Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Gaby Guder
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
^Y^ ritchie

Ag-Agria von der Galaktischen Föderation des Lichts - 04.05.2006

Startbeitrag von ^Y^ ritchie am 05.05.2006 21:52

Ag-Agria von der Galaktischen Föderation des Lichts - 04.05.2006
übermittelt durch Mike Quinsey (www.treeofthegoldenlight.com)
übersetzt von Martin Gadow

"Euer Juwel am Firmament"

Von unserem Mutterschiff aus können wir die Erde klar sehen und, falls nötig, in vollständigen Fokus bringen. Wir befinden uns in einem der äußeren 'Ringe' und warten auf die Nachricht, dass der 'Erste Kontakt' begonnen hat.

Eure Erde war allezeit bekannt als "Juwel am Firmament", und das aus gutem Grund, denn sie war einst ein großartiger Planet voller Schönheit und Erhabenheit. In diesen Zustand wird er wieder restauriert werden, und auch ihr werdet verzaubert sein von den Veränderungen, die da vorgenommen werden. Der Zeitpunkt für den Beginn dieser Restaurierung in die ursprüngliche Schönheit wird bald da sein.


Aufgrund der von uns verwendeten fortgeschrittenen Technologie können wir zu jedem Punkt der Erde und auf jedes Einzelwesen hin zoomen, wenn wir dies wünschen. Macht euch hieran klar, wie wir die Lichtarbeiter schützen können und wie wir in der Lage sind, unseren Verbündeten bei ihrer Arbeit zu assistieren. In gleicher Weise können wir die Aktivitäten und Absichten der Dunkelmächte verfolgen und sind ihren Intrigen und Aktionen mehr als gewachsen. Tatsächlich mischen wir uns in eine Menge ihrer Aktivitäten ein, um sie in ihren Grenzen zu halten, was zum Beispiel ein Verhindern der tatsächlichen Anwendung nuklearer Waffen einschließt. Sie wussten schon seit vielen Jahren, dass wir intervenieren würden, wenn sie versuchen sollten, unseren Rat hinsichtlich Unterlassung einer derartigen Anwendung zu ignorieren, der ihnen bereits bei vielen Gelegenheiten erteilt wurde. Seit ihr entdeckt habt, wie man das Atom spaltet, befindet sich die Erde und ihre Bevölkerung in großer Risiko-Situation, und heutzutage könnt ihr bereits die zerstörerischen Resultate sehen, die in diesem kurzen Zeitraum entstanden sind. Die Geschichte des Universums kann von Beispielen berichten, wo Planeten und deren Zivilisationen durch Anwendung nuklearer Vorrichtungen völlig zerstört wurden.

Ihr habt die Redewendung, dass "Geschichte sich wiederholt", und das tut sie gewiss, und ihr begegnet vielen Situationen, – sowohl als Einzelne als auch als Gesamtheit, – Situationen, die euch irgendwie bekannt vorkommen. Erfahrung wird gewonnen durch reales involviert sein in Handlungsweisen, die euch so lange immer wieder präsentiert werden, bis ihr die richtige Entscheidung trefft.

Der Maßstab dafür, was "richtig" ist, findet sich darin, ob eure Handlungsweise Anderen schadet,
– und da könnt ihr Mutter Erde mit einschließen, die unter euren Händen schon genug Missbrauch erlitten hat. Die Gesetzmäßigkeiten, die diese Dinge umfassen, sind absolut gerecht und erlauben es, daraus zu lernen und Fortschritte zu erreichen, – ohne irgend eine Art "Bestrafung".

Wir haben großes Interesse an euch in einer derart wichtigen Periode eures Zyklus. Wir sehen, welchen Weg ihr für euch manifestiert und sind sehr glücklich, dass ihr so weise entschieden habt. Es bestand unsererseits nie Zweifel daran, dass ihr ins LICHT kommen würdet, doch im Hintergrund gab es bisher häufig weniger gute Alternativen. Die richtigen Entscheidungen bringen euch dem Tag des 'Erstkontakts' immer näher, und wir beobachten einen enormen Druck auf euren 'Autoritäten' hinsichtlich Freigabe der Beweise für unsere Existenz. Sie wissen, dass ein großer Prozentsatz von euch sich unserer Präsenz bewusst ist, und dieses Gewahrsein nimmt beständig zu. Das Widerstreben eurer Machthaber, euch die Wahrheit zu enthüllen, rührt aus ihrer Schwierigkeit her, die sie damit haben, euch zu erklären, warum sie diese Tatsachen so lange vor euch vertuscht haben. Dann werden sie überdies gezwungen sein, die Existenz ihrer eigenen Raumfahrzeuge zuzugeben, die bereits auf E.T. -Technologie basieren.

