Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Gaby Guder
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hermann Mayer, ^Y^ ritchie

Erzengel Michael: Willkommen "Daheim": Den Himmel auf Erden bringen

Startbeitrag von ^Y^ ritchie am 10.02.2006 23:06

Die Energien für Februar 2006:
Willkommen "Daheim": Den Himmel auf Erden bringen
Erzengel Michael übermittelt durch Celia Fenn


Liebste Lichtarbeiter, während Ihr Euch durch den zweiten Monat dieses Jahres bewegt, müssen sich viele von Euch mit den tiefen und bedeutenden Veränderungen der Energien des Planeten erst anfreunden. Die Veränderungen sind in der Tat so grundlegend, dass viele von Euch möglicherweise damit zu kämpfen haben, sich an diese neue Art zu leben anzupassen.


Wir aber möchten Euch dazu ermutigen und sagen: "Willkommen Daheim". Es ist Zeit, zu realisieren, dass Ihr "Daheim" angekommen seid und dass es an der Zeit ist, sich in den Fluss von Magie und Wundern zu begeben.


Wir sehen viele von Euch immer noch mit Eurer Wahrnehmung von der Realität ringen und wir sagen zu Euch, dass es möglicherweise an der Zeit ist, Euren Verstand zu "verlieren", sozusagen, und sich in Eure Herzen zu begeben. Denn was Ihr in dieser Zeit sehen und hören und spüren werdet, wird möglicherweise jenseits der Vorstellungsmöglichkeiten Eures Verstandes sein. Der Verstand kann sich möglicherweise nur schwer dazu durchringen, diese neue Wahrnehmung der Realität zu akzeptieren. Das ist der Grund, warum so viele von Euch sich etwas verloren und ziellos fühlen und möglicherweise gerade jetzt sogar deprimiert und verwirrt sind. Der Verstand braucht unablässig neue Zielsetzungen und will in Bewegung sein, das Herz sucht Frieden und Stille. Wenn sich Euer Verstand von dem Bedürfnis, ständig etwas anzustreben, lösen und den Raum puren Seins akzeptieren kann, werdet Ihr verstehen, wie der "Himmel" funktioniert. Es gibt da keine Notwendigkeit, etwas anzustreben oder etwas nachzujagen, alles geschieht zu seiner eigenen, richtigen Zeit. Geduld und Ruhe und Gnade erlauben es dem Himmel, sich in Eurem Leben zu manifestieren.

Daheim ist ein Ort voller Sanftheit

Mit dem Kommen der blauen Sternenkinder, die ihr höheres Bewusstsein im Gitternetz des Paradieses verankern, kommt auch die Energie des Friedens und der Sanftheit zurück. Denn Daheim ist ein wahrhaft weichherziger, liebender und sanfter Ort. Ihr werdet wissen, wenn ihr in der Energie der neuen Erde seid. Ihr werdet die Milde und Sanftheit spüren.

Wahrhaftig, liebste Lichtarbeiter, die Schwingung von "Daheim" ist so, als würde man auf den sanften Flügeln von zehntausend Engeln getragen werden. Ihr werdet Euch sicher, beschützt und unterstützt fühlen. Ihr werdet wissen und darauf vertrauen, dass Wunder geschehen und dass Gebete erhört werdet. Darüber hinaus werdet Ihr mit Eurem höherem Selbst so verbunden sein, dass Ihr Euch allezeit sicher und geliebt und beschützt fühlen werdet. Diese Verbundenheit mit Eurem höheren Selbst ist die Essenz von "Daheim". Es wird keine Trennung existieren.

Über die Spannungen zwischen den alten und neuen Energien

Liebste Lichtarbeiter, während dieser Periode des Überganges, werdet Ihr Euch möglicherweise oft dabei entdecken, wie Ihr eine ganz bewusste Wahl für die neue Realität treffen müsst. Die alte Realität wird an Euch zerren und der Verstand wird sich manchmal weigern, eine Welt zu akzeptieren, die formbar, wandlungsfähig und voller Wunder ist. Der Verstand verlangt, dass Ihr in einer rationalen Welt lebt, in der das Gesetz von Ursache und Wirkung herrscht und es Konsequenzen gibt. Das Herz weiß, dass Ihr in einer Welt voller Wunder und schöpferischer Energie, Absicht und Liebe lebt, und das alles eine neue Form erhalten und verändert werden kann, wenn es nur eine Absicht und Liebe dafür gibt. Bedingungslose Liebe ist die "Währung" und das "Wechselgeld" von "Daheim" oder der neuen Erde.

