Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Gaby Guder
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hermann Mayer, Ines Nowe

Brandrede von La Rouche für die Amtsenthebung von Cheney

Startbeitrag von Hermann Mayer am 30.07.2007 07:09

Von: 7stern.info:

Brandrede von La Rouche
für die Amtsenthebung von Cheney und
für die Sanierung der US-Weltpolitik

> dramatisch aktuell wichtig!

Für das "Webcast"-Video auf das folgende Bild klicken:
.........
> wenn das Frame minimiert ist (kein Videobild), dann mit der rechten Maustaste auf den oberen Bereich des erscheinenden Wiedergabedisplays klicken und "Grösse verändern" wählen, dann erscheint das Videobild und an den Ecken kann die gewünschte Bildgrösse eingerichtet werden.

>

Bemerkungen:
La Rouche sagte in seiner vehementen Rede unter anderem sinngemäss folgende Kernsätze:

*
"Wenn Cheney nicht verschwindet, ist es aus mit der Zivilisation".
*
"Cheney hat kein Hirn, keine Intelligenz - er ist ein Narr".´
*
"Der heutige Status der USA ist eine Bedrohung für die Weiterführung der Zivilisation"
*
"Wer nicht einverstanden ist, dass Cheney weg muss, soll auf der Stelle seine Position im Kongress verlassen!".
*
"Die USA muss alle ihre Truppen aus dem Mittleren Osten zurückziehen, jedoch vorerst diese sofort aus den Zielgebieten heraus verlegen".
*
"Das amerikanische Geldsystem steht unmittelbar vor dem Kollaps".
*
"Die totale Ersetzung des bestehenden Finanzsystems muss ,von oben' gemacht werden".
*
"Das Grundprinzip der Oligarchie-Gesellschaft ist, dass die Bevölkerung als ,Vieh' betrachtet und behandelt wird". ( >siehe die jüdische "Tora"! )
*
"Der Fehler ist, dass die Bevölkerung ein oligarchisches System akzeptiert hat".
*
Zum heutigen Finanzsystem: "Wir küssen den Arsch eines Milliardärs, der eigentlich ein Dieb ist". Und: "Wenn der US-Dollar kollabiert, sind wir nichts mehr".
*
"Bevor der Kongress in die Sommerpause geht, müssen wir einige Dinge in Gang bringen um zu verhüten, dass Cheney mit einem selbst inszenierten Krieg gegen den Iran den Dritten Weltkrieg auslöst, der Instabilitäten auslösen wird, die nicht mehr zu beherrschen sind und das weltweite Aus der Zivilisation bedeuten wird".
*
Die Sprecherin: "Wir brauchen bis Ende dieser Woche nur noch zwei Unterschriften von Kongressabgeordneten, dann werden wir nächste Woche nicht nur Geschichte machen, sondern Geschichte retten!"

Aber: La Rouche glorifiziert die Kernenergie und noch gewisse andere Dinge, in welchen ich anderer Auffassung bin. Denkt aber daran, dass man nicht eine Bevölkerung mit "Freier Energie" oder mit "Ausserirdischen" konfrontieren darf, wenn sie auf Grund der Medienzensur darüber noch praktisch nicht orientiert ist. Sobald Cheney gestürzt ist, werden ja die TV-Sendungen von den Raumschiffen aus beginnen - je zwei Stunden pro Abend während einer Dauer von 14 Tagen. So wird die Aufklärung der Bevölkerung über Fakten, welche ihnen bis heute vorbehalten wurden, aus kompetentester Quelle direkt informiert und NIEMAND aus den Kreisen der Lichtkämpfer wird dadurch in Gefahr kommen.

La Rouche behauptet z.B. in seinem ausserordentlichen Referat, dass "der Boden nicht geeignet ist für etwas Anderes ausser Viehhaltung". Dies ist natürlich völliger Unsinn - typisch amerikanisch. Auch was das Steuersystem anbelangt, sind wir wohl Alle anderer Meinung. Nun, auch er wird noch geistige Nachhilfe erhalten ("von oben"). Ich weiss nicht, ob er der richtige "Weltverbesserer" wäre, aber mit vielen Vorschlägen zeigt er sicher in die richtige Richtung.

Fazit des ganzen Vortrages: Ein mutiger Beitrag zur Rettung der Menschheit, die immer noch hart am Rande des Abgrundes steht und für das oligarchische System unsägliche Blutopfer erleiden muss, solange solche üblen Kerle wie Cheney und Konsorten am Ruder sind. (tst)

Antworten:

Update zum Fortschritt auf dem Weg zur Stasis

Christ Michael - Update zum Fortschritt auf dem Weg zur Stasis
Quelle: Candace Frieze 21.07.2007 Übersetzung: Evelyn Kümmerle 23.07.2007

