Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Gaby Guder
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
nesarafan

Atmos ? 4. Januar 2006

Startbeitrag von nesarafan am 05.02.2006 07:37

gruß harry



Atmos ? 4. Januar 2006
? durch Mike Quinsey ?
?
Ich blicke auf das, was auf Erden geschieht und sehe, dass die Dinge in vorhersehbarer Weise vorankommen. Die Kraft des LICHTS zerstört die dunklen Energien, und das Tempo, mit dem dies vor sich geht, beschleunigt sich. Unter gewissen Umständen hätte es durchaus noch schneller vonstatten gehen können; das wäre jedoch von dem Tempo abhängig gewesen, in dem das Bewusstsein der Menschheit weiterwuchs. Daher besteht auch jetzt noch ein Element der Unsicherheit hinsichtlich dessen, wann die Dinge weiter vorankommen werden, doch wir haben die Mittel, dies im Rahmen einer angemessenen Genauigkeit zu berechnen. Es herrscht keine Einheitlichkeit, auf die man sich überall auf der Welt verlassen könnte, und lokale Ereignisse erzeugen zuweilen ein anderes Ergebnis als anderswo.

Der wichtige Faktor ist, dass ihr, kollektiv gesehen, Fortschritte in die richtige Richtung macht, und in dieser Hinsicht war es eine außergewöhnliche Periode seit der Jahrtausendwende. Ein Merkmal der gegenwärtigen Zeit ist, dass mehr Offenheit herrscht, und dass die Menschen sich nicht mehr einfach zurücklehnen, sonder aktiv werden. Es existieren Tausende unterschiedlicher Gruppen, die sich gebildet haben, um sich spezifisch mit den Problemen zu befassen, die ihr habt, und wir betrachten dies als höchst nützlich und lobenswert. Ihr entfernt euch weiter vom Establishment und übt Druck aus auf jene, die euren Weg der Wiederherstellung eurer Freiheit blockieren.

Die größeren Streitfragen wie die hinsichtlich eurer Umwelt sind allzu umfassend, als dass ihr darauf Einfluss nehmen könntet, und hier übernehmen wir die Handlung. Wie wir euch oft gesagt haben: Wir haben eine gewisse Zeit lang eingehend beobachtet, was vor sich geht und erhielten die Erlaubnis, das Ausmaß der Umweltverschmutzung zu begrenzen. Das haben wir allerdings eigentlich schon seit Jahren getan, denn sonst hättet ihr wahrscheinlich schon den ?Punkt ohne Wiederkehr? erreicht. Wir haben die Balance gehalten, im Wissen darum, dass wir in einem künftigen Stadium offen zu euch kommen und euch helfen können, eure Probleme zu überwinden. Dieser Zeitpunkt ist jetzt so nah, und ihr verdient jede Anerkennung dafür, dass ihr an euren Aufgaben festgehalten habt. Ihr habt fleißig dafür gearbeitet, eine Umkehr der Trends zu bewirken, die für das verantwortlich waren, was auf eurem Planeten geschehen ist.

Es sind die physischen Streitfragen, die so viel Sorgen bereiten, denn hinsichtlich eures Fortschritts in Richtung Aufstieg müssen wir uns keine Sorgen machen. Das ist eine persönliche Angelegenheit, und eine wachsende Zahl von euch hat den Wunsch gezeigt, diesem Weg zu folgen. Viele haben sich bereits seit sehr langer Zeit auf einen derartigen ?Quantensprung? vorbereitet. Dies wird eindeutig eurem gemeinsamen Bemühen helfen, euch (schwingungsmäßig) anzuheben, wenn um euch herum eine allgemeine Bewegung in Richtung desselben Ziels vorherrscht. Wenn wir zu euch gekommen sind, werden sehr viele unter euch die Gelegenheit haben, sich auf die Art und Weise zum Ausdruck zu bringen, die Mutter Erde weiterhelfen kann, und weitere Seelen werden erwachen angesichts des Verständnisses (der Zusammenhänge), das wir mit uns bringen.

Wir haben bereits gesagt, dass es nie zu spät ist für irgendeine Seele, ihre Energien und ihre Sehnsucht in Richtung Aufstieg zu lenken. Es geht zuweilen um die Identifikation des Antriebs, den ihr in euch habt, und um die Frage, wohin ihr diesen Antrieb lenken wollt; denn nicht Jeder hat das selbe Ziel im Sinn. Einige machen sich Sorgen um ihren spirituellen Fortschritt, und der Gedanke, Eins zu werden mit dem LICHT, ist eine beunruhigende Aussicht. Diese Herausforderung ist für sie in ihrem gegenwärtigen Stadium der Evolution zu groß, und dann ist es für sie das Beste, noch so lange in ihrer jetzigen Schwingung zu verharren, bis sie bereit sind. Ihr habt alle Unendlichkeit zur Verfügung, um euer Ziel zu erreichen, und es herrscht kein Druck auf euch ? außer dem, den ihr selbst auf euch ausübt.