Allerdings ist noch nicht jeder "Daheim" angekommen und einige sind möglicherweise nicht bereit dazu. Und so existieren die Menschen auf der Erde zum jetzigen Zeitpunkt auf vielen verschiedenen Ebenen des Bewusstseins oder "Dimensionen" des Seins. Somit ist das, was für Euch "real" ist, möglicherweise nicht real für andere. Und so, liebste Lichtarbeiter, werdet Ihr eine Art "Bäumchen-wechsel-dich-Spiel" erleben, denn die Individuen mit einem ähnlichen Bewusstsein werden Gedanken- und Bewusstseinsgemeinschaften bilden. Die Bewegung zwischen den Ebenen ist weiterhin sehr rege und offen; und es wird wichtig für Euch sein, beständig dabei zu bleiben, "Daheim" mit seiner Energie des Friedens, der Sanftheit und der Liebe zu wählen und dies über all die Dramen der Trennung und des Ärgers zu stellen, die auf den niederen Dimensionen zur Zeit im Angebot stehen.

Das wird nach dem Monat März immer wichtiger werden, denn dann wird es sehr offensichtlich werden, wer gewählt hat, wo zu sein, da sich dann jede "Ebene" der Realität sich in Richtung der Absichten dieser Bewusstseinsgemeinschaften oder -ebenen entfalten wird.

So, liebste Lichtarbeiter, nun ist es an der Zeit, Eure Seelenfamilien und -clans zu Rate zu ziehen und sich mit den Gemeinschaften des Dienens zu verbinden. Verbindet Euch mit der höchstmöglichen Schwingungsebene von "Daheim". Sie ist zum jetzigen Zeitpunkt erreichbar und offen für alle, die sie suchen! Willkommen Daheim, Engel in Menschengestalt!

Über die Auswirkungen der neuen Energien auf physischer Ebene

Liebste Lichtarbeiter, die Energien haben sich verändert! Wir werden Euch im kommenden Monat mehr darüber berichten. Die neuen Energien, die von den blauen Sternenkindern eingebracht wurden und die kürzlich stattgefundene Rekalibrierung Eurer Lichtkörper führen zu bedeutsamen Bewegungen innerhalb Eurer Systeme. Die Erde bewegt sich weiter auf ihrem Aufstiegsprozess und das tut Ihr ebenfalls. Daher werden viele von Euch Symptome erleben, die Euch möglicherweise an frühere Erfahrungen während des Aufstiegsprozesses erinnern, als Ihr Euch in die fünfte Dimension hinein bewegtet. Ihr steigt erneut auf, wählt eine neue Ebene, und so erfahrt Ihr die Symptome dieses Wechsels.

Diese Energien werden das Folgende bewirken können:

* Merkwürdige Empfindungen im Körper, elektrische Schwingungen und Ströme, genau so wie das zeitweise Bewegen von Energie durch den Körper. Die elektrische, blaue Energie der blauen Sternenkinder wird sich oftmals für Euch merkwürdig anfühlen. Euer Körper muss sich an diese neue Energie anpassen.
* Übelkeit und Schwindelgefühle, und ein merkwürdiges Empfinden von einem Energiestrudel im Solar Plexus. Vielleicht auch in Kombination mit Angstgefühlen. Das ist Euer Nervensystem, das auf die neuen Energien reagiert.
* Intensive Emotionen und Gefühle. Diese können positiv und liebevoll sein, Ihr empfindet möglicherweise eine tiefe Liebe und Verbundenheit. Oder sie können ziemlich negativ sein, Ärger, Gram, Depression. Diese werden vorüber gehen, es ist nur alter "Kram", der hoch kommt, um geklärt zu werden.
* Merkwürdige Träume und viele Träume. Diese werden keine wirkliche Bedeutung haben, sondern oftmals alte Themen widerspiegeln, die es brauchen, aufgelöst zu werden, besonders solche Themen wie geringes Selbstwertgefühl und das Kleben an überholten Wertvorstellungen. Das ist die Art Eurer Psyche, "Hausputz" zu machen, um sich für die neuen Energien öffnen zu können.
* Erschöpfung und das Verlangen, sich sehr viel auszuruhen und sehr viel zu schlafen. Euer Körper macht viele Veränderungen durch... hört darauf, was er braucht.
* Wechsel der Art, sich zu ernähren und das Bedürfnis, weniger zu essen. Der Körper verfeinert erneut seine Bedürfnisse.


