Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Gaby Guder
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
nesarafan

schon ende des jahres gechannelt; aber interessant!

Startbeitrag von nesarafan am 22.01.2006 04:28

gruß harry




Channeling durch Ingrid Keminer. Copyright ©. Eine Reproduktion, ganz oder teilweise, ist nur unter dem Quellenverweis auf Ingrid Keminer und www.galacticnetwork.com erlaubt.

Saint Germain



1. Vorweihnachtliche Meditation

22.12.2005

Saint Germain ist anwesend. Wir grüßen euch in großer Liebe und in großem Respekt vor eurem Wachstum.

Ihr seid nun an der Schwelle angekommen, da es gilt, wahrhaftige Entscheidungen für euer Leben zu treffen und für manch einen mag es eine sehr große Herausforderung sein, sich von Dingen zu trennen, die schon längst wertlos geworden sind. Es können kleine Dinge in eurem Leben sein, aber es können auch Dinge sein, in die ihr sehr verhaftet seid. Sei es familiärer oder auch gesellschaftlicher Natur. Wir meinen damit ganz speziell gesellschaftliche Statussymbole oder auch Teile in eurem Arbeitsbereich, die nicht mehr zu euch passen.

Der gesamte Planet verändert sich zur Zeit rasant. Alte Strukturen ? auch ganz speziell auf Materie und Ego ausgerichtete Arbeitsbereiche werden in der kommenden Zeit auseinander brechen. Es kann bedeuten, dass viele von euch das Gefühl haben werden, sie würden in einen Abgrund stürzen. Ohne Halt und ohne die Möglichkeit, sich wieder auffangen zu lassen und sich sicher und getragen zu fühlen.

Wir sagen euch, es ist nur euer Verstand und euer Ego, was dies euch suggeriert. Es werden neue Dinge geschaffen, die für euer Wachstum von entscheidender Bedeutung sind. Dies gilt auch für neue Arbeitsmöglichkeiten, die auf die Frequenz des sozialen und ökonomischen Miteinanders ausgerichtet sind.

Es ist eine Zeit der Herausforderung für jeden einzelnen von euch, denn es werden sich Energiefelder zwischen den extrem armen Ländern und den extrem reichen Ländern eurer Erde ausbalancieren. Das Zünglein an der Waage ist bereits in Bewegung und ihr werdet feststellen, dass es schon bald in den so genannten reichen Ländern zu Tumulten kommen kann, denn viele von euch werden nicht begreifen, dass dieses sich Ausbalancieren dem göttlichen Plan gemäß ist. Es ist nicht mehr länger zu akzeptieren, dass viele auf dieser Erde in extremer Armut dahin darben müssen und wiederum andere sehr wenige im Konsum ersticken. In dieser nächsten Phase eurer Evolution wird es einen gerechten Ausgleich geben.

Wir sagen euch schon jetzt, es ist sehr wichtig, dass ihr lernt, in Liebe loszulassen und dass ihr versteht, warum dies alles geschehen wird.

Der Planet richtet sich mit allem, was sich auf ihm befindet, neu aus. So kann es u.a. zu Artenveränderungen, klimatischen, sozialen oder auch ökonomischen Veränderungen kommen.

Dies ist letztendlich jedoch der Beginn der Erschaffung einer neuen Erde, einer Erde, die nicht mehr länger auf diktatorischem Ausbeutertum basiert, sondern die auf einer Frequenz, die mit göttlichen Liebesenergien schwingt, ausgerichtet ist.

Viele von euch werden große Angst haben. Wir spüren auch bei manch einem von euch ein ungutes Gefühl und viele werden sich fragen, wie wird mein Leben dann aussehen.

Letztendlich braucht ihr diesen ganzen energetischen Müll des Konsums um euch herum nicht. Es lenkt euch nur von eurem Weg, eurer wahrhaftigen Bestimmung ab.

Wir sagen euch nicht, lebt in Armut. Wir sagen euch, erkennt welche Werte in eurem Leben wirklich wichtig sind und was es gilt, zu lernen. Euer geistiges Wachstum wird eine Schönheit und Fülle in eurem Leben kreieren, die jenseits dieser energetischen Müllverschmutzung, die ihr erschaffen habt, sein wird.

Lernt in Liebe, in Schönheit und in eurer inneren Wahrhaftigkeit zu kreieren, dann wird diese Erde ein neues Antlitz erhalten und ihr seid diejenigen, die es erschaffen haben.

Dies sollte in euch große Freude hervorrufen, denn ihr werdet an euer Schöpferpotential erinnert und herangeführt. Es gilt jetzt den Mut zu haben, diese Veränderungen zu verstehen, sie zu akzeptieren und das los zu lassen, was euer nicht mehr gemäß ist.



Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.