Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Gaby Guder
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hermann Mayer

Sheldan Nidle 02.05.06

Startbeitrag von Hermann Mayer am 05.05.2006 10:10

Von: ancient-mysteries.de:

Sternenbotschaften durch Sheldan Nidle (02.05.06 / 9 Etznab, 1 Moan, 1 Caban) für die Spirituelle Hierarchie und die Galaktische Föderation
www.paoweb.com

"Gutes als auch nicht so Gutes..."

Selamat Jarin!
Wir kommen erneut für eine weitere Themenbesprechung mit euch.

Überall auf eurer Welt geht Vieles vor sich, – sowohl Gutes als auch nicht so Gutes. Viele wichtige geheime Abkommen auf globaler Ebene wurden bereits erreicht. Diese Pakte bestätigen erneut die Sichtweise der Mehrheit eurer geheimen Kabalen, dass ein großer Wandel auf eurer Welt möglich gemacht werden muss. Diese Veränderung des derzeitigen Status Quo ist etwas, was es bisher noch nicht gegeben hat. Noch nie zuvor seit der Zeit vor dem katastrophalen Untergang von Atlantis haben die dunklen Kräfte sich darauf geeinigt, die nun seit 13 Jahrtausenden währende Kontrollherrschaft über eure Welt aufzugeben.

Die Erde nähert sich einem Punkt in ihrer Geschichte, wo der dunkle Schatten des Bösen, der sie noch immer im Griff hat, endlich in LICHT verwandelt werden kann! Dieses Potential existierte zwar bisher auch schon, doch noch nie zuvor bis zu diesem Zeitpunkt hat es das gegeben, dass eine derart beträchtliche, von den Dunkelwesen beanspruchte Macht fähig war, sich erfolgreich von ihren früheren Oberherren loszureißen. Dieser Wandel öffnet die Tür für Möglichkeiten, die die meisten von euch sich noch gar nicht richtig vorstellen können! Die Dunkelseite ist nicht nur bereit, sich von eurer Welt zurückzuziehen, sondern hat sogar zugestimmt, sich auch aus einer Anzahl "lokaler" Sektoren des Physischen zurückzuziehen. Dies ist nicht nur für euch wichtig, sondern auch für die gesamte Physikalität.

Neben diesen wunderbaren Entwicklungen haben wir Positionen abgesichert, die Macht der letzten finsteren Kabalen eures Planeten zu begrenzen. Vergesst nicht, dass da noch immer riesige Summen Geldes sowie viele Verstecke und Leute existieren, die diese finsteren Kabalen auf eurer Welt insgeheim unterstützen. Daher ist es wichtig, innerhalb der funktionsfähigen Grenzen unserer Verbündeten auf der Erde weiterzuarbeiten. Dieser Prozess geht weitaus langsamer voran, als wir es uns wünschen. Aber eure Welt befindet sich eben immer noch im Griff der Furcht, des Elends und des Misstrauens, und ist damit effektiv festgelegt durch eure früheren Oberherren, den Anunnaki. Diese Faktoren, die in eurer globalen Bevölkerung immer noch so vorherrschend sind, halten uns davon ab, uns so offen zu zeigen, wie wir das eigentlich gerne möchten.

Der 'Erste Kontakt' wurde zu einer Operation, die limitiert wurde durch das, was eure Regierungen erlaubten.

Bisher also straft da eine massive Vertuschungskampagne unsere Ziele Lügen. Eine Korrektur dieser Verzerrung durch Aufzeigen der Wahrheit über unsere Zielsetzungen ist wichtig dafür, den Prozess des Erstkontakts zu beschleunigen. Da werden so viele religiöse Gründe von euren heimlichen Führern vorgeschoben, um diesen Wahnsinn aufrechtzuerhalten. Diese geheimen Kabalen glauben, wenn diese letzten Punkte ihrer Kontrollherrschaft erst einmal beseitigt werden, würde ein großes Chaos ausbrechen.

Die jüngsten Verträge nun, die wir oben erwähnten, sprechen diese Streitfragen an. Es ist entscheidend wichtig, das unsere Anwesenheit wie auch die unserer himmlischen Supervisoren mit einem angemessenen Maß an Anstand und Würde behandelt wird. Zu diesem Zweck haben wir um diese unverzichtbaren Abkommen ersucht.

