Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Gaby Guder
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gaby Guder, Gabriel Antaris, Hermann Mayer, Hopeful

Auszug aus dem neuesten Tobias- Shoud Channelling

Startbeitrag von Hopeful am 27.01.2006 12:12

Hallo Ihr Lieben!

Hier ein interessanter Auszug aus dem neuesten Tobias- Shoud(channelling), nachzulesen unter http://www.shouds.de.

Anmerkung:Tobias ist eine Wesenheit, die inkarniert war als der Tobias aus dem Buch Tobit. Er wird gechannelt durch Geoffrey Hoppe, den Tobias Cauldre nennt.Shaumbra nennt er alle, die auf dem Weg in die neue Energie sind

Liebe Grüße Connie


Nun, Shaumbra. Während des Shoud im letzten Monat (in den „Fragen und Antworten“ von Shoud 5 der Clarity-Serie, Anm. d. Übers.) wurde von euch die Frage gestellt, was es mit „Dunkelheit“ auf sich habe. Jemand von euch hat gefragt: „Was ist der Unterschied zwischen der ‚Dunkelheit’ und dem ‚Bösen’.“ Wir haben euch dort nur die kurze Antwort gegeben: „Dunkelheit ist ein natürlicher Seinszustand.“

Für den Begriff „Dunkelheit“ gibt es noch viele weitere Bezeichnungen: Negative Energie. Weibliche Energie. „Andere“ Energie. Die „andere Seite“. Welchen Namen ihr auch immer benutzen wollt - die Dunkelheit ist ganz einfach ein Teil des Ganzen.

Es kann die „Null“ sein, wenn man sie mit der „Eins“ des Hellen vergleicht. Oder es kann die „Eins“ sein, wenn man sie mit der „Null“ vergleicht.

Weder die Dunkelheit noch das Licht sind - von ihrem reinen Verständnis her - in eigenen Energiestrukturen gefangen. Sie wandeln sich, seht ihr. Sie bewegen sich hin und her. Dunkelheit und Licht tauschen ihre Persönlichkeitsmerkmale aus.

Es wurde also die Frage gestellt: „Was ist der Unterschied zwischen der Dunkelheit und dem Bösen? Wie kann man die beiden miteinander vergleichen?“ Und wir antworteten euch, dass die Dunkelheit ein natürlicher Seinszustand ist. Sie ist ein Teil der Dualität. Es handelt sich um eine ganz eigene Dimension. Sie ist der Partner und die Geliebte des Lichtes. Und diese beiden, Dunkelheit und Licht, tauschen immer wieder ihre Rollen, hin und her.

Nun zum Bösen. Wie einige von euch wissen, ist es das Wort für „Leben“ nur rückwärts geschrieben (im Englischen: evil = böse, live = Leben, Anm. d. Übers.). Das Böse ist unbalancierte Dunkelheit. Es gibt hier einen starken Fokus auf das „Dunkel“- ihr würdet es vielleicht die Energien von Ärger oder von Hass nennen, von Leere oder von Mangel an Liebe. Wie auch immer ihr es definieren möchtet: Es ist unbalancierte Dunkelheit. Das Böse ist nur auf das Dunkel ausgerichtet und versucht, das Licht zu ignorieren.

Und von unserer lieben Linda kam dann die Frage: Was geschieht, wenn es unbalanciertes Licht gibt?

Wir hatten die Antwort auf diese Frage seinerzeit aufgeschoben, weil wir möglichst viele Fragen beantworten wollten. Doch nun möchten wir gerne ausführlicher darüber sprechen, weil es sich um einen sehr wichtigen Aspekt in Bezug auf dieses Thema handelt. Wir möchten, dass Ihr die Dynamiken von Licht und Dunkelheit versteht. Es geht hierbei darum, ein „vielfach-dimensionales“ Wesen, ein Wesen der „vielfachen Potenziale“ auf der Erde zu sein!

Licht! Ihr seid Lichtarbeiter! Ihr arbeitet im Licht! So wird es oft gesagt. Ihr eliminiert das Dunkle aus dem Universum! Das ist der allergrößte Blödsinn, Shaumbra. (Lachen im Publikum) Das ist ebenfalls unbalanciert!

Auf unserer Seite gibt es ein Wort dafür – es lässt sich nicht direkt in einem menschlichen Begriff ausdrücken, aber die beste Übersetzung, die wir anbieten können ist: „ANAST“ (So hört es sich akustisch an. Wenn die englische schriftliche Version da ist, werde ich die richtige Schreibweise nachtragen. Anm. d. Übers.). Anast bedeutet „Ungleichgewicht in Bezug auf Licht“. Wenn Dunkelheit verneint wird, haben wir es mit einem Ungleichgewicht in Bezug auf das Licht zu tun.

Wenn ihr Dunkelheit verneint, verneint ihr damit die Hälfte oder noch mehr von euch selbst. Es gibt viele, viele … „New Ager“, hm – wir müssen hier lachen, weil Cauldre über uns den Kopf schüttelt. Er sagt, dass wir nun all die New Ager verärgern würden. Aber sie müssen ein bisschen verärgert werden, wisst ihr! (Lachen im Publikum, Tobias benutzt das Wort „antagonize“, was auch „entgegenwirken“ bedeutet)

Es wird Zeit, dass sie von ihrem etwas „weichen“ Thron wieder einmal herunter kommen! Seht ihr. Es gibt also auch ein gestörtes Gleichgewicht in Bezug auf das Licht – und wir amüsieren uns sehr, wenn wir von „Kriegern des Lichts“ hören! Gegen was kämpft ihr? Ihr wollt hinausziehen und gegen das Dunkel kämpfen? Nun, bei diesem Kampf werden die „Krieger der Dunkelheit“ gewinnen, weil sie stärker sind, hm. Seht ihr.

Wenn ihr euer Schwert in die Hand nehmt, werden sie das auch tun. Und dann wird da wahrhaftig eine Schlacht stattfinden.

Auch wenn ihr noch so viel von „Frieden“ und „Liebe“ sprecht und von all diesen Dingen – es ist eure Verneinung der Dunkelheit, die diesen Kampf überhaupt erst erschafft. Seht: Das Dunkel möchte einfach nur anerkannt werden!

