Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Gaby Guder
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
nesarafan

hier: Ag-agria ? 15. März 2006

Startbeitrag von nesarafan am 17.03.2006 22:32

gruß harry



Ag-agria ? 15. März 2006
? durch Mike Quinsey ?

Euer weiterer Weg wird euch auf eine endlos scheinende Reise mitnehmen, solange, bis ihr wieder zur 'Quelle von Allem' gelangt. Und auch dann noch wird es
wieder jenes 'Ausatmen' (des Schöpfers) geben, und ein neuer Zyklus des Erfahrens wird beginnen. Gegenwärtig befindet ihr euch auf der untersten Stufe des
großartigen Panoramas zahlloser Dimensionen, die sich ins Unendliche erstrecken. Und ständig werden neue erschaffen, und ihr werdet da genau das erfahren, was
euer Herz begehrt.

Ihr müsst erst noch die wundervolle Freiheit erfahren, in der Lage zu sein, euch überall dorthin zu bewegen, wohin ihr nur wünscht. Eure Reisen sind dabei jedoch auf
natürliche Weise in die Schwingungsbereiche eingegrenzt, die mit euch harmonieren. Ihr werdet immer den Drang verspüren, weiterzukommen, und euer Bewusstsein
wird sich in deutlich spürbarem Maße weiter ausdehnen. Es gibt Wunder über Wunder, die euch den 'Atem rauben', und durch die Bilder des Hubble-Teleskops
seht ihr entfernte Galaxien in einem Strudel aus Farbe und Energie. Könnt ihr euch vorstellen, um wie viel eindrucksvoller und lebendiger alles wird, wenn man es
vom äußeren Weltraum aus betrachtet?!

Durch die Erforschung des Weltraums habt ihr etwas über dessen Weite und Vielzahl an Sonnen und Planeten gelernt. Bisher aber wisst ihr noch nicht mit Sicherheit
etwas über die Ausdehnung intelligenten Lebens; doch dieses ist in reichlicher Fülle vorhanden und folgt seinen Zyklen des Vorankommens und der Erfahrungen im
Wesentlichen genau so wie ihr. Es gibt alle möglichen Arten von Wesenheiten in unterschiedlicher Gestalt und Größe; doch sie alle haben die gemeinsame Quelle:
den Schöpfer. Und deshalb werdet ihr (künftig) keine Probleme haben, unterschiedliche Lebensformen zu akzeptieren, denn ihr werdet in der Lage sein, über
jegliche äußere Körpergestalt hinauszublicken, die sich euch präsentiert.

Ihr habt einen natürlichen Drang, nach Abenteuern und Wissen Ausschau zu halten, und niemand muss künftig noch die Begrenzungen berücksichtigen, die ihr auf
Erden hattet, sondern ihr werdet es fertig bringen, eine Vielzahl an Erfahrungen ausfindig zu machen. Ihr liebt einfach die Herausforderung, und wie viel mehr wird
sich euch da eröffnen, wenn ihr euch von der Erdgebundenheit befreien könnt. Es war nie vorgesehen, dass ihr für immer an einem einzigen Platz oder auf einer
bestimmten Ebene bleiben müsst. Der Drang, sich weiterzubewegen, ist in euch sehr stark vorhanden, und nur auf der Erde ist es so, dass ihr die Ermüdung durch die
schwerfälligen Schwingungen in einer physischen Umwelt erlebt. Außerdem habt ihr dort allzu viele Sorgen und Verantwortlichkeiten, die für sich genommen schon
ermüdend sind.

Ihr könnt euch damit trösten, dass diese Bedingungen nicht mehr lange währen; sehr bald werdet ihr von ihnen erlöst sein. Die Dunkelmächte würden dies gern
verhindern, wenn sie könnten, aber ihnen wird nicht erlaubt sein, über ihr bisheriges Maß an Kontrollherrschaft hinauszugehen. Tatsächlich brecht ihr da bereits aus,
und ihr Zugriff auf euch lockert sich von Tag zu Tag immer mehr. Viele unter euch wissen inzwischen, dass das Leben eine Art "Scharade" ist, schlicht: eine
Möglichkeit, Dualität zu erfahren, obwohl es für die, die darin involviert sind, sehr real ist. Wir sehen, dass ihr dies sehr schwer nehmt, und euer Überlebens-Instinkt
spielt da eine große Rolle. Wenn ihr das Leben jedoch als das seht, was es in Wirklichkeit ist, und wisst, dass es mit eurer eigenen Schöpfung zu tun hat, werdet ihr
auch erkennen, dass ihr die Macht habt, etwas zu ändern.

