Sheldan Nidle v. 14.03.2006

Startbeitrag von Manray am 15.03.2006 11:24

Update durch Sheldan Nidle für die Spirituelle Hierarchie und die Galaktische
Föderation / 11 Lamat, 11 Ceh, 1 Caban (14. März 2006)

Seid gegrüßt, liebe Herzen! Wir kommen mit einer weiteren Botschaft zu euch. Wenn ihr
anfangt, mit euren neuen, vollständig bewussten "Augen" auf das Universum zu blicken,
werdet ihr es als lebendige Wesenheit erkennen, die wir das "Kind der Schöpfung"
nennen. Dieses lebendige Universum ist recht vielschichtig. Es besteht aus einer geistigen
(spirituellen) Ebene, die eine weitere Ebene beherbergt, die euch zurzeit als 'Physikalität'
bekannt ist. Jede Ebene geht fließend in die jeweils andere über. Es bestehen also keine
wirklichen festen Begrenzungen. Es besteht jedoch ein natürlicher Energieaustausch, der
ungefähr das Eine vom Anderen unterscheidet. Jeder Teil dieses "Kindes" kennt die
Verantwortlichkeiten des jeweils anderen. Daraus entsteht ein natürliches Geben und
Nehmen, das ausweist, wie die verschiedenen Aspekte der Himmlischen Orden und Räte
miteinander interagieren. Innerhalb dieser massiven Energie-Membrane funktioniert der
göttliche Plan und bewirkt auf wunderbare und grandiose Weise, wie jeder Teil mithilft,
die heilige Wesenheit zu entfalten, die jede Schöpfung darstellt. Jede Schöpfung für sich
begreift, dass sie einen bedeutsamen Part zu spielen hat, und dass dieser zugewiesene
"Part" sich wiederum gleichzeitig in der unendlichen Zahl an Realitäten und Dimensionen
offenbart.

Diese 'angeborene' Verbundenheit unter allen Aspekten der Schöpfung hat uns
außerordentlich geholfen, Aufklärung darüber zu gewinnen, wie die Physikalität operiert.
Physikalität ist geschichtet wie eine riesige Zwiebel. Jede Schicht enthält eine riesige
Anzahl einzelner Sektionen. Diese Sektionen bestehen ihrerseits aus gleichartigen
Realitäten, die als Cluster um einen bestimmten Teil jeder physischen Dimension
angeordnet sind. Darin befinden sich verschiedene Galaxien, Sterne und so weiter, die
physische Realität sind, wie ihr sie kennt. Die eingeborenen Völker eurer Welt hatten
dieses Konzept auf primitiver Ebene begriffen und betrachteten jeden Bestandteil ihrer
Umwelt als lebendig. In Wahrheit ist dies nur ein Teil der Geschichte. Denn Bewusstsein
ist in Allem vorhanden. Sogar das augenscheinlich künstliche Objekt, das ihr herstellt,
trägt eine Anordnung dieses großartigen Designs in sich. Diese Energie wird aus der
"Seelen-Kraft" gespeist, die ihr selbst zur Verfügung gestellt habt, als diese Realität einst
erschaffen wurde. Es ist diese Seelen-Kraft, die als notwendige Grundlage fungiert, auf
der jeder unter euch seine unermessliche Anzahl fortgesetzter Lebenszeiten aufgebaut hat.
Diese Lebenszeiten werden innerhalb von Seelengruppen und mit ihnen verbundenen
Seelenfamilien erzeugt.

Der Himmel baut sich aus einer wesentlichen heiligen Ordnung auf, die eure gegenwärtige
'logische' Wahrnehmungsfähigkeit übersteigt. Um euch zu ermöglichen, diese göttliche
Ordnung zu begreifen, hat der Himmel vor langer Zeit vielen wissbegierigen Seelen das
Konzept der heiligen Räte und Orden an die Hand gegeben. In Wirklichkeit funktionieren
diese jedoch recht anders als jene Räte und Orden in eurer Welt. Jeder (himmlische) Orden
ist wie ein Fluss, der aus seiner göttlichen Quelle in 'Aeon' entspringt. Und diese Orden
sind es, die die göttlichen Dekrete des Schöpfers zur Ausführung bringen. Jeder unter
ihnen funktioniert wie ein Fluss, der seinen 'Schlamm' und anderes organisches Material
mit sich in Richtung Flussmündung oder eines Zusammenflusses mit einem anderen Strom
schwemmt. In dieser Weise interagieren die heiligen Orden frei untereinander; keiner ist
wirklich 'getrennt' vom anderen. Räte sind wie 'Ausfertigungsstationen'. Hier kommen die
Myriaden Orden zusammen und bestimmen intuitiv, wie, wann und wo die vielen Dekrete
des göttlichen Plans offenbart werden. Wenn diese Gruppierungen himmlischer Orden und
mit ihnen verbundener heiliger Räte ins Physische kommen, bilden sie Seelengruppen und
größere Seelenfamilien.

