Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Gaby Guder
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hermann Mayer, MichaelD

N E S A R A -news von Patrick H. Bellringer 29. Juli 2006

Startbeitrag von Hermann Mayer am 03.08.2006 08:30

Wie glaubwürdig ist Patrick Bellringer?
Von: 7stern.info:
Das Neueste über N E S A R A
von Patrick H. Bellringer am 29. Juli 2006

1.
Die ursprüngliche Übereinkunft war, dass die Teilhaber an den Landforderungen die Kontrolle über ihre Geldansprüche (Entschädigungen für Zinsen und Steuern plus Schäden) vor NESARA und jeglichem Wechsel zu einem Gold-Bankensystem haben sollten, weil ihre Zahlung in Gold den Zusatznutzen für das neue Goldsystem liefert. Ein Goldsystem muss eine Währung haben, die durch echte Werte gedeckt ist. Was die U.S.-Verfassung der Republik anbelangt, muss die Währung durch Gold/Silber gestützt sein. Die Federal-Reserve-Bank hat nur eine Papierwährung, die durch nichts gedeckt ist, weil sie in "dünner Luft" geschaffen wurde.
2.
Die Bankkonten für die Teilhaber an den Landforderungen wurden begründet in den 1000 durch Gold konzessionierten fundierten Banken in den Vereinigten Staaten viele Wochen vorher.
3.
Die Termine für das Bezahlen dieser Bankkonten für Landforderungen mit goldgestützten Fonds wurden Anfang Juli 2006 eingerichtet und dies sollte am 26. und 27. Juli 2006 vollzogen werden. Der Prozess wurde abgeschlossen.
4.
Die Bankpakete für die Landforderungen sollen durch registrierte U.S.-Postdienste an die Teilhaber ausgeliefert werden. Diese Bankpakete wurden am 27. Juli an den U.S.-Postdienst herausgegeben und folgten somit der Fertigstellung des Auffüllens der Bankkonten.
5.
Die Ankunft dieser Bankpakete durch registrierte Postdienste wird bis zum Beginn des 31. Juli erwartet und während des 1., 2. und 3. August fortgesetzt.
6.
Die öffentliche Bekanntgabe von NESARA ist für Dienstag-abend, den 1. August 2006, geplant!
7.
Die Auslieferung von den verbleibenden 90'000 Bankpaketen für das Wohltätigkeitsprogramm soll sofort der NESARA-Verkündigung folgen bis spätestens am 9. August 2006.
8.
Innerhalb der zwei Wochen, die der Bekanntgabe von NESARA folgen, ist geplant, dass der 'Erste Kontakt' (mit unseren weissen ausserirdischen Sternengeschwistern; tst) ge-schehen soll.
9.
Das Geschehen des 'Zweiten Kommens' von Jesus Immanuel Sananda ist vor Weih-nachten 2006 geplant.
10.
Die totale Evakuierung der Erde Shan, (Plan B) im Zusammenhang mit den Hauptverände-rungen der Erde, wurde kürzlich auf unbestimmte Zeit nach dem Dezember 2006 nach vorn verschoben. Die weltweite positive Energie für Frieden, hervorgerufen durch den nicht enden wollenden Holocaust im Mittleren Osten und das allmähliche Erwachen der "christlichen Gemeinschaft" zu Wahrheit hat die Mutter Erde zur substantiellen Stabilisierung veranlasst. Vor längerer Zeit gab es ein Abkommen zwischen Mutter Erde und Schöpfergott Aton, nämlich wenn es Mutter Erde bis zum August 2006 aushalten könnte, dass es dann eine gute Möglichkeit gäbe, dass diese Ereignisse auf der Erde Shan positive Energien verursachen könnten, um die Höhen für Plan A zu erreichen, damit er wiederhergestellt werden kann. Und dies ist geschehen! Überprüft es!

Antworten:

Hallo Hermann,
tja wie Glaubwürdig isser?!?
Ich denke das hat er inzwischen seit Jahren immer und immer wieder bewiesen...
Er ist die schlimmste Laberbacke in diesem ganzen NESARA Gequake.
Wenn man wissen will was sicher nicht passiert muss man nur bei ihm reingucken. Seine Trefferquote ist was das anbelangt nicht zu toppen.
Er hat ja auch rausposaunt das die Bush Regierung letzte Woche wech sein sollte. Nun hat er behauptet (zum was weiß ich wievielten mal...) das die Ausrufung kommt (siehe Punkt 6.) und wie immer absolut verläßlich, ...nix passiert. Diesmal war er ja wieder so "Schlau" das Wörtchen geplant zu benutzen damit man eine Begründung aus dem Hut zaubern kann warum die ach so geschwächten Bösen Jungs und Mädchen den ach so suuuuper tollen Helden (sananda und co.) mal wieder in die Suppe spucken konnten...
Das hatte ich ihm übrigens in einer Mail vorab mitgeteilt nur um zu zeigen was ich für ein toller Wahrsager bin... ;-).
Diesen Spinner würde ich nie irgendwo zitieren es sei den mit einer kleinen Frage so wie Du ;-)
Aber selbst dafür ist der mir zu suspekt.

Viele Grüsse
Michael

von MichaelD - am 03.08.2006 09:32
Hallo Michael:
Dank für Deine mail an P.B.!
Gruß: Hermann

von Hermann Mayer - am 03.08.2006 10:11
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.