Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Gaby Guder
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hermann Mayer

Sananda und Ashtar zur Tag- und Nachtgleiche

Startbeitrag von Hermann Mayer am 26.03.2007 07:32

Von: 7stern.info:

Sananda und Ashtar zur Tag- und Nachtgleiche

Mittwoch, 21. März 2007 von Lauren

Sananda: "Die Flut geht hoch und die Winde sind stark ... indem sie sich an den Stränden der Mensch-heit brechen, schwillt der Wandel. Umwandlung und Bestürzung sind die beiden Themen Eurer neuen Ära. Überall wohin Ihr Euch wendet versammeln sich gleichgesinnte Menschen. Starke Mächte des Wandels stehen hinter den Aktionen der Freien. Andere und Ich sind bei Euch, um mit Euch über die Tag- und Nachtgleice zu sprechen und die kommenden Wechsel in Eurer Welt.

Versammelt Euch, meine Brüder und Schwestern, um die aufgehende Sonne zu begrüssen. Die neue Sonne ist voll von galaktischer Macht und hat die Kraft, die Mächtigen aufzuheben und die Gierigen zu verwerfen. Die neue aufgehende Sonne ist eine von unauslöschlicher Macht, welche Euer Planet noch nie gesehen hat. Jene, die beginnen, sich vom Schlaf zu erheben, werden emporgehoben aus ihrem Todesschlaf, um die neue flüssige Macht zu umschliessen, die das Eintreten in eine neue und mächtige Ära des Friedens speist.

Glückwünsche zu Eurem Glauben an Euch selbst. Eine bemerkenswerte Epoche der Unterdrückung geht zu Ende. Gerade jetzt will Ich Euch mit einem Mitglied der galaktischen Gesellschaft verbinden, das Euch viele wichtige Dinge über die kommenden Ereignisse zu sagen hat."

"Seid gegrüsst, meine Hilfsbereiten."

Lauren: "Guten Morgen, Ashtar."

"Erblickt den neuen Tag, denn er ist aufgegangen. Seid willkommen zum Beginn des Endes, dem Ende des Kampfes. Die Zeit der grossen Entfaltung ist jetzt mit Euch. Die berühmten Veränderungen in Euren Geschichtsbüchern werden nichts sein gegen die gewaltigen Sprünge, die Euch bevorstehen. Denn für alle zusammen markiert dieser Augenblick den Eintritt einen neuen Geschichtsabschnitt, einen der die Gesellschaften überall austauscht und verändert.

Bevor jetzt jeder von Euch zum Torweg zu einer höheren Intelligenz wird, zum Portal zur göttlichen An-mut, bitten wir, dass jene die fertig und vorbereitet sind, jetzt damit beginnen, einzutreten in dieses gött-liche Tor, um Eure geistigen und galaktischen Gaben für die Menschheit zu erwecken. Der Erweckungs-prozess geschah Schritt für Schritt, ein bewusstest Eintreten in Eure voll verkörperte Wachsamkeit Eures göttlichen Erbes. Wir bitten, dass jeder von Euch, der den Ruf in seinem Herzenskämmerlein verspürt, bewusst den endgültigen Schritt in seine ganze Kraft vornimmt.

Eure Absicht, das zu tun, wird Euch zur letzten Phase der Wiederverbindung bringen. Eure DNA-Scha-blonen wurden passend vorbereitet und Euer steigendes Bewusstsein hat die geeigneten Rezeptoren ausgelöst, die notwendig sind, um Eure volle Kraft der galaktischen Verkörperung anzurufen. Den Intel-ligenztyp, den Ihr besitzt, hängt hauptsächlich von Euren aktiven Pflichten des Dienstes und Eurer ur-sprünglichen geistigen Herkunft ab. Was jeden von Euch erfolgreich machen wird in Euren spezifischen Lebensrollen ist, sich mit Gleichgesinnten zusammenzutun mit übereinstimmenden Schwingungen, um Euch richtig auf Eure Aufgaben einzustellen. Jetzt, da Eure Rückverbindungen vollständig sind, viele von Euch dabei sind, Eure ererbten Lebensgefährten anzuziehen und vieles mehr wird sich Euch von selbst bekannt machen.