Für einige von euch ist das ein schwieriges Thema – wegen dieser ganzen Bewusstseins-Überlagerungen in Bezug auf Dunkelheit. Man könnte sagen, die Dunkelheit hat gegenwärtig eine schlechten Ruf – ja, vor allem auch durch die Kirchen, die sagen: „Du darfst nicht dunkel sein!“ Denn hier wird dunkel meist mit böse gleichgesetzt. Und das ist nicht angemessen. Das Böse ist einfach eine unbalancierte und unstabile Version von Dunkelheit.

Es ist nichts „falsch“ an der Dunkelheit. Hm.

So, Shaumbra. Auch in Bezug auf Licht kann es also ein gestörtes Gleichgewicht geben. Und dieses Gleichgewicht kann so sehr gestört sein, dass es eure eigene Kraft aufzehrt. Und dann beginnt ihr in dieser „esoterischen“ und abgehobenen Sprache über den „Frieden auf der Erde“ zu sprechen – obwohl ihr die Dynamiken, die hier wirken, nicht annähernd versteht.

Ihr möchtet „die Welt retten“ – ohne Mitgefühl („compassion“) mit der Welt zu haben!

Wenn wir einen Menschen sehen, der in Bezug auf Licht unbalanciert ist, fällt uns im allgemeinen als erstes dessen Mangel an Mitgefühl auf. Das ist doch merkwürdig. Denn eigentlich würdet ihr doch annehmen, dass die Dunkelheit einen Mangel an Mitgefühl hat. Doch es ist das Licht! Diejenigen, die in Bezug auf Licht unbalanciert sind, glauben, dass alles „gerettet“ werden müsste – und dass vor allem sie die einzigen seien, die dazu fähig sind.

Wisst ihr was geschieht, wenn Menschen dem Licht gegenüber im Ungleichgewicht sind? Sie werden leicht und luftig, ätherisch und durchsichtig als wären sie substanzlos. Ungeerdet. Sie sind das in einem solchen Ausmaß, dass sie kaum noch handlungsfähig sind. Sie tragen nur diese ganzen Konzepte vor sich her, die sie nicht mit Leben zu erfüllen vermögen und die überhaupt keine Energien bewegen!

Das unbalancierte Licht ist nicht fähig effektiv Energien zu bewegen. Stattdessen wird es von den Energien herumgeschubst und herumgestoßen.



Bitte verteile diesen Text auf eine freie, nicht-kommerzielle Weise. Bitte füge diese Information in ihrer Ganzheit mit hinzu, diese Fußnote inbegriffen. Alle anderen Nutzungweisen müssen schriftlich von Geoffrey Hoppe, Golden, Colorado, bestätigt werden. Kontakt auf der Website http://www.crimsoncircle.com .

Antworten:

Gebete der Neuen Zeit für mitfühlende Liebe

Von: brigitte-jost.de:

Gebete der Neuen Zeit

Die kosmischen Engel, die durch diese Gebete wirken,
bringen allen Menschen, Wesen und Welten
die gleiche, reine, göttliche Liebe entgegen.
Sie sind frei von irdischer Religion oder Weltanschauung.

Das Weiterreichen und Kopieren der Gebete zum privaten Gebrauch ist ausdrücklich erwünscht! Die medial empfangenen Gebete sind für alle Menschen, daher gelten die Copyrights für Brigitte Jost lediglich als Schutz für die unveränderte Originalfassung der Gebets-Durchgaben. Die folgenden hochwirksamen Gebete sind zum Teil auf den Meditations-CDs "Sternen-Engel-Liebe 1" und "Sternen-Engel-Liebe 2" zu hören und im Buch "Aquaria - die Göttin kehrt zurück" abgedruckt.

"Das Gebet ist ein mächtiges Werkzeug der Liebe"
(Aquaria)

In den höchsten Sphären der göttlichen Einheit existieren die
Göttlich-Weiblichen Kräfte der Göttin
und die Göttlich-Männlichen Kräfte des Gottes
im Gleichgewicht und in der Verschmelzung.

Sie bilden eine Göttliche Ur-Einheit,
die in allen Lebewesen ebenfalls als Göttliches Zentrum
oder dem sogenannten ‚Gottesfunken' vorhanden ist.
Dieses Zentrum ist unser Heiliges Herzzentrum.

Rufen wir von Herzen diese Göttliche Einheit im Gebet an,
entfalten wir uns augenblicklich auch in diese Liebe,
die alles vereinen kann und ziehen diese Liebes-Kräfte
in unsere Gedanken, Gefühle, unsere Körper und unser Leben
und das unserer Mitmenschen.

Göttin und Gott in Einheit leben in unseren heiligen Herzzentren.
Sie sind unsere ‚Innere Göttin' und unser ‚Innerer Gott'.
Beide vereinten göttlichen Urkräfte sind das Große Wesen der Göttlichen Liebe
oder auch die Ur-Einheit in allem Leben und allem, was existiert.

Die ‚Sprache' der Ur-Einheit ist die der Liebe.
Herzens-Gebete sind Liebe.
Beten wir auf dem direkten Wege aus dem Herzen zu Göttin/Gott,
sitzen Engel neben uns und beten mit uns.
Sie lenken diese Liebes- und Heilkraft dorthin,
wo wir sie hinschicken möchten. Ihre Macht ist grenzenlos!

Diese wundervollen hochschwingenden Gebete wurden von
Aquaria, dem Kosmischen Engel des Neuen Zeitalters,
aus den Sphären der Einheit übermittelt.


Aquaria: "Begeisterte Gebete von Herzen haben eine größere Wirkung als Gebete,
die aus Pflicht oder ohne eigene Motivation gesprochen werden...."

"...Die Reinheit eures Gebetes ist entscheidend, wie viel göttliche Kraft es anziehen kann..."


Dank-Gebet für den Schutzengel:

Schutz-Engel.
Du, mein treuer Begleiter
Engel meines Herzens.

Ich danke dir
für die vielen Geschenke,
die du mir durch deine göttliche Liebe
in jedem Augenblick
meines irdischen Lebens machst.

Schutz-Engel
Engel meines Herzens.

Das schönste Geschenk,
das ich dir machen kann, ist,
selbst in der Tiefe meiner Seele
glücklich zu werden und zu bleiben,
denn mein Glück ist auch deines
auf Ewig. Danke!


Auflösung von eigener Negativität:

Göttliche Ur-Einheit allen Seins
und alle Engel, die aus ihr kommen.

