Saint Germain - 11. März 2006

Startbeitrag von ^Y^ ritchie am 13.03.2006 17:40

Saint Germain - 11. März 2006
übermittelt durch Mike Quinsey (www.treeofthegoldenlight.com)
Übersetzung von Martin Gadow

"Was ist das Geheimnis der Waffe, die jene besitzen, die für das LICHT arbeiten?"

Die Antwort ist: noch mehr LICHT.

Dies ist jetzt ein Jahr, in dem ständig zunehmende Mengen LICHT zur Erde strömen und dort verankert werden. Nie zuvor gab es eine Periode wie die jetzige, und sie wird sich unvermindert fortsetzen. Wie sonst könnten wir garantieren, dass das LICHT siegreich sein wird und dass Umwandlungen vollendet werden, die euren Aufstieg ermöglichen? Erst jetzt, in diesem Jahr, habt ihr begonnen, die Intensität der Energien wirklich zu spüren, und sie sind dabei, eure Schwingungen kräftig anzuheben.

Zwar könnt ihr die hereinkommenden Energien nicht sehen, aber ihr könnt sie spüren und werdet allmählich eine klarere Vorstellung davon bekommen, wie ihr darauf reagiert. Diejenigen unter euch, die sich physisch und mental vorbereitet haben, werden damit ohne Schwierigkeiten zurechtkommen; für Andere werden unterschiedliche Resultate anstehen. Da wird es erhebende Momente geben, in denen ihr auf Luft zu gehen scheint, und jeder, den ihr trefft, gönnt euch ein Lächeln. Eure Energie ist ansteckend und ihr vermittelt Allen eine Art 'Wohlfühl-Faktor'. Zu anderen Zeiten mögt ihr euch geschwächt und energielos fühlen und es als schwierig empfinden, euch selbst wieder aufzumuntern. Das sind einige der Symptome bei euren Körperreaktionen auf die neuen Energien, aber aus dem Kontakt mit ihnen werdet ihr letztlich profitieren.

Es gab eine Reihe von Gelegenheiten, bei denen die Energien euch erreicht haben;
sie kommen vor allem von der Zentralsonne eurer Galaxis.


Sie sind verantwortlich für die Anhebung der Eigenfrequenz eures Sonnensystems, und auch wenn ihr wolltet, könntet ihr euch ihrer Auswirkungen nicht entziehen. Ihr werdet also verstehen, dass sie Alle und jeden Einzelnen von euch beeinflussen. Leute mit niedriger Eigenschwingung werden einige Verwirrung aufgrund dieser Auswirkungen verspüren, da sie die höheren Energien nicht so leicht verarbeiten können. Wir wissen, dass ihr für alle möglichen Arten von Störungen anfällig seid. Sie werden aber nur vorübergehend sein und keine bleibenden 'Schäden' hinterlassen.

Lichtarbeiter, die bereits längst mit den neuen Energien gearbeitet haben, werden relativ wenig Probleme haben. Sie werden stattdessen erfreuliche Reaktionen ihres Körpers und eine neue Frische und Agilität erleben, wie sie es früher nicht kannten. Psychische (telepathische) Fähigkeiten werden zunehmen, so auch Heilkräfte für sich selbst und Andere. Es ist die Macht eurer Gedanken, die hier treibende Kraft sein wird, doch anders als in früheren Zeiten werdet ihr fähig sein, die machtvollen Energien zu euch zu ziehen. Die Resultate der Heiltätigkeit werden sich in manchen Fällen unverzüglich zeigen, und in künftigen Zeiten werden derartige scheinbare Wunder zum Allgemeingut werden.

Jene mit den niedrigsten Schwingungen von allen werden sich bestimmt unwohl fühlen und sich anstrengen, innerhalb ihrer eigenen Ebene zu bleiben. Dies ist der Grund, weshalb sie ihren eigenen Weg nehmen werden in ihre spezifische neue Heimatwelt, die speziell für sie vorbereitet wurde. Niemand kann es in einer zu hohen Schwingung aushalten, und ohne Schutz könnt ihr dort nicht hingelangen. Eure größte Befriedigung wird für euch sein, in jene Ebenen zurückzukehren, die euch von der Anziehung der jetzigen Erde befreien. Ihr werdet euch stattdessen mit der neuen 'Erde' anheben und gemeinsam mit ihr aufsteigen.

Bis dahin ist eure Konzentration gefordert, um sicherzustellen, dass ihr nicht zurückfallt. Fokussiert euch allezeit auf euren Weg nach vorn, was umso leichter werden wird, je weiter ihr vorankommt. Bald wird es klar werden, was genau ihr benötigen werdet, um euer Ziel zu erreichen. Ich spreche hier von dem Wandel, der es ermöglichen wird, dass die Meister zurückkehren, die überdies Assistenz erhalten werden von den verschiedenen 'Räten des LICHTS'. Und es wird einige unter euch geben, die ausreichend gut fortgeschritten sind, dass auch sie ihre Assistenz beisteuern können.

