Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Gaby Guder
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hermann Mayer

Kryon durch Namahim zur neuen Erdung 15. Februar 2006

Startbeitrag von Hermann Mayer am 21.02.2006 11:16

Von: illumuna.esoterium.de
Channeling der Gruppe der Tat vom 15. Februar 2006
Geschrieben am Montag, 20.Februar.2006 @ 15:39:02 CET by Regina
Amma schreibt:

Channeling der Gruppe der Tat vom 15. Februar 2006
Kryon durch Namahim zur neuen Erdung

Ich bin Kryon und ich begrüße euch, die Gruppe der Tat.

Kryon, magnetisches Licht, spricht die Worte der Vollkommenheit, OMAR TA SATT. Meine lieben Lichtarbeiter, Pioniere des Lichtes, es versammeln sich die 12 Räte und wir überschütten euch mit Ehre, mit Liebe, mit Dankbarkeit. Und manches mal ist es so viel was wir bringen, dass du es fast nicht annehmen kannst. Deshalb wurde diese Gruppe ins Leben gerufen, um etwas zurückzugeben, den Ausgleich in der Seele wiederherzustellen und so werdet ihr an Aufgaben herangeführt, mit Informationen betraut, damit ihr sie dienend einsetzen könnt. Eine Gruppe des Dienens. Wenn du dir selbst dienst, dienst du dem Ganzen, und wenn du dem Ganzen dienst, dienst du dir selbst. Ein Gesetz des Kosmos, das die Vollkommenheit in sich birgt, das Anfang und Ende miteinander vereint.

Wir, jenseits des Schleiers, wir haben uns beraten was diesmal für euch die Aufgabe eures Liebesdienstes sein soll. Und da nichts im Universum festgeschrieben ist, und wir immer nach den Erfordernissen der Jetzt-Zeit uns an euch wenden und euch Botschaften senden, haben wir entschlossen, noch einmal über die Erdung mit euch zu sprechen. Und obwohl es so nicht im Sinne der geistigen Welt ist und auch im Regelfall so nicht funktioniert, dass wir verschiedene Medien mit gleichen Botschaften besenden, werden wir dies doch tun, denn das, was wir euch hier in der Gruppe sagen auch hinaus dringt in die Welt, in die Bereiche der Gruppe der Tat, die über euer Internet und in anderen Gruppen diese Botschaften wahrnehmen, weil dies so wichtig ist.

Kryon sendet euch die Botschaft, das Erden, das du gelernt hast über dein Omegachakra ist nicht mehr möglich. Lange war es so, dass, wenn du dein Omegachakra geöffnet hast, die hohen Energien durch dich fließen konnten, in das Bewusstsein Lady Gaia und du hast Mutter Erde damit gedient und im Gegenzug hat Mutter Erde dich geerdet. Dies ist Mutter Erde nicht mehr möglich. Sie schwingt selbst so hoch in ihren Energien, dass sie für dich keine Erdung mehr darstellen kann. Nun wirst du dich fragen, wie soll Erdung sich dann vollziehen? Doch auch für das gibt es eine Lösung und diese Lösung ist schon sehr alt. Denn bereits zu Zeiten von Atlantis haben wir uns zusammen mit euch überlegt, was wir tun können, wenn der Aufstieg sich zeigt. Wenn die Schwingung von Mutter Erde so hoch ist, dass sie keine Erdung mehr zur Verfügung stellen kann.
Dazu wurde eigens ein mächtiger großartiger Lichtkristall erschaffen und ihr alle kennt den Kristall, er heißt ARIS.