Im Physischen existieren verschiedene Konzepte aus LICHT und Finsternis. Diese
Varianten sind lediglich Teil eines komplexen Plans zur Umsetzung der innewohnenden
Wahrscheinlichkeiten jeder Realität. Denkt daran, dass es der Zweck des Physischen ist,
ein heiliges Testfeld zu sein, auf dem alle Möglichkeiten erforscht werden können. Aus
den daraus entstehenden zahllosen Resultaten offenbart sich der jeweilige gewählte Pfad
des göttlichen Plans, der simultan vom Himmel verwirklicht wird. Folglich seid ihr jener
Bestandteil des Himmels, dem die Aufgabe zugewiesen ist, eine Reihe wichtiger
spezifischer Dramen auszuagieren. Euch wohnt eine erfahrungsgemäße Weisheit inne, die
der Himmel nutzt, um die großartige Vielschichtigkeit zu entfalten, die den Kern einer
jeden göttlichen Schöpfung bildet. Diese Interaktion zwischen euren göttlichen
Seelengruppen und mit ihnen in Verbindung stehenden Seelenfamilien durchzieht die
gesamte Schöpfung während ihrer Existenz. Dieser göttliche Prozess lässt jeden Teil des
Physischen direkt mit dem Himmel interagieren. Und dieses Systems werdet ihr umso
mehr gewahr werden, je weiter ihr im Bewusstsein wachst. Faktisch ist ein wesentliches
'Nebenprodukt' gesteigerter Wahrnehmung das Gespür dafür, wie der "Schleier zwischen
den Welten" wirkt, mit nachfolgender Zielsetzung, diesen Schleier aufzuheben.

Für uns sind die verschiedenartigen Dilemmas, in denen ihr euch befindet, Bestandteil
dessen, was wir soeben beschrieben haben. Ihr befindet euch in der Übergangsphase
zwischen jener Welt, die ihr zurzeit kennt, und jener, die ihr bereits klar vor euch zu
spüren beginnt. Die letzten Mühen, die ihr jetzt durchmacht, sind die Wegmarken in
diesem letzten Teil eures gegenwärtigen kosmischen Dramas. Wir selbst befinden uns
bereits in jenem Reich, dem ihr euch nun rasch nähert. Seit unser Übergang vor Äonen auf
ganz andere Weise geschah, ist es unsere Rolle in diesem Drama, die höchst notwendige
Überwachung zu übernehmen. Gleichzeitig arbeiten wir an einer weiteren Möglichkeit, in
der unsere spezielle Intervention dort direkter wird, wann und wo wir gebraucht werden.
Diese besondere Rolle gibt uns eine große Verantwortung darin, euch erfolgreich aus
eurem jetzigen, sehr 'aufgewühlten' Reich in eines zu führen, das recht ähnlich dem ist,
dessen wir uns zurzeit erfreuen. Effektiv führen wir euch aus der Beschwerlichkeit eines
Reichs, das auf Dualität beruht, in eines, das auf Liebe basiert.