Verständlicherweise haben viele unter euch das Gefühl, dass sie Opfer dessen sind, was im Allgemeinen ein raues Leben auf Erden ist. Versucht, 'den Spieß'
umzudrehen und die Kontrolle zu übernehmen, und seht, wie eine positive Einstellung Veränderungen möglich macht. Ich sage das nicht leichthin, denn ich weiß, dass
einige unter euch ständig allen möglichen Krankheiten und Problemen ausgesetzt sind. Es bleibt die Tatsache, dass ihr alle die Macht der Gedanken habt; durch sie
könnt ihr manifestieren, was immer ihr wünscht. Es mag Zeit benötigen, bis das Ergebnis zu euch kommt; doch, wie euch schon oft gesagt wurde: das Handeln folgt
auf den Gedanken. Denkt einen Moment daran, wie weit ihr seit der Jahrtausendwende schon gekommen seid; eure Vision einer anderen Zukunft als der einer
'Apokalypse' hat die Marschrichtung der Menschheit geändert. Ihr lenkt die Energien für den Wandel, sodass sie unvermeidlich werden, und die Dunkelmächte
werden bald nichts mehr dazu zu sagen haben, wie die Dinge sich ausagieren.

Auch in den kommenden Jahren während eurer Vorbereitung auf den Aufstieg werdet ihr eine Veränderung in eurer Kraft des Erschaffens bemerken. Ihr werdet
erkennen, wie andere Lebensformen mit euren Gedanken interagieren, und wie alles Leben auf unerklärliche Weise miteinander in Verbindung steht. Bisher habt ihr
euch isoliert gefühlt, von Anderen 'abgeschnitten', und dies war so aufgrund eures Eingetauchtseins in die niederen Schwingungen. Wie ihr wisst, ändert sich all dies
nun rasch, und ihr verbindet euch mit uns, wo es bisher ein Zögern gab aufgrund des Unbekannten. Jetzt seht ihr jedes menschliche Wesen als Teil des Ganzen, von
denen jedes sein eigene, selbst gewählte Rolle spielt. Das Leben ist fortlaufend, tatsächlich unendlich, und ihr nehmt immer wieder neue, andere Formen an, um euch
an das Verlangen nach neuen Erfahrungen anzupassen.

Ihr könnt nun sehen, warum Neid und Eifersucht unnötig sind, denn: wo ihr seid und was ihr in eurem Leben erfahren müsst, entspricht eurer eigenen Wahl. Glaubt
mir: Ihr würdet Mühsal wählen ? und habt es in der Tat getan, in so echter Weise, dass ihr daraus lernen könnt. Versucht mit diesem Wissen euer Leben in den Griff
zu bekommen, mit dem Gedanken, dass ihr das zu verstehen trachtet, was da versucht, euch zu lehren. Und ihr steht nahezu gewiss mit Anderen in Verbindung, die
Teil eurer Erfahrung sind. Wenn ihr dies in der richtigen Weise akzeptiert, werdet ihr dies ohne die Rückwirkung gegenseitiger Beschuldigungen klären, wie das sonst
oftmals die Folge ist. Seid großzügig darin, eure Liebe zu zeigen und gegen euch gerichtete Akte zu verzeihen. Revanche und Hass sind nicht die Energien, die ihr mit
ins LICHT nehmen könnt.

Ihr seid auf der Erde, um zu lernen, wie man zusammenkommt, wie man die vielen Differenzen überwindet, die als Folge der Existenz in der Dualität entstehen. Ihr
mögt fragen, was für euch daran wichtig ist; es ist die Erfahrung des Begreifens von Geist und Materie. Ihr habt diesen Weg aus großer Liebe für eure Mitmenschen
gewählt, und in der Zukunft werdet ihr zuweilen das erlangte Wissen dazu verwenden, Anderen in geringerer Position zu helfen. Ihr werdet herausfinden, dass Dienst
an Anderen der Inbegriff dessen ist, dem wir alle unser Leben widmen; und die viele Föderationen und Räte existieren einzig für diesen Zweck.

Ich bin Ag-agria von der Galaktischen Föderation, und ich helfe mit, euch auf den Beginn des 'Ersten Kontakts' vorzubereiten, bei dem all die Verheißungen, die
euch gegeben wurden, erfüllt werden. Wir kommen, um euch mit eurer materiellen Ebene anzuheben, damit euer Leben entspannter und erfreulicher werden kann.
Und wir kommen, um euch zu helfen, eure Periode großen spirituellen Begreifens zu Ende zu führen, damit ihr vollständig ins LICHT und ins volle Bewusstsein gehen
könnt. Bereitet euch mental darauf vor, auch auf einen großen 'Sprung' vorwärts, um niemals wieder in die alten Wege zu verfallen. Wir hegen große Liebe und
großen Respekt für euch alle, und bald werden wir zusammenkommen in großer Fröhlichkeit darüber, dass euer bisheriger Aufenthalt beendet ist.

Danke, Ag-agria ! ? Mike Quinsey ? www.treeofthegoldenlight.com
Übersetzung: Martin Gadow ? www.paoweb.org

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.