SaLuSa am 4. August 2006 durch Mike Quinsey

Startbeitrag von Hermann Mayer am 07.08.2006 07:29

Einerseits noch Chaos - andererseits sichtbare Zunahme des LICHTS

SaLuSa – 4. August 2006 durch Mike Quinsey –

Zweifellos ist dies jetzt eine Zeit von grosser Wichtigkeit, und innerhalb der nächsten Wochen werden gewisse Entwicklungen in euer Blickfeld gelenkt werden. Sie werden euch Anhaltspunkte für den Weg in Richtung des Wandels geben, auf den ihr gewartet habt. Und da werden sich klar zwei Richtungen abzeichnen: Die eine zeigt noch das gleiche Chaos und die Zerstörung wie bisher; die andere betrifft die Intensität des LICHTS, das rascher zunimmt als zu jeder früheren Zeit.

Aus dieser präsentierten Auswahl gibt es keinen Ausweg, und das wird in unmittelbarer Zukunft noch so bleiben. Der Mensch kann sich nicht in beiden Lagern gleichzeitig aufhalten; er muss sich schon entscheiden, welcher Richtung er sich anschliessen will, um sich auf das Kommende vorzubereiten. Hohe Wesenheiten nähern sich der Erde, und sie werden sehr bald Schwingungen vorfinden, die ausreichend angehoben wurden, um ihre Präsenz zu ermöglichen. Bis dahin verbreiten sie weiterhin ihr LICHT unter euch, und sie sind eine von vielen Quellen, die euch bei eurer Schwingungs-Anhebung behilflich sind.

Die hereinströmenden Energien werden von euch angezogen, wenn euer LICHT nach aussen strahlt, und es ist gewiss, dass viele unter euch inzwischen in der Lage sind, die Auswirkung zu spüren, die es auf euch ausübt. Euer Bewusstsein dehnt sich aus, und damit kommt auch ein Verständnis für die Kraft der Liebe. Schon oft wurde euch darüber berichtet, und nun könnt ihr es anhand eurer eigenen Erfahrungen erkennen. Liebt euch selbst und liebt alle Anderen, dann werdet ihr darin grosse Kraft finden. Das bringt Frieden, ungeachtet all dessen, was um euch herum geschieht, – einen Frieden, der es euch ermöglicht, eine wunderbare Ruhe und Klarheit zu erfahren.

Wenn ihr zurückblickt, müsstet ihr gewiss wahrnehmen, wie Veränderungen in euch auf sehr subtile Weise vor sich gegangen sind. Das ist eine wundersame Leistung angesichts der eskalierenden finsteren Energien der Kriege und Konflikte. Der Himmel braucht jeden standfesten "Lichtkämpfer"; wisst dass ihr an der Frontlinie steht gegenüber jeglichem Versuch der Dunkelmächte, ihre Pläne voranzubringen. Ihr fragt oft, was ihr denn tun könnt, da die Umstände über eure Fähigkeiten hinausgehen, einen Unterschied zu bewirken. Wisst, dass ihr als Massenbewusstsein in der Tat machtvoll seid und darin schneller wachst als je zuvor. Es ist euer kollektives LICHT, das die Erdschwingungen nach und nach anhebt, und die Erde nähert sich immer mehr dem Punkt, an dem sie Eins wird mit den Energien, die den Wandel herbeiführen.

Das Zusammenströmen des LICHTS wird das grosse Ereignis sein, das eure Bereitschaft signalisiert, den nächsten Schritt zum Aufstieg zu wagen. Die finsteren Energien können dem nicht folgen, geschweige denn auf dieser Schwingungs-Ebene existieren, und dann wird ein eindeutiger dimensionaler Wechsel stattgefunden haben. Ihr habt bereits ein Bein in der höheren Dimension, und deshalb werdet auch ihr zu jenen Höheren Wesen werden, mit all deren zu erwartenden Attributen.