Christ Michael: Hallo meine Geliebten, im Dienste dieses ganz besonderen Planeten von Nebadon, den ich mit meiner persönlichen Aufmerksamkeit beschenke. Um diese Wochenmitte herum habe ich eine spezielle Klausurtagung an Bord der Phoenix einberufen, deren Zweck es war, zusätzliche Unterstützung für den Prozess der Stasis, des großen Schlafes, zu bekommen. Diese wurde gewährt, aber ich werde jetzt den Lesern von AbundantHope in dieser öffentlichen Botschaft nicht die Details erläutern. Viele der Teilnehmer waren – entweder persönlich oder per Bild (über Bildschirm-Technologie) – Repräsentanten der Regierung des Super-Universums (Orvonton) – und wir hatten auch zwei Vertreter des Zentraluniversums von Havona bei uns. Die Klausurtagung dauerte ungefähr 36 Stunden. Ich wünsche das zu besprechen – und hoffentlich auch Zweiflern ein Verständnis der Immensität dieses Projektes zu vermitteln. Ihr seid ein bei weitem überbevölkerter Planet mit Bildungsdefizit - mit riesigen Problemen. Wenn diese Aktion Erfolg haben soll – und etwas anderes kommt für mich nicht in Frage – muss das internationale Bankensystem voll unter Kontrolle sein – und ebenso jede einzelne Regierung auf dem Planeten. Andernfalls würde das daraus resultierende Chaos einen großen Teil mehr Unbehagen und Tod verursachen, als der Prozess selber. Ich beabsichtige, den Erdenbürgern eine finale und gründliche vollständige Aufklärung über den spirituellen Prozess zu geben und über die politischen Fehltritte auf diesem Planeten – der Natur der Leute zur gegebenen Zeit angemessen. Wenn wir die notwendige Kontrolle vor der Aufklärungs- und Bildungsperiode nicht haben – und diese wird mindestens 2 Wochen oder noch länger dauern – dann wäre dieser Bildungsprozess größtenteils verschwendet. Der Zweck der Bildungsperiode ist, Menschen in Dienst und Ausrichtung mit dem zu bringen, was bereits etikettiert ist – mit dem „Göttlichen Plan„. Ich werde keinesfalls etwas erschaffen, das noch größeren Schmerz und mehr Zerstörung verursacht – denn dadurch würden wir den Planeten lediglich „verlieren„. Wir haben diese Kontrolle noch nicht. Ich habe Assistenz angefordert – und wie ich oben bereits erwähnt habe – wurde diese gewährt. Bitte benutzt eure Vorstellung davon, was passieren könnte, wenn dies nicht auf zufriedenstellende Art und Weise vollendet wird. Nun also – warum haben wir die Kontrolle noch nicht? Wegen dem großen Mangel an Kooperation auf der Erdebene.

