Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Gaby Guder
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
^Y^ ritchie

Atmos vom Sirius am 18.05.2006

Startbeitrag von ^Y^ ritchie am 18.05.2006 22:47

Atmos vom Sirius am 18.05.2006
übermittelt durch Mike Quinsey (www.treeofthegoldenlight.com)
übersetzt von Martin Gadow

"Alles hat ein Bewusstsein"

Ein erwachtes Bewusstsein ist nicht einfach etwas, was so eures Weges daherkommt und in euch eindringt. Ihr selbst müsst eine solche Erleuchtung zunächst wünschen und dann euer Bestes tun, um euer Leben auf eine Weise zu leben, dass die Qualitäten jener Energien reflektiert. Ihr nennt es "Anhebung eures Bewusstseins", und das erfordert Entschiedenheit und Übung, um erfolgreich zu sein. Die gute Nachricht ist, dass Jeder sich dem LICHT zuwenden und den Weg zur Erleuchtung antreten kann. Es ist eure eigene Absicht, ein aktiver Teilnehmer in der Anhebung eurer Eigenschwingung zu sein, die den Weg zum Erfolg ebnet.

Wenn ihr da Fortschritte macht, werdet ihr erkennen, dass ihr einen Wandel in euch erlebt, und das erste Anzeichen dafür ist, wenn ihr die Führung übernehmt statt euch von eurem Ego verführen zu lassen. Denn das Letztere wird oft dazu missbraucht, Dinge zu tun, die eigentlich untypisch für euer normales Selbst sind. Das ist dann eine entschuldigende Ausrede, die vorgibt, dass ihr 'nicht in der Lage wärt', euch zu ändern und keine Kontrolle über euch hättet. Das entspricht offenkundig nicht der Wahrheit, denn wenn ihr den Willen habt, Verantwortung zu tragen, könnt ihr eure Einstellung und eure Reaktion auf Geschehnisse durchaus leicht ändern. Es geht hier um Selbstbeherrschung und das Verständnis des Wahren Selbst.

Ihr werdet inzwischen wissen, dass ihr nicht nur aus eurem physischen Körper besteht. Er ist das Vehikel, über das eure Seele mit Erfahrung versorgt wird. Lasst es uns so ausdrücken: Euer Ego ist eine Reflexion eurer niedrigeren Geistesschwingungen, während euer Höheres Selbst euer Gott-Selbst ist. Eindeutig ist es so: wenn ihr euer Leben anhand der Führung durch euer Höheres Selbst führen könnt, wir es in Harmonie und Gleichgewicht sein mit 'Allem Was Ist', und das ist euer ultimatives Ziel. Es ist ein ziemlich langer Weg, bis diese Ebene erreicht ist, doch bevor ihr nicht den Wunsch habt, euch selbst höher zu bringen, werdet ihr diesen Weg nie beginnen. Einige werden sagen, sie seien glücklich mit dem, wie sie sind, und für sie wird das Leben so weitergehen, bis sie den Wunsch spüren, sich zu ändern.

Die Menschheit hat ihr Massenbewusstsein, das aus Seelen zusammengesetzt ist, die sich auf jeder nur möglichen Stufe der Evolution befinden. Sie bringen sich in ihrem Leben entsprechend der jeweils persönlich erreichten Stufe zum Ausdruck, und die Folge ist, dass ihr oft Schwierigkeiten miteinander habt, zu gegenseitiger Übereinstimmung zu gelangen. Menschen gleicher Gesinnung finden sich zusammen, und wenn sie sich als dominante Gruppe erweisen, wird ihre Entschlossenheit sich über Andere hinwegsetzen. Euer offenkundigstes Beispiel ist die Politik, obwohl es da unterschiedliche Gründe geben kann, eine bestimmte Partei zu unterstützen. Da kann die eine Seite mehr auf das sehen, was für sie selbst 'herausspringt', während die andere Seite mehr auf das achtet, was dem Allgemeinwohl dient. Ihr wählt aufgrund von 'Manifesten', die die Ziele der jeweiligen Partei darlegen, obschon ihr keine Garantie habt, dass diese dann auch erfüllt werden.

Gegenwärtig werden die spirituellen Bedürfnisse der Bevölkerung kaum in Betracht gezogen, obwohl diese in eurer Gesetzgebung vage enthalten sind.