Während Ihr durch all diese Empfindungen geht, erlaubt Euch selbst im absoluten Vertrauen zu sein, das alles gut ist. Es wird vorüber gehen! Beginnt, die Wunder wahrzunehmen, die um die Höhepunkte dieser Empfindungen auftauchen! Die Strahlkraft auf dem Planeten steigt täglich an und verbrennt alle Schlacken und niedrigeren Schwingungen!


Die Energien im Februar

Pluto wandert immer noch am Galaktischen Zentrum vorbei und wirkt damit wie ein Prisma oder eine Linse, welche/s die Energien des Wechsels und der Transformation auf dem Planeten intensiviert.

Vollmond ist am 13. Februar. Der Vollmond wird im Löwen sein, ein Feuerzeichen. Steht der Mond in einem Feuerzeichen, wird es intensiv und häufig hitzig und schwierig. Verbindet Euch mit der Energie der solaren Weiblichkeit. Spürt Eure Leidenschaften und Eurer schöpferisches Verlangen hochsteigen und wählt positive Wege, sie auszudrücken. Die Energie der Göttin ist bei Vollmond immer sehr stark.

Neumond ist am 28. Februar im Zeichen der Fische, ein Wasserzeichen. Die Zeit der Fische ist eine Zeit, um sich wieder mit den tieferen Strömen in Euer Psyche und mit Eurer Spiritualität zu verbinden. Entdeckt erneut Eure höchsten Ideale und Träume.

Die vorherrschenden Energien dieses Monats sind Feuer, Wasser und Luft. Ihr werdet Euch daran erinnern müssen, auch die Erdenergien einströmen zu lassen und geerdet zu beleiben!


© 2005-6 Celia Fenn
This work is licensed under a Creative Commons License.

You are free to copy, distribute, display, and perform the work under the following conditions: You must give the author credit, you may not use this for commercial purposes, and you may not alter, transform or build upon this work. For any reuse or distribution, you must make clear to others the license terms of this work. Any of these conditions can be waived if you get permission from the copyright holder. Any other purpose of use must be granted permission by author.

- den engl.Orignaltext , entnehmt bitte der Quelle im Original: http://www.starchildascension.org/starchild/february2006.html

Antworten:

Erzengel Michael: Die blauen Sternenkinder

Von: illumin-esoterium.org:
BOTSCHAFT DREI FÜR JANUAR 2006 - EE Michael durch Celia Fenn
Geschrieben am Samstag, 11.Februar.2006 @ 15:35:59 CET by Regina

Botschaft Drei: "Eine neue Welle von Sternenkindern inkarniert sich auf der Erde: Die blauen Sternenkinder".

Von Erzengel Michael, gechannelt durch Celia Fenn.

Liebste Lichtarbeiter, es bereitet uns die größte Freude, Euch die Neuigkeit mitzuteilen, dass eine neue Welle von Sternenkindern mit den neuen Energien auf den Planeten kommen wird. Diese Wesen sind in das planetarische Energiefeld eingetreten und werden zur Zeit als die neueste Welle von Kristallkindern geboren.

Ihr Kommen ist ein Teil der erhöhten Strahlung und Lichtkraft, welche die Erde seit dem 11:11:11 Sternentor umgibt. Ihre Anwesenheit hat zudem den fortschreitenden Aufstieg der Merkaba der Erde unterstützt. Auch einzelne Menschen haben die sich erhöhende Geschwindigkeit ihrer eigenen Merkaba gemerkt, als sie den pulsierenden Prozess der „Neubeladung“ bei der Ankunft dieser Sternensaat mit ihrem höheren Bewusstseinslevel spürten.