Bitte durchstrahlt uns
und alle unsere Bewusstseine,
sowie alle unsere Existenzen
mit dem göttlichen Licht
der mitfühlenden Liebe

Wir sind jetzt bereit,
unsere Eigenschöpfungen,
die vielen Energien und Wesen
der Angst und des Leidens
als unsere verlorenen weinenden Kinder
zu uns zurückkommen zu lassen
und sie liebevoll anzunehmen.

Im göttlichen Zentrum
unseres heiligen Herzens
werden sie von Engeln
in die große kosmische Herz-Dimension begleitet,
wo sie sich endlich wieder
mit ihrem Licht vereinen können.

Wir sind jetzt bereit,
die Illusion der Dunkelheit
im göttlichen Licht
des Wesens der mitfühlenden Liebe aufzulösen,
welches wir durch unsere Liebesfähigkeit
im Grunde unseres Herzens sind.

Die Energien des Dankes breiten sich in uns aus.



Gebet für mehr Liebe und Selbst-Bewusstsein:

Göttliche Ur-Einheit allen Seins
und alle Engel, die aus ihr kommen.
Bitte durchstrahlt mich mit göttlichem Licht.
Ich bin jetzt bereit,
die heilenden Energien der Liebe anzunehmen,
die mich mit dem Göttlichen in mir vereinen
und mich wieder mit allem, was existiert,
bewusst verbinden,
denn: Ich bin ein geistiges Wesen,
einzigartig und wertvoll,
liebenswert und schön.

Ich öffne mich der Einheit allen Seins.
Ich bin Liebe



Gebet zur Ermächtigung:

Kosmischer Engel der mitfühlenden Liebe -
Du Engel aller vereinter Herzen -
entzünde das Licht
meiner mitfühlenden Liebe -
der göttlichsten Kraft in mir.

Danke - so geschieht es!



Engel-Bewusstsein:

Alles,
was Engel verströmen,
hallt als ein Gebet,
als eine göttliche Symphonie
harmonischer Klänge
durch den unendlichen Kosmos.
Alles,
was wir mit Engeln verströmen,
ertönt als glückseliges Lied der Liebe
durch alle Welten...



Liebe statt Angst:

Göttliche Ur-Einheit allen Seins
und alle Engel, die aus ihr kommen.
Bitte durchstrahlt mich mit göttlichem Licht.
Ich bin jetzt bereit,
die Schwingung der Angst
in Liebe umzuwandeln -
Ängste,
die mich von dem Göttlichen in mir trennen
und somit Lieblosigkeit, Härte, Kälte
und Dunkelheit erzeugen.
Ich öffne jetzt
mein Göttliches Zentrum im Herzen
und nehme meine Ängste an.
In meinem Herzen
umarme ich meine Ängste
und sie schmelzen
im warmen, hellen Licht der Liebe,
um sich endlich wieder
mit ihrem Göttlichen Kern
zu vereinen.
Im Namen der göttlichen Ur-Einheit
ICH BIN frei!



Gebet zur Ermächtigung:

Kosmischer Engel der mitfühlenden Liebe,
Du Engel aller vereinter Herzen,
entzünde das Licht
meiner mitfühlenden Liebe,
der göttlichsten Kraft in mir.

Danke - so geschieht es!



Einheits-Bewusstsein:

Ich bin
göttliche Gegenwart

Meine göttliche Gegenwart,
die ich bin,
ist im Zentrum meines Herzens

Ich bin
göttliches Bewusstsein

Mein göttliches Bewusstsein,
welches ich bin,
ist im Zentrum meines Herzens

Ich bin
mit allem verbunden, was existiert,
im Zentrum meines Herzens

Ich bin
Eins mit allem was existiert
im Zentrum meines Herzens

Ich bin
Eins mit meinem Engel-Bewusstsein
im Zentrum meines Herzens

Wir sind
Eins
mit dem göttlichen Bewusstseins-Strom der Engel
im Zentrum des kosmischen Herzens

Wir sind
Eins
im grenzenlosen Göttlichen Bewusstsein.

Wir sind
das große Zentrum im Großen Herzen
des Großen Göttlichen Bewusstseins

Wir sind
Einheit
Wir sind
Eins!
Wir sind
Eins
im göttlichen Bewusstsein



Gebet für die Vereinigung mit Mutter Erde:

Göttliche Ur-Einheit allen Seins
und alle Engel, die aus ihr kommen.
Bitte durchstrahlt mich und Mutter Erde
mit dem göttlichen Licht.

Ich bin jetzt bereit,
mein Herz
mit dem Herzen der Mutter Erde
zu vereinen.

Durch die Liebe der Mutter Erde
kann ich hier sein und irdische Körperlichkeit
erfahren und genießen.

Durch meine Liebe helfe ich mit,
dass sie in ihre göttliche Heimat aufsteigen
und ihren Planetenkörper
auf eine höhere Lichtebene heben kann.

Durch unsere Liebe zueinander
erschaffen wir gemeinsam
eine neue feinstoffliche Erde,
eine liebevolle, heitere, harmonische Welt
in Frieden.



Gebet zur Entwicklung auf allen Ebenen:

Im Namen meiner Göttlichen Gegenwart, die ich bin,
verkünde ich, dass es mein Wille ist,
körperlich, gefühlsmäßig und gedanklich gesund zu sein
und mehr und mehr in Harmonie zu kommen.

Im Namen meiner Göttlichen Gegenwart, die ich bin,
verkünde ich, dass ich wirklich bereit bin, Stück für Stück
mich und mein Leben in göttlichem Sinne so zu verändern,
dass Harmonie und Frieden einziehen können.

Im Namen meiner Göttlichen Gegenwart, die ich bin,
verkünde ich, dass ich bereit bin, nach und nach
alle meine Unzulänglichkeiten und die der anderen zu verzeihen
und in Mitfühlender Liebe anzunehmen.

Im Namen meiner Göttlichen Gegenwart, die ich bin,
verkünde ich,
dass ich die Unterstützung der Engel und anderer Helfer wünsche,
welche aus Göttlicher, Mitfühlender Liebe heraus zu mir kommen.

Im Namen meiner Göttlichen Gegenwart, die ich bin,
danke ich.



Tiefer Schlaf:

Schutz-Engel, du Engel meines Herzens
Du wiegst mich in den Schlaf
wie die liebende, Große Kosmische Mutter.
Du beruhigst die aufgewühlten Wogen
in meinem riesigen Gefühlsmeer.
Sanft wird auch die größte Flutwelle
von deiner Mitfühlenden Liebeskraft geglättet.