Nach wie vor beuten Wesenheiten die Erde und die Menschen aus, machen fortlaufende Versprechungen – und dann steigen sie doch auf der falschen Seite vom Zaun ab. Von den „guten„ Politikern ist noch nicht ausreichend Kraft auf dem Planeten freigesetzt worden, um meine Ziele zu erreichen. Sie bleiben meistens in der Angst um ihre Leben stecken. Viele haben wir das vergangene Jahr über in Untergrund-Basen gebracht und ihnen Bildung zukommen lassen – und wir haben uns selbst ihnen gezeigt und gesagt, wer wir sind – und was es mit unserer Mission und unserem Plan auf sich hat. Wir müssen ihre freiwillige Kooperation haben – und traurigerweise hat die Dunkelseite viel dazu beigetragen, sie in Misstrauen gegenüber den „Himmels-Besuchern„ im Dienste Gottes verbleiben zu lassen. Einige von diesen sind durch persönliche Anleitung und Appelle durch die religiösen Führer der verschiedenen Sekten „beschenkt„ worden, die wieder ins Fleisch zurückkehren werden, um zum Prozess beizutragen. Ich bin in Ehrfurcht vor der Arbeit Mohammeds, der sich gerade persönlich mit vielen in der islamischen Welt getroffen hat und – glaubt es oder nicht – der Islam geht mit dem Plan. Es sind die jüdische und christliche Hierarchie und die fälschlich bekennenden Gläubigen, die nicht in Kooperation sind.
Russland – durch Putin – kooperiert ebenfalls immens gut, aber in dieser Gegend verbleiben einige Splittergruppen, die weiterhin stören.
Afrika ist ein komplettes Schlamassel – traurigerweise gerade jetzt – mit sich „vervollkommnenden Gruppen„, die sich stammesmäßig sehr schlecht benehmen, aber in Afrika entstehen auch mehrere Gruppen, die nach dem Ereignis dem Dienst verpflichtet sein werden.
Im Juni 2004 haben wir damit angefangen, die „versteckte Hand„ zu demontieren – und die gegenwärtige Situation tritt deswegen auf, weil ihre frühere Hierarchie nicht mehr existiert und die Günstlinge miteinander nun schwer in Konkurrenz um Dominanz in allen oder Teilen des Planeten treten. Eine dieser Gruppen, die jetzt in den alternierenden Medien in den Fokus gerückt sind, ist die Chinesische Geheimgesellschaft (Chinese Secret Society), über die ihr vielleicht schon auf www.rense.com gelesen habt. Dies sind NICHT eure Freunde, ihr Geliebten. Viel von der Asiatischen Hierarchie – sowohl „Illuminati„ als auch der Untergrund – wünscht Dominanz. Während es wohl für sie korrekt ist, sich über die Idee hinter SARS und diesbezügliche Krankheiten aufzuregen, die man ihnen zum Zweck der Bevölkerungs-Dezimierung aufgedrängt hat, lässt ihre Methode zu wünschen übrig.
Ihr seid durch Ereignisse wie 9/11 darauf konditioniert worden zu glauben, dass Terroristen die Welt übernehmen wollten. Was würde genau passieren, wenn diese spezielle Gruppe ihre Androhung wahr machen würde und die Illuminati – die ja die globale Banken-Industrie kontrollieren – ausschalten würde? Im Besonderen die Rockefellers und die Rothschilds? Würden nicht genau dieselben Leute, jene verbleibenden Illuminati, die Vereinigten Staaten und Europa ausschalten und offiziell die Neue Welt Ordnung (NWO) ausrufen? Sie hoffen, dass die CSS ihre Drohung gut umsetzt! Die CSS hat KEINEN durchführbaren Plan in Bezug darauf, wie sie die Welt nach diesem Anschlag leiten würde. Wir arbeiten daran, sie aus dem Weg zu halten. Jede einzelne angestammte Organisation um die ganze Welt herum strebt jetzt nach der Macht.
Und demzufolge müssen wir entweder wählen, den Planeten aufzugeben und seine Pole zu tauschen, oder die massive Intervention durchzuführen, von der wir gesagt haben, dass wir sie gerne machen wollen. In der Klausurtagung haben wir die Möglichkeit diskutiert, die wahren Söhne Gottes für den Planeten in Dienst zu nehmen, die bei uns im Computersystem des Ashtar Commandos an Bord der Neuen Jerusalem (Name des Schiffs, A.d.Ü.) registriert sind – und die verbleibenden es mit ihnen probieren zu lassen – aber wir haben entschieden, dass – obwohl es sehr gut für die wahrhaft Dunklen wäre, es das spirituelle Wachstum derer in großem Ausmaß verzögern würde, die unter ihrer Kontrolle zurückbleiben. Wie viele Leute würde man dieser Idee nach wohl evakuieren müssen? Ungefähr 300 Millionen ist alles. Diese Zahl ist die der souveränen Inkarnationen derzeit auf diesem Planeten. Die Bevölkerung auf diesem Planeten hat die Limits bei weitem überschritten, besonders wenn man den Mangel an wahrem spirituellen Wissen betrachtet und die Technologie. Dies ist nicht neu für euch.
Wir haben die Idee diskutiert, eine Anzahl von Leuten auf den Neuen Planeten zu bringen, über den wir bereits gesprochen haben, aber so viele haben so wenige Fertigkeiten zum Überleben, die man dafür brauchen würde, dass dies nicht möglich ist. An diesem Ort sind befähigte Assistenten, die derzeit höchstens 1 Million Menschen beistehen könnten. Alle Planeten, die an der Luzifer-Rebellion in Satania beteiligt waren, sind Teil meiner „Zeit der Korrektur„. Die Erde (Urantia) ist der schlimmste davon – ihrer Natur nach als eine Strafkolonie mit höchster Sicherheitsstufe. Sie ist auch der Planet meiner letzten Schenkungsmission vor 2000 Jahren, und hat daher meine größte Zuneigung, vielleicht sogar von allen innerhalb meines Reiches. Daher habe ich das getan, was ich als das „Richtige„ bezeichne – das Schaffen eines neuen Fundamentes für jene Schöpfersöhne, die „jünger„ und weniger erfahren sind als ich. Das „Richtige„, was ich tat, war meine Entscheidung, persönlich zurückzukommen – in einem Körper – auf diesen Planeten – der einzige Schöpfersohn oder Avonal Schenkungssohn bis dato, der dies gemacht hat – in all der Zeit, die bis jetzt verstrichen ist.
Also, versteht bitte in der obigen Aussage, dass ich mich NICHT davon distanziere, was ich als meine höchst heilige Pflicht betrachte – von der Befreiung dieses Planeten aus seiner Gefangenschaft und seiner Wiederherstellung als wichtigsten Saat-Planeten von Nebadon. An der Spitze davon – wie ich auch bereits sagte – steht derzeit auch meine wundervolle Trainingsschule für die zukünftigen Aufsteigenden Söhne, welche die neuen Schöpfungen im äußeren Weltraum erschaffen und regieren werden – und auch jetzt in meinem Universum und bei den bereits existierenden Jüngeren assistieren werden und die ihr Lernen vollziehen, indem sie in Jobs arbeiten, die früher von den Absteigenden Söhnen ausgeführt wurden. Ihr könnt dies jetzt auch an meiner Ernennung von Sananda Esu Immanuel Kumara sehen – zum Residenten, als lebendiger, sichtbarer Planetarischer Prinz auf diesem Planeten. Dies ist eine neue Art und Weise, Dinge zu tun, und ich mache weiter damit, geeignete Personen in weitere Positionen einzusetzen, die früher von Absteigenden Söhnen in meinem Universum bekleidet wurden.