(Anm.:Lichtkristall ARIS für Erdung, Energie des alten Gottes Seth)

Kryon möchte die Gelegenheit nutzen, euch noch einmal in aller Dringlichkeit darauf aufmerksam zu machen, dass die Lichtkristalle aus der Pyramide, die Lichtkristalle aus Atlantis eine große Bedeutung haben, dass es nicht einfach nur Symbole sind. Es ist das Erbe der Menschheit. In diesen geometrischen Strukturen ist zusammengefasst alles enthalten, was jeder Mensch und Mutter Erde für den Aufstieg braucht. Doch weiß ich auch, dass einige, die diese Botschaften jetzt vernehmen denken mögen: Warum soll gerade ich einer von den Wenigen sein, die jetzt diese Informationen erhalten – warum ich? Und Kryon sagt dir: Erlaube dir nicht zu denken, dass dies nicht angemessen wäre. Denn stelle dir einmal vor, wir würden diese Informationen einer anderen Gruppe von Lichtarbeitern auf Erden senden und diese Lichtarbeiter würden sagen – warum wir? Sie würden glauben es wäre vermessen zu sagen, dass das Erbe der Menschheit in ihre Hände gegeben wird? Doch das ist eure Verantwortung. Und Kryon wiederholt: Erlaube dir nicht zu denken dies sei vermessen, wo du doch in deinem Herzen spüren kannst, dass diese Aussage die Kryon an euch sendet, von Wahrheit beseelt ist. Trete nicht zurück, sondern hervor und nimm die Herausforderung an, um gerade diese neuen Botschaften unter die Menschen – unter die Lichtarbeiter zu tragen.

Natürlich könnte es sein, dass es Menschen gibt, die dies nicht glauben möchten, Menschen die dir entgegenbringen: Warum soll dies jetzt auf einmal anders sein? Solange haben wir uns über die Mutter Erde geerdet. Dass es Menschen gibt, die dies nicht annehmen möchten. KRYON möchte euch daran erinnern, dass es eine Zeit gegeben hat, wo die Menschen geglaubt haben, die Erde wäre eine Scheibe, doch die Wahrheit ist, dass Mutter Erde rund ist und die Vollkommenheit in sich birgt. Wie lange hast du gewusst, dass deine Chakren Scheiben sind – und siehe da - die Wahrheit ist, sie sind rund, es sind Kugeln. Wie lange hast du geglaubt, an die Ausdehnung deines physischen Körpers und siehe da, dein wirklicher galaktischer Körper ist eine Kugel, ein vereinigtes Lichtfeld. Doch weiß Kryon wie schwierig es manchmal ist einen Paradigmenwechsel herbeizuführen, eine neue Ära einzuleiten. Zu früheren Zeiten wurden diese Menschen der Ketzerei bezichtigt und vielleicht warst auch du einer von diesen Ketzern. Vielleicht fällt es dir auch deshalb manchmal schwer die Menschen zu unterrichten, ihnen dein Wissen zu übermitteln, völlig gelassen und aus der Liebe heraus, ohne Ängste zu spüren die dir die Kehle zuschnüren. Doch Kryon bittet dich über deine Grenzen hinaus zu gehen. Es sind Erinnerungen. In dieser Zeit in der ihr lebt, habt ihr nichts zu befürchten. Diese Angst hat keinen realen Hintergrund. Gehe über deine Grenzen hinaus, denn die Zeiten sind angebrochen wo die Menschen aufmerksam werden, wo sie beginnen den Schein und den Schimmer der Wirklichkeit durch den Vorhang der Dimensionen zu erkennen. Wir haben euch gesagt, dass sich die Strukturen auflösen, und blicke dich um. Was geschieht? Strukturen brechen zusammen.

Über Jahre deiner spirituellen Arbeit hast du dies am eigenen Leib erfahren. Deine eigenen mentalen Strukturen wurden durchgerüttelt und dein Weltbild hat sich völlig verändert. So geschieht es auch im Kollektiv. Die mentalen Strukturen werden aufgebrochen und die Menschen beginnen etwas tiefer zu blicken. So geschieht dies auch in den physischen Strukturen, soweit ist der Aufstieg fortgeschritten. Mache dir das einmal ganz bewusst.