Zärtlich streichst du
die restlichen Spannungen des Tages
aus meinem Körper,
aus meinen Gefühlsschichten
und aus meinen Gedankenströmen.

Schutz-Engel, du Engel meines Herzens,
Deine Göttliche Stärke hüllt mich ein
und schützt mich immer und überall.

Du wachst über meinen Schlaf
und begleitest mich in die Sphären der lichten, inneren Welten.
Vertrauensvoll lege ich mich jetzt in deine starken Arme
und versinke in tiefen, erholsamen Schlaf.
Geborgen in deiner Göttlichen Gegenwart
fließe ich nun mit dir.
Mein Schutz-Engel, mit dir fließe ich hinüber...,
gemeinsam fließen wir..., wir fließen...




Das große Gebet:

Teil 1: Unterstützung von körperlicher Heilung:

Kosmischer Engel der Mitfühlenden Liebe -
Du Engel aller vereinter Herzen!
Entzünde das Licht meiner Mitfühlenden Liebe -
der göttlichsten Kraft in mir.
Lasse diese Göttliche Kraft
in meinem Körper
und all seinen Bewusstseinen
und in allen meinen Körperwesen
wirksam sein.
Lasse diese Göttliche Kraft
den heilenden Ausgleich schaffen
und bleibende Harmonie erzeugen.

Kosmischer Engel der Mitfühlenden Liebe -
Du Engel aller vereinter Herzen!
Lasse jetzt alle Körperzellen
die höhere, göttliche Schwingung annehmen,
damit sie wieder in die gesunde Körper-Einheit
aufgenommen werden können.
Danke - so geschieht es!

Kosmischer Engel der Mitfühlenden Liebe -
Du Engel aller vereinter Herzen!
Ich bitte um Verzeihung,
dass ich in meiner menschlichen Unvollkommenheit
durch Lieblosigkeiten, Achtlosigkeiten,
Bequemlichkeiten, Ignoranz und Unwissenheit
meinem Körper
und meinen Körperwesen geschadet habe
geschadet durch disharmonische Gedanken
und Gefühls-Energien,
welche ich selbst gesendet habe
und die krankmachenden Umwelt-Einflüsse,
die ich duldete.

Kosmischer Engel der Mitfühlenden Liebe -
Du Engel aller vereinter Herzen!
Bitte leite die heilenden Energieströme
meiner Dankbarkeit
für meinen irdischen Körper
und all meine Körper-Wesen
jetzt in alle meine Körperzellen hinein.
Ich bewohne als geistiges Wesen einen irdischen Körper,
der mir das Leben auf der Erde ermöglicht.
Dafür danke ich aus ganzem Herzen!




Teil 2: Unterstützung zur Heilung der Gefühle:

Kosmischer Engel der Mitfühlenden Liebe -
Du Engel aller vereinter Herzen!
Entzünde das Licht meiner Mitfühlenden Liebe -
der Göttlichsten Kraft in mir.
Lasse diese Göttliche Kraft
in meinem Gefühlskörper
und all meinen Gefühls-Bewusstseinen
und in all meinen Gefühlswesen wirksam sein.
Lasse diese Göttliche Kraft
den heilenden Ausgleich schaffen
und bleibende Harmonie erzeugen.

Kosmischer Engel der Mitfühlenden Liebe -
Du Engel aller vereinter Herzen!
Ich bitte um Verzeihung,
dass ich in meiner menschlichen Unvollkommenheit
durch Lieblosigkeiten, Achtlosigkeiten,
Bequemlichkeiten, Ignoranz und Unwissenheit
meinem Gefühls-Körper
und meinen Gefühlkörper-Wesen geschadet habe
geschadet durch disharmonische Gedanken
und Gefühls-Energien,
welche ich selbst gesendet habe,
und die Übergriffe aus der Umwelt,
die ich duldete.

Kosmischer Engel der Mitfühlenden Liebe -
Du Engel aller vereinter Herzen!
Bitte leite die heilenden Energieströme
meiner Dankbarkeit
für meine Empfindungsfähigkeit
und all meine Gefühlskörper-Wesen
jetzt in alle meine Gefühle hinein.
Als geistiges Wesen bin ich
durch die Empfindungsfähigkeit
lebendig und liebesfähig.
Dafür danke ich aus ganzem Herzen!




Teil 3: Unterstützung für die Harmonisierung von Gedanken:

Kosmischer Engel der Mitfühlenden Liebe -
Du Engel aller vereinter Herzen!
Entzünde das Licht meiner Mitfühlenden Liebe -
der Göttlichsten Kraft in mir.
Lasse diese Göttliche Kraft
in meinem Gedankenkörper
und all seinen Gedanken-Bewusstseinen
und all meinen Gedankenwesen wirksam sein.

Kosmischer Engel der Mitfühlenden Liebe -
Du Engel meines Herzens!
Lasse jetzt alle Gedanken die höhere,
Göttliche Schwingung annehmen,
damit sie wieder in die gesunde Gedanken-Einheit
aufgenommen werden können.
Danke - so geschieht es!

Kosmischer Engel der Mitfühlenden Liebe -
Du Engel aller vereinter Herzen!
Ich bitte um Verzeihung,
dass ich in meiner menschlichen Unvollkommenheit
durch Lieblosigkeiten, Achtlosigkeiten,
Bequemlichkeiten, Ignoranz und Unwissenheit
meinem Gedanken-Körper
und meinen Gedankenkörper-Wesen
geschadet habe
geschadet durch disharmonische Gedanken
und Gefühls-Energien,
welche ich selbst gesendet habe,
und Beeinflussungen aus der Umwelt,
die ich duldete.

Kosmischer Engel der Mitfühlenden Liebe -
Du Engel aller vereinter Herzen!
Bitte leite die heilenden Energieströme
meiner Dankbarkeit
für meine schöpferischen Gedankenkräfte
und alle meine Gedankenkörper-Wesen
jetzt in alle meine Gedanken hinein.