Nun also, wenn ihr jetzt die obige Aussage über die Korrekturzeit betrachtet, versteht bitte, dass die Verpflichtung gegenüber all diesen Planeten immens ist, Freiwillige aus verschiedensten Ebenen nicht nur aus Nebadon verlangt, sondern auch aus anderen Schöpfungen und Reichen, die diesen Prozess unterstützen. Während der nächsten paar Jahre wird jedem einzelnen Erdenwesen auf diesem Planeten, das eine innige Bitte des Freien Willens ausspricht, ein persönlicher himmlischer Führer zugewiesen werden. Diejenigen, die sich als nicht in der Lage erachten, auf geistiger Ebene mit diesem Führer zu sprechen, werden schriftliche Hilfe erhalten! Jetzt schaut euch allein die Bevölkerung dieses Planeten an – da andere dies auch anbieten – und seht, wie viele himmlische Wesen einem 1:1 Kontakt mit einer lebenden Person zugewiesen werden. Wir machen immer noch weiter damit, Freiwillige für diese Mission anzuwerben, und noch immer haben wir „zu wenige„.
In Bezug auf jene, die aus anderen Schöpfungen oder Ebenen gekommen sind, schaut Euch „Mutter Shekhmet„ an. Wir haben sie auserwählt, sich in die Arbeiten von Candace einzubringen. Sie ist eine exzellente Genetikerin, die den Prozess der genetischen Anhebung auf diesem Planeten anführen wird, damit dieser wieder zu dem Saatplaneten meiner Träume werden kann. Sie ist eine Graduierte aus dem Universum #60012, ein viel älteres Universum in Orvonton. Und sie ist eine seit sehr langer Zeit Graduierte des Paradieses, die zur „rechten Hand„ des Vaters saß. Das ist der Prozess, den ich vor 2000 Jahren demonstriert habe – in der Geschichte der Bibel, in der erzählt wurde, wie ich zum Vater aufstieg. Für diejenigen von euch, welche die kommenden neuen Leser sind: Versteht, dass dies das „Ziel„ eurer Bildung durch die Universen hindurch ist, angefangen bei meinem Universum, wenn ihr von hier stammt natürlich, dann durch die Schulen des Super-Universums hindurch weiter zu den Schulen von Havona, dem Zentraluniversum, bis ihr euren Tag in der „Sonne„ des Vaters erfahrt. Es ist eure Bestimmung dies zu tun, solltet ihr die Option des ewigen Lebens WÄHLEN. Aber dies ist nicht das Ende dieser Bestimmung, denn dann schreitet ihr voran und setzt die Reise nach eurer Wahl fort, was auch beinhalten könnte, möglicherweise selbst ein Schöpfersohn in einer noch kommenden Schöpfung in den äußeren Raumregionen zu werden. Es wird da eine neue Schöpfung von Sieben Super-Universen geben und es werden die Aufsteigenden Söhne sein, die den Weg weisen, anstelle von den Absteigenden Söhnen. Anstatt dass die Absteigenden Söhne den Aufsteigenden Söhnen helfen, wird es diesmal umgekehrt sein. Die Erde ist ein wichtiger „Spielplatz„ für diejenigen, die diese Karriereziele gewählt haben und allein aus diesem Grund werde ich diesen Planeten NICHT evakuieren, weder teilweise noch vollkommen – und damit die wundervolle Gelegenheit zerstören - mein größtes Geschenk, mit dem ich so viele von euch mit dieser mächtigen Gelegenheit für euer Wachstum beschenken kann.
Ich kann euch nicht sagen, wann die Stasis beginnen wird. Das Datum ist jedoch nicht mehr variabel. Es muss bald geschehen. Es gibt ein finales Datum. Es könnte auch plötzlich passieren, wenn irgendeine von diesen konkurrierenden Gruppen in die Quere kommt. Das passierte direkt nach dem G8- Gipfel, ich war fast gezwungen, die Stasis einzuleiten, bevor sie noch angemessen vorbereitet war. Eine konkurrierende dominante Gruppe, die „Führer„ (Leaders) aus den USA, hatte sich entschieden, ein paar Aktionen in die eigene Hand zu nehmen und sie hatten vor, Cheney als neuen Kriegsherren zu installieren. Ich werde nicht alle Details offen legen.
Das muss natürlich vor dem Jupiter-Ereignis geschehen, und wir arbeiten derzeit daran, Jupiter in einen „Schild„ einzuschließen, damit sich das Ereignis hoffentlich noch bis zu dem von mir gewählten Timing verzögert – wenn die Sonne zwischen Erde und Jupiter ist. Wir müssen einiges an Zeit haben, um Evakuierungen durchführen zu können, wo sie notwendig sein werden – wenn sie von den Einwohnern – besonders des Pazifischen Rings - gewünscht werden. Und dieser Prozess kann nicht einmal unterhalten werden, wenn wir nicht angemessene Kontrolle über die Banken und die Führer dieser Welt haben, denn in den meisten Ländern um den Ring herum herrscht vollkommen unangemessene Planung, um Leute zu versorgen, die zeitweise oder permanent ins Inland umziehen müssen. Während der Klausurtagung haben wir auch ein paar weitere Pläne hinsichtlich der Assistenz der Sternenflotte während diesen notwendigen Evakuierungen erschaffen und auch dies sollte noch nicht offenbart werden, bis wir öffentlich das kommende Jupiterereignis ankündigen werden.
Manche werden gar nicht glücklich sein, dass „Gott„ die Ozonschicht über der Erde entfernt, denn es wird dazu führen, dass viele physische Körper vergehen. Wenn wir jedoch dieses Ozon, was ja die Verschmutzung in der Falle hält, am Platz lassen würden, und so dem Photonengürtel nicht gestatten würden zu tun, was er macht, würde die Todesrate viel höher sein und viel schneller um sich greifen, schon wegen sowohl der sich erhöhenden Verschmutzung (die in Kürze alles tierische Leben auf dem Planeten töten würde) und auch aus dem massiven Chaos heraus, das immer die vielen von Menschen generierten Probleme begleitet.
So mancher wird gar nicht glücklich darüber sein, dass Gott in irgendeiner anderen Form als in der eines Verzückens eingreift. Und das kommt daher, dass die Leute auf diesem Planeten nicht verstehen, was Gott ist. Die Sternenflotte wird von vielen für gewisse Zeit als einschreitende Kraft wahrgenommen werden – eher noch als dass sie als rettende Kräfte angesehen wird. So sei es denn, aber wir hoffen, dass unsere Bildungsperiode für die Mehrheit der Menschen auf diesem Planeten ausreichen wird. Sie wird sehr gründlich und durchdringend sein, in Sprachen überbracht werden, welche die meisten verstehen können – und global stattfinden. Es wird „bald„ sein – gemäß meines Zeitplanes – und nicht früher. Bleibt nochmals versichert, dass ich diesen Planeten nicht dem vom Antichrist geschaffenen Untergang überlassen werde. Denn dieser ist meine geliebte Schöpfung.