Telepathie ist bereits offenkundig in vielen von euch, die diese Fähigkeit vor einigen Jahren noch nicht hatten. Eure Fähigkeiten als Heiler nehmen ebenfalls zu, und oftmals heilt ihr bereits, ohne euch dieser Fertigkeit bewusst zu sein. Versucht es einmal mit der Selbstheilung und beobachtet, wie euer Körper auf eure Befehle reagiert, wenn ihr so vorgeht. Ihr habt gehört, dass Gedanken Energie sind, und daher wirken sie sich auf euren Körper aus. Richtet Liebe auf euren Körper, begleitet von der Vorstellung dessen, was ihr zu heilen wünscht. Eure Körperzellen reagieren auf eure Gedanken, und dies tun sie in der Tat ständig; so könnt ihr sie energetisieren, das zu tun, was ihr wünscht. Da ist eine positive Herangehensweise erforderlich, die mit dem Befehl abgeschlossen wird, dass ihr "bereits geheilt seid". Seid geduldig, dann werden sich die Ergebnisse im Laufe der Zeit manifestieren. Den Zustand, in dem Heilung augenblicklich geschieht, habt ihr bisher noch nicht erreicht, aber auch das wird schliesslich der Fall sein.

Ihr Lieben, ihr beginnt die neuen Energien zu "spüren", während ihr sie zu euch zieht. Die Menschen um euch werden bemerken, wie heiter und sanft ihr geworden seid, und dies, weil ihr jenen schwer fassbaren inneren Frieden gefunden habt. Die grossen Lehrmeister haben solche Energie ausgestrahlt und den inkarnierten Gott personifiziert. Trübt eure Energien nicht dadurch, dass ihr zulasst, dass sie von den negativen Energien beeinflusst werden, die zurzeit auf Erden so weit verstreut sind. Ihr seid wesentlich machtvoller als sie, und sie können euch so lange nichts anhaben, wie euer LICHT zu eurem Schutz aufrechterhalten bleibt.

Blickt auf die Finsternis im Wissen, dass sie sich umwandeln muss, und Ihr als Lichtarbeiter hüllt sie in Gedanken der Liebe. Die Gründe der Finsternis sind für die Wirkung des Heilens nicht wichtig; wisst einfach, dass euer LICHT zusammen mit dem anderer Heiler einen Unterschied herbeiführen wird. Wenn der Frieden "hereinbricht", da wo bisher Chaos und Zerstörung herrschten, wisst, dass eure Anstrengungen bei der Erreichung dieses Ziels eine wichtige Rolle gespielt haben.

Heilen ist ein so natürlicher Bestandteil eurer Psyche, und ihr tut das unterbewusst ständig. Menschen können manchmal zerknirscht und schwierig sein und zuweilen die schlimmsten Aspekte des Menschseins aufweisen. Aber ihr alle habt dennoch eine Seele, die den Funken des LICHTS in euch wach hält, und dieser flackert gelegentlich zurück ins Leben. Jeder hat die Fähigkeit, seine Liebe zum Ausdruck zu bringen, und diese Energie ist allmächtig, wenn sie mit dem Ziel der Verständnisbereitschaft eingesetzt wird.

In diesen gegenwärtigen Zeiten ist es wichtiger als je zuvor, dass ihr auf Kurs bleibt. Ihr könnt nicht alle Unruhen der Welt auf euren Schultern tragen; nehmt zur Kenntnis, was vor sich geht und versucht, euch auf den positiven Wandel zu konzentrieren. Allzu viel Betonung auf Aktivitäten der Dunkelkräfte lenkt ab in einer Zeit, in der eure positiven Energien und Gedanken gefordert sind, um Frieden auf die Erde zu bringen. Ihr befindet euch in einer Periode, die äusserst verwirrend ist und euch auf die Probe stellt. Hebt euch darüber hinaus im Wissen, dass dies bald vorbei sein wird! Dann wird Jeder erkennen, wie LICHT und Liebe die Macht übernehmen.

Ich bin SaLuSa, und ich bringe euch Grüsse von der Galaktischen Föderation. Wir wissen besser als ihr, wie sehr ihr euch nach dem Wandel sehnt, und wir sehen eure Frustration angesichts der scheinbar endlosen Aktivitäten der Dunkelkräfte. Sie geraten an ihr Ende, und mit unserer Hilfe wird ihre Macht beseitigt werden.

Wir kommen zur Erde, um bleibenden Frieden zu bringen, und niemand wird diesen Plan stören. Wie Vielen von euch bereits bewusst ist, gibt es höhere Mächte als die unseren, welche die göttliche Verfügung für diese Endzeiten ausgerufen haben. Ihr werdet den Frieden haben, den ihr so ernsthaft herbeiwünscht, und mehr als das, denn wir verhelfen der wunderschönen neuen Erde ins Sein. Es wird eine Zeit des Zusammenfindens sein in einem bisher nie erlebten Ausmass, und Liebe wird herrschen und grosse Glückseligkeit und Freude werden sich überall ausbreiten.

Danke, SaLuSa !

Mike Quinsey

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.