Es ist unser Wunsch und Plan, dass ihr einen großen Sprung vorwärts erlebt durch die Verwendung neuer Technologien, ohne die der notwendige Wandel nicht bewältigt werden könnte in dem Zeitraum, der bis zum Aufstieg noch übrig bleibt. Damit ihr euch uns in den höher schwingenden Bereichen hinzugesellen und frei mit uns zusammenarbeiten könnt, müsst ihr euch sehr schnell weiterentwickeln, und dies gehört ja auch zu unserer Mission. Was ihr in jüngster Zeit erreicht habt, hat euch uns um Einiges näher gebracht und Lücken in eurem Wissen schmaler werden lassen. Viele eurer Entdeckungen kamen auch durch direkten Kontakt mit den 'Greys' zustande, doch leider wurden diese aufgrund der Art jenes Kontakts hauptsächlich für militärische Zwecke verwendet.

Da gibt es so vieles, was euch verschwiegen wurde, und das bezieht sich nicht nur auf die Leute in euren Regierungen. Machtinstrumente jeglicher Art haben ihre Kontroll-Herrschaft über euch ausgeübt; aber dies wird sich bald ändern. Die Wahrheit kommt nach und nach zum Vorschein, und je mehr ihr wisst, desto mehr Fragen werdet ihr stellen. Da wird es keine Möglichkeit des Versteckens mehr geben für jene, die euch noch immer hintergehen. In der Tat kommen bereits zahlreiche Fragen auf, und der Druck wird schließlich die Wahrheit ans Licht bringen. Wo ihr euch jetzt befindet, ist exakt das, worauf wir hingearbeitet haben, obwohl wir uns den Kontakt mit euch eigentlich schon viel früher gewünscht hätten.

Beachtet, dass wir nichts erzwingen; aber wir nutzen unser umfassendes Wissen, um die Dinge voranzubewegen und die besten Resultate zu erzielen.

Es ist genug Zeit dafür da, den vollen Umfang eurer Geschichte zu enthüllen, und dies wird mehr in Form holografischer Shows geschehen, in denen Ereignisse so gezeigt werden, wie sie geschehen sind. Hinsichtlich der frühen 'Tage', in denen eure Erde 'ausgesät' und geformt wurde, wird das notwendigerweise im 'Zeitraffer-Format' geschehen müssen, da diese Zeit-Sequenz außergewöhnlich lang ist. Alles in allem wird es euch ermöglicht sein, unsere Informations-Bibliothek zu nutzen, um jeden Abschnitt eurer Geschichte, der euch interessiert – welcher auch immer das sein mag – in Augenschein nehmen zu können. Der gesamte Bereich des Lernens und der Ausbildung wird sich verändern; ihr werdet wesentlich schnellere und effizientere Methoden finden als jene, die ihr zurzeit noch nutzt. Dies gilt grundsätzlich für alle Bereiche, denn eines der Merkmale der neuen Technologien ist die Leichtigkeit und Geschwindigkeit, in der sie funktionieren.

Die Zukunft hält viele aufregende Überraschungen für euch bereit, und je eher wir mit euch zusammenkommen können, desto eher können wir diesen Wandel in die Tat umsetzen.

Ich bin Ag-agria, und ich grüße euch, nicht nur im Namen der Galaktischen Föderation sondern auch im Namen der Sirianer, die in eure Zukunft außerordentlich stark involviert sind. Viele von euch hatten bereits vor Äonen Kontakt mit uns, nur sind die Erinnerungen daran längst vergessen. So dürfte der Gedanke eines Zusammentreffens mit uns und den vielen Zivilisationen, die durch die Galaktische Föderation repräsentiert sind, euch recht natürlich erscheinen. Die Wahrheit unserer Existenz wurde bereits lange in Erwägung gezogen, und so seid ihr nun weitaus offener dafür, uns in Freundschaft zu empfangen. Wie ihr wissen werdet, haben wir euch sehr viel zu bieten, und es wird in Liebe und mit Blick auf Verbesserungen für euch gegeben werden. Wir kommen als uralte Freunde, und wir freuen uns darauf, unseren Kontakt mit euch wieder aufzufrischen. Die alten Existenzweisen sind so gut wie überholt und gewiss unbrauchbar für Leute, die bestrebt sind, eine neue Wirklichkeit zu schaffen.

Wir sind wie immer startbereit für das nächsten Stadium unserer Mission, und das ist der offene Kontakt mit euch. Es braucht nicht mehr viel Zeit, bis die geeigneten Bedingungen für den nächsten großen Zug da sind, und dann wird überall viel Freude und Fröhlichkeit herrschen.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.