Namasté, ICH BIN DER ICH BIN, Christ Michael, Aton, von Nebadon.


von Hermann Mayer - am 30.07.2007 07:13

Update von Esu Immanuel durch Jess

Update von Esu Immanuel durch Jess
22. Juli 2007

Jess: Esu, ich bitte Dich heute um ein paar Worte. Sprich über die Veränderungen im Zusammen- hang mit dem voranschreitenden Plan von Christ Michael. Sag etwas zu den speziellen Dingen, die zu erfahren und zu sehen wir erwarten mögen. Ich bitte heute um allgemeine Kommentare – als Fortsetzung zu Aton’s Botschaft.

Esu: Diese vergangene Woche ist eine Hochwassermarke hinsichtlich der erfahrenen Verwirrung gewesen, da viele auf der Erde uns erzählen, sie würden das Eine machen und nachher entschieden sie sich doch für etwas anderes – entweder aus Angst um sich selbst oder um ihre eigenen persönlichen Interessen willen.

Die Bankengemeinschaft ist – so wie sie jetzt da steht - durchweg kompromittiert – und diese eigennützige Einstellung ist bedingungslos mit den Regierungsbeauftragten verbunden, die das System für ihren eigenen Zugewinn benutzen. Der Aufruhr, über den ihr im Zusammenhang mit dem Leo Wanta Abriss gelesen habt, ist seiner ausbeuterischen Natur nach endemisch und doppelzüngig und das hat diese Administration mitgenommen - seit deren Arrangement, sich als gewählte Repräsentanten dieses Landes darzustellen.

Damit wird es ein Ende haben und gewisse Schritte werden unternommen, um das sicher zu stellen. Das gegenwärtige System ist zerbrochen und ein neues System mit neuen Administratoren und einer neuen Herangehensweise an ein auf fairem Austausch und wahrem Währungswert basierendes Bankwesen wird vorbereitet.

Dies wird Koordinatoren einbeziehen, die unantastbar sind und außer Frage stehen. Es wird von Christ Michaels Überwachern koordiniert werden, die über jeden Tadel erhaben sind.

Die Regierungs-Scharaden auf der ganzen Welt werden ebenfalls beendet werden und neue Beauftragte werden auch eingesetzt werden.

Auch diese Amtspersonen werden schwören, dass sie über jeden Tadel erhaben sind und werden durch andere Abgesandte überwacht werden, die von Christ Michael’s Galaktischer Föderation stammen. Ihr und eure Amtspersonen werden die Arbeit machen, und ihr alle werdet in die angemessenen Richtungen hin angeleitet werden, damit ihr die Standards und Ideale erhalten könnt, die Christ Michael für euren Planeten vorgesehen hat. Freie Wahl bleibt eine Option, aber die wählbaren Parameter sind so definiert, dass sie ganz klar die Heilungsmission für die Erde unterstützen müssen.

Die Erde befindet sich in einem verzweifelten Zustand, sowohl spirituell als auch physisch. Der Unwillen des Massenbewusstsein, die enthüllte Verbindung mit Christ Michael anzunehmen, hat dazu geführt, dass die Bevölkerung der Erde der Auslöschung gefährlich nahe gekommen ist.

Viele der Einwohner erkennen nicht ihre Seelenverwandtschaft, selbst wenn sie über die Wahrheit ihrer Situation aufgeklärt werden – und viele derjenigen, die sich ihrer Verbindung bewusst sind, sondern sich lieber davon ab – zugunsten ihrer eigenen Erhöhung.

In physischer Hinsicht ist die Erde weit überbevölkert und in geographischer Gefahr. Die existieren-den Ressourcen werden für die Zahl der Inkarnierten nicht ausreichen und die beständig wachsende Population erschöpft die verbleibenden Reserven. Dieser ökologische Raubzug hat Mutter Erde auf einen Plan zurückgeworfen, bei dem sie sich um sich selbst kümmern muss.

Toxische Gegenden werden gereinigt werden und werden sich selbst regenerieren dürfen. Andere brach liegende Gegenden werden wiederbelebt werden und wieder gemäß ihrer früheren Kapazität funktionieren dürfen. Dies gilt für Atlantis und Lemuria. Das in den Eiskappen eingeschlossene Wasser wird auch in flüssigen Zustand zurückkehren und dieser Anstieg um Millionen Kubik-Gallonen wird einen Teil des neuen Firmamentes formen. Es wird auch den Wasserstand an den Küsten im Laufe von ein paar Jahren anheben. Die Anhebung der geologischen Platten, die durch eine neue Ausrichtung der Polarachse ausgelöst werden wird, wird eine Serie größerer Erdbeben um den ganzen Pazifischen Ring herum hervorrufen. Die Vorhersagen, von denen ihr gelesen habt, werden eintreffen.

Die Katastrophen, die mit der Entflammung von Jupiter gegen Jahresende einher gehen, werden frühere Katastrophen im Vergleich damit blass aussehen lassen. All das muss berücksichtigt und all dem muss zuvorgekommen werden. Daher ist es von höchster Wichtigkeit, dass Regierungen und die Bankensituation auf der ganzen Welt in der obigen Frage synchron sind. Der Zeitplan für das Stattfinden all dieser katastrophalen Ereignisse ist nur eine Frage von Monaten.

An dieser Stelle hat Christ Michael einen Stab von Beratern und Administratoren einberufen, die ähnliche Situationen in anderen Welten und anderen Universen überschaut haben. Er hat um deren Eingebungen ersucht, da die Situation auf der Erde eine Stagnation erreicht hat.

Alles, was während der letzten vier Jahre versucht worden ist, wurde zunichte gemacht oder es wurde dem entgegen gewirkt - durch Bevollmächtigte, die vorgaben, Verbündete zu sein. Diese hielten sich sozusagen bis zur letzten Minute auf dem Zaun sitzend heraus, und dann entschieden sie sich dafür, doch lieber ihre eigenen selbstsüchtigen Interessen zu unterstützen, anstatt einen Wandel zu ermöglichen und Lösungen der Probleme, zu deren Entstehung sie beigetragen haben.