Das wäre ganz anders, wenn eure Verfassung nicht schwerwiegend verwässert worden wäre. So wählt ihr gewöhnlich die Richtung, die für euch selbst die meisten Vorteile verspricht, und allgemein gesprochen gibt es keinen Konsens darüber, was denn das Beste für Alle sei. Mutter Erde tritt für gewöhnlich in den Hintergrund, während bedeutungsvolle Reden über ihre Ressourcen geschwungen werden; doch faktisch werden dann die Kräfte weiter darauf verwendet, ihren Reichtum noch weiter auszuplündern. Solange eure Repräsentanten materiell eingestellt und den großen Business-Komplexen verpflichtet sind, ist klar, dass ihr wenig Fortschritte darin machen werdet, die Schäden an der Erde rückgängig zu machen. Die Ressourcen der Erde halten nicht ewig vor, und zum Beispiel beschleunigt die Abholzung der Wälder die Schädigung und die Instabilität der Landmassen rapide. Auch der Bergbau hat die Naturlandschaften dezimiert und Land und Gewässer meilenweit in seiner Umgebung vergiftet.

Umweltverschmutzung ist weiterhin ein Problem, das alle möglichen Arten von Krankheiten mit sich bringt, und auch die Natur selbst ist ein Opfer dieser Entwicklung. Seit der Industriellen Revolution hat der Mensch den Planeten zunächst nur allmählich verwüstet, doch mit der Hochtechnologie und den nuklearen Entwicklungen hat sich die Situation bis zur 'Sollbruchstelle' verschlimmert.

Mutter Erde ist ein bewusstes Wesen und hat es nicht nötig, euren unendlichen Missbrauch ohne Reaktionen zu ertragen.

Auch sie bereitet sich, wie alle Planeten in eurem Sonnensystem, auf ihren Aufstieg vor, und so wie ihr muss auch sie durch einen Reinigungsprozess gehen. Dieser hat bereits begonnen, aber sie blickt dabei auch auf euch, dass ihr das Ungleichgewicht korrigieren helft; denn Alles muss in seinen ursprünglichen Zustand zurückgeführt werden, sonst wird sie gezwungen sein, die Dinge selbst in die 'Hände' zu nehmen!

Die Galaktische Föderation hält sich bereit, bei allen Angelegenheiten, die die Erde betreffen, zu helfen, doch in der Zwischenzeit ist eure Absicht, zu helfen, vonnöten, um die Schäden einzudämmen. Ihr könnt nicht länger daneben stehen und zulassen, dass die Vergewaltigung der Erde so weitergeht.

Bei aller Anerkennung derer unter euch, die bereits aktiv sind, wird immer noch nicht genügend getan, um euren Sturz kopfüber ins Chaos zu beenden.

Größere Bewusstheit ist gefordert, und der Fokus der Menschheit muss verzweifelt dringend auf die erwähnten Dinge gerichtet werden. Ihr mögt fragen, warum ihr euch denn noch Sorgen machen solltet, wenn doch ohnehin bald der Wandel startet; aber ihr habt eine Verpflichtung, die Schäden an der Erde wieder gut zu machen! Wir werden natürlich helfen und halten eine geeignete Technologie und Ressourcen für den 'Ersten Kontakt' bereit.

Bestandteil eurer Bewusstseins-Anhebung muss eine wahrhaftige Wertschätzung der Mutter Erde sein, die sich bereithält, euch in die höheren Dimensionen mitzutragen, wenn der Aufstieg vor sich geht. Dies wird auch die Erweiterung eures Verständnisses für alle Lebensformen um euch einschließen, und das Wissen um die Heiligkeit allen Lebens und dessen Anerkennung. Wir leben in den höheren Dimensionen, wo wir mit allem Leben kommunizieren, und unser Wissen befähigt uns, organisches Material zu verwenden, um Equipments wie Computer und sogar einige unserer Raumfahrzeuge damit zu bauen. Und diese Equipments haben eine Interaktion mit uns und können so programmiert werden, dass sie unabhängig von uns funktionieren. Und dieses Konzept haben eure Wissenschaftler bereits begriffen, die anfangen, diese fortschrittliche Technologie zu entdecken.

Alles hat ein Bewusstsein, doch nicht notwendigerweise die Kraft unabhängigen Denkens.

Anhand dieser Erkenntnisse solltet ihr beginnen, euch klarzumachen, dass ihr als vorherrschende Spezies auf der Erde große Verantwortung für alle Lebensformen tragt.


Ich bin Atmos von der Galaktischen Föderation, der 'aus erster Hand' zu euch über die wahre Natur eurer Erde spricht. Sie hat euch weit getragen, und ist Zeit, dass ihr diesen liebenden Dienst anerkennt, den sie für euch getan hat, indem sie der Menschheit erlaubt hat, ihre Ressourcen zu nutzen, während sie ihre Oberfläche bevölkerte. Mutter Erde ist eine großartige Wesenheit, die ihren Dienst aus Liebe für die Menschheit und für den Schöpfer verrichtet. Sendet ihr ein Gebet des Dankes, und entschließt euch, mitzuhelfen, die Belange des Wandels in die Hand zu bekommen, damit der fortgesetzten Rücksichtslosigkeit hinsichtlich des Wohlergehens der Erde Einhalt geboten wird!

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.