Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Philips Pronto Forum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
W. Schmidt, Sinosaurus, cbreidenbach, Walter Schmidt, Markus, huefner

Funkfernsteuerung für PC benutzen?

Startbeitrag von W. Schmidt am 11.02.2006 18:36

Hallo, habe eine Pronto Pro 970 und einen Aldi Rechner.
Die Fernbedienung für den Rechner läuft über 430MHz Band, gibt ws eine Möglichkeit der Pronto die Befehle der PC Fernbedienung beizubringen??
z.B. indem man die Befehle der Funkfernbedienung "abhorcht" (oder aus welcher Datei auch immer ausliest) und diese Befehle als Infrarotcode in der Pronto speichert und ihr sagt sie soll das per Funk senden??

Antworten:

Funktioniert jetzt problemlos. Habe mir bei Conrad einen Funk- Infrarotwandler für 15 Euronen gekauft und damit die Befehle der MD 8800 PC Funkfernbedienung über Infrarot der Pronto beigebracht. Jetzt kann ich den PC über den Funk der Pronto steuern.
Falls jemand Interesse an der ccf file hat hier posten.
Eventuell funkts auch mit anderen Medion Fernbedienungen?

von W. Schmidt - am 17.02.2006 20:50
hallo w. schmidt,

ich würde gerne wissen wie dieser Funk - Infrarotwandler heisst damit ich mir den auch besorgen kann.
vielen dank im voraus

mfg
Sinosaurus

von Sinosaurus - am 23.02.2006 17:53
Ich vermute mal das er den Artikel 350501-93 "Infrarot-Fernbedienung Übertragungssystem" meint.
Ein Wandler kostet 14,95 ¤.
Auf jeden Fall schön das es mit der Pronto funzt, ich will damit meinen Beamer steuern (der hinter mir und damit hinter der Pronto hängt).

cu
markus

von Markus - am 25.02.2006 20:45
Hallo,

könnte mir jemand eine Verbindliche Aussage geben und grob erläutern wie es geht.

Micha

von huefner - am 03.03.2006 15:41

Hallo,
noch mal im Detail:
Bei Conrad den Artikel 350568-62 "Infrarot-Fernbedienung Übertragungssystem einzeln" 14,95 Eur besorgen (oder etwas ähnliches im 433-434 MHZ System)
Dieser wandelt Funksignale einer Funkfernsbedienung (z.B Medion PCsoder funkgesteuerte Steckdosen usw) in Infrarotsignale um, welche man dann der Pronto lernen kann. Anschließend schaltet man die Pronto für diesen Device auf das Senden von Funk- anstelle Infrarotsignalen und und ersetzt somit die andere Funkfernbedienung.
Zu den Funkfrequenzen: für den Haushaltsbereich sind nur oben genannte zugelassen wobei es anscheinend nicht auf das letzte Komma hinter dem Wert ankommt i.d.R sind es 433,75 MHZ da die Sender aber etwas streuen scheint es nicht so genau drauf anzukommen.
Mein Medion scheint am besten zu reagieren wenn ich die Extender ID "A" einstelle, geht aber auch mit allen anderen.
Welches Gerät gemeint ist ist in den gesendeten codes enthalten, trotzdem kann manchmal auch eine Funkwetterstation eine Reaktion des PCs auslösen zB den Fernsehsender wechseln oder plötzlich die Bilder durchsuchen zu wollen.
Das hat aber nichts mit der Pronto zu tun sondern war leider schon immer so.
Bei Medion Power Cinema krankts halt immer noch

von Walter Schmidt - am 03.03.2006 16:29
hi,

ersmal vielen Dank für die ausführlicher Erklärung. Ich hatte nämlich die Befürchtung, dass ich die "RU970" dafür kaufen müsste, weil diese kann angeblich auch RF-Signale senden, ist aber sauteuer.
Werde mir mal so ein Übertragungssystem checken, dann kann ich endlich auch diese lässtigen RF Fernbedienungen vom couchtisch entfernen.

mfG
Sinosaurus

von Sinosaurus - am 14.03.2006 21:28
Hallo,
die Tips von Euch finde ich recht gut.
Ich dachte, ich kann das gleiche auch mit der Philips LI910 machen, die ja auch RF-Kommandos in IR ausgibt. Hat aber nicht geklappt. Ich habe auch nur einen älteren Medion 8080 XL mit Funk-FB, vielleicht liegt es daran? Die Pronto ist eine RU950.
Es stellt sich natürlich auch die Frage, ob ich die LI910 durch das Teil von Conrad ersetzen kann. Der Preisunterschied.ist ja enorm.
Besten Dank, christoph.

von cbreidenbach - am 15.03.2006 22:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.