Euer 'Umzug' in eine wohlhabende und freie Wirklichkeit muss mit einem Minimum an Uneinigkeit geschehen.

Jene Leute, die diese Elemente in euren Gesellschaftsschichten kontrollieren, müssen einem generellen Aktionsplan zustimmen. Und was da soeben vollbracht wurde, steckt die Schritte und Strategien ab, damit dies geschehen kann. Es sind jetzt Maßnahmen für die Gestaltung eurer "Welt nach dem ersten Kontakt" im Gange. Und es ist die Grundlage vorhanden, dass seitens eurer Regierungen und eurer religiösen und kulturellen Führer gleichlautende Erklärungen abgegeben werden können. Diese Operation auf breiterer Basis kann sicherstellen, dass der Übergang in eine neue Realität rasch deutlich wird, wenn wir in aller Form bekannt gemacht werden. Dies freut uns, und es bereitet die Bühne für jene Geschehnisse, die jetzt ihrer Verwirklichung auf eurer Welt recht nahe sind.

Es werden Energien manifestiert, die die großen Regierungswechsel ermöglichen, die eure Gesellschaft jetzt so verzweifelt nötig hat.

Währenddessen beobachtet unsere Erstkontakt-Flotte weiterhin eingehend Mutter Erde und euch selbst. Personal, das mit dem Geschehen vertraut ist, ist über die Resultate recht erfreut. Diese signifikanten Durchbrüche signalisieren, wie unsicher die Agenda eurer letzten dunklen Kabalen geworden ist. Doch diese Dunkelwesen sind noch nicht am Ende! Unter ihnen befinden sich noch die letzten Generationen derer, die daran gewöhnt sind, die absoluten Beherrscher eurer Welt zu sein. Vieles beschränkt jetzt zwar ihren Spielraum; doch sie haben immer noch viel Raum zum Manövrieren übrig. Dieser Veränderungs-Prozess ist eine Wegstrecke, auf der sich sanfte Senken mit Schlaglöchern abwechseln. Schon vor Beginn des 19. Jahrhunderts haben die Vorfahren dieser finsteren Kabalen riesige Treuhandfonds eingerichtet, deren einziger Zweck es war, ihre faulen Tricks zu finanzieren, mit denen sie ihre globale Kontrollherrschaft aufrechterhalten konnten. Diese Fonds wurden ständig hin- und herverlagert und streng geheim gehalten. Deren Verwendung einzuschränken ist ein ständiges Problem für unsere irdischen Verbündeten, und darum haben wir unsererseits seit langem um Erlaubnis gebeten, diese Nutzung zu beschränken.

Diese Notwendigkeit wurde in der letzten Serie der unterzeichneten Abkommen berücksichtigt. Unser Ziel ist, unseren irdischen Verbündeten zu helfen, die Spur der illegalen Verwendung dieser Fonds im Auge zu behalten: Bestechung von Regierungen, Anstiftung von Unordnung und allgemeines Erzeugen von Umständen, die den Weiterbestand der Kabalen als herrschende Macht-Clique auf eurem Planeten stützen. Es werden viele Finanz-Orte genutzt, um solche Gelder auszuzahlen. Und da Banken und andere finanzielle Institutionen als vorrangige Auszahlungs-Orte kaum in Frage kommen, existiert ein spezielles System ernannter Kuriere und anderer geheimer Funktionäre, die damit beauftragt sind. Banken dienen dann einfach nur als Depots, in denen diese Ressourcen sicher aufbewahrt werden, bis sie gebraucht werden. Dann wird eine aufgefächerte, geheime Organisation genutzt, um diese Geldmittel an Orte zu bringen, die den Zielen der dunklen Agenda am dienlichsten sind. Normalerweise sind diese Spuren nur mühsam zu verfolgen; unsere Technologie jedoch hat es damit leicht.