Die blauen Sternenkinder haben bis zu diesem Zeitpunkt gewartet, sich auf dem Planeten zu inkarnieren. Sie haben gewartet, bis das Paradiesgitternetz installiert war und sich eine große Gruppe von Lichtarbeitern zur neunten Dimension weiter bewegte, um das Gitternetz des Christosbewusstseins zu halten. Als erst einmal diese beiden Umstände eintraten, war es den blauen Sternenkindern ermöglicht, sich zu inkarnieren, um ihre spezielle Arbeit zu leisten.

Sie werden mit der Bewusstseinsebene der neunten Dimension geboren werden und sie werden sich mit ihrer Verkörperung auf physischer Ebene im Paradiesgitternetz verankern.

Über die blauen Sternenkinder

Der Energie- und Farbzusammenklang, auf dem diese Kinder inkarnieren, ist ein Strahl aus einem intensiv leuchtenden Saphirblau. Doch innerhalb dieses saphirblauen Strahls gibt es außerdem das helle Aufblitzen von weißem Diamantlicht. Es ist wie ein blauer Biltz, eine feurige, kosmische Energie mit einer sehr hohen Schwingung. Jene von Euch, die fähig waren, ihre Energie zu spüren, haben sich schwindelig und wirr gefühlt, und sie sind dabei durch eine Entgiftung gegangen, denn Eure Körper haben sich mit der Schwingung dieser ankommenden Seelen „aufgeladen“, denn sie helfen den Planeten, sich auf seinem Aufstiegsprozess weiter „anzuheben“.

Was diese neuen Kinder so einzigartig und zugleich wundervoll macht, ist, dass die Urform ihrer Seele vom Sternensystem des Sirius stammt – und sie bringen eine neues Konzept zur Erde, welches die Samen für die weitere, menschliche, spirituelle Evolution und das Wachstum auf der neuen Erde in sich trägt. Ja, liebste Seelen, sogar zum jetzigen Zeitpunkt, wo die neue Erde geboren wird, achten die höheren Dimensionen darauf, sicher zu stellen, dass die Menschheit sich durch die Oktaven des Lichts weiterhin entwickelt und wächst.

Die blauen Sternenkinder tragen in sich selbst die Samen des Lebens in einer Oktave von Erfahrungen, die in der Bewusstseinsebene der neunten Dimension beginnen, der Ebene, auf der die meisten von Euch ihren Aufstiegsprozess beendet haben. Die blauen Sternenkinder sind darauf ausgerichtet, die Reise in das Licht hinein fortzusetzen. Doch das wird noch viele Generationen brauchen, denn diese Kinder werden die Samen setzen und was sie bringen, wird mit der gesamten Kristallgemeinschaft der Erde oder der Bevölkerung mit Christosbewusstsein geteilt werden.

Sie werden den Frieden erhalten und Lebendigkeit bringen

Zu Anfang werden die blauen Sternenkinder in allen Völkern inkarnieren, doch werden sie vorzugsweise in Gemeinschaften von Eingeborenen bzw. Einheimischen inkarnieren oder zu Eltern kommen, die enge Verbindungen zu den Eingeborenen bzw. Einheimischen haben. Der Grund dafür ist, dass der erste Teil ihrer Arbeit darin besteht, die Traditionen der Eingeborenen bzw. Einheimischen auf dieser Erde wieder zu beleben und ihnen erneute Energie zuzuführen.

Wenn diese Kinder in solche Gemeinschaften hineingeboren werden, wird ihre Anwesenheit wie ein blauer Blitz sein. Es wird einen ungemeinen Strom von Lebendigkeit um sie herum geben, der die Traditionen und das alte Wissen der Eingeborenen beleben und transformieren wird. Sie selbst werden diesen Traditionen einen großen Respekt zollen und sie ehren. Das ist notwendig, damit die Bevölkerung der neuen Erde erneut lernt, das Wissen der eingeborenen Völker über die Erde zu akzeptieren und zu ehren. Und damit diese Gemeinschaften jegliche Gefühle von Ausbeutung und Ungerechtigkeit von sich abschütteln können, und erneut die ursprüngliche Weisheit in ihren Traditionen und Ritualen ehren.

