Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Gaby Guder
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
nesarafan

Atmos - 2. Juni 2006

Startbeitrag von nesarafan am 04.06.2006 03:46

gruß harry



entnommen jens idelberger


Atmos - 2. Juni 2006
03.06.2006 16:52 | Mike Quinsey
Ohne äußere Hilfe könntet ihr mit den Problemen nicht fertig werden, die sich auf der Erde entwickeln. Nehmt einmal einen Augenblick lang an, wir hätten keinen Kontakt zu euch und ihr würdet den Erd-Veränderungen alleine gegenüberstehen. Ich spreche hier jetzt von jenen Veränderungen, die durch die Umweltbedingungen aufgrund der Vernachlässigung des Planeten seitens der Menschheit entstanden sind. Die Wahrheit ist, dass ihr die Tendenz habt, so lange zu warten, bis euch die Dinge aufgezwungen werden, ? und dann ist es zu spät.

Nach vielen Jahren des Beobachtens des allmählichen Verfalls eurer Landschaften, der Atmosphäre und der Meere habt ihr immer noch nicht begriffen, wie ernst die Lage ist. So hat es zum Beispiel bis jetzt gedauert, dass ein allgemeingültiges Abkommen hinsichtlich der Auswirkungen der globalen Erwärmung erreicht werden konnte. Sie ist die größte Bedrohung für die Menschheit, und im Laufe der Zeit würde sie zu einer massiven Völkerwanderung führen. Und damit nicht genug: Die Ökologie würde sich verändern und schwerwiegende Mängel in der Nahrungs- und Wasserversorgung würden folgen.

Ich sage euch nur, wie das sein würde; denn das Ausmaß des Problems ist offensichtlich jenseits eurer Fähigkeiten, damit fertig zu werden. Die Warnungen gab es bereits vor vielen Jahren, aber sie wurden ignoriert, denn es hätte kostspieliger Maßnahmen bedurft, um die Umweltverschmutzung einzudämmen. Im Namen des Profits lehnen die großen Unternehmen es ab, über ihre Betriebskosten hinaus noch Geld aufzuwenden, auch wenn dies den Planeten sicherer machen würde.

Das größte Verbrechen an der Menschheit war das Widerstreben verschiedener Regierungen und ihr Ausweichen vor der eigenen Verantwortung, hier Maßnahmen zu ergreifen. Da nun China und Indien zunehmend industrialisiert werden, nehmen die Probleme täglich noch weiter zu; und auch diese Länder weigern sich, ihre Expansion zu verlangsamen oder zu stoppen. Wie können aber 'entwickelte' Nationen anderen Nationen Umweltvorschriften diktieren, wenn sie selbst häufig nur Lippenbekenntnisse abgegeben haben hinsichtlich eigener Maßnahmen.

Ihr Lieben: Ihr braucht uns, weil wir helfen können, eure Erde zu restaurieren. Wir können die Umweltverschmutzung drastisch verringern dadurch, dass wir neue Formen des Transportwesens einführen, die frei von Emissionen sind. Und wir können diese Änderungen recht schnell einführen, was unverzüglich eine erhebliche Verschmutzungs- Quelle beseitigen wird. Wir können nicht nur eure Flüsse und Teiche reinigen, sondern auch all eure Seen und Ozeane. Damit wird zugleich eine größere Stabilität wieder hergestellt, was euer Klima betrifft, und euer Bestand an Wild-Tieren wird nicht so rapide wegsterben wie in letzter Zeit.

Der Plan ist, euch und eure Erde wieder in den ursprünglichen (vollkommenen) Zustand zu versetzen und eine weitere Zerstörung und Dezimierung eurer Umwelt nicht mehr zuzulassen. Ihr könntet fragen, warum irgend jemand sich hier noch irgendwelche Mühen macht, da doch die Endzeit in Sicht ist und ihr daher einfach weitermachen und dann die Erde ihrer eigenen Zukunft überlassen könntet. Das ist nicht der Weg, den wir verfolgen, und die Spirituelle Hierarchie fordert, dass vor der endgültigen Anhebung ALLES in seinen Urzustand versetzt wird.

Bereits vor langer Zeit wurden euch viele Ideen vermittelt, die sich mit freier Energie befassten. Wenn da nicht die Habgier von gewissen Interessengruppen im Spiel gewesen wäre, die bestrebt waren, den Status Quo aufrechtzuerhalten, hätte diese Energie-Versorgung bereits weit entwickelt sein können. Das hätte einen beträchtlichen Unterschied ausgemacht; doch wie bei anderen revolutionären Ideen auch, wurden diese Dinge dem Blick der Öffentlichkeit entzogen.