Die nächste Phase in Eurem entwicklungsmässigen Voranschreiten hängt von Euch selbst ab. Jeder von Euch hält jetzt die Pyramidenstrukturen von Euren Lichtkörpern (Mer-Ka-Bas) in Takt. Die Aktivie-rung von diesen Lichtmedien basiert nur auf Liebe und Dienen gegenüber dem Schöpfer. Eure voll-ständige Aktivierung von diesen Körpern dient Euch gemäss Eurer eigenen Zeitplanung und Eurem eigenen Tempo. Wenn Ihr Euer göttliches Geburtsrecht voll aktiviert habt, werdet Ihr unbegrenzten Zugriff auf die möglichen Kräfte des Universums haben. Dieser Lichtkörper wird beobachtet und kon-trolliert durch Eure Fähigkeit, universelle Gesetze zu verstehen, sie anzuwenden und die meisten von allen zu gebrauchen in Liebe zu Eurer Führung und zur Kraft der Motivierung von allen. Die Wahl des richtigen Zeitpunktes der Aktivierung ist verschlüsselt in Eurem spezifischen Leitungsnetz und ist wie immer in göttlicher vollkommener Ordnung.

In der Aktivierung von den Schablonen Eurer Lichtkörper wird vielen aussergewöhnliche Kraft gegeben, die überirdisch erscheinen wird. Es ist unser Vorhaben, diese Dinge Euch bekannt zu machen zur Erleichterung Eures Aufstiegs zu kraftvollen Lichtwesen. Eure neuen Fahrzeuge der göttlichen Verbin-dung werden die energetischen Blaupausen der menschlichen Vollkommenheit enthalten. Es ist in diesem Zustand der total aktivierten Wachsamkeit, Anmut und vollkommenen Gesundheit, dass jeder von Euch beginnen wird, Eure Gaben zum Guten Aller zu gebrauchen und zur Rettung des Planeten. Wäret Ihr nicht dem Antrieb gefolgt, in diesen Zeiten anderen beizustehen, wäre die Aktivierung nicht möglich gewesen. Deshalb seid in Frieden mit Euren profunden Gaben der Liebe, wissend, dass Ihr wohlverdiente Empfänger seid durch hart verdiente Opfer, Disziplin und göttlichen Willen.

Meine Friedenswächter auf Erden, dies ist der Anfang Eures Lebens. Dieses ist es, was bekannt ist als geistige Wiedergeburt, Erlösung und göttliche Vergebung. Diese Zeit wurde Euch bewilligt, um den Planeten zu schaffen und zu erneuern, soweit Ihr dazu als geeignet erachtet wurdet. Fürchtet Euch nicht vor Euren Schöpfungsplänen, denn sie sind in Euren Verschlüsselungen geschrieben. Was Ihr für das Paradies halten werdet, das wird es auch sein. Was Ihr auftischen werdet, daran werden sich alle gütlich tun. Ihr seid die Erleuchteten, die Geber Gottes, die die Blaupause der Erde Shan haben auferstehen lassen. Die Rollen des Toten Meeres sind Euch in keinem Fall überlegen, denn Ihr seid die wahren Seher, die Glaubenden und die Spitzenkandidaten/Spitzenreiter der neuen Welt.

Das Kommando und alle anderen von der Galaktischen Föderation des Lichtes würden es schätzen, Euch formell für das neue Paradigma (Verhaltensmuster) zu begrüssen und darauf bestehen, dass Ihr Euren Eintritt in das Goldene Zeitalter feiert. Wenn Ihr den Vorhang hebt, der so leicht wegzuschieben ist, beobachtet die Erinnerung an den Kampf, wie sie scheinbar verschwindet in der Freude über die neue Schöpfung.