Hier entsteht nun die Frage: Was fangen die verschiedenen Elemente, die unsere irdischen Verbündeten umfassen, mit diesen Informationen an? Eine ihrer Herausforderungen dabei ist, dass diese Gruppe sich in den letzten paar Jahren derart rasch erweitert hat, dass sie im Augenblick recht unflexibel ist. Kommunikationswege zwischen einzelnen Gruppen sind unklar, und das lässt den dunklen Kabalen weiteren Spielraum. Unsere Verbindungsleute sind daher jetzt damit beschäftigt, dieses Manko zu beheben. Und die bisher erreichten Verbesserungen sind sehr ermutigend, aber da muss noch Vieles fixiert werden. Diese zunehmende Kooperation macht das Problem 'biegsamer' und erlaubt uns, es in nächster Zukunft zu lösen. Bis dahin bestehen noch potentielle Pannenherde, die uns hinsichtlich unseres Hauptziels teuer zu stehen kommen könnten. Dennoch sind wir zuversichtlich, dass das bisher Erreichte sich nicht verflüchtigen wird, und dass unser Sieg mit jedem neuen Tag immer näher rückt.

Hauptpunkt für euch bleibt, dass ihr niemals den Blick darauf verliert, dass der 'Erste Kontakt' eine unumgängliche Tatsache ist und nicht mehr lange aussteht.

Trotz der in dieser Botschaft erwähnten Hürden ist eine Menge an positiven Fortschritten erreicht worden. Das Gewahrsein unter unseren Verbündeten auf der Erde, dass der 'Erste Kontakt' nahe ist, hat sich exponentiell verstärkt. Die sich häufenden Gefährdungen eurer Welt, die durch die Betrügereien der letzten Kabalen entstanden sind, sind recht Besorgnis erregend, da es den Anschein hat, dass diese Gruppe auf ihrer Absicht beharrt, euren Planeten in Brand zu stecken, wenn sie die Kontrollherrschaft verliert. Unsere Absicht ist, diesem wahnsinnigen Ziel entgegenzuwirken und diese Gruppe von der Sinnlosigkeit eines derartigen Plans zu überzeugen. Der Grundstein zu diesem Unterfangen ist der göttliche Bann auf nukleare Einsätze. Die zerstörerische apokalyptische Strategie dieser finsteren Gruppe ist daher null und nichtig! Es ist entscheidend, diese letzten Kabalen in ihre Schranken zu weisen, damit deren Umsturz durch unsere irdischen Verbündeten eine feststehende Sache bleibt.

Das Bobachten dieser letzten finsteren Gruppe und deren Myriaden von Intrigen ist höchst informativ. Ihre Entschlossenheit hat für uns legendäre Züge. Wir können euch endlose Storys erzählen, wenn der 'Erste Kontakt' endlich erreicht ist! Bis dahin beabsichtigen wir, zu garantieren, dass eure Welt die gegenwärtigen Schwierigkeiten einigermaßen intakt überlebt.

Wir bleiben unerbittlich dabei, dass der 'Erste Kontakt' binnen sehr kurzer Frist vonstatten geht.

Die wachsende Entschlossenheit unserer irdischen Verbündeten ermutigt uns in unserem Glauben, dass unser Zusammentreffen mit euch bereits schon 'um die Ecke' wartet. Der langwierige Prozess, der uns bis an diesen Punkt gebracht hat, hat die meisten Hindernisse beseitigt. Der Rest ist lösbar und erfordert einfach, dass wir in Position bleiben, um zu handeln, wenn es nötig wird. Dieses bedenkend, haben wir einen Plan erstellt, mit dem die verbliebenen Aufgaben schnell erledigt werden können. Wir sind für immer dankbar für eure großherzige Geduld und eure kontinuierliche Assistenz in diesen Dingen. "Gemeinsam Sind Wir in der Tat Siegreich!"

Wir haben heute erneut durchgesprochen, was auf eurer Welt vor sich geht und was unser Part bei diesen Entwicklungen ist. Wir danken euch aus vollem Herzen für eure fortgesetzte Unterstützung und bitten euch, dass ihr weiterhin optimistisch und bereit bleibt, alles zu tun, was für unseren gemeinsamen Erfolg nötig ist. Seid absolut gewiss, dass der Sieg unumgänglich ist und sehr nahe bevorsteht! – Wir verabschieden uns nun wieder. Seid gesegnet, ihr Lieben! Wisst in eurem tiefsten Herzen, dass der ewige Vorrat und unendliche Reichtum des Himmels in der Tat euer ist!

Selamat Majon! Selamat Kasijaram! (Sirianisch: Frohlockt! Seid gesegnet in Liebe und Freude!)

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.