Unsere Technologie ist weit über euer gegenwärtiges Potential hinaus fortgeschritten, und wir wollen euch helfen, innerhalb sehr kurzer Zeit einen beträchtlichen Schritt vorwärts zu schaffen. Ihr seid umgeben von freier Energie, und wir werden euch zeigen, wie ihr diese unendliche Energiequelle 'anzapfen' könnt. Wir nutzen sie für den Antrieb unserer Raumfahrzeuge und viele andere Anwendungsbereiche. Ihr habt die potentielle Fähigkeit, diese Systeme zu entwickeln, und mit eurer Erfahrung aus der Raumfahrt habt ihr bereits ein gewisses Verständnis für die damit verbundenen Prinzipien entwickelt.

Wir kommen zum Wohle aller ? und nicht nur für einige wenige Privilegierte. Euer Militär als solches wird aufgelöst oder mit friedlichen Aktivitäten beschäftigt werden. Für Waffen, wie ihr sie besitzt, ist in Zukunft kein Platz mehr. Und was noch wichtiger ist: es wird keine Notwendigkeit für deren Existenz mehr bestehen, ? was nicht bedeutet, dass ihr künftig ohne Schutz seid. Ihr werdet bereits zu den Mitgliedern der Galaktischen Föderation gezählt, und ihnen allen steht die neueste Technologie zur Verfügung, die ihre Sicherheit garantiert.

Ihr solltet inzwischen wissen, dass wir aufgrund eurer Endzeiten Millionen von Raumschiffen und an Personal für die Durchführung der geplanten Aufgaben bereithalten. Schon der Umfang unserer Raumflotte erlaubt es uns, all eure Probleme anzupacken, im Wissen, dass die Restaurierung der Erde rasch durchgeführt werden kann. Sie muss sich wandeln, wenn sie restauriert werden soll, und die damit verbundenen Umwälzungen werden zu manchen 'Unbequemlichkeiten' führen. Wir lassen dies jedoch geschehen und können euch für die Zeit dieser Veränderungen umsiedeln. Viel Restaurierungs-Arbeit wird während eurer Nachtstunden erledigt werden, um unnötige Probleme zu vermeiden.

Ihr werdet jederzeit vollständig auf dem Laufenden gehalten werden hinsichtlich dessen, was gerade vor sich geht, und für diese Zwecke werden eure Medien genutzt werden. Wir halten weitere Innovationen bereit, die eure Lebensqualität unverzüglich steigern werden, und Nahrungsmittel-Produktion wird hier einer der Bereiche sein. Die vielen Chemikalien, die bisher für deren Wachstum benutzt werden, sowie die weitere Verarbeitung innerhalb der Nahrungskette vergiften eure Nahrungsmittel. Wir werden euch nicht nur zeigen, wie man dies überwinden kann, sondern auch, wie man Pflanzen in einer Weise wachsen lassen kann, die deren Ertrag beträchtlich erhöht.

Ihr werdet langsam begreifen, dass wir all eure Probleme berücksichtigen, ? nicht nur die ernstesten unter ihnen. Wir möchten euch in die Lage versetzen, dass ihr euch uns auf unseren Raumschiffen als Partner und Freunde hinzugesellt; dann dürftet ihr keine Probleme mehr haben, euch mit neuen Ideen und Methoden vertraut zu machen. Schließlich seid auch ihr Alle Reisende im Weltraum; nur seid ihr für lange Zeit absichtlich im Dunkeln gehalten worden hinsichtlich eures wahren Ursprungs.

Ich bin Atmos vom Sirius und von der Galaktischen Föderation, und bald wird sich eure Wahrnehmung von Allem wandeln, und ihr werdet euren rechtmäßigen Platz unter uns einnehmen. Viele wachen jetzt auf in ihr wahres Potential und erkennen, wie ihnen über lange Zeit hinweg die Wahrheit verschleiert wurde. Sie kann nun nicht länger zurückgehalten werden, und wir werden euch deren Details präsentieren. Bedenkt vor Allem, dass wir Alle Eins Sind und unseren Ursprung in dem Einen Obersten Schöpfer haben!

Danke, Atmos !

Mike Quinsey

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.