Zerbrecht euch nicht den Kopf darüber, was ihr in diesen Zeiten tun werdet; wisst einfach, dass ihr in der Weise dienlich sein werdet, die euren Fähigkeiten am besten entspricht.

Wir kennen euch gut, – manchmal sogar besser als ihr euch selbst kennt –; so seid versichert, dass wir euch nicht 'übersehen' werden. Seid jedoch auch darauf vorbereitet, euch in jede Situation mit einzubringen, bei der ihr aufgerufen seid, mitzuhelfen, denn das wird durchaus stimmig für euch sein. Es stehen aufregende Zeiten bevor, und wir sind begierig darauf, endlich loslegen zu können, denn wir spüren eine neue Stimmung unter euch, und zwar eine erleuchtete, positive! Es gibt um euch herum genügend Anzeichen; ihr solltet also wissen, dass alles gemäß dem Göttlichen Plan vorankommt. Das Wegräumen der alten Trümmer, die sich über Jahrtausende angesammelt haben, ist eine permanente Aufgabe; aber sie kommt beschleunigt voran.

Euer Part ist, weiterhin euer LICHT zu verfeinern, und hierbei erhaltet ihr Hilfe von uns. Denkt, bevor ihr handelt! Wenn ihr in euch selbst ruht, vermeidet ihr möglichen Irrtum.

Es ist wie bei allen Dingen im Leben: wenn ihr euch auf große Veränderungen einlasst, fallen diese euch zunächst nicht leicht. Doch wenn ihr die nötige Selbstbeherrschung erlangt, um erfolgreich zu sein, werdet ihr überrascht sein, wie leicht es euch dann fällt. Im LICHT zu leben ist eine Lebensweise, die euer Höheres Selbst widerspiegelt, – mit dem ihr dann schließlich vollkommen Eins werdet. Da könnt ihr euch 'zurücklehnen' und die Welt an euch vorüberziehen lassen, – und nur dort involviert sein, wo ihr entscheidet, aktiv zu werden. So seid ihr nicht länger der 'Gnade' der äußeren Ereignisse ausgeliefert, sondern kontrolliert euer Leben selbst. So werdet ihr wahrer Teil eurer Realität und werdet nicht herumgeschleudert wie ein treibendes Boot auf dem Meer.

Ich bin St. Germain, und ich weiß, dass einige unter euch es schwierig finden, für ihre Hoffnungen zu leben. Seid jedoch nicht allzu besorgt damit, sondern 'seid' weiterhin das, was ihr für euch ins Auge fasst; dann werdet ihr erfolgreich sein.

Die einströmenden Energien geben euch ständig Stärkung, und ihr werdet den Beistand vieler lieber Wesen aus den höheren Reichen erhalten. Wir möchten jeden von euch aufrichten, erhöhen; aber wenn diese Gelegenheit nicht akzeptiert wird, lassen wir euch in Ruhe euren eigenen Weg weitergehen. Niemand wird hier als 'besser' als ein Anderer angesehen; ihr befindet euch einfach in jeweils unterschiedlichen Stadien eures Wegs zum Aufstieg.

Was ist lineare Zeit anderes als eine Illusion, die für eure Erfahrung der Schwingungen der dritten Dimension notwenig ist? Ihr seid im 'Jetzt', und ihr werdet alle schließlich euer Ziel erreichen, denn da ist ein unterbewusstes Wissen, dass ihr nicht der Erde angehört, die euch in eure Heimat der höheren Dimensionen geleitet.

Wenn ihr das Geschehen in der Welt verfolgt, denkt daran, dass gegenwärtig eine große Reinigung stattfindet. Ihr könnt gewisse 'Unterbrechungen' in eurem Leben nicht vermeiden,; aber ihr werdet besser vorbereitet sein, wenn ihr die Ereignisse als einen weiteren Schritt in die richtige Richtung seht. Es ist wie bei einem Wohnungswechsel; wenn der 'Job' erledigt ist, werdet ihr erfreut sein, zu sehen, dass er der Mühe wert war. Lichtarbeiter sind für diese Endzeiten wichtig; wir blicken auf sie in der Weise, dass sie Anderen, die weniger informiert sind, den Weg zeigen. Es wird reichhaltige Information über 'Kanäle' (Channels) geben, und alle Menschen werden schließlich Zugang dazu haben. Die alten Methoden der Zensur und gefälschten Berichterstattung werden beseitigt werden, und dann wird es nicht lange dauern, bis die Wahrheit zu hören ist. Das LICHT wird Unwahrheiten oder Lügen nicht unterstützen; da ist nur noch Liebe und Wahrheit.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.