Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
kite2fly.com forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Paul, gerry, michel

session gestern

Startbeitrag von gerry am 29.09.2001 06:06

War gestern nach vielen ARC Sessions wieder mal mit meiner Mastair 9 bei 3-4 draussen. Zusammen mit dem Surfactory 185 eine perfekte Wahl für diese Bedingungen. Muss sagen, dass das Mastair cruisen doch ein sehr geniales Gefühl ist. behaupte, bei Low Wind Bedingungen kann man dieses Easy Rider Feeeling mit keinem anderen Kite so gut erreichen.
cu
gerry

Antworten:

Jaja gestern war der Wind so konstant wie schon lange nicht (fast laminare strömung oberhalb so ca. 10 m drunter wars zeitweise ein bissl ruppiger).
Ich war mit meinem Arc 840/630 Stack draußen, bin die meiste Zeit im fixtampen freihändig gefahren und hab die Position der Kites im Windfenster einfach über den Boardspeed geregelt....cruisen wie am Wasserskilift......

Mein Fazit: Bei superkonstantem Wind is es wurscht was man fliegt, da hat man nicht einmal mit agressiven Buggykites ein problem die normalerweise bei der Ersten heftigen böe überschiessen würden...

Das beschriebene Easyriderfeeling hat also eher was mit dem Wind als mit dem Kite zu tun....

LG

Paul
Progressive Sports Network


von Paul - am 29.09.2001 10:10
ja, war suuuper , habe die ganzen 2.5 stunden, wo wind war, ausgekostet - um dann fast ´ne stunde zurückzulaufen, nachdem der wind schlagartig weg war.
Meine Frage an die Seekenner: Gibt es Frühwarnzeichen für plötzlichen Antriebsverlust, so daß man noch einen letzten Schlag (zum Land) einplanen kann??
LG
michel

von michel - am 30.09.2001 11:31
Ja, gestern hast du dir nur die wolken anschauen müssen: während wind war waren noch ganz kleine wolkenfetzen am himmel zu sehen, am horizont war eine relativ klare linie zu sehen wo keine wolken mehr waren, das war das ende der front. der wind lässt dann kontinuierlich nach. Also wenn du klares wetter kommen siehst und der wind lässt nach dann auf nach hause....

Am Fr. wars wirklich leicht zu erkennen, da vor allem auch die wettervorhersage ein nachlassen des WInds und eine drehung auf südost vorhergesagt hatte.

Paul
Progressive Sports Network


von Paul - am 30.09.2001 13:02
Am Donnerstag wars so, dass überm Leithagebirge eine Regenwand zu sehen war, etwa eine halbe Stunde später war der Wind aus - binnen zwei Minuten. Darauf werd ich in Zukunft natürlich auch achten.
cu
gerry

von gerry - am 01.10.2001 17:00
Mit den Regenwänden ist das so eine Sache, denn manchmal gehts vor der Regenwand (vor allem bei West) so richtig zur sache mit 60-70km/h böen - also um einiges gefährlicher als Windstille....

Daher mein genereller Tip: wenn Ihr eine front kommen seht (egal ob schönwetter oder Regen) dann nix wie rein, beginn der front abwarten und schaun was windmäsßig passiert.

Wenn der Wind zulegt ist es meist eine kurze Front und daher lieber die Regenfront abwarten, Wenn der wind aufhört und es kommt gleichzeitig regen könnt ihr meistens einpacken, dann wirds nix mehr für die nächsten paar stunden.

Generell würde ich sagen das die beste und sicherste windrichtung zum kiten am Kitebeach NW ist.

LG

Paul
Progressive Sports Network


von Paul - am 02.10.2001 10:28
Mit den Regenwänden ist das so eine Sache, denn manchmal gehts vor der Regenwand (vor allem bei West) so richtig zur sache mit 60-70km/h böen - also um einiges gefährlicher als Windstille....

Daher mein genereller Tip: wenn Ihr eine front kommen seht (egal ob schönwetter oder Regen) dann nix wie rein, beginn der front abwarten und schaun was windmäsßig passiert.

Wenn der Wind zulegt ist es meist eine kurze Front und daher lieber die Regenfront abwarten, Wenn der wind aufhört und es kommt gleichzeitig regen könnt ihr meistens einpacken, dann wirds nix mehr für die nächsten paar stunden.

Generell würde ich sagen das die beste und sicherste windrichtung zum kiten am Kitebeach NW ist.

LG

Paul
Progressive Sports Network


von Paul - am 02.10.2001 10:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.