Zudem werden diese Kinder anfangs die Ankerpunkte der Energie des Friedens sein. Ihr bloße Anwesenheit wird Frieden und Ruhe verbreiten. Jene von Euch,die vor Kurzem ihre Schwingung spüren konnten, mögen ebenso wahrgenommen haben, wie sensitiv Ihr Euch zugleich gefühlt habt und wie sehr Ihr Euch dabei mit dem Fluss der Gefühle Eures Herzens verbunden gefühlt habt. Genau das bewirkt die Energie der blauen Sternenkinder. Sie werden eine immense Kraft besitzen, doch es wird eine Kraft sein, welche in einer absoluten Integrität und Übereinstimmung mit höheren Prinzipien gründet. Sie werden von Geburt an in vollkommener Übereinstimmung mit der Energie des Herzens schwingen, genau so wie mit dem Licht der Quelle, und sie werden niemals diese Verbindung zum Höchsten verlieren. Sie werden zugleich mächtig und sehr sanftmütig sein. Ihr unglaublicher Sanftmut wird genau die Art von Frieden hervorbringen, an dem Ihr sie schließlich erkennen werdet.

So, liebste Lichtarbeiter, inmitten aller Umwälzungen und Veränderungen und Herausforderungen dieser besonderen Zeit, habt Ihr in der Tat das Privileg, die Kinder des blitzenden, blauen Strahls auf Euren Planeten zu begrüßen!

© 2005-6 Celia Fenn

This work is licensed under a Creative Commons License.

You are free to copy, distribute, display, and perform the work under the following conditions: You must give the author credit, you may not use this for commercial purposes, and you may not alter, transform or build upon this work. For any reuse or distribution, you must make clear to others the license terms of this work. Any of these conditions can be waived if you get permission from the copyright holder. Any other purpose of use must be granted permission by author.

Quelle: www.starchildascension.org/starchild/channel26ger.html

von Hermann Mayer - am 13.02.2006 14:54

Erzengel Michael: Spezielle Aufstiegsbotschaft

Von: illumina-esoterium.org:
BOTSCHAFT FÜR FEBRUAR 2006
Geschrieben am Samstag, 11.Februar.2006 @ 22:33:15 CET by Regina
indalosia schreibt "
BOTSCHAFT FÜR FEBRUAR 2006
Spezielle Aufstiegsbotschaft
Blaupause für einen „blauen Planeten“: Aktivierung deines galaktischen Lichtkörpers
Erzengel Michael durch Celia Fenn Übersetzung by Arhata

Liebste Lichtarbeiter, ihr lebt in einer großartigen und wundervollen Zeit.
Wundervolle Energieerhöhungen und Veränderungen passieren gerade in eurer irdischen Wirklichkeit. Die Rekalibrierung eures planetaren und persönlichen Merkaba Feldes oder Lichtkörpers hat die Aktivierung einer neuen Ebene eurer Lichtkörpergeometrie auf eurer Reise zum Aufstieg ermöglicht.
Die Beschleunigung eures Lichtkörpers, unterstützt von den einströmenden elektrisch blauen Energien vom galaktischen Zentrum über Sirius, hat die Aktivierung eures galaktischen Lichtkörpers ermöglicht.
Eine ganze neue Einstellung von Geometrien, Codes und Meridianen ist jetzt aktiviert, um die blaue – feurige – Energie von Sirius zu tragen und die 9.dimensionalen Engel mit „Daheim“ zu verbinden. Dies ist das Geschenk des Lichtes, auf dass ihr so lange gewartet habt, ihr Liebsten.

Ihr habt die volle galaktische und stellare Bewusstheit erreicht während ihr noch auf der Erde seid. Ihr seid bereit im Licht zu leben – jenseits der alten Energien der Polarität und des Leidens. Ihr seid bereit im Himmel zu leben und den „ Himmel“ auf den Planeten Erde zu bringen.


Aktivierung des galaktischen Bewusstseins

Es gibt zwei Schritte zu diesem Prozess. Wenn du dir deiner selbst als Kristall – oder Christuswesen, als menschlicher Engel bewusst geworden bist, wirst du deine Engel Seelenfamilie suchen. Nur dann kannst du dienen galaktischen Lichtkörper aktivieren und dich in das 9. dimensionale Bewusstsein hineinbewegen.

