Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Gaby Guder
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gaby Guder

Ag-Agria durch Mike Quinsey 10.5.2005

Startbeitrag von Gaby Guder am 11.05.2005 21:09



Liebe Leser,

1.: Angesichts immer wieder auftauchender Diskussionen um die aus unserer ungeduldigen Perspektive zu verkraftenden Verzögerungen der "Versprechen" unserer galaktischen Geschwister gebe ich noch einmal zu bedenken, dass wir aufgrund unserer eingeschränkten gegenwärtigen Physis nur 10% des sichtbaren Universums wahrnehmen, vom unsichtbaren ganz zu schweigen, und dass die hinter den Kulissen zu bewältigenden und zu beseitigenden, über Jahrhunderte und Jahrtausende etablierten kriminellen Machenschaften nicht mit einem "Zauberstab" über Nacht zu managen sind. Denn Querköpfe gibt es immer noch genug!

2.: Dass ich aufgrund jahrzehntelanger vergleichender Studien für mich Klarheit darüber gewonnen habe, dass etwa die Übermittlungen durch Sheldan Nidle einen handfesten Hintergrund haben, und dass es kongruente Mitteilungen aus weiteren Quellen gibt, hat mich bewogen, dem Wunsch einer wachsenden interessierten Leserzahl zu entsprechen, solche Übermittlungen für sie zu übersetzen.

3.: Das bedeutet, dass ich nicht der "Erfinder" dieser Übermittlungen bin, sondern schlicht deren Übersetzer, weiter nichts! - Wie manche Leser mit diesen Übermittlungen für sich aufgrund ihrer persönlichen Vorbildung zurecht kommen, ist nicht mein Problem! - Jeder hat die Möglichkeit, etwas für sich zu akzeptieren oder nicht, sollte aber jedem Anderen die Freiheit zugestehen, für sich zu entscheiden, ob etwas davon mit seinem persönlichen Leben und Informationsstand in Einklang ist oder nicht!

4.: Die Zahl der interssierten, akzeptanzfähigen Leserschaft überwiegt, und für die übersetze ich.

5.: Für die von dem Einen oder Anderen aus seiner persönlichen Perspektive empfundene (oft vorurteilsbelastete) Wahrnehmung von vordergründigen Widersprüchen ist zunächst einmal jeder für sich selbst zuständig!

6.: Ich nehme für mich die Freiheit in Anspruch, auf manche E-Mails nicht mehr zu antworten, wenn ich dies so entscheide! Dazu gehört auch meine Freiheit, manche Leute ab einer gewissen Belastungsgrenze aus meinem Verteiler zu nehmen, wie ich dies auch in der Vergangenheit bereits getan habe! Mein Leben besteht bei Weitem nicht nur aus diesen Dingen!

In diesem Sinne:
Entspannte Lektüre!
Martin Gadow


--------------------------------------------------------------------------------

Galaktische Föderation:

Ag-agria – 10. Mai 2005

– durch Mike Quinsey –


Von den höheren Dimensionen aus ist es möglich, sich der Erde zu nähern und den Licht-Quotienten zu jeder gegebenen Zeit zu registrieren. Obwohl er von Sekunde zu Sekunde fluktuiert, existiert eine übergeordnete Ebene, die uns signalisiert, dass das LICHT sich im Aufwärtstrend befindet. Dies sind wunderbare Nachrichten für uns, da wir wissen, dass ihr den Kampf gegen die Dunklen nicht nur gewinnt, sondern euch bereits in einer unangreifbaren Position befindet. Was diese Ebene betrifft, so habt ihr euch hier nun seit einiger Zeit immer wieder hinein- und hinausbewegt, und es ist euch allen hoch anzurechnen, dass ihr die Entschlossenheit besitzt, Erfolg erreichen zu wollen! Es ist bemerkenswert, dass eine relativ kleine Zahl von euch dies möglich gemacht hat, und es zeigt, dass ihr dazu fähig seid, wenn ihr entsprechende Hingabe darauf verwendet.

Wir waren nun schon seit einiger Zeit im 'Standby' -Status, und wir sehen, dass ihr eure Verbündeten in Position gebracht habt, zu handeln. Es hat den Anschein, dass die Verkündung von NESARA durchaus zum Rücktritt der letzten Kabalen führen könnte. Je mehr von deren verdeckten Aktivitäten ans Licht kommen, desto leichter wird es, die Bevölkerung zu überzeugen, dass solche Aktion in ihrem Interesse ist. Der Schock und seine Nachwirkungen werden weniger schwerwiegend sein, als das zu einem früheren Zeitpunkt der Fall gewesen wäre, und wenn der Frieden ausgerufen wird, wird es allgemein einen großen Seufzer der Erleichterung geben. Die Erdbevölkerung musste Kriege und alles, was sie mit sich bringen, einfach akzeptieren, und dies schon, seit es Aufzeichnungen über die Erdgeschichte gibt. Dieses ständige Aufeinander-Einschlagen hat ungezähltes Leid und Elend verursacht.

Tief in eurem Unterbewusstsein schlummert ein Verlangen, ja, beinah ein Ersuchen um Frieden. Die Lektionen aus Konfrontation und Krieg sind von der Mehrheit unter euch seit langem gelernt. Und diese Mehrheit ist es, die mit einer Stimme spricht und sagt: "genug ist genug!" Unglücklicherweise fällt dieser Ruf auf taube Ohren unter euren Staatsführern, deren Fokus einzig und allein auf ihre Agenda gerichtet ist, während sie vorgeben, von euch Notiz zu nehmen. Doch ihr habt unsere Unterstützung, und wir handeln in Übereinstimmung mit den Dekreten, die von der (spirituellen) Hierarchie herausgegeben wurden. Wir sind autorisiert, unsere überlegene Technologie einzusetzen, um zu garantieren, dass der anstehende Wandel sich in sehr kurzer Zeit manifestiert.