(Das ‚Große Gebet' ist Inhalt der Meditations-CD "Sternen-Engel-Liebe 2")



(Dieses Gebet für die innere Grenzenlosigkeit ist ebenfalls ein Gedicht
und Aquaria betont ausdrücklich seinen tiefen Wert
und seine starke Kraft auch in nächster Zukunft)

Innere grenzenlose Göttlichkeit -
Erweckung unserer Inneren Göttin und unseres Inneren Gottes:

Aus der Unendlichkeit strömten wir
als Göttliches Sein
im Heiligen Raum des Kosmos.
Oh, ihr Kosmischen Engel,
eröffnet mir jetzt
meine innere Grenzenlosigkeit.

Wir flossen als Wogen
durch das Meer des ewig Göttlichen,
bis uns Wellen
an die Ufer der Willigkeit trugen,
hinabzusteigen
in vieler Welten Klänge.
Oh, ihr Kosmischen Engel,
verbindet mich jetzt
mit dem inneren, Göttlichen Willen.

Fortan schufen wir
als Göttliche Geister
gewaltige Symphonien der All-Liebe,
die den Stoff der Welten webten.
Oh, ihr Kosmischen Engel,
richtet mich jetzt aus auf die Göttliche,
alles vereinende Liebe in mir.

Wir begannen zu träumen,
in glänzende Gewänder
der Göttinnen und Götter gehüllt,
und gestalteten
die heiligen Tempel der Himmel.
Oh, ihr Kosmischen Engel,
vereint mich jetzt
mit der Göttin, die ich bin
und dem Gott, der ich bin.

Oktaven ertönten in der Weite des Alls,
als wir mutig über die Stufen
der absteigenden Dichte schwebten.
Hinab in der Welten Träume
zog uns der Kosmische Pulsschlag
unserer Herzen.
Sie lagen vor uns,
diese Welten,
so liebreizend und zart,
wie ein Hauch
brachliegender Kostbarkeiten,
bereit,
von unserem Göttlichen Licht
beseelt zu werden;
und wir verströmten uns
und verschenkten Leben.
Oh, Kosmische Engel,
erfreut mich jetzt mit allem Lebendigen,
das wir sind.

Mutig tauchten wir ein
in den Sinnenglanz schöner Körper,
stets behütet
in der wärmenden Mutter Schoß.
Zu einem Ganzen
drängt es uns wieder zu werden,
wachsend und reifend
durch des Schicksals Los.
Oh, Kosmische Engel,
eröffnet mir jetzt
die Schönheit meines Körpers,
meiner Seele,
meines Geistes.

Führt mich jetzt zum Mitgefühl
für all das hin,
was
ICH BIN.


Copyright 2004 / 2005 Brigitte Jost

von Hermann Mayer - am 27.01.2006 14:57
Hallo allerseits,

hoffentlich begreift Ihr endlich einmal, dass dieser Tobias ein Arschloch ist. Seine Aussagen, die mit Verdrehung von Wahrheiten und Metaphern zu tun haben sollen uns verwirren und auseinanderbringen. Beim ersten, oberflächlichen Blick auf seine Texte fällt das auch gar nicht auf, da viele von uns sich gerne von den süßen Licht&Liebe - Wörtern einlullen lassen. Außerdem ist schon lange bekannt, dass der Crimson Circle in den USA eine Sekte ist, nicht ohne Grund wurde die deutsche Seite Shouds.de von den eigenen Administratoren wieder vom Netz genommen, weil sie durchschaut haben, was für einen (Sekten-)Mist sie da aus den USA von diesem Idioten Tobias übernommen haben.
Aber hier nur mal ein Beispiel aus dem neuen Channelling, wie Verwirrung erzeugt wird:

Für den Begriff „Dunkelheit“ gibt es noch viele weitere Bezeichnungen: Negative Energie. Weibliche Energie. „Andere“ Energie. Die „andere Seite“. Welchen Namen ihr auch immer benutzen wollt - die Dunkelheit ist ganz einfach ein Teil des Ganzen.

Weibliche Energie=Dunkelheit? Was für ein Quatsch! Weiblich steht oft für Gefühl, Emotion -während männlich für Verstand, Vernunft steht. Mehr nicht.

Es kann die „Null“ sein, wenn man sie mit der „Eins“ des Hellen vergleicht. Oder es kann die „Eins“ sein, wenn man sie mit der „Null“ vergleicht.

0 und 1? Dunkel und Hell? 0 steht für Leere(=Nichts), 1 steht für Schöpfung(oder Bewußtsein) - diese Analogie des Universums wird ebenfalls in der Computersprache verwendet, das hat aber nichts mit Gut und Böse gemeinsam, das sind zwei verschiedene Paar Schuhe.
Richtige Analogie von Licht und Dunkel: Dunkelheit=Unwissenheit, Desinformation, Licht=Wissen, Information, denn - es kommt kein Mensch böse zur Welt, erst seine Lebensumstände und sein Umfeld treiben ihn dazu, seine bösen Handlungen(Mord,Vergewaltigung etc.) geschehen nur aus seiner Unwissenheit heraus, da er nicht gelernt hat auf sein Herz zu hören. Dies wurde uns genau so schon in den ersten Channelbotschaften vor 15 Jahren mitgeteilt, da war an diesen Tobias noch gar nicht zu denken.
0 und 1, Tag und Nacht sind lediglich Schöpfungsprinzipien, die einander bedingen wie z.B. die Zeit durch Tag und Nacht(hell/dunkel), hier werden Äpfeln mit Birnen verglichen.

Licht! Ihr seid Lichtarbeiter! Ihr arbeitet im Licht! So wird es oft gesagt. Ihr eliminiert das Dunkle aus dem Universum! Das ist der allergrößte Blödsinn, Shaumbra. (Lachen im Publikum) Das ist ebenfalls unbalanciert!

Ach so, wenn Lichtarbeiter(=Wissensüberbringer!!!) als Aufstiegshelfer auf 383 dunklen(=unwissenden!!!) Planeten im Universum inkarnieren, um ihnen wieder ihr göttliches Wissen zurück zu bringen, damit sie ihr Unwissen(=dunkles) eliminieren und so den Aufstieg schaffen - dann ist das laut Tobias also Blödsinn. Welch eine Arroganz, eine Analogie, die lediglich eine Metapher, eine Symbolik ist, so zu verdrehen, dass sie nach Blödsinn aussieht.
Nächstes Beispiel:

Wisst ihr was geschieht, wenn Menschen dem Licht gegenüber im Ungleichgewicht sind? Sie werden leicht und luftig, ätherisch und durchsichtig als wären sie substanzlos. Ungeerdet. Sie sind das in einem solchen Ausmaß, dass sie kaum noch handlungsfähig sind. Sie tragen nur diese ganzen Konzepte vor sich her, die sie nicht mit Leben zu erfüllen vermögen und die überhaupt keine Energien bewegen!