Das Finden deiner Engel Seelenfamilie macht dich bereit einen Prozess zu beginnen, der in den höheren Dimensionen „Integration deines 8.dimensionalen oder Engels Archetyp“ genannt wird. Dieses bedeutet, dass du deine „Familien Energie“ oder Identität als ein Lichtwesen einnimmst . Du bekommst die Passage in die höheren Bereiche als ein „Recht der Tugend“(right of virtue) deiner Mitgliedschaft einer Engelsfamilie oder eines Clans. Alle Menschenengel gehören zu einer Engelsfamilie. Wenn du bereit bist den Übergang zur 9. Dimension zu machen, wirst du dich mit deiner Engelsfamilie verbinden. Dies muss kein „bewusstes“ Suchen sein und du brauchst nicht bange werden. Wenn es Zeit dafür ist und du bereit bist wirst du dich verbinden. Und dann wirst du die Energien für den galaktischen Lichtkörper aktivieren.

Wenn der galaktische Lichtkörper einmal aktiviert ist, wirst du vollen Zugang zu der 9.Dimension des Bewusstseins haben. Der galaktische Lichtkörper wird vom elektrischen- blauen Feuer aktiviert, das von Sirius ausströmt, dem Blauen Stern.

Sirius ist das galaktische „Daheim“ der ersten Bezugnahme(reference) für alle Engelsfamilien auf der Erde. Die Evolution und die Entwicklung auf der Erde ist ein Verbindungsprojekt der Elohim Schöpfungsengel und der Sirius „ Bewohner“ oder Sternenwesen. Andere Lichtwesen oder aus dieser oder anderen Galaxien sind hier, um zu helfen, aber die „Blaupause“ des blauen Planten ist zurückzuführen auf die Partnerschaft von Sirius/Orion und der Eleohim Schöpfungsengel.

Und deshalb, wenn der galaktische Lichtkörper aktiviert ist, sind die irdischen Engelsfamilien wieder bewusst mit den höher dimensionalen Engelfamilien verbunden, deren Aufgabe es ist, das höher dimensionale Wachstum zu halten und zu bewahren in der aufgestiegenen Form der neuen Erde. Die Energie kann wieder frei zwischen ihnen fließen. Die Erde wird das Licht und die bedingungslose Liebe erhalten, das die originale Blaupause erschafft und erhält – der Paradiesgarten Planet des Friedens und der Freude, wo menschliche Engel wachsen und spielen können im Licht der Quelle.

Der Planet mit den zwei Sonnen.

Wenn ihr den galaktischen Lichtkörper aktiviert und den Sprung zur 9. dimensionalen Bewusstheit macht, betretet ihr die neue Erde oder einen “neuen“ Planeten. Ein Planet mit zwei „Sonnen“!
Sirius wird die zweite Sonne des Planeten Erde. Jene mit aktiven galaktischen Lichtkörpern empfangen weißes/goldenes Licht von der Sonne des Sonnensystems und blau/weißes Licht von Sirius.
Das blaue Sonnenlicht von Sirius erschafft ein 9. dimensionales Feld von elektrisch blauen Licht, dass das galaktische Bewusstsein aufrecht erhält durch die Engelsfamilien.


Diese „ Wahrheit“ war den alten Ägyptern bekannt, die ihre Lehren von Sirius erhielten. In der Zeit des Sternentores im Löwen, Ende Juli - Anfang August feierten sie das Aufgehen des Sirius am Morgenhimmel und das Aufwallen des Nils für den Wohlstand und die Fülle in Ägypten. Aber die Eingeweihten in Ägypten, das auch bekannt war als das Land der „Khem“ oder Alchemie, kannten die Rege l“ wie oben so unten“ und dieses Ereignis war ein Symbol von etwas auf einer höheren Ebene.
Dieses „etwas“ war die Anordnung von den zwei „Sonnen“ der Erde im Himmel. In dieser Zeit wurde die blau-weiße Energie des Sirius von der Sonne vergrößert wie durch eine Linse und Wellen von schöpferischem Licht, die Wellen von Überfluss, Liebe und Wohlstand repräsentierten, „regneten“ hinunter zur Erde wie ein kosmisches Feuer. Das weiß-goldene und das blau-weiße Licht verbanden sich, um Magie zu erschaffen und Veränderung, Erneuerung und Wachstum zu bringen.