Immer hast du gefragt: Kryon wann ist es denn soweit? Wann kommt denn all das, was ihr uns erzählt? Und jetzt ist es da. Manches Mal neigst du dazu eine logische Erklärung dafür finden zu wollen, es rationell zu benennen, physikalische Gesetze zu bemühen oder den Schnee dafür verantwortlich zu machen. Noch einmal stelle ich die Frage: Wie schwer ist es manches Mal ein altes Paradigma loszulassen und sich der Veränderbarkeit und der Flexibilität der Wirklichkeit anzugleichen? Doch genau das ist von euch gefordert. Es gibt nichts außerhalb davon. Und so sagt Kryon euch – haltet an nichts fest, haltet auch nicht an Botschaften fest, die einmal gegeben wurden. Alles ist im Fluss und in Bewegung, das ist die Wirklichkeit meine Lieben. Manches Mal fragst du dich auch, warum es dir noch verwehrt ist, tiefere Einblicke in die Wirklichkeit zu haben. Und auch da sagt dir Kryon: Stelle dir einmal vor wie es dich verwirren würde, wenn du sehen könntest, welch´ enormer Fluss im Universum besteht, und dass das Einzige was im Universum konstant ist, Veränderung bedeutet.

Und jetzt möchte Kryon euch noch auf etwas hinweisen. Die Erdung betreffend. Zu früheren Zeiten hast du dich über dein Wurzelchakra geerdet. Du hast gelernt Wurzeln oder einen Lichtfaden in die Mitte von Mutter Erde zu senden und dort zu verankern. Doch seit Anbeginn des Jahres 2003, als Mutter Erde sich entschieden hat in die emotionale Ebene des Aufstieges einzutreten und ihre alte, feste Frequenz zu verlassen, seit diesem Zeitpunkt ist Erdung über das Wurzelchakra nicht mehr möglich. Und so sind einige Jahre vergangen, und jetzt hast du dich gerade daran gewöhnt dich über dein Omegachakra zu erden und siehst dich Botschaften gegenüber, die dir sagen – auch diese Ära geht zu Ende, es gibt etwas Neues. Richte dich aus, den neuen Gegebenheiten entsprechend, sei flexibel!
Und so wird Kryon in der energetischen Einheit mit dem Sonnengott zusammen Energiefelder erzeugen, mit deinem Mitwirken, die dich erden und die der Frequenz der Stabilität und des höheren Sonnensystems entsprechen. So wird der Sonnengott dafür sorgen, dass diese Energiefelder sich mit allen Menschen verbinden, die diese Wahrheit in sich aufnehmen möchten. Diejenigen, die diese Botschaft vernehmen und zweifeln, sagt Kryon: Du brauchst es noch nicht einmal zu glauben – probiere es einfach aus!

Und so wollen wir beginnen. Stelle sicher, dass deine beiden Beine den Boden berühren. Spüre noch einmal wie deine Beine den Boden berühren. Tun sie dies in gleichem Maße, mit gleichem Druck, in der gleichen Stellung deiner Füße, oder gibt es Unterschiede. Nimm jetzt das Vorher war, um dann das Nachher besser zu sehen………………………………… Zentriere dich in deinem innersten Selbst. Rufe den Kristall AVATARA an und damit die Energie des Sonnengottes.......................................


(Anm.: Lichtkristall AVATARA zum Zentrieren, Energie des Sonnengottes Ra)

