Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Gaby Guder
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Eva-Maria Thüringen

neuestes Update Christ Michael

Startbeitrag von Eva-Maria Thüringen am 12.01.2006 16:55

vom 12.1.06

Anmerkung des Übersetzers: Für das Verständnis der folgenden Informationen sind ein paar Zeitangaben erforderlich. Zwei wesentliche Faktoren spielen hier eine Rolle: Die 6 Stunden Zeitverschiebung zwischen Deutschland und den USA, und die 3 Stunden Zeitunterschied zwischen Ost- und Westküste der USA. Candace hat diese Nachricht am 11.01. um ca. 18:30 PST (Pacific Standard Time, -9 Stunden gegenüber MEZ) ins Forum gestellt – also 3:30 am 12.01. deutscher Zeit. „Heute“ im Text bezieht sich also auf den 11.01., demzufolge „morgen“ auf den 12.01.
Christ Michael: Hallo meine Lieben, wir haben heute einige Fortschritte gemacht. Einige weitere Leute wurden verhaftet. Ich hatte gehofft, dass wir dies heute ins Fernsehen würden bringen können, doch das ist offensichtlich nicht geschehen. Wir arbeiten noch an den Details, wie die Fernsehsendungen aussehen sollen. Die Informationen müssen in einer Weise aufbereitet sein, dass sie die Amerikaner nicht schockieren.
Wir haben eine Gruppe von professionellen Journalisten, die schon vor längerer Zeit vorbereitet wurden. Diese werden die Arbeit machen. Sie wurden für diesen Zweck versammelt und sitzen zusammen, sie erwarten den Startschuss. Was dies angeht, gibt es nichts Neues, die Gruppe wurde nur einfach wieder zusammengerufen.
Es gibt einiges Chaos bei der Durchführung dieses „Jobs“ – das ist ja auch nicht ungewöhnlich. Die BBB&G´s wissen, dass der Job jetzt gemacht wird. Und noch immer – während sie untergehen – wollen sie erreichen, dass das Szenario eines Angriffs feindlicher Außerirdischer „über den Äther“ geht. Wir werden das nicht zulassen. Nichtsdestotrotz haben wir uns heute um einige wichtige Orte und Einrichtungen gekümmert, die wir jetzt kontrollieren, und wir haben einen Plan für morgen ausgearbeitet. Wenn dieser Plan erfolgreich ist, werden wir morgen die Ankündigungen machen. Doch ich kann das nicht garantieren – ich hatte ja auch gehofft, dass wir heute schon so weit sein würden.
Bush (oder besser: diejenigen, die den Bush-Klon kontrollieren) haben ihre Flucht in letzter Minute geplant und sind heute auch geflohen. Morgen wird es keine weiteren Fluchten geben, da der große „Vogel“, den sie benutzt haben, jetzt am Boden festgehalten wird. Sie haben außerdem nur noch sehr wenige „fliegende Untertassen“, weil sie im letzten Sommer viele davon verloren haben.
Bush und seine Spießgesellen weigern sich nach wie vor, zurückzutreten, daher wird jetzt Plan 2 (mit Verhaftungen, Anm. d. Ü.) durchgeführt. Dies habe ich heute Abend angeordnet. Die Details werden just, während wir sprechen (Candace und CM, Anm. d. Ü.), ausgearbeitet. Es wird einen langen Abend geben. Wir haben eine Reihe Kommandeure an Bord der Capricorn, von denen Ihr einige aus Durchgaben von Mike Quinsey kennt. Seit meiner Rückkehr vom Mars haben wir auch Lauren an Bord der Capricorn, das macht die Planung einfacher. Wir haben auch das Militärpersonal vom Mars hier, das mich begleitet hat (die Capricorn war auch mit auf dem Mars). Diese können schnell und einfach auf die Erde gebracht werden, dies wird morgen auch geschehen. Es hat keine Handgemenge gegeben, es wurde nur Gewalt angewendet, so weit dies im Rahmen der Verhaftungen notwendig war. Und es gab eine Reihe von Besprechungen, in denen wir mögliche Varianten besprochen haben.
Ich bevorzuge es nach wie vor, dass wir die nächtlichen Überflüge erst dann durchführen, wenn die Verhaftungen abgeschlossen sind. Und so planen wir für morgen die Festnahme von Bush, Cheney, Condolezza Rice und Donald Rumsfeld, sowie weitere maßgebliche Personen. Im Schutze der heutigen Nacht werden einige Aktivitäten bereits gestartet werden. In den vergangenen Nächten haben wir bereits einige Militäreinheiten in verschiedenen unterirdischen Anlagen in Stellung gebracht, so dass diese Anlagen nicht mehr genutzt werden können. Die Tunnel wurden geschlossen und werden bewacht. Alle Untergrundbasen sind jetzt unter unserer Kontrolle. Wie bereits gesagt, sind die Medienleute bereit, über Verhaftungen oder Rücktritte direkt zu berichten – je nachdem, was eintritt.
Viele Leute haben heute ihre Anwälte angerufen, um anzukündigen, dass sie in nächster Zeit Hilfe brauchen werden. Wir haben das zugelassen, denn es entspricht Eurer Verfassung – den moralischen Maßstäben sowieso. Wenn die ursprüngliche Verfassung wieder in Kraft ist, werden diese Leute sich nicht mehr auf die Gesetze verlassen können, die im Rahmen der gefälschten Verfassung erlassen wurden. Sie werden sich nicht herauswinden können mit Hilfe ihrer Gesetze, die nicht die Gesetze Eures Landes sind. Sie haben sich selbst einen „hübschen“ Namen gegeben: Schlangenleute …
So nun muss ich gehen, viele Meilen noch, bevor ich mir ein wenig Ruhe gönnen kann. Namaste, ICH BIN Christ Michael.

Candace Frieze: www.abundanthope.net
Übersetung: Henning Lutz

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.