Die alten Ägypter verbanden die Sonne des Sonnensystems mit Ra- Herukut - Osiris, sie trägt eine männliche Energie. Die sirianische „Sonne“ verbanden sie mit Isis-Maat, sie trägt eine weibliche Energie. Gemeinsam erschuf ihre heilige Verbindung(Vermählung) Überfluss und Frieden auf der Erde.

Im alten Ägypten wurde die Verbindung mit Sirius von der Königsfamilie der Pharaonen gehalten. Ihre genetische Erbschaft von Sirius befähigte sie dazu „ das Feld des blauen Lichtes zu halten“ und die galaktische Verbindung durch ihre galaktischen Lichtkörper. Diese Verbindung wurde beendet von den höheren Dimensionen, als entschieden wurde, das Programm zu initiieren, in dem alle Menschenengel Halter des galaktischen Bewusstseins werden können.
Diese Zeit ist jetzt! Ihr seid bereit eine Erde zu erschaffen, wo es jeder Person möglich sein wird das blaue Feld des galaktischen Bewusstseins zu halten.

Was wird das bedeuten, meine Liebsten?

Es wird bedeuten, dass jeder Menschenengel, der seinen galaktischen Lichtkörper aktiviert die Macht und die Fähigkeit haben wird, die Akasha Codes oder Informationen für die Erde zu aktivieren und in die Manifestation zu bringen. Ein Paradies auf Erden mitzuerschaffen ohne Krankheit, Leiden oder Schmerz.
Ein Spielfeld des Lichtes und der Freude. Und diese Zeit ist jetzt! Indem jeder von euch den galaktischen Lichtkörper aktiviert, aktiviert und energetisiert ihr das Feld des blauen Lichtes und sein Potential den globalen Wandel zu erschaffen. Könnt ihr sehen., liebste Lichtarbeiter, was für eine Freude und ein Segen euch gegeben wird in dieser Zeit!


Die blauen Sternenkinder

Die blauen Sternenkinder, ihr Liebsten, inkarnieren gerade jetzt, um euch zu bei dieser Arbeit mit dem blauen Sternenfeld zu unterstützen und die Blaupause für den blauen Planten vollkommen zu aktivieren.

Jedes blaue Sternenkind wird mit einem vollkommen aktivierten galaktischen Lichtkörper geboren. Sie haben vollkommene galaktische Bewusstheit und können die stellaren Verbindungen für den Planten halten.

Tatsächlich, von der Konzeption her, werden sie das blaue Sternenfeld auf dem Planeten verankern.
Sie werden auch mit dem Wissen und der Bewusstheit ihrer Engelsfamilien und stellaren Familien geboren und werden ihre Engel Archtetypen vollkommen integriert haben.
Sie werden vielmehr „Engel – Menschen“ sein als Menschenengel.
Ihre erste Identifikation wird die mit dem Engels- und kosmischen Bewusstsein sein und mit dem Feld des kosmischen Lichtes. Und mit dieser Bewusstheit werden sie mit euch die Erde in ein freudvolles Paradies oder den “ Himmel“ auf Erden verwandeln.

So, liebste Lichtarbeiter, es ist Zeit eure neuen Aktivierungen zu feiern und die neuen Energien zu integrieren.

Das Abenteuer des Aufstiegs geht weiter!

© 2005-6 Celia Fenn

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons License.

You are free to copy, distribute, display, and perform the work under the following conditions: You must give the author credit, you may not use this for commercial purposes, and you may not alter, transform or build upon this work. For any reuse or distribution, you must make clear to others the license terms of this work. Any of these conditions can be waived if you get permission from the copyright holder. Any other purpose of use must be granted permission by author.

Quelle: Original www.starchildascension.org/starchild/channel27.html
Quelle : SCA-Forum-Deutschland
www.starchildascension.org/dmb/viewtopic.php?p=1269&sid=8a14a21a61f02f074323106c1fa9d0d0#1269

von Hermann Mayer - am 13.02.2006 15:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.