Solange ihr keinen Kontakt zu uns habt oder unsere Raumschiffe an eurem Himmel seht, mögt ihr wenig Anhaltspunkte für unsere Präsenz haben. Wir arbeiten jedoch in starkem Maße mit euch, dies jedoch bisher 'hinter den Kulissen', was so lange vonnöten ist, bis der offene Kontakt offiziell verkündet wird. Es mag manchmal sehr so scheinen, als ob ihr einen einsamen Kampf kämpft, doch das ist weit von der Wahrheit entfernt. Wir positionieren unsere Raumschiffe unter der Tarnung der Unsichtbarkeit (durch Anhebung der atomaren, molekularen Eigenfrequenz, die oberhalb unserer physischen Wahrnehmungsgrenze innerhalb unserer baryonischen Existenz-Dichte liegt; Anm. d. Übers.), an Stellen, die für uns und unsere Pläne strategisch wichtig sind, um die Aktionen eurer Kabalen zu bekämpfen und zu unterlaufen. Details, die eine Menge über unseren Erfolg aussagen würden, können euch noch nicht enthüllt werden; doch wenn dies kommt, werdet ihr sehen, wie aktiv wir gewesen sind! Ohne unsere Hilfe hättet ihr gewiss dieses Stadium eurer 'Reise' nicht erreichen können!

Was unsere eigene Existenzform betrifft, so leben wir in absolutem Frieden und in Harmonie, und das ist normal für alle Mitglieder der Galaktischen Föderation. Wir reisen als eine große Einheit auf Abrufbereitschaft, und wenn es erforderlich ist, auch sonst irgendwohin im Universum. Schlimmstenfalls greifen wir ausgleichend bei Disputen ein, und hier ist es eine unserer Spezialitäten, Energien in den Griff zu bekommen, die sonst bedrohlich für die Stabilität gewesen wären. Das Universum ist lebendig und voller Energien, die von der Zentralen Sonne ausgehen und zu ihr hinströmen; ihre Kraft ist so mächtig, dass sie alles auf ihrem Weg zerstören können. Habt keine Furcht, wir können diese Probleme handhaben und solche Situationen zu unserem Vorteil wenden. Der große magnetische Puls ist das eigentliche 'Lebensblut' von allem, was existiert, und wir können ihn in der Weise beeinflussen, dass wir seine Kraft 'herunterfahren', damit er bei seinem Eintritt in die Dimensionen für diese akzeptabel ist.

Zu anderen Zeiten haben wir verschiedene Aufgaben zu erfüllen, die es an anderen Planeten vorzunehmen gilt, die sich im Prozess der Vorbereitung auf eine Besiedelung befinden. Bei eurer Erde hat es Millionen von Jahren der Vorbereitung auf die Ankunft von Menschenwesen gedauert, und damals war sie ein wahrhaftiger 'Garten Eden'! Es war ein wunderschöner Planet voll großer Vielfalt und Farbreichtum, doch jetzt ist er nur ein matter Abglanz dessen, was er ursprünglich war. Dies wird sich in rapidem Tempo ändern, wenn wir erst einmal offen unter euch weilen, und es ist unsere Pflicht, euch dabei zu helfen, Mutter Erde in ihren ursprünglichen Zustand zurückzuführen! Wir sehnen uns danach, in der Lage zu sein, euch mehr über unsere Pläne zu erzählen und euch für die Aktivitäten zu engagieren, die dann stattfinden werden!

Wir blicken jetzt auf die Erde und sehen wunderschöne Seelen, die so Vieles für alle Anderen herbeisehnen. Sie arbeiten mit einer Zuversicht, die uns stolz auf sie macht, weil sie so viel Willenskraft aufbringen, statt sich immer wieder niederdrücken zu lassen. Wir wissen, dass euer Bewusstheitsgrad zunimmt, und Viele begreifen den Beginn des Wandels, der von historischer Bedeutung und überaus fruchtbar in Umfang und Vorstellungsdimension sein wird. Es ist eine natürliche Weiterentwicklung, dass wir nun zusammenkommen sollen; es wird Zeit, dass wir alle wieder zusammentreffen! Widerstand gegen dieses Zusammentreffen wird beiseitegefegt werden, und damit eine große Bürde von euren Herzen genommen sein! Wir öffnen die Tür der Gelegenheit für alle und jeden, doch niemand ist gezwungen, uns zu akzeptieren. Wir kommen in Liebe und Licht, um dem Schöpfer zu dienen, und wir sind uns der Notwendigkeit, unparteiisch zu sein, wohlbewusst und anerkennen den Gottesfunken in jedem von euch!

Es gibt nur Eine Quelle von ALLEM WAS IST, und wir sehen und behandeln euch unter diesem Aspekt. Wir hoffen, ihr werdet unsere Affinität zu euch erkennen und uns so begrüßen wie wir euch begrüßen möchten! Wir sind eure Freunde, und in vielen Fällen eure wirkliche Familie, und es wir viele Tränen der Freude geben über die Wiedervereinigung!

Ich bin Ag-agria und spreche für die Galaktische Föderation, die bald mit euch sein wird in einer großen 'Show' der Freundschaft. Ladet uns ein in eure Mitte, und wir werden sehr bald zu euch kommen!


Danke, Ag-agria!

Mike Quinsey http://www.treeofthegoldenlight.com ( = Link: ET First Contact – Channeled Messages by Mike Quinsey )



Übersetzung: Martin Gadow

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.