Ker-On vom 01.März 2006

Startbeitrag von Manray am 02.03.2006 11:56

Ker-On – 1. März 2006
– durch Mike Quinsey –

Eine Frage, die eure Gedanken beschäftigt, ist, wie gut ihr darin seid, euer Bewusstsein
auszudehnen. Es ist ganz natürlich, dass in dem Moment, ab dem ihr euch der Mühe
unterzogen habt, euch auf den Aufstieg vorzubereiten, ihr nach Rückversicherung
Ausschau haltet, ob ihr da Fortschritte macht. Es ist vielleicht einfacher, zu bestimmen,
wie weit ihr bisher gekommen seid, wenn ihr zurückblickt und vergleicht, wo ihr jetzt
steht – im Vergleich zu früher. Wenn ihr da Fortschritte gemacht habt, werdet ihr das
gewiss feststellen, und da solltet ihr auch bemerken können, dass ihr einen friedvolleren
Zugang zu den Herausforderungen des Lebens habt.

Insofern seid ihr dann nicht mehr 'typisch menschliche' Wesen und werdet gelassener
geworden sein und fähig, zentriert zu bleiben, wenn Andere verwirrt und desorientiert
sind. Das Ego spielt dann keine Rolle mehr in eurem Leben, da zwei Fakten sich
herausgeschält haben: erstens, dass ihr in den Augen Gottes alle gleich seid, und
zweitens, dass ihr Brüder und Schwestern seid. So werdet ihr eine freundliche
Veranlagung entwickelt haben, die euch und Andere durch schwierige Situationen hilft.
Und dies deshalb, weil ihr die Erkenntnis gewonnen habt, dass ihr eure Zukunft unter
Kontrolle habt und euer Handeln den Ausgang bestimmt. Positives und logisches Denken
bringt euch dann weiter, und ihr werdet zur Fähigkeit gefunden haben, bedingungslose
Liebe zu schenken.

Ihr werdet im Zuge dessen herausgefunden haben, dass, sobald ihr euch um die Aufgabe
gekümmert habt, euer Bewusstsein zu erhöhen, euch ein neues Verstehen zueigen sein
wird. Die alten Verhaltensweisen sind dann nicht länger angemessen, denn die waren
oftmals derart starr, dass sie jedem weiteren Fortschritt im Wege standen. Kulturen,
Politik und ganz gewiss Religion haben alle ihren Part dabei gespielt, zu bestimmen, wo
die Menschheit heute steht. Was ihr dabei gelernt haben werdet, ist die Tatsache, dass es
nur Einen Schöpfer gibt, und dass ihr 'nach dem Bilde des Schöpfers' gemacht seid. Ihr
habt all die Attribute des Schöpfers, nur waren euch diese verschleiert, während ihr in
den niederen Schwingungen der Dualität weiltet. Und nun brecht ihr aus den Fängen der
Finsternis wieder aus und werdet eures Potentials gewahr, Mitschöpfer zu sein mit dem
Obersten Schöpfer.

Ihr solltet bemerkt haben, dass euer Gewahrsein zunimmt, und dies, ohne das euer Ego
dadurch aufgebläht wird. Niemand ist besser als ein Anderer, insofern als ihr alle aus der
Quelle von Allem kommt, und im Verlauf der Evolution werdet ihr alle zu dieser Quelle
zurückkehren. In der unendlichen Zahl von Dimensionen, die vor euch liegen, werdet ihr
weiter Erfahrungen nach eurer Wahl machen. Es naht jetzt ein Punkt, an dem erneut
Entscheidungen getroffen werden, jedoch nicht, bevor ihr ins Goldene Zeitalter kommt.
Von diesem Zeitpunkt an werdet ihr bereits vollständiges Bewusstsein erlangt haben und
fähig sein, eure eigene Zukunft zu bestimmen.

Ihr befindet euch zurzeit in einem höchst wichtigen Stadium eurer Evolution. Ihr beendet
eure Zeit in der Finsternis der Dualität, während ihr zugleich ins LICHT der sich
erhöhenden Schwingungen aufsteigt. Während ihr dies tut, werden das Verständnis und
die Erkenntnis dafür, wer ihr seid und warum ihr hier seid, offenbar. Auch werdet ihr
rasch wieder jene Fähigkeiten beanspruchen, die mit dem höheren Bewusstsein
einhergehen. Ihr seid in der Tat mächtig, habt aber euer Potential noch nicht völlig
begriffen.