Das hat nichts mit Ungeerdet zu tun, das ist eine Frequenzerhöhung, siehe luftig, ätherisch - auch das wurde uns vor vielen Jahren schon gesagt (Prophezeiungen von Celestine), wenn man höher schwingt kann man durchsichtig, unsichtbar werden. Die Konzepte, die wir vor uns her tragen, können wir nur deswegen nicht mit Leben erfüllen, weil kein Geld vorhanden ist. Für dieses müssen wir leider selbst sorgen, ich kenne das von mir und anderen - wir sind ständig auf der Suche nach Investoren für unsere sozialen Projekte, diese sind göttlich inspiriert durch Licht=Wissen, aber da die meisten Investoren profitorientierte, egoistische Kapitalisten sind, geben sie nichts für soziale Projekte, die für sie nicht genug Gewinn abwerfen. Diese Tatsachen als unser eigenes Unvermögen zu beschreiben und als Konzepte, die keine Energie bewegen obwohl sie göttlich inspiriert und von vielen (die von der Materie eine Ahnung haben) für gut befunden werden, das ist eine noch größere Frechheit und ein Schlag ins Gesicht von den Leuten, die wirklich ihren Arsch hochkriegen, um selbst was zu bewegen. Hoffentlich erkennt ihr daran, was dieser Tobias für ein Arschloch ist.

Liebe Grüsse

Gabriel Antaris


von Gabriel Antaris - am 28.01.2006 17:38
hoffentlich begreift Ihr endlich einmal, dass dieser Tobias ein Arschloch ist. 


Hm...andere sagen Du wärest eines!

Seine Aussagen, die mit Verdrehung von Wahrheiten und Metaphern zu tun haben sollen uns verwirren und auseinanderbringen.


Wieso? Verwirrt wird man immer wenn man viel Gegensätzliches liest!

Außerdem ist schon lange bekannt, dass der Crimson Circle in den USA eine Sekte ist, nicht ohne Grund wurde die deutsche Seite Shouds.de von den eigenen Administratoren wieder vom Netz genommen, weil sie durchschaut haben, was für einen (Sekten-)Mist sie da aus den USA von diesem Idioten Tobias übernommen haben. 
Aber hier nur mal ein Beispiel aus dem neuen Channelling, wie Verwirrung erzeugt wird:


Gibt ja viele Sekten: Krishnas, Katholiken, Neo-Katechumen...weiss ich wie sie alle heissen....auch hier ist weise Unterscheidung gefragt, wie bei den Channelings!

Licht! Ihr seid Lichtarbeiter! Ihr arbeitet im Licht! So wird es oft gesagt. Ihr eliminiert das Dunkle aus dem Universum! Das ist der allergrößte Blödsinn, Shaumbra. (Lachen im Publikum) Das ist ebenfalls unbalanciert! 
Ach so, wenn Lichtarbeiter(=Wissensüberbringer!!!) als Aufstiegshelfer auf 383 dunklen(=unwissenden!!!) Planeten im Universum inkarnieren, um ihnen wieder ihr göttliches Wissen zurück zu bringen, damit sie ihr Unwissen(=dunkles) eliminieren und so den Aufstieg schaffen - dann ist das laut Tobias also Blödsinn. Welch eine Arroganz, eine Analogie, die lediglich eine Metapher, eine Symbolik ist, so zu verdrehen, dass sie nach Blödsinn aussieht.


Das dunkle aus dem Universum eliminieren? Ja Gabriel, da meint er wahrscheinlich man beleuchtet das Dunkel. Es wird ja nicht eliminiert, nur umgewandelt.


Wisst ihr was geschieht, wenn Menschen dem Licht gegenüber im Ungleichgewicht sind? Sie werden leicht und luftig, ätherisch und durchsichtig als wären sie substanzlos. Ungeerdet. Sie sind das in einem solchen Ausmaß, dass sie kaum noch handlungsfähig sind. Sie tragen nur diese ganzen Konzepte vor sich her, die sie nicht mit Leben zu erfüllen vermögen und die überhaupt keine Energien bewegen!

Das hat nichts mit Ungeerdet zu tun, das ist eine Frequenzerhöhung, siehe luftig, ätherisch - auch das wurde uns vor vielen Jahren schon gesagt (Prophezeiungen von Celestine), wenn man höher schwingt kann man durchsichtig, unsichtbar werden


Und wie willst Du was bewirken auf Erden wenn Du ätherisch in der Luft schwebst. Das ist was für die aufgestiegenen Meister. Aber wir, die wie inkarniert sind, können der Erde nur helfen, wenn wir gleichzeitig mit beiden Beinen auf der Erde bleiben und Aufklären. Die dunklen Dinge ins Licht holen. Durchsichtig und unsichtbar nütze ich hier niemandem. An ihren Taten werdet ihr sie erkennen.
Die Konzepte, die wir vor uns her tragen, können wir nur deswegen nicht mit Leben erfüllen, weil kein Geld vorhanden ist. 


Kenn ich Alles....drum ist Aufklärungsarbeit wichtig! Das was auf der Welt wirklich geschieht muss beleuchtet werden. Die Manipulation, die Lügen, die Illuminaten etc. Aufklärungsarbeit und Bewusstseinswandel ist die Devise. Geht das Bewusstsein des Menschen voran...kommt der restliche Mensch von selbst hinterher...


von Gaby Guder - am 28.01.2006 21:08
Hallo Gaby,

Zitat

Hm...andere sagen Du wärest eines!


Das geht mir am Arsch vorbei, die die das behaupten müssen selber noch an sich arbeiten!!!
Und bitte mach nicht dieses überhebliche Hm... von diesem arroganten Tobias nach.

Zitat

Wieso? Verwirrt wird man immer wenn man viel Gegensätzliches liest!


Nicht nur, man kann auch in einem Text viel gegensätzliches lesen, aber das habe ich ja eben beschrieben und deutlich gemacht, nicht nur lesen, sondern auch mal die Mühe machen darüber nachzudenken. Du hast es immer noch nicht begriffen, wie die dunkle Seite vorgeht. Glaubst Du wirklich allen Ernstes, die schauen seelenruhig zu, wie wir uns "ihren" Planeten unter den Nagel reissen? Ihr seid alle sowas von naiv, das sieht man ja bei euren Nesara-Erwartungen, wo seit Jahren immer versprochen und nix gehalten wird, um euch in einer "faulen, nichtstuerischen Position" zu halten.