Der ?Erste Kontakt? und die Rückkehr der Meister hängen miteinander zusammen. Wie bei allen anderen Wohltaten, die euch zustehen, wie sie zum Beispiel durch das NESARA -Programm skizziert sind, ist dies eine Aktion, die zu eurem besseren Verständnis unterteilt wurde. Sie wurde eigentlich so in Gang gesetzt, dass sie schon im letzten Teil des vergangenen Jahrhunderts ihre Auswirkungen auf euch hätte haben sollen. Wie ihr wisst, herrschten große Erwartungen hinsichtlich eines wesentlichen Wandels, der mit der Jahrtausendwende kommen sollte. Eure Enttäuschung wurde dann alsbald in noch größere Erwartungen umgewendet, als ihr verstanden hattet, dass das Anwachsen eures Bewusstseins es ermöglichte, dass ein neuer Weg beschritten werden konnte. Aufstieg war immer euer Ziel, aber ihr habt genau bestimmt, wie dieser zu erreichen sei.

Nun wurde ein spezifischer Plan festgesetzt, von dem es nur wenig Abweichung geben kann, und wir können in positiveren Begriffen über das reden, was genau stattfinden wird. Dieses Jahr ist der Wendepunkt, und das Leben wird sich einerseits aufheitern, für viele unter euch aber auch hektisch werden. Die Verantwortung für die Projekte, an denen ihr beteiligt sein werdet, ist zwar entschieden, aber viele von euch haben nur erst eine flüchtige Ahnung von ihrem Part darin. Wir müssen euch notwendigerweise beruhigen und euch ermöglichen, euch auf eure täglichen Dinge zu konzentrieren. Nur sehr wenige unter euch haben eine wache Kenntnis darüber, dass sie während ihrer Schlafperioden mit uns zusammentreffen, aber das ist die Zeit, in der wir das meiste unserer Planung mit euch durchführen. Zuweilen nehmt ihr daraus Ideen mit, und ihr fragt euch dann, wie ihr plötzlich darauf kommt, ohne die Wahrheit dahinter zu erkennen.

Aus meinen vielen Kommentaren werdet ihr begreifen, dass wir alle viel mehr zusammenarbeiten, als ihr euch normalerweise klarmacht. Ihr werdet jedoch rechtzeitig mehr über eure Verbindung zu uns lernen. Viele von euch gehörten schon einmal unserem Team an, und man könnte euch mit einer fortschrittlichen Partei vergleichen, die die Kontakte zu uns aufgebaut haben. Sobald ihr mit eurer eigenen kosmischen Familie zusammentrefft, werdet ihr keinen Zweifel mehr haben, wohin ihr wirklich gehört. Bedenkt, dass ihr diejenigen seid, die schon einmal aufgestiegen waren, und die zurückgekommen sind, um denen zu helfen, die sie zurückgelassen hatten. Viele E.T. -Gruppen haben Verbindungen zu euch und Mutter Erde, und es ist an der Zeit für euch, dass ihr die Wahrheit über eure Verbindung zu uns erfahrt.

Eine ganze Menge von euch hatte schon oft das Gefühl, dass ihr auf der Erde ?deplaziert? wärt, und der Grund ist einfach, dass dies nicht eure wahre Heimat ist. Aus der 5. Dimension kommend, musstet ihr eure Schwingungen an die 3. Dimension anpassen, um Anderen dienlich sein zu können. Das ist eine höchst liebevolle und wunderbare spirituelle Geste, denn ihr habt euch bewusst von den höheren Dimensionen abgeschnitten, um Eins zu werden mit jenen, die eurer Führung bedürfen. Es ist ein Dienst, den ihr aus wahrer Liebe und dem Wunsch erweist, Andere zu erheben. Und das ist sehr erfolgreich verlaufen, wie ihr am Ende begreifen werdet. Jeder, der darin involviert war, wächst durch diese Erfahrung, und ihr werdet sehen, dass dies höchst lohnend ist.

Ich bin Atmos von der Galaktischen Föderation, und ich komme vom Sirius, und wie viele aus meiner Familie empfinde ich eine sehr starke Verbindung zu euch. Das geht Äonen weit zurück, bis weit vor den Zeitraum eurer aufgezeichneten Geschichte. In Wirklichkeit sind wir eine große Familie innerhalb des Geistes und der Energie des Schöpfers, die ?All Das Was Ist? durchdringt. Diese Energie ist Liebe, und alles Leben hat seinen Ursprung in ihr, und dies wird immer so sein. Wir haben eine Menge mit euch zu erörtern, und es wird eine höchst aufregende Zeit für uns alle werden. Bis wir zusammentreffen, werden wir euch weiterhin unsere Liebe senden und euch unterstützen, wie und wo immer wir können.

Danke, Atmos !

Mike Quinsey



aus
http://www.paoweb.org/de/pages/pao.html

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.