Ela vom Arkturus - 09.03.2006

Startbeitrag von ^Y^ ritchie am 11.03.2006 13:12

Ela vom Arkturus - 09.03.2006
übermittelt durch Mike Quinsey (www.treeofthegoldenlight.com)
übersetzt von Martin Gadow

"Unsere Meditation"

Ihr werdet registriert haben, dass wir euch ermuntern, 'nach innen' ('in euch') zu gehen, um eure eigene Wahrheit zu finden, das heißt: jene stillen Augenblicke zu finden, in denen ihr mit eurem Höheren Selbst kommunizieren könnt. Dies gehört auch zu unserem Dasein, aber wir tun dies gemeinsam bei Gelegenheiten, wenn wir Höhere Wesenheiten kontaktieren.

Wir haben spezielle Tempel, in denen wir uns treffen, und bei diesen Versammlungen platzieren wir uns im Kreis um eine Säule, die eine sehr machtvolle Energie ausstrahlt. Wenn wir durch ein Anrufungsgebet gegangen sind, sehen wir einen Aspekt dieses Höheren Wesens sich vor uns manifestieren, und die Kommunikation kann beginnen. Es ist eine telepathische Methode, die dabei genutzt wird, und jeder Anwesende hört die Botschaft in sich.

So wie bei euch gibt es auch bei uns gewisse Zeiten, in denen es einen Grund gibt, ein großes Ereignis zu feiern, und dann rufen wir Höhere Wesenheiten an mit der Bitte, dass sie mit uns sein sollen. Es sind feierliche Ereignisse voller großer Erregung, und wir sind dann voller freudiger Erwartung, was wir dabei wohl lernen können.

Doch wie ihr können auch wir nicht über eine gewisse dimensionale Energie hinausgehen; daher müssen wir die Bedingungen schaffen, die es den Höheren Wesen ermöglichen, zu uns zu kommen. Wir kommunizieren mit Wesen, die euch wie 'Götter' vorkommen würden, und sie sind in der Tat gottähnlich. Sie kommen aus Dimensionen des LICHTS wie etwa der 12. Dimension oder höher, und sie sind Lichtwesen, die keiner Form bedürfen, wie ihr dies versteht. Sie können jedoch erkennbare Form annehmen, wenn dies erwünscht ist, und wenn sie dies tun, ist es ein einziges prächtiges Strahlen aus LICHT, das ständig von ihnen ausgeht. Durch die Macht ihrer Gedanken können sie diese Strahlen sich so ausdehnen lassen, dass es alle in sich einhüllt, die um sie versammelt sind. Die Energie, die sie ausströmen, ist äußerster Friede und Liebe, und dann wird man mit einem solchen Wesen buchstäblich Eins.

Obwohl wir weit höher entwickelt sind als ihr, gibt es auch für uns immer noch sehr viel mehr zu lernen, und wir bewillkommnen unsere Besucher, die hohe Positionen in der Spirituellen Hierarchie innehaben. Unsere Tempel sind aus Kristall, und schon dies allein schafft eine wundervolle Energie der Harmonie und der Liebe. Wenn man einen solchen Tempel betritt, ist es, als geriete man in einen vielfarbigen Lichtstrahl, in dem Harmonie und Liebe sich bewegen und sich miteinander verflechten. Es ist eine sehr erhebende Erfahrung, und wir achten sorgsam auf die Führung, die uns gegeben wird. Ihr würdet euch dort mit uns vollständig heimisch fühlen und würdet intuitiv wissen, dass die Wesen, die euch ansprechen, Wesen höchster Ordnung und glaubwürdig sind.

An Bord unserer Raumschiffe haben wir Bereiche, die für persönliche Nutzung und für Versammlungen eingerichtet sind. Eine Kommunion mit Höheren Wesen ist etwas, was wir zustande bringen können, wie und wann wir möchten. Wir können dort Tempel nachbilden, die genau so sind wie die, die wir beschrieben haben. Und es gibt Bereiche für die Erholung, die ähnlich sind, wo man neu energetisiert wird, während man sich entspannt. Da wir keine so schwerfälligen physischen Körper haben, brauchen wir den Schlaf nicht so wie ihr. Stattdessen erlauben wir uns Zeiten, in denen wir uns wieder kräftigen, oder wie ihr sagen würdet: unsere 'Batterien aufladen'. Energie wird ansonsten aus der Atmosphäre um uns bezogen, und wir haben nur sehr geringen Bedarf an fester Nahrung. Wir erfreuen uns an Getränken, die wir selbst erschaffen haben und können kleine Delikatessen aus reiner Freude und Erholung" essen".