Nimm in deinem innersten Kern deine göttliche Kraft wahr und mache dir bewusst, dass es dein Zutun braucht, dass du in dieses erschaffene energetische Feld eingebunden werden kannst. Und jetzt dehne deine Schöpferkraft und deine Liebe aus – kugelförmig – über deinen physischen Körper und über deine Aura und immer weiter, soweit es dir möglich ist……………………………………………. Und jetzt, erzeuge in deiner Vorstellung um deine Füße herum energetische Felder – auch in einer Kugelform – lasse diese Kugeln deine Füße umschließen. Stelle es dir vor wie ein leuchtender Feuerball, wie eine Sonne, und jetzt setze in diese beiden Kugeln den Kristall ARIS ein und verankere ihn dort. Während du dies tust wirken wir mit dir zusammen um diese energetischen Gebilde auszurichten und zu stabilisieren und anzubinden an das Kollektiv des Lichtes der neuen Energien........................................................ Spüre währenddessen die Veränderung....................... die tiefe Erdung und mache dir klar, dass diese energetischen Kugeln jetzt wirklich erschaffen wurden und dort verweilen, eine ähnliche Funktion ausüben, wie zuvor dein Omegachakra, doch ohne Anbindung an Mutter Erde, verbunden mit dem Sonnengott.

Und so ist es vollbracht.

Du kannst immer dann wenn du wahrnimmst, dass du dich wackelig fühlst, dass du Energiestauungen wahrnimmst, wie Kopfschmerzen die plötzlich auftreten, Gliederschmerzen, Muskel- und rheumaartige Symptome, oder Schwindelgefühle, dich wieder ausrichten und dir deine Erdungskugel in Erinnerung rufen, sie noch einmal aufladen mit dem Kristall ARIS und du wirst sehen, dass die Symptome verschwinden. Natürlich, und auch das sollst du wissen, gibt es Symptome deiner Lichtkörperentwicklung die nicht auf mangelnde Erdung zurückzuführen sind, sondern auf die Transmutation deines Körpers. Diese werden vielleicht nicht verschwinden, doch dann weißt du, dass du diese Symptome einfach tragen musst eine gewisse Zeit, bis dein Prozess abgeschlossen ist.

Und somit wird Kryon euch eure Aufgabe übermitteln. Mein lieber Lichtarbeiter, meine liebe Lichtarbeiterin, vernehme die Botschaften des Kryons. Erspüre darin wie viel Wahrheit für dich darin enthalten ist und wenn du mitschwingst, dann erhebe dich und zeige dich und tue dein Wissen kund. Doch und das möchte Kryon noch hinzufügen – obwohl gerade da großer Handlungsbedarf besteht, ist es doch von Nöten - und Kryon weiß, dass dies in deiner Weisheit liegt - den freien Willen anderer zu respektieren. So brauchst du Menschen die sich nicht dafür öffnen möchten, nicht unter Druck zu setzen. Doch das weißt du und du wirst die richtigen Worte finden. Diejenigen Seelen, die dies annehmen möchten, werden den Weg zu dir finden und ich weiß auch, wenn du jetzt einmal in dich hineinhorchst, dann weißt du bereits, welche Seelen dies sind in deinem Umfeld. Und so kannst du dieses einfache Ritual an sie weitergeben, dass sie aus ihrer Göttlichkeit heraus diese energetischen, kugelartigen Gebilde um ihre Füße herum erschaffen und dabei Kryon und den Sonnengott anrufen und darum ersuchen, an das Kollektiv des Lichtes der neuen Erdung angeschlossen zu werden und es wird geschehen. Auch der Kristall ARIS sollte nicht fehlen. So gib diesen Kristall bevorzugt weiter und er kann auch angewendet werden, so wie du es kennst im Lichtkörper, auf den Händen. Auf jede nur erdenkliche Art stellt ARIS Erdung sicher.

Kryon ist unter euch, Kryon ist bei euch, Kryon-Energie trägt euch, muntert euch auf, erkennt die Rose deines Herzens. Jede Rose besitzt eine andere Duftnote, eine andere Färbung und Form der Blätter und Kryon ist wie ein Gärtner – er kennt alle Arten der Rosen und er schätzt und liebt sie alle, ohne Unterschied, ohne Ausnahme, ohne Vorbehalte, unermesslich. 12 Strahlen der Liebe senden euch das Signal der Dankbarkeit und Kryon formt Worte an euch gerichtet - AN'ANASHA

Quelle : www.celeson.com "

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.