Zitat

Und wie willst Du was bewirken auf Erden wenn Du ätherisch in der Luft schwebst. Das ist was für die aufgestiegenen Meister. Aber wir, die wie inkarniert sind, können der Erde nur helfen, wenn wir gleichzeitig mit beiden Beinen auf der Erde bleiben und Aufklären. Die dunklen Dinge ins Licht holen. Durchsichtig und unsichtbar nütze ich hier niemandem. An ihren Taten werdet ihr sie erkennen.


Sag mal, speicherst Du die Bücher, die Du liest eigentlich in Deinem Kopf oder musst Du jedes Buch nach einem Jahr nochmal lesen? Ich hatte doch auf das Buch "Prophezeiungen von Celestine" hingewiesen, dort steht nix drin von "in der Luft schweben", dort steht, dass bei einer Frequenzerhöhung der Körper unsichtbar für andere werden kann - bis er gänzlich aufgestiegen ist. Danach kommt man wieder "mit beiden Beinen" auf die Erde zurück, der Körper ist leichter, aber er sieht noch immer so wie vorher aus, nur dass man mehr mit ihm machen kann(wenig Schlaf und Nahrung, beliebiges "hinüberwechseln", wann immer man möchte usw.). Genau das steht auch in den anderen Büchern über den Aufstieg drin. Aber wenn man nie behält, was man liest, ist es kein Wunder, wenn man andere nicht mehr versteht und auf solche Channelings hereinfällt.

Zitat

Kenn ich Alles....drum ist Aufklärungsarbeit wichtig! Das was auf der Welt wirklich geschieht muss beleuchtet werden. Die Manipulation, die Lügen, die Illuminaten etc. Aufklärungsarbeit und Bewusstseinswandel ist die Devise. Geht das Bewusstsein des Menschen voran...kommt der restliche Mensch von selbst hinterher...


Was glaubst Du, was ich alles schon an Aufklärung gemacht habe? Internet, Mundpropaganda, öffentliche Vorträge im Esoverein - und ich musste bedauerlicherweise feststellen, dass die Leute alles für Spinnereien oder Verschwörungstheorien halten. Die Leute haben auch gar keine Lust, sich mit diesen Themen auseinanderzusetzen, da sie mit ihren eigenen Problemen beschäftigt sind. Deswegen sollte man sie direkt dort abholen, wo sie stehen(auch dieser Satz wurde schon in einem Buch erwähnt), indem man ihnen z.B. neue Finanzkonzepte(Joytopia o.ä.) bringt, die ihr Einkommen erhöhen, daran kann man anknüpfen. Alles andere ist zwecklos.

Liebe Grüsse

Gabriel Antaris



von Gabriel Antaris - am 28.01.2006 22:21


Das geht mir am Arsch vorbei, die die das behaupten müssen selber noch an sich arbeiten!!!
Und bitte mach nicht dieses überhebliche Hm... von diesem arroganten Tobias nach.


Gut, dann merk Dir das, ich schätze nämlich dass es dem Tobias auch am Arsch vorbei geht, was Du von ihm hälst.

Nicht nur, man kann auch in einem Text viel gegensätzliches lesen, aber das habe ich ja eben beschrieben und deutlich gemacht, nicht nur lesen, sondern auch mal die Mühe machen darüber nachzudenken.


Stimmt, steht ja auch hier im Forum, an anderer Stelle, ein Text, wie man mit Channelings am besten umgeht.

 Du hast es immer noch nicht begriffen, wie die dunkle Seite vorgeht. 

Sooo...glaubst Du das?

Glaubst Du wirklich allen Ernstes, die schauen seelenruhig zu, wie wir uns "ihren" Planeten unter den Nagel reissen? Ihr seid alle sowas von naiv, das sieht man ja bei euren Nesara-Erwartungen, wo seit Jahren immer versprochen und nix gehalten wird, um euch in einer "faulen, nichtstuerischen Position" zu halten. 


Zur Zeit tobt ja der Kampf zwischen Hell und Dunkel! Gut bemerkt! Ausser NESARA stehen hier im Forum ja wohl auch noch andere Dinge!

Sag mal, speicherst Du die Bücher, die Du liest eigentlich in Deinem Kopf oder musst Du jedes Buch nach einem Jahr nochmal lesen?


Ich speichere das, was ich für mich als wichtig erachte.

 Ich hatte doch auf das Buch "Prophezeiungen von Celestine" hingewiesen, dort steht nix drin von "in der Luft schweben", dort steht, dass bei einer Frequenzerhöhung der Körper unsichtbar für andere werden kann - bis er gänzlich aufgestiegen ist. Danach kommt man wieder "mit beiden Beinen" auf die Erde zurück, der Körper ist leichter, aber er sieht noch immer so wie vorher aus, nur dass man mehr mit ihm machen kann(wenig Schlaf und Nahrung, beliebiges "hinüberwechseln", wann immer man möchte usw.). Genau das steht auch in den anderen Büchern über den Aufstieg drin. Aber wenn man nie behält, was man liest, ist es kein Wunder, wenn man andere nicht mehr versteht und auf solche Channelings hereinfällt. 


Das ist eventuell Wortklauberei, denn wenn der Körper unsichtbar wird, geht er entweder in eine andere Dimension oder wird feinstofflicher(ätherisch) Warum durften denn die Jünger Jesus, als er zurückkam nicht gleich anfassen? War er noch nicht trocken?
Wer sagt Dir, das ich auf Channelings hereinfalle? Wie so viele andere hast Du noch nichtbbegriffen, dass dies ein Forum ist, da stehen jede Menge unterschiedlicher Channelings drin, such Dir aus, was für Dich stimmt oder lass es bleiben. Ich habe keine Zeit sie alle zu lesen.


Was glaubst Du, was ich alles schon an Aufklärung gemacht habe? Internet, Mundpropaganda, öffentliche Vorträge im Esoverein - und ich musste bedauerlicherweise feststellen, dass die Leute alles für Spinnereien oder Verschwörungstheorien halten.


Ich weiss, geht mir genauso!

