Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Gaby Guder
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
nesarafan

möglicherweise könnte der dollar "als leitwährung" jeden moment kippen!

Startbeitrag von nesarafan am 12.03.2006 06:28

gruß harry



entnommen aus:

http://www.freace.de/artikel/200603/100306a.html


Defizite
Der finanzielle Niedergang der USA
10.03.2006






Aktuelle Wirtschaftsdaten der letzten Tage belegen einmal mehr den ungebremsten wirtschaftlichen Niedergang der USA.

So berichtete beispielsweise die Seattle Times, daß das US-Handelsbilanzdefizit im Januar dieses Jahres um 5,3 Prozent auf einen neuen Rekordwert von 68,5 Milliarden US-Dollar gestiegen ist. Neben den stark angestiegenen Preisen für Öl und darauf basierende Produkte wurde dies auch durch steigende Importe von Fahrzeugen und Lebensmitteln ausgelöst.

Der Preis für die gesamten Ölimporte der USA stieg demnach um 4,3 Prozent auf 24,6 Milliarden US-Dollar im Januar gegenüber dem Vormonat. Die Importe für Fahrzeuge und Fahrzeugteile stiegen gegenüber dem Vormonat um 5,6 Prozent. Die Einfuhren ausländischer Nahrungsmittel stieg um 6,2 Prozent auf insgesamt 6,4 Milliarden US-Dollar.

Erst vor einer Woche hatte unter anderem ABC berichtet, daß die USA im Februar ein neues Rekordhaushaltsdefizit von 119,2 Milliarden US-Dollar aufwiesen - ein Anstieg um 4,7 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. In den ersten fünf Monaten des im Oktober des vergangenen Jahres begonnenen Haushaltsjahres betrug das Defizit des US-Haushalts 217,6 Milliarden US-Dollar, ein Anstieg von 2,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert.

Beide Zahlen belegen die katastrophale Lage der US-Wirtschaft. Allein die Tatsache, daß der US-Dollar nach wie vor als ?Weltwährung? gilt, weltweit Länder also Gelder in die USA pumpen, andererseits die USA aber in der Lage sind, praktisch beliebig viele virtuelle US-Dollar ?herzustellen?, die wiederum von anderen Ländern abgenommen werden, wobei die hieraus entstehende Inflation letztlich die Schulden der USA senkt, ermöglicht derzeit noch den ungebremsten Konsum der USA. Sollte ein bedeutender Teil der restlichen Welt eines Tages zu dem Entschluß gelangen, den US-Dollar als Leitwährung zu kippen, so hätte dies für die USA offensichtlich katastrophale Folgen.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.