Wenn die Meister zurückkehren, wird es eine Periode der Erleuchtung geben, und
aufgrund der Tatsache, wer sie sind, werdet ihr wissen, dass ihre Lehren wahr sind.
Jesus Sananda wird der vorrangige Meister sein, der den Weg zeigt, und St. Germain,
zusammen mit anderen, wird ebenfalls im Vordergrund stehen. Erwartet aber nicht die
Rückkehr der alten Lehren, denn sie kommen mit einer neuen Fügung. In allen
Religionen existieren viele falsche Lehren; einige davon sind vorsätzlich eingefügt, um
Macht über die Anhänger auszuüben, und einige existieren einfach aufgrund von
Missverständnissen der Wahrheit. Das Alte wird euch nicht länger dienlich sein, doch auf
seine Weise hat es Herausforderungen präsentiert, die die Menschen dazu brachten,
große Höhen zu erreichen und zu ihrem wahren Selbst zu finden.

Macht euch keine Sorgen, wenn ihr das Gefühl habt, nicht ausreichend voran zu
kommen. Bleibt einfach dran an eurem Bemühen und wisst, dass euer Wunsch, das Ende
des Weges zu ereichen, euch Erfolg bescheren wird. Bald werden die Veränderungen in
einer Weise beginnen, dass niemand mehr in der Lage sein wird, zu leugnen, was da vor
sich geht. Dann bleibt es der Entscheidung jedes Einzelnen überlassen, ob er an dem
Plan des Aufstiegs teilhaben möchte. Jene, die dies nicht wünschen, werden gleichwertige
Aufmerksamkeit und Hilfe erfahren, damit sie das Resultat ihrer Entscheidung begreifen.
Die Spirituelle Hierarchie bemüht sich um jede Seele, die auf der Erde weilt oder über
andere Dimensionen mit der Erde in Verbindung steht. Es gibt niemals eine Zeit, in der
sie nicht ihre Liebe und Hingabe an die Aufgabe zum Ausdruck bringen, euch zu
befähigen, euren Weg zurück zum LICHT zu finden.

Die Erde ist ein Fokus gewaltiger Energien, die von weit herkommen, wie etwa von der
Zentral-Sonne, und diese Energien führen den Wandel im gesamten Universum herbei.
Viele großartige Wesenheiten, einschließlich des Engel-Reichs, dirigieren und tragen diese
Energien, damit genügend davon vorhanden sind, aber auch wieder nicht zu viel davon,
damit sie nicht alle Seelenebenen übermächtig überfahren. Jene, die sich bereits in den
höheren Dimensionen außerhalb der Erde aufhalten, sind in der Lage, ihren eigenen
Aufstieg in noch höhere Dimensionen einzuleiten. Dazu seid ihr bisher aber noch nicht in
der Lage, und das ist der Grund, weshalb wir in großer Zahl kommen, um euch durch
diese abschließende Periode der Vorbereitung zu helfen.

Wenn ihr begreift, was da vor sich geht, werdet ihr sicherlich zustimmen, dass es absolut
nichts gibt, um das ihr euch Sorgen machen müsstet. Lasst während der letzten paar
Monate die Dunkelwesen ihre letzten Versuche anstellen, Kontrollherrschaft an sich zu
reißen, im Wissen, dass der Sieg euch gehören wird, und nicht ihnen. Es gibt keine
Situation, mit der die Galaktische Föderation nicht fertig werden könnte, und seid
versichert, dass trotz des äußeren Erscheinungsbilds alles unter ihrer Kontrolle ist. Wir
möchten nicht erleben, dass ihr zurückfallt, nachdem seit der Jahrtausendwende schon
so viel erreicht wurde. Ihr habt euch dem Zugriff der Dunkelwesen entzogen; so seht sie
nun als das, was sie sind, zusammen mit ihrer Agenda der Habsucht und des Selbst-
Interesses.

Ich bin Ker-On von der Venus, und fühle mich euch eng verbunden, denn einige unter
euch haben auch die Venus verlassen, um dem LICHT auf der Erde zu dienen. Viele von
euch sind in jüngerer Zeit aus höheren Dimensionen gekommen, als Vorhut, um das
Licht-Gitternetz zu errichten, das jetzt die Erde umspannt. Viele Lichtarbeiter haben ihre
Aufgaben mit großer Liebe und Freundlichkeit für die Erdbevölkerung und natürlich auch
für Mutter Erde selbst ausgeführt. Was für eine wundervolle Zeit da bevorsteht, in der wir
offen zu euch kommen werden. Dann werdet ihr mehr Beweise für die Existenz unserer
Raumschiffe an eurem Himmel sowie auch auf der Erde bekommen. Ich möchte mich nun
verabschieden mit der Liebe und dem Segen der Crews unserer Raumflotten.

Danke, Ker-On !
Mike Quinsey

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.