Die Himmel haben sich geöffnet, die Erde hat sich erhoben und die ganze Menschheit wird sich zusammen erheben. Es war ein langer Lauf, aber ein ereignisreicher und wir sind emsig auf die Belohnungen fokussiert, die diesem gemäss ist. Wir haben viel mit jedem von Euch zu teilen und wir sind sehr wohl jener bewusst, die sich opfern für die Verbesserung von allen. Niemand geht unerkannt in seiner Suche nach der Wahrheit und niemand werden seine mit harter Arbeit verdienten Früchte verweigert.

Willkommen, Erdlinge, wir sind ewig dankbar für Eure Dienste. Bleibt eingestimmt auf uns für weitere Entwicklungen ... Ende der Durchsage".

Danke, Ashtar.

Antworten:

DAS LOGBUCH DER ERDE: März 2007 von Celia Fenn

Von: starchild.com/deutsch:

DAS LOGBUCH DER ERDE
März 2007
von Celia Fenn
Übersetzung von Anja Ida Becker für Starchild http://www.starchildglobal.com

21. März: Neumond und ein Neuanfang: Nun, ich bin sicher, dass Ihr so wie ich glücklich darüber seid, dass die intensiven Energien des Überganges nun hinter uns liegen. Wir sind durch die Tagundnachtgleiche gegangen, und durch die Sonnenfinsternis und den Neumond.

Zunächst einmal fühle ich einfach, dass dieses ein sehr BEDEUTENDER und sehr STARKER Moment ist. Wir sind über einen kritischen Punkt bzw. eine Schwelle hinüber gegangen. Wir sind dabei, in einen neuen Zyklus und in neue Energien hineinzugehen. Auch wenn dieses nicht bis zum August dieses Jahres vollständig und durchgehend zuspüren ist, so befinden wir uns bereits auf der "Aufwärtsspirale" jenes neuen Zyklus.

Der Neumond hat uns wirklich einen Neuanfang beschert. Jene von uns, welche Teil der ersten zwei Wellen des Aufstiegs sind, sind nun soweit, damit zu beginnen, die neue Erde zu manifestieren und den Weg für die nächsten zwei Wellen an Lichtarbeitern vorzubereiten, welche in den nächsten zwei Jahren aufsteigen werden. Die Geschwindigkeit des Aufstiegs wird von nun an viel schneller sein und jene, welche sich bereits im Bewusstsein der neuen Erde befinden, werden dabei helfen, den Fortschritt jener zu beschleunigen, welche noch dabei sind, zu erwachen.

Die partielle Sonnenfinsternis brachte zudem Veränderungen und Wechsel in der männlichen Energie und wir sind nun soweit, im Prozess des Erschaffens der neuen Strukturen der neuen Erde mit der Kraft der schamanischen, männlichen Energie zu arbeiten. Ich werde im April in Holland sein und eine Reihe von Workshops anbieten, deren Ziel es ist, die Samen dieser neuen Energien zu säen. Dies wird in einer Partnerschaft aus Süden und Norden geschehen. Ich werde Workshops anbieten mit Jhadten Jewall aus Kanada, Dionne Hogen aus Holland und mit Ian Henderson, der in Holland lebt und ursprünglich aus Großbritannien kommt. Wir werden in Bezug auf den Aufstieg und die Umwandlung arbeiten, mit den Energien des globalen Gitternetzes, der Vereinigung der Zwillingsseelen und mit der Partnerschaft zwischen Walfischen und Menschen. Es versprechen zwei bemerkenswerte Wochen zu werden, für mich in Zusammenarbeit mit Erzengel Michael.

