Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Philips Pronto Forum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Wolfgang Wagner, Oliver Pitzl, Clipo

Video programmieren

Startbeitrag von Wolfgang Wagner am 24.01.2001 13:34

Geschrieben von Wolfgang Wagner am 24. Januar 2001 14:34:45:
Hallo,

wer kann mir auf die Sprünge helfen (vermutlich eine blöde Frage)?

Gibt es eine Möglichkeit bei Videorecordern eine Pre-Programmierung (damit meine ich die Eingabe von Startzeit, Programm usw auf der Fernbedienung des Videorecorders, die dann erst "komplett" an den Recorder geschickt wird) zu programmieren?















Antworten:

Geschrieben von Clipo am 24. Januar 2001 20:46:32:
Als Antwort auf: Video programmieren geschrieben von Wolfgang Wagner am 24. Januar 2001 14:34:45:
>Hallo,

>wer kann mir auf die Sprünge helfen (vermutlich eine blöde Frage)?

>Gibt es eine Möglichkeit bei Videorecordern eine Pre-Programmierung (damit meine ich die Eingabe von Startzeit, Programm usw auf der Fernbedienung des Videorecorders, die dann erst "komplett" an den Recorder geschickt wird) zu programmieren?
Hallo Wolfgang!
Zunächst muss ich sagen, ich habe mir gerade eine sehr geraume Zeit Deine Frage durch den Kopf gehen lassen (gar nicht so einfach!). Aber ich denke (kann mich natürlich auch irren) das dies auch nicht mit der Pronto möglich ist, da die Start und Endzeiten ja immer unterschiedlich sind, müsste es ja einen zwischenpuffer in der FB geben, die alle Ziffern zwischen puffert, und diese dann endgültig ausgibt. Da aber die Pronto nur normale Befehle (Tastendruck=ein IR-Code senden)und Makros (ein Tastendruck= mehrere IR-Codes nacheinander abfeuern)unterstützt (so weit mein Kenntnisstand vollkommen ist!?)ist es nicht möglich die Tasten-IR-Codes die nacheinder gedrückt werden in der FB zu puffern und dann zu senden. Einzige Möglichkeit wäre immer wiederkehrende Start- und Endzeiten z.B. 20.15 Uhr als festes Makro abzuspeichern welches dann gleich das Timermenü öffnet und die Startzeit reinschreibt (obs das bringt ist die Frage :o() ). Ich hoffe ein Stückweit hell ins Dunkel gebracht zu haben.
Gruß

Clipo
















von Clipo - am 24.01.2001 19:46
Geschrieben von Wolfgang Wagner am 25. Januar 2001 09:07:48:
Als Antwort auf: Re: Video programmieren geschrieben von Clipo am 24. Januar 2001 20:46:32:
Hallo Clipo,

danke erstmal, daß Du ernsthaft geantwortet hast. Ich bin programmiertechnisch auch etwas bewandert und würde auch mal Zeit investieren. Das mit dem Zwischenpuffern ist wohl die einzige Möglichkeit, wird aber wohl ohne Entwickler-Kit nicht möglich sein. Die andere Variante ist gar nicht soweit hergeholt mit den meist gleichen Sendezeiten. Kostet halt Speicher im Pronto um die Hauptsendezeiten abzuspeichern.
Anscheinend hat noch niemand das Problem gehabt!?
Würde gern am Ball bleiben. Falls ich doch den Stern der Weisen auftreibe, werde ich es natürlich posten.
Gruß

Wolfgang

















von Wolfgang Wagner - am 25.01.2001 08:07
Geschrieben von Oliver Pitzl am 02. Februar 2001 11:37:30:
Als Antwort auf: Re: Video programmieren geschrieben von Wolfgang Wagner am 25. Januar 2001 09:07:48:
>Hallo Clipo,

>danke erstmal, daß Du ernsthaft geantwortet hast. Ich bin programmiertechnisch auch etwas bewandert und würde auch mal Zeit investieren. Das mit dem Zwischenpuffern ist wohl die einzige Möglichkeit, wird aber wohl ohne Entwickler-Kit nicht möglich sein. Die andere Variante ist gar nicht soweit hergeholt mit den meist gleichen Sendezeiten. Kostet halt Speicher im Pronto um die Hauptsendezeiten abzuspeichern.

>Anscheinend hat noch niemand das Problem gehabt!?

>Würde gern am Ball bleiben. Falls ich doch den Stern der Weisen auftreibe, werde ich es natürlich posten.

>Gruß

>Wolfgang
Hallo Wolfgang,
habe zwar noch keine Pronto, werde sie mir aber demnächst holen. Ich weiß aber, was Du meinst, denn auch ich habe noch einen alten JVC-VCR bei dem man die komplette Programmierung über ein LCD-Display auf der FB macht und dann alles auf einmal überträgt. Das finde ich auch ziemlich klasse und wenn Du eine Möglichkeit gefunden hast, so etwas mit der Pronto zu realiesieren, gib mir bitte Bescheid. Umgekehrt melde ich mich natürlich auch gerne bei Dir, wenn ich was rausgefunden habe.
Bis dann,

Olli.



















von Oliver Pitzl - am 02.02.2001 10:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.