Diese Methode wurde von Christ Michael gewählt, um euch auf der Erde die Chance zu gewähren, mit ihm beim Erschaffen des vom Himmel beschlossenen Wandels zusammen zu arbeiten. Ihr habt das Schlamassel ohne Bewusstheit erschaffen und es schien mehr als fair, euch zu gestatten, eine Lösung dafür zu finden, als ihr den Irrtum erst einmal erkannt hattet.

Dies ist nun nicht in einer ausreichenden Anzahl von Situationen der Fall gewesen, um den Eingriff kreieren zu können, der geschaffen werden muss, um die Regierung neu zu strukturieren und die Natur der finanziellen Transaktionen zu überdenken.

Der galaktische Zeitplan hat weitergetickt, während Christ Michael das Unvermeidliche heraus geschoben hat, nur um noch ein paar mehr Leuten einen Sinneswandel zu gestatten.

Er liebt jede seiner Schöpfungen gleichermaßen und er bewertet niemanden als besser als einen anderen, nur weil sich jemand dafür entscheidet, dem von ihm für die Menschen vorgesehen System zu folgen. Es tut ihm weh, wenn sich jemand entscheidet, nicht seiner vorgegebenen Richtung zu folgen und die Option wählt, seine Inspiration aus dem Leben herauszuhalten.

Es ist wichtig, dass ihr realisiert, dass Christ Michael eine finale Entscheidung getroffen hat in Bezug darauf, wie er mit den Änderungen umgeht, die stattfinden müssen.

Er hat andere für diesen neuesten Plan zu Hilfe gerufen und an diesem Punkt wird er nicht mehr geändert werden. Diese Schritte werden zuerst sorgfältig aufgezeichnet werden und sie werden im Hinblick auf die Gefahren, welchen sich die Erde gegenüber sieht, nicht zur Diskussion freigegeben werden.

Diese Zeit der Schwierigkeiten wird für viele beschwerlich und entmutigend erscheinen. Dies wird keine sofortige Bewegung in ein goldenes Zeitalter von Licht und Liebe hinein sein. Viele Schritte müssen übernommen werden, um diesen Punkt zu erreichen. Aber das Endresultat wird genau das sein... eine wundervolle Zeit der Freude und der Fülle auf einer neuen Erde mit Frieden und Liebe.

Dies verspreche ich euch als Planetarer Prinz. Durch dies alles hindurch werde ich bei euch sein und ich werde so viel Hilfe als möglich koordinieren. Dies ist nicht die Verzückung, aber es wird zur rechten Zeit zum Aufstieg führen.

Esu Immanuel Kumara, Sananda und Planetarischer Prinz der Erde.

Quelle: Nesara International


von Hermann Mayer - am 30.07.2007 07:14

Christ Michael durch Candace Frieze am 26.07.07

Christ Michael durch Candace Frieze 26.07.07 - www.abundanthope.net
Übersetzung von Evelyn Kümmerle - 28.07.07

Christ Michael übernimmt den Planeten

Ihr Geliebten, ich bin es, Aton/Christ Michael, der euch noch ein paar weitere Updates zum derzeit vonstatten gehenden Prozess geben möchte.

Esu hatte in seinem Stück durch Jess schon mitgeteilt, dass diese neu gewählten Führer ihre Integrität garantieren würden. Was von all den zu dieser Zeit Gewählten verlangt wird – von Erdenbürgern, der Bankenindustrie, den Medien und den Führungsrollen der Regierung – ist, dass sie einen echten Dienstvertrag unterzeichnen und zustimmen, dass sie durch individuelles Personal der Sternenflotte angeleitet und beaufsichtigt werden. Wenn der Vertrag durch Mangel an Kooperation und jegliche unterschwellige, nicht den Zielen entsprechende Aktivität verletzt wird, werden sie sofort nach Aufdeckung von dem Planeten entfernt werden.

Jetzt heißt dies natürlich nicht, dass diejenigen für uns die Funktion von Robotern erfüllen, sondern vielmehr, dass dadurch die Diskussion und der Schöpfungsprozess zugelassen wird, so lange die Diskussion und das, was ist, den Bevollmächtigten der Sternenflotte als angemessen für die höhere Vision erscheinen mag. Diese Bevollmächtigten befassen sich nicht nur mit der Überwachung, sie beziehen die Wesenheiten in den authentischen Prozess des Mit-Erschaffens („Co-Creation“) ein.

Der Unterzeichnungs-Prozess läuft gut, und er kommt in der Tat sehr gut bei den Vertragsunterzeichnern an, denn sie finden „Sicherheit“ darin. Nur ein paar haben sich davon distanziert und dadurch haben sie sich selbst bloßgestellt. Es wird erwartet, dass der Prozess dieses Wochenende (28./29.07.2007) völlig zum Abschluss kommen wird.

In der Zwischenzeit sammeln wir Ersatz für diejenigen, welche die angebotenen Gelegenheiten nicht angenommen haben. Wie bereits gesagt worden ist, wird für den Fall, dass für die verschiedenen Rollen kein Erdenbürger zur Verfügung steht, Personal der Sternenflotte zum Einsatz kommen. Personal der Sternenflotte, sowohl Bevollmächtigte als auch diejenigen, welche direkte Positionen ausfüllen, müssen ebenso eine Einverständniserklärung für den Dienst in meiner Vision zu diesem Prozess unterschreiben.