So, ich denke, dass für alle von uns die Herausforderung im Moment darin besteht, wirklich zu "leben was unserer Wahrheit entspricht" und den Wechsel hinein in das Bewusstsein der neuen Erde zu vollziehen. Wir müssen in unsere Kraft gehen und uns daran erinnern, wer wir wirklich sind. Wir sind machtvolle Schöpferwesen und es ist an der Zeit, gemeinsam mit dem heiligen Geist zu die Welt erschaffen, von der wir immer geträumt haben und nach der wir uns immer gesehnt haben.

Wie Erzengel Michael immer wieder sagt: Es ist eine Entscheidung und es ist eine Entscheidung, welche wir während dieser Zeitphase jetzt immer noch täglich zu treffen haben. Wir können uns dafür entscheiden, in den niederen Dimensionen der Angst und des Chaos zu sein, oder wir können uns dazu entscheiden, in den höheren Dimensionen der Liebe und des Friedens zu sein. Es ist immer unsere Wahl. Es braucht großen Mut und Stärke, um die Entscheidung für Frieden und Liebe zu treffen, besonders wenn jene Menschen um Euch herum andere Entscheidungen treffen. Erinnert Euch, wir leben immer noch zwischen zwei Welten und das wird auch für eine Weile noch so sein. Es liegt an uns, dabei zu bleiben, unsere Energie mit der neuen Erde zu "verbinden" und uns nicht in den Dramen der alten Erde zu verwickeln.

So, erlaubt es Euch selbst, die neue Öffnung zu fühlen. Alles ist neu und offen. Alles ist bereit, neu gestaltet zu werden. Jeder weiß dies auf irgendeine Art. Manche wissen es bewusst, andere sind noch dabei, zu erwachen, doch auf der kollektiven Ebene entwickeln wir uns derzeit alle weiter.

Die neue Menschheit ist geboren und das Kind beginnt zu gehen und eigene Erfahrungen zu machen. Erlaubt es Euren Seelen, Abenteuer zu erleben und zu erschaffen, was immer Ihr Euch ersehnt. Ihr werdet lernen, das zu manifestieren was Ihr Euch ersehnt und Ihr werdet lernen, wie Ihr den Frieden halten könnt, welcher der Erde große Freude bringen wird. Jetzt ist es an der Zeit! JETZT!

16. März: Bedeutsame Energien..... Nun, gerade wie Erzengel Michael sagte, ist der März bisher ein Monat intensiver und kräftiger Energien. Dies ist, was er über den März sagte:

"Liebste Lichtarbeiter, der März wird ein Monat intensiver und bedeutsamer, energetischer Veränderungen werden, in welchen Ihr die Integrationsarbeit für diesen Zyklus von evolutionären Energien, der im Dezember 2006 begann, vervollständigen werdet. In diesem Monat werdet Ihr am 3. März eine totale Mondfinsternis erleben und am 19. März eine teilweise Sonnenfinsternis. Die Tagundnachtgleiche, jener wichtige Moment der Balance und der Neueinstimmung, fällt auf den 20/21. März, wenn die Sonne aus dem Sternzeichen der Fische hinaus wandert und in das erste Haus des Stieres wandert, um einen neuen Zyklus zu beginnen.

So, Ihr Liebsten, lasst uns ein wenig darüber sprechen, welch bedeutende Energien zurzeit in Euch ihre vollständige Integration erreichen. Zuerst, beim Vollmond und der Mondfinsternis, werdet Ihr vollständig die Energie der solaren, göttlichen Weiblichkeit integrieren, welche zu Euch im Dezember aus dem galaktischen Zentrum über die Sonne zuflutete. Dann, zum Neumond und der teilweisen Sonnenfinsternis, werdet Ihr die Wiedergeburt Eurer inneren göttlichen, männlichen Energien erfahren, in Vorbereitung auf die heilige Vereinigung des göttlichen Weiblichen und Männlichen in Euch. Diese innere Harmonisierung wird der Fokus der Tagundnachtgleiche sein, und dann werden viele von Euch vollständig darauf vorbereitet sein, im Äußeren die Vereinigung der Zwillingsseelen zu erschaffen, als eine Spiegelung des inneren Prozesses, welcher sich vervollkommnet hat. Ihr werdet vollständig darauf vorbereitet sein, die inneren Zustände von Seelengröße, Glückseligkeit und Freude zu erfahren, welche in der neuen Erde ein Ausdruck der bedingungslosen Liebe und des Mitgefühls sind."