Auf der Erde habt ihr so viele Verantwortungen wahrzunehmen, und wir können verstehen, dass diese euch Stress und Probleme bereiten. Es ist die ständige Notwendigkeit, für euch und eure Familie zu sorgen, und eure Arbeit nimmt das meiste eurer Zeit in Anspruch. Auf unserer Existenz-Ebene gibt es zum Beispiel nicht die Notwendigkeit physischer Strapazen, da keine unserer Betätigungen ermüdend ist. Profane Aufgaben und viele andere, die ausgeklügelte Programme benötigen, werden von Roboterwesen oder hoch entwickelten Computern durchgeführt. Dies bedeutet, dass für uns als Einzelne das Ausüben unserer erwählten Geschicklichkeiten eine Freude sein kann, und wir haben zudem reichlich freie Zeit. Wir haben außerordentlich viel Freude an unserer Arbeit, die im Dienst an Anderen geschieht, so wie sie uns von der Galaktischen Föderation aufgetragen wurde. Wir sind aufgrund unserer ausgewiesenen Geschicklichkeiten ausgewählt und schlagen – wie ihr sagen würdet – "keine eckigen Pfeiler in runde Löcher".

Im Großen und Ganzen wählt auch ihr euch die Kenntnisse und Fertigkeiten, die euch entsprechen und die ihr zu erreichen wünscht, und ihr werdet in ihnen vom frühen Stadium an geschult werden. Ihr werdet euch uns als vollständig 'Erwachsene' hinzugesellen und euren Platz neben uns einnehmen. Wenn ihr jedoch durch die normale Anziehung, als Ergebnis der liebenden Vereinigung zweier Wesen zu uns gekommen wärt, wäre bereits eine noch frühere Schulungsperiode vorausgegangen. Ihr kommt da ins Sein durch das, was ihr Inkarnation nennt, seid als junge Person jedoch bereits vollständig bewusst und gut entwickelt. Eine Geburt, wie ihr sie kennt, ist da nicht notwendig und nur ein Merkmal der niedrigen Schwingungsebenen. Ihr habt dort ein weit umfassenderes Gewahrsein und größere Kontrolle über die Situationen als bei euch auf der Erde.

Wie ihr zu erkennen beginnt, ist das Leben in den höheren Dimensionen bedeutend anders als das, was ihr bisher gewohnt seid. Es ist so heiter und befriedigend, eine Art Arbeit zu machen, die euch Zufriedenheit bringt. Im Laufe dieses Tuns ist das Leben ein einziges großes Abenteuer, das euch von einem Ende der Galaxis zu einem weiteren bringt. Es gibt Millionen von Galaxien und überall einen Reichtum an Leben, und es gibt immer etwas Neues zu entdecken. Wir reflektieren über die Großartigkeit und Schönheit der Schöpfer-Reiche, wo wir jede nur fassbare Erfahrung miteinander teilen können.

Bedenkt, dass, wo immer ihr Leben findet, ihr auch Liebe findet, denn jede Seele ist ein Funke Gottes, ungeachtet der äußeren Hülle.

Ich bin Ela vom Arkturus, und ich freue mich an meinen Möglichkeiten, euch die neuen Erfahrungen zu schildern, die euch erwarten. Wir wissen, dass ihr nur wenig Ermunterung dazu benötigt, euch uns anzuschließen, und dass viele unter euch darauf bereits vorbereitet sind. Ihr werdet euch uns anschließen, weil ihr euch ausreichend aus den niederen Schwingungsebenen herausgehoben habt und die Herausforderungen der Dualität überwindet. Da gibt es immer noch Arbeit, die getan werden muss, doch das wird leichter werden, wenn wir erst einmal zur Erde kommen. Alles befindet sich wohl geordnet an seinem Platz für euren letzten Anstoß zum Aufstieg, und der wird seinen Anfang nehmen, sobald eure letzten Kabalen aus der Macht entfernt sind. Dieser Zeitpunkt ist nahezu bei euch, – und es wird geschehen – ungeachtet jeden Widerstands, denn es ist von höheren Mächten als denen auf der Erde verfügt.

Wir wissen, dass viele von euch des Kampfs zwischen Finsternis und LICHT "müde" sind. Doch diese letzte 'Show' war unumgänglich, da die Menschheit aus dem Resultat ihrer früheren Handlungsweisen lernen musste.

Das ist Gesetz, und die Lektion ist nahezu gelernt und wird nie wieder zu euch zurückkommen. Macht weiter damit, eure Liebe an Alle auszusenden und wisst, dass ihr durch derartiges Handeln den letzten Akt beschleunigt, der zum Ende der Kontrollherrschaft der Dunkelmächte führen wird. Ihr seid niemals allein in eurem Kampf, Wahrheit und Gerechtigkeit wiederherzustellen, und wir fügen allezeit unsere Liebe der euren hinzu.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.