Die Bankenindustrie erhält die umfangreichste Überwachung und hat in Anbetracht der erforderlichen Anzahl prozentual den höchsten Bedarf an Positionen, die durch Personal der Sternenflotte besetzt werden, was mit der Natur des Welthandels zusammenhängt und unbedingt für einen gleitenden Übergang und das Innehaben der Kontrolle erforderlich ist.

Natürlich ist es derzeit nicht angemessen, Namen zu nennen. Selbst jene, die bereits schon früher für die USA gewählt worden sind, müssen ebenso ihre Unterschriften erbringen, und aus Gründen der Sicherheit werde ich zu dieser Zeit nicht enthüllen, wer unterschrieben hat, und wer nicht unterschrieben haben könnte. Während dieses Prozesses hatten wir sehr interessante auftretende Situationen.

Desweiteren zirkuliert im Internet die Behauptung, dass die Erdbeben in Japan durch menschliche Intervention verursacht worden sind, die eine Bestrafung Japans durch die Pläne der Chinesischen Geheimgesellschaft (CSS) darstellen sollten. Dem ist nicht so, dies waren natürliche Erdbeben. Jedoch wurden dieses Mal die Atomkraftwerke betroffen, und die Story besagte, dies sei von den Erdbeben verursacht worden – und das stimmt nicht. Wir haben Kontrolle über die Technologie, die auf der Erde entwickelt worden ist, und derzeit wurden keine Erdbeben absichtlich verursacht. Alle davon sind natürliche Ereignisse. Zu gewissen Zeiten machen wir weiter damit, Druck freizusetzen, um manche Ereignisse aufzuschieben, bis der Planet besser darauf vorbereitet ist. Wir versuchen im speziellen die Ereignisse zu verhindern, die derzeit zur Folge hätten, dass Los Angeles ins Meer stürzt. Aber höchstwahrscheinlich wird es während des Jupiter-Ereignisses ins Meer stürzen, da die tiefen Bodenstrukturen so instabil sind, dass dies nicht verhindert werden kann.

Obwohl wir gerade jetzt in gewisser Geheimhaltung operieren müssen, werden wir nach dem Stasis-Ereignis über alles berichten, was passiert – in vollkommen offener und leicht verständlicher Weise – und die Medien werden ausreichend unter Kontrolle stehen, um eine wahrhaft freie Presse zu gewährleisten. Das hört sich sonderbar an – sie zu kontrollieren, damit sie frei sein kann – aber das ist exakt das, was passieren wird. Momentan wird sie genau andersherum kontrolliert.

Um zu diesem Prozess beizutragen, werden die Erdenbürger Internetkontakt mit den sich im Dienst befindlichen Mutterschiffen der Sternenflotte haben. Bestimmte Mutterschiffe werden in ihren Dienstgegenden Websites einrichten und es wird die Möglichkeit der Interaktion durch e-Mail für die allgemeine Bürgerschaft des Planeten Erde geben. Natürlich wird es, soweit die Sicherheit es zu lässt und Angst sich auflöst, auch viele Interaktionen mit der Sternenflotte auf dem Boden geben, über eingerichtete Büros und auch über öffentliche Besuche von Shuttles. Mehr davon werden öffentlich auf dem Planeten erscheinen. Es wird während der zweiten Hälfte des Bildungsprojektes massive Überflüge geben.

Zusätzlich zu den 2 Wochen der Aufdeckung ist während des vergangenen Jahres bereits viel Material vorbereitet worden, was der Öffentlichkeit präsentiert werden wird - und viel wird auch gegenwärtig noch vorbereitet; es wird einiges von den speziell kontrollierenden und verdummenden Shows ersetzen, die man gegenwärtig sehen kann.

Der Erfolg dieser massiven Übernahme des Planeten – und, ja, wir übernehmen den Planeten in diesem Sinne – hängt natürlich von den Bürgern des Planeten Erde ab und von den Führungskräften, die an Ort und Stelle getreten sind, und die noch kommen werden. In den vorausgegangenen paar Jahren haben wir daran gearbeitet, die Kooperation auf Basis des freien Willens zu bekommen, und das hat nicht funktioniert. Es wurde aber gemäß den universellen Gesetzen verlangt, dass dies zuerst erreicht werden müsste. Die Ausübung des freien Willens ist aktuell darauf beschränkt, was innerhalb der eingerichteten Parameter dienlich ist (1).

Was wir in diesen Parametern zur Verfügung stellen, ist die Erlaubnis für eure Co-Kreation innerhalb davon. Wir werden nicht die ganze Arbeit machen, wir stellen die Stabilität bereit, die benötigt wird, damit ihr das tun könnt. In Kooperation mit dem Göttlichen Plan.

Jetzt möchte ich gerne ein bisschen über die Natur des Dienstes von AbundantHope im Zusammenhang mit dem größeren Bild sprechen. Ein paar von den Lesern haben das größere Bild noch nicht realisiert. AbundantHope dient direkt dem Planetaren Prinzen, und daher ebenso mir selbst durch diesen Prozess der Arbeit mit dem Planetaren Prinzen. „An der Hüfte zusammengekoppelt“, würden manche dazu sagen.

Dies ist gewiss schon angedeutet worden, entsprechend der Information, die in der gemeinsamen Mitteilung der Internationalen Headquarters herausgegeben worden ist, und die sich in Colerado befinden werden. Abundant Hope wird - als Hauptziel - den Verlauf der Mission auf dem Planeten koordinieren. Es gibt so viele talentierte Leute und Organisatioen, aber kein festgesetztes Set von Zielen. Viele Begegnungen reißen entzwei, weil es in den Gruppen Spaltungen und Kampf um die Vorherrschaft gibt. Der Zweck wird sein, diese Bewegungen zu identifizieren und ebenso den Bedarf für das, was noch nicht existiert - und auch, Organisationen in den Prozess zu bringen.