Ich denke, die meisten von uns spürten die intensive Energie der kompletten Mondfinsternis am 3. März und den daraus resultierenden Widerhall an Energiewellen, als die solare Göttin oder Feuergöttin ihre Kraft durch uns fließen ließ in Form von Liebeswellen aus dem mitfühlenden Herz der göttlichen Quelle. Zu dieser Zeit haben sich viele von Euch sehr verletzlich gefühlt, während Ihr Euer Herz den Strömen der Energie geöffnet habt und es Euch selbst erlaubt habt, Euch in Eurem Herz zu zentrieren und in Eurem Herzen zu sein. Während dieser Zeit habe ich auch viele Wunder der Liebe und gegenseitigen Unterstützung gesehen, denn die Menschen haben einander gefunden und sich bedingungslose Liebe und Unterstützung geschenkt.

Ich habe diese Fotos von Julie Bauer aus Australien erhalten. Julie berichtete, das der Himmel zum Sonnenuntergang rot war, obwohl die Sonne völlig hinter den Wolken verdeckt war. Viele Menschen haben ähnliche atmosphärische Effekte am Himmel beobachtet, die neu sind und sie verwundern. Hier in Kapstadt hatten wir eine ernste Phase einer so genannten "roten Flut", dann wird das Meer rot wie Blut und zeigt die Anwesenheit von Bakterien im Wasser an. Die Feuergöttin ist sicherlich dabei, ihre Anwesenheit spürbar werden zu lassen, doch auf eine ziemlich sanfte Art. Die rote Flut bringt kleineren Meerestieren wie den Steinfisch und den Sternenfisch den Tod und als ich vor ein paar Tagen mit meinem Freund Jonnie am Strand spazieren ging und wir die toten Tieren sahen, die an der Küste angeschwemmt worden waren, fühlte ich mich erinnert an die große östliche Feuergöttin, Kali, welche die Göttin des Lebens und des Todes ist und die Göttin der Beendigungen und Wiederanfänge. Eine wirklich recht mächtige Dame!

redsky.jpg - 31633 Bytes redsky2.jpg - 40657 Bytes

Und hier ist ein weiteres Foto vom "roten Himmel" von einem anderen Teil des Planetens aus gesehen. Dies hat mir Mary Ellis aus Italien zugesendet:

redsky3.jpg - 61714 Bytes

So, während wir nun uns auf die partielle Sonnenfinsternis und der Tagundnachtgleiche zu bewegen, sind wir dabei, der starken, männlichen Energie des Wasserelements es zu erlauben, sich in uns zu integrieren. Dies wird ebenfalls eine intensive Zeit sein, mit vielen bedeutenden Energiewechseln. Doch ebenso auch eine Zeit der Kraft und eine schöne Zeit, wenn Ihr es Euch selbst erlaubt, Euch in Eurem Herzen zu zentrieren und von Eurem herzen aus zu atmen und in Eurem Herzen zu sein. Denn das Herz sieht alles mit den Augen des Mitgefühls und der Liebe und der Dankbarkeit! Durch was immer wir jetzt gehen ist ein Prozess der Liebe und des Mitgefühls für den wir zutiefst dankbar sein können und den wir innerhalb dieser intensiven Energien feiern können. So, zwischen jetzt und dem 21. März, seid innerlich vorbereitet und erwartet das Unerwartete!