Die Leute haben auch gar keine Lust, sich mit diesen Themen auseinanderzusetzen, da sie mit ihren eigenen Problemen beschäftigt sind. Deswegen sollte man sie direkt dort abholen, wo sie stehen(auch dieser Satz wurde schon in einem Buch erwähnt), indem man ihnen z.B. neue Finanzkonzepte(Joytopia o.ä.) bringt, die ihr Einkommen erhöhen, daran kann man anknüpfen. Alles andere ist zwecklos. 


Drum ist es wichtig, das Bewusstsein dieses Planeten anzuheben. Du beschreibst es ja auch richtig, Durch Frequenzerhöhung passiert ´ne Menge und das Bewusstsein wird angehoben. Klar, sie müssen aufwachen. Nun schreibst Du man soll ihnen neue Finanzkonzepte bringen etc. NESARA tut das doch. NESARA ist doch eine irdische Sache. Joytopia auch, klar. Inwieweit nun die Galaktische Föderation eingreift....ich schliesse nicht aus, dass sie es tun......

Ich glaube auch an eine Multidimesionalität und das ALLES möglich ist. Was wäre, wenn jedem ganz einfach nach SEINEM GLAUBEN geschähe?

von Gaby Guder - am 29.01.2006 11:19
Hallo Gaby,

Zitat

Das ist eventuell Wortklauberei, denn wenn der Körper unsichtbar wird, geht er entweder in eine andere Dimension oder wird feinstofflicher(ätherisch) Warum durften denn die Jünger Jesus, als er zurückkam nicht gleich anfassen? War er noch nicht trocken?


So viel ich weiß, durften sie ihn nicht anfasssen, weil sie sich sonst die Finger an ihm verbrannt hätten, denn dieses Licht, dass den Körper nach dem Aufstieg umgibt, ist so heiss wie Feuer. Das hatte ich nämlich auch schon mehrmals gelesen, nur da momentan eine weltweite Frequenzerhöhung stattfindet, wird sich heute niemand die Finger daran verbrennen - damals war es anders, heute sind die Frequenzen der anderen ebenfalls bis zu einem gewissen Grad je nach Person höher. Es sei denn, ein dunkles Wesen wie ein Illuminat versucht dich zu berühren.
Gestern abend als ich mich im Bett mit einer Wolldecke zudeckte, entlud sich ein Lichtfunke durch die Decke, es blitzte richtig, aber es war keine elektrische Entladung, das sieht anders aus und hätte geknistert - das hat wohl auch mit Frequenzerhöhung zu tun, überhaupt hatte ich letzte Woche starke Mutationssymptome, war total erschöpft, hatte Kopfweh um den ganzen Schädel herum. Ich beschwerte mich bei der geistigen Welt und hatte danach einen Traum von "einem hoch gezogen werden" und weil ich mich im Traum ebenfalls gegen dieses hochziehen wehrte, brach ein Teil von mir ab und wurde alleine hochgezogen, danach suchte ich vergeblich auf der Erde überall nach meinem verlorenen Teil von mir.

Zitat

Ich glaube auch an eine Multidimesionalität und das ALLES möglich ist. Was wäre, wenn jedem ganz einfach nach SEINEM GLAUBEN geschähe?

Ich glaube, dann hätten wir überall Chaos um uns herum und jeder würde in seiner eigenen Welt in einer (trotzdem) gemeinsamen Realität leben, "mehrere Theaterbühnen auf einer einzigen großen Weltbühne" sozusagen. Warten wirs mal ab.

Liebe Grüsse

Gabriel Antaris


von Gabriel Antaris - am 29.01.2006 12:42
Zitat
Gabriel Antaris
Hallo Gaby,

Zitat

Das ist eventuell Wortklauberei, denn wenn der Körper unsichtbar wird, geht er entweder in eine andere Dimension oder wird feinstofflicher(ätherisch) Warum durften denn die Jünger Jesus, als er zurückkam nicht gleich anfassen? War er noch nicht trocken?


So viel ich weiß, durften sie ihn nicht anfasssen, weil sie sich sonst die Finger an ihm verbrannt hätten, denn dieses Licht, dass den Körper nach dem Aufstieg umgibt, ist so heiss wie Feuer. Das hatte ich nämlich auch schon mehrmals gelesen, nur da momentan eine weltweite Frequenzerhöhung stattfindet, wird sich heute niemand die Finger daran verbrennen - damals war es anders, heute sind die Frequenzen der anderen ebenfalls bis zu einem gewissen Grad je nach Person höher. Es sei denn, ein dunkles Wesen wie ein Illuminat versucht dich zu berühren.
Gestern abend als ich mich im Bett mit einer Wolldecke zudeckte, entlud sich ein Lichtfunke durch die Decke, es blitzte richtig, aber es war keine elektrische Entladung, das sieht anders aus und hätte geknistert - das hat wohl auch mit Frequenzerhöhung zu tun, überhaupt hatte ich letzte Woche starke Mutationssymptome, war total erschöpft, hatte Kopfweh um den ganzen Schädel herum. Ich beschwerte mich bei der geistigen Welt und hatte danach einen Traum von "einem hoch gezogen werden" und weil ich mich im Traum ebenfalls gegen dieses hochziehen wehrte, brach ein Teil von mir ab und wurde alleine hochgezogen, danach suchte ich vergeblich auf der Erde überall nach meinem verlorenen Teil von mir.

Zitat

Ich glaube auch an eine Multidimesionalität und das ALLES möglich ist. Was wäre, wenn jedem ganz einfach nach SEINEM GLAUBEN geschähe?

Ich glaube, dann hätten wir überall Chaos um uns herum und jeder würde in seiner eigenen Welt in einer (trotzdem) gemeinsamen Realität leben, "mehrere Theaterbühnen auf einer einzigen großen Weltbühne" sozusagen. Warten wirs mal ab.

Liebe Grüsse

Gabriel Antaris


Das mit Jesus ist ne hammergute Erklärung. Danach hatte ich gesucht! Danke...ich glaube tatsächlich, dass es so war.

Ja und den 2. Teil...hier nochmal zitiert:

Ich glaube, dann hätten wir überall Chaos um uns herum und jeder würde in seiner eigenen Welt in einer (trotzdem) gemeinsamen Realität leben, "mehrere Theaterbühnen auf einer einzigen großen Weltbühne" sozusagen. Warten wirs mal ab.


Ist doch so!


von Gaby Guder - am 29.01.2006 13:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.