Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Gaby Guder
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Manray

LICHT AUS am 1. Febr um 19:55 bis 20:00 wg. Vortrag Bericht Klimaexperten vereinten Nationen

Startbeitrag von Manray am 01.02.2007 09:43

Eine einfache Aktion mit hoffentlich großer Wirkung!

Am 1. Februar, von 19:55 bis 20:00, könnt Ihr an der größten
Bürger-Bewegung gegen den Klimawandel teilnehmen. Die französische
"L‘alliance pour la planète", zusammengesetzt aus verschiedenen Umwelt-NGOs,
ruft alle Bürgerinnen und Bürger auf, der Erde eine kurze Atempause von 5
Minuten zu verschaffen:b
Schaltet am 1. Februar um 19:55 bis 20:00 alle Stromverbraucher ab.

5 Minuten Aufatmen für die Erde: es verlangt nicht viel Zeit, es kostet
nichts und es wird zeigen, dass der Klimawandel ein Thema ist, das in jeder
politischen Diskussion berücksichtigt werden muss.

Es geht nicht darum, 5 Minuten Strom zu sparen, sondern die Aufmerksamkeit
aller Bürger/innen, der Medien und der Politik auf die Energieverschwendung
und auf die Dringlichkeit des Klimaschutzes zu lenken.

Warum der erste Februar? An diesem Tag wird in Paris der neue Bericht der
Klimaexpertengruppe der Vereinten Nationen vorgetragen. Dieses Ereignis wird
in Frankreich stattfinden (in Europa) und deshalb darf diese Gelegenheit
nicht ungenutzt verstreichen, auf die Wichtigkeit der weltweiten
klimatischen Situation zu hinzuweisen. Wenn viele Menschen teilnehmen, wird
die Aktion sicher Nachhall in den Medien und evtl. Einfluss auf die Politik
haben.

Verschicke diesen Aufruf an möglichst viele deiner Kontakte. Zeige ihn auf
Deiner Webseite und in Deinen Mails.
Und schreibe die Licht-Aus-Aktion in Deinen Terminkalender rein...



------ Ende der weitergeleiteten Nachricht

Ich werde mal mitmachen - schadet ja nix..

Licht und Liebe
Manray

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.