Hier ist eine Ankündigung eines interessanten Transit am Sonntag, von der Website www.spaceweather.com: PLUTO BEDECKUNG: "Am Sonntag Morgen, den 18.März, wird Pluto direkt an einem Stern in der Konstellation Sternbild des Schützen vorbei wandern. Diese Bedeckung wird mit großen Teleskopen im Bereich des westlichen Teils der USA sichtbar sein und einen seltenen Blick auf die erstaunliche Atmosphäre des Pluto erlauben."

Pluto steht im Moment auch dem galaktischen Zentrum sehr nah und er ist einer der vorherrschenden "Motoren" für die intensiven Energien der Umwandlung. Ich bin darauf vorbereitet und schätze, dass es möglicherweise am Wochenende bis hin zum Montag zu sehr kraftvollen Energiewellen kommen wird, wenn sich dieser Transit ereignet.

So, lasst uns sehen, was da auf uns zukommt....

Hier klicken für das Logbuch der Erde :

Januar 2007

Februar 2007

© 2007-8 Celia Fenn, Julie Bauer und Starchild Global


Der Originaltext ist zu lesen unter
http://www.starchildglobal.com/starchild/earthlogmar2007.html

Es ist unter den folgenden Bedingungen erlaubt, diesen Text zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich aufzuführen:

*

Die Autorin/Rechtsinhaberin ist namentlich zu kennzeichnen, in der Art, wie sie sich selbst als Verfasserin gekennzeichnet hat.
*

Der Inhalt darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden.
*

Der Inhalt darf nicht bearbeitet oder in anderer Weise verändert werden.
*

Im Falle einer Verbreitung muss den Lesern/Hörern die Lizenzbedingungen, unter denen dieser Inhalt fällt, mitgeteilt werden.
*

Jede dieser Bedingungen kann nach schriftlicher Einwilligung der Autorin/Rechtsinhaberin aufgehoben werden.


von Hermann Mayer - am 26.03.2007 08:00

Dringender Gebetsaufruf von Ashtar Sheran

Dringender Gebetsaufruf von Ashtar Sheran
Von Lauren am Donnerstag, dem 22. März 2007

Die vereinigten Friedenswächter des universalen Bereichs sagen:
"Wir danken Euch. Wir haben eine Ebene energetischer Einschätzung erreicht, die viele weit reichende Auswirkungen in Eurer Galaxie und Eurem Universum hat. Wir sind besonders an einer grossen Lichtmenge interessiert, die jetzt jeder von Euch möglicherweise in der physischen Ebene Eurer Erde halten soll. Eure geplante Absicht ist ausserordentlich inhaltsschwer gemäss dem elektromgnetischen Kräftefeld, das jeden von Euch umgibt. Wir befinden uns bei der galaktischen Föderation des Lichtes und möchten Euch informieren über einige laufende Wirkungen von Euren Intentionen, welche die Macht an sich reissen könnten von den politischen Führern Eurer Nation ..."

Ashtar: "Grüsse, Ihr Hilfbereiten.

Ich biete Euch ein Vorherwissen über ein Ereignis an, das in Eurem Bereich zur Zeit bevorsteht. Es hat politische Auswirkungen, aber sein Ursprung ist galaktischer Natur. Die Mitglieder Eures Kongresses treffen sich, um Kriegspläne für Euer Land zu diskutieren. Sie wirken mässigend in der Ursache, um zu gewährleisten, dass jene, die im Dienst des Schöpfers handeln, zurückgehalten werden von weiteren Untersuchungen und Berichten gegenüber der öffentlichten Wahrnehmung. Nehmt zur Kenntnis, wie sehr es an der Zeit ist, dass die Wahrheit ans Tageslicht kommt, wenn jene galaktischen Ursprungs hervortreten, um den Sieg der Wahrheit in den Medien zu verkünden.