Kürzlich hatten wir unsere Mutterschiffe beschrieben und euch auf eine kurze Tour durch
die Innere Erde mitgenommen, um euch die Unterschiede zu verdeutlichen. Eure Realität
hat einen Punkt erreicht, wo ihr entweder überlebt oder aber euch rapide der massenhaften
Auslöschung der Spezies auf eurer Welt anschließt. Dieses mögliche Szenario findet sich
in der gesamten wissenschaftlichen Literatur über eure Umwelt und in den Studien über
das Funktionieren eurer globalen Gesellschaft. Was diese Studien jedoch nicht
berücksichtigen, ist euer sich beschleunigendes spirituelles Wachstum und euer sich
ständig anhebendes Bewusstsein. Ein weiterer übersehener Aspekt ist die Tatsache, dass
wir vollständig involviert sind in euren Transformationsprozess. Diese 'Erstkontakt-
Mission' wuchs sich im vergangenen Jahrzehnt zu einer umfangreichen 'Übergangs-
Operation' aus. Zurzeit ist diese Mission in vielfacher Hinsicht recht subtil, wenn auch in
anderer Hinsicht bereits weitaus direkter. Unser Hauptaugenmerk gilt dem Timing. Es ist
gänzlich unser Ziel, unsere Welt zu euch zu bringen!

Die letzten Schritte zum 'Ersten Kontakt' vollziehen sich zurzeit. Die Leute, die auf eurem
Globus in Machtpositionen gehievt wurden, vollführen ihren letzten fatalen Tanz. Dieser
Tanz hat das Potential, euch in das zu führen, was während des 'Kalten Krieges' noch als
das "Undenkbare" galt. Und daher zwingt uns dieses Potential, eure Welt eingehend zu
überwachen und alles Notwendige zu unternehmen, um den 'Ersten Kontakt' beschleunigt
herbeizuführen. Uns ist völlig klar, wie wahrlich gefahrvoll eure globalen Zustände zurzeit
sind! Doch innerhalb dieser schrecklichen Möglichkeiten schlummert die Saat eurer neuen
Wirklichkeit. Eine spezielle weltweite Operation macht sich endlich bereit, an die
Öffentlichkeit zu gelangen. Wir bitten euch, dass ihr euch weiterhin gegenseitig unterstützt
und nach Wegen sucht, die 'Geburt' einer neuen und erfreulicheren Realität helfend
mitzutragen. Wir sind weiterhin die Überbringer einer neuen Realität und blicken auf eure
Aktionen als höchst notwendige Unterstützung dessen, was göttlich dazu bestimmt ist, zu
geschehen.

Inmitten all der Gefahren auf eurem Planeten bitten wir euch, Part zu werden im ständig
zunehmenden Anwachsen der Spiritualität auf euer Welt. Diese verkörpert sich in Liebe,
gegenseitiger Kooperation und einem tief greifenden Sinn für die Verbundenheit der
gesamten Menschheit mit dem Göttlichen. Wir beobachten mit Freude, wie ein riesiges
Netzwerk, das diese Überzeugungen repräsentiert, rund um euren Globus angewachsen ist.
Wir sind dankbar für euer Engagement und bitten euch freundlich, auf diesem Weg
weiterzumachen. Die Aktionen dieses wachsenden Netzwerks aus Seelengruppen und
Seelenfamilien sind eine wahrhaft großartige Quelle inneren Stolzes für die Völker von
Mutter Erde. Wir haben große Hochachtung vor der Menge an Opfern, die ihr bereitwillig
gebracht habt. Wie bereits angemerkt, treffen sich hier euer Handeln und der Göttliche
Wille Lord Surea's. Diese heilige Kraft macht, jenseits jeden Zweifels, die Vollendung
dieses 'Ersten Kontakts' unumgänglich! Denkt daran: "Gemeinsam Sind Wir in der Tat
Siegreich!"

Wir haben heute erneut die Rolle des Bewusstseins in eurem Transformationsprozess
besprochen. Wir sprachen darüber, wie der Himmel und das Physische miteinander
verbunden sind. Und wir haben unsere tief greifende Verpflichtung an diese Erstkontakt-
Mission wiederholt. Wir bitten darum, dass ihr euch gegenseitig unterstützt und positiv
bleibt in eurer Zukunftsperspektive. Vergesst nie, dass ihr nicht allein seid und dass der
Himmel und diese Erstkontakt-Mission entschlossen sind, diesen Übergang so rasch wie
göttlich möglich zu vollenden. – Wir verabschieden uns nun wieder. Seid gesegnet, ihr
Lieben! Wisst im Herzen eures Herzens, dass der ewige Vorrat und unendliche Reichtum
des Himmels in der Tat Euch gehört! Selamat Majon! Selamat Kasijaram! (Sirianisch:
Frohlockt! Seid gesegnet in Liebe und Freude!)

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.