Es ist unsere Absicht, den Weg freizumachen für eine Erfahrung, die das Neue Zeitalter des Friedens mit einem gewaltigen Stoss katapultieren wird. Das Zeitquantum, dass für dieses Ereignis bemessen ist, ist knapp und das Fenster der Gelegenheit ist geschlossen. Wir wünschen daher Eurer Zeit nur eine Botschaft an das Volk der Vereinigten Staaten von grosser Bedeutung aufzuerlegen.

Schaut auf den Beginn einer Anarchie.

Menschheit der Erde, die Zeit für eine grosse Bewegung rührt sich. Wir vom Commando bringen Euch eine wichtige Information, die auf der Verbindung unserer Bodenmannschaft auf dem Capitol Hill basiert. Wir wurden durch die Tatsache alarmiert, dass es eine Zusammenkunft im Kongress gibt, die sozusagen den Topf umrührt. Wir wecken Euch auf in Bezug auf das mögliche Erstehen einer Anarchie, da der Sturz der US-Regierung im Gange ist.

In vergangenen Zeiten ist die Erhebung des Volkes einer Nation immer mit dem Wechsel eines grossen Zeitalters verbunden gewesen. Die Erfüllung von Prophezeiungen beachtete immer die Möglichkeit neuer Gesetze, wenn sich der Augenblick öffnet, ein Fenster der Gelegenheit voll ist und der Schwung natürlich Kräfte sammelt für die Ankündigung eines neuen Paradigmas (Verhaltensmuster).

Was wir erfüllen wollen, ist die Ansammlung von Licht von jedem von Euch, um in diesem Fenster der Gelegenheit zum Sturz der tyrannischen Kontrolleure Eures Landes beizutragen. Diese Gelegenheit ist eine, die gewaltig helfen wird in dem Stoss der kosmischen Kraft und des universalen Lichtes. Es ist von grosser Bedeutung, dass die Menschen dieser Welt die vielseitigen Verzweigungen begreifen, die der Sturz der US-Regierung enthält.

Es ist von äusserster Wichtigkeit, dass die Menschen sich vereinen und sich in ihren Absichten erheben, diese neue Epoche zu gebären.

Meine Menschheit dieser Erde, hört den Ruf der Gerechtigkeit in Euren Herzen:

Nehmt die Kraft Eurer Liebe und vervielfältigt die Essenz in den Zentren Eurer Herzen. Ergreift diese Energie mit grosser Willensmacht und Geisteskraft und werft Eure mächtigen Intentionen auf Eure Männer und Frauen im Kongress. Wir halten eine geistige Wiederbelegung Eurer Gebete aufrecht und wir behalten Neutralität mit dem Vorsatz eines unverminderten Eingreifens. Daher wird Eure Absicht vervielfältigt und rein und die neuen Schwingungsgitter um Eure Erde gewähren eine zehnfache Verstärkung derjenigen, die Eure elektromagnetischen Felder verströmen.

JEDER von Euch hält die grösste Kraft, die auf Erden zu dieser Zeit verfügbar ist und dadurch wird garantiert, dass Eure Schwingung rasche Resultate hervorbringt gemäss der Ausdehnung Eurer Felder. Wir bitten, dass Ihr Euch jetzt mit Eurer Kraft vereinigt, um die Wahrscheinlichkeit des gegenwärtigen politischen Szenariums zu vergrössern, um die restliche Dunkelheit zu verhindern und ebenso uneingeladene Gäste zu Eurer neuen Wirklichkeit.

Ich danke Euch für Eure Teilnahme an dieser grossartigen Gelegenheit für die Förderung des Lichtes in Eurer Nation und unvermeidlich in der ganzen Welt. Ihr beginnt Eure Reisen, aber um das wirksam und uneingeschränkt zu tun, müsst Ihr frei von Unterdrückung sein.

Gebt acht, mein Volk von der Erde, ein neuer Tag bricht an."

Ashtar


Übersetzung: Siegmar R. / Quelle: www.7stern.info
Orginaltext: manifestwiththemasters.blogspot.com

von Hermann Mayer - am 27.03.2007 07:24

(Fehler)

(Fehler)

von Hermann Mayer - am 27.03.2007 07:26

Ashtar durch Martina von Schachtmeyer: Dämmerung in die Gewissheit

Dämmerung in die Gewissheit
22.03.2007

Ashtar übermittelt durch Martina von Schachtmeyer


Seid gegrüßt, ihr über alles geliebte Seelen. Ich bin Ashtar und möchte heute zu euch sprechen.

Die Menschheit hat einen unendlich großen Schritt getan – das kollektive Bewusstsein einen unglaublichen Sprung getan. Wir sind sehr nah bei euch und bald werdet ihr uns auch sehen können. Bald werden wir von Angesicht zu Angesicht einander in die Augen schauen und lächeln über den langen Weg, den ihr gegangen seid. Über die unglaublichen Abenteuer, die ihr erlebt habt. Über all die Erfahrungen, die kühner als jede erdachte Geschichte die Bücher der kommenden Generationen zieren werden.

Euch ist noch immer nicht bewusst, welch unglaubliche Wesen ihr seid. Mutig seid ihr, in eine Welt gegangen zu sein, die in ihrer Wirkungsweise nicht berechenbar war. Und ihr habt gelernt mit dieser Welt zu interagieren. Zuerst lange Zeit unbewusst. Sehr lange Zeit, nur um überhaupt zu überleben, nachdem der Schleier des Vergessens das Spiel wirklich echt gemacht hat.

Und das wolltet ihr. Echte Bedingungen, zumal ihr euch nicht vorstellen konntet, dass diese Erfahrung der vollkommenen Trennung von allem, was ist, überhaupt möglich wäre. Und es war sehr überzeugend für euch. Absolut echt, denn ihr seid alle dort „hineingetappt". In der Fußfalle hängen geblieben sozusagen.

Und dabei habt ihr unglaubliche Erfahrungen gesammelt – einfach alles, was vorstellbar war. Phänomenal! Ihr seid so unendlich groß, ihr geliebten Meister und ihr wisst es noch nicht. Doch bald schon werdet ihr es erfahren. Ihr werdet erleben und es selbst wieder wissen, wer ihr in Wahrheit seid. Und in euren Herzen habt ihr es ohnehin nie ganz vergessen.

Geliebte Wesen, wir wollten euch hier und heute unseren Jubel zurufen – es ist bald auch in eurem Bewusstsein sichtbar und greifbar, dass das „alte Spiel der Trennung" vorbei ist, abgeschlossen. Und die neue Erde mit all ihren umwerfenden Lichtenergien strahlend vor euch steht.

Habt noch ein wenig Geduld. Alles wandelt sich. Wirklich alles. Und dann werdet ihr lächeln und verstehen. Ihr versteht jetzt schon tief in euren Herzen.

Seid herzlich gegrüßt und unserer Unterstützung gewiss,
Ashtar


Ich freue mich über jede finanzielle Unterstützung meiner Aktivitäten. Herzlichen Dank!
Martina von Schachtmeyer
Bank : Oberbank, Gmunden/Österreich
Kontonummer: 175 0500 53
Bankleitzahl: 15060
Für kostenlose Überweisung aus dem europäischen Ausland:
IBAN: AT88 1506 0001 7505 0053
BIC: OBKLAT2L

Copyright aller Inhalte 2007 © Golden Light Energy / Martina von Schachtmeyer. Der Text kann gerne mit dieser Fußnote weitergegeben werden, solange dies kostenlos und in unveränderter Form geschieht. Alle sonstigen Nutzungen bedürfen der Rücksprache. Weitere Informationen unter www.goldenlightenergy.com. Danke für die Verbreitung von Licht.

März, 2007


von Hermann Mayer - am 27.03.2007 12:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.