Die Team-Mitglieder von AbundantHope werden sich zum gegebenen Datum während der Stasis-Periode treffen, und es werden noch ein paar angehende neue Mitglieder hinzukommen, die durch Esu ausgewählt wurden. Zusätzliche Regionen werden identifiziert und abgedeckt werden, und dies ist ein globaler Plan. Die Gelegenheit wird jeglicher Missionsgruppe gegeben werden, die den göttlichen Plan für den Dienst unter dem Planetaren Prinzen in dieser Weise – durch die Verbindung mit AbundantHope – sieht.

Esu gedachte ursprünglich, einige Mitglieder in seinem Team zu haben, und Candace würde ein paar Mitglieder haben, aber dann gab es so viele Überschneidungen, dass die Teams zusammengelegt wurden, um eine funktionalere Einheit zu formen. Alle Leiter von Missionen und ihre Team-Mitglieder um den ganzen Globus herum werden die Gelegenheit haben, im Dienst für Christ Michael auf diesem Planeten ordiniert zu werden.

Es wird Stufen der Ordination geben und ein Logo-System wird eingesetzt werden, das die Missionsgruppen verwenden können, um zu demonstrieren, dass sie den globalen Zielen dienen. Und wenn welche von den Ordinierten versagen, werden sie die Ordination verlieren. Es handelt sich hier nicht um eine religiöse Ordination, sondern um eine spirituelle.

Es wird spaßige Werbemittel geben, wie zum Beispiel Autoaufkleber, T-Shirts und dergleichen, zur Verwendung in diesen Teams, sie können diese benutzen und stolz zeigen, dass sie arbeiten, um den Planeten ins Licht und ins Leben zu bringen. Wir haben keine feste Vorstellung über die Zeit, die es in diesem Sinne dafür brauchen wird, aber wir hoffen, Licht und Leben (2) innerhalb von 25 Jahren zu initiieren.

Zuerst müssen wir – ungeachtet des spirituellen Fortschritts auf dem Planeten – die Energie-Technologien an Ort und Stelle haben, die in der Monopolarität funktionieren werden. Und da sind auch noch viele, die auf den Planeten kommen werden – viele sind in der Tat bereits vor Ort – die wenn nötig auch die zahlreichen Industrien auf dem Planeten überwachen werden, die notwendig sind, um die Ordnung und das Wachstum koordiniert zu halten. Wir entwickeln diese Industrien nicht; das machen diejenigen von der Erde, sie verwenden unsere Ideen und ihr Marktwissen, um sie einzurichten.

Ich bitte Candace, diesem Stück die Definitionen von OLIN und SIN von der WingMakers -Seite hinzuzufügen, um die Aufmerksamkeit auf diese kommenden Kommunikationsideen zu lenken. OLIN kommt zuerst und befindet sich derzeit bereits in Entwicklung. SIN kommt erst, wenn die Erste Quelle und das Zentrum sagen, dass der Planet bereit dafür ist, und dies wird irgendwann nach der Initiation in Licht und Leben sein. Denn das ist erst, wenn mindestens 95% einer planetaren Bevölkerung Souveränität ihrer Seelen erreicht haben und wenn die angemessene Technologie vor Ort ist.

Auf den Planeten werden jetzt noch einige weitere Dreifaltigkeits-Lehrersöhne aus dem Zentraluniversum kommen, um den Unterrichtungs-Missionsprozess zu unterstützen. Ein paar davon sind bereits hier, aber es werden noch mehr gebraucht. Im Rahmen des Dreifaltigkeits-Lehrersohn-Prozesses ist es auch möglich, dass alle, die in gutem Zutrauen darum ersuchen, einen persönlichen himmlischen Lehrer erhalten werden, wie in meiner letzten Botschaft an euch beschrieben. Sie werden ungefähr 120 Tage brauchen (3), bis sie hier ankommen, und sie werden noch immer ausgewählt. Diese werden sich – jeder einzelne – eine bestimmte Religion auf dem Planeten vornehmen und Assistenz bereitstellen, indem sie das Wissen reformieren, das in diesen Gruppen in so großem Ausmaß fehlt. Demzufolge würden beispielsweise ein paar von ihnen Mohammend mit dem Islam helfen. Und so funktioniert das.

Nochmal, auch diesmal keine öffentlichen Daten für die Stasis. Wir hoffen, dass alles schon früher vollständig bereit sein wird, als erst zum finalen Datum (4), das bestimmt worden ist und noch genug Zeit lassen soll, damit der Wandel vor dem Jupiter-Ereignis noch genügend Zeit bleibt.

Die Unterrichtung über das Jupiter-Ereignis wird um einiges vorher bekannt gegeben werden, und während des Events wird es einiges an Assistenz durch die Sternenflotte geben, aber ihr auf der Erde müsst über den größten Teil der Pläne bestimmen – angefangen von Evakuierungen – wenn gewünscht – bis hin zum Einvernehmen mit denen, die gehen mögen und der Zustimmung derer, die durch ihre Geschenke des Dienstes denen beistehen, die sich verabschieden („those, who would make the move“). Dies wird für die Vereinigten Staaten im Besonderen beschwerlich sein, da die Leute da verwöhnt und faul sind und nicht an diese Art Chaos gewöhnt. Andere Länder am Pazifischen Ring werden weitaus besser damit klarkommen, außer möglicherweise Japan und die Phillipinen, die solche großen Bevölkerungsdichten haben und Land, das in diesem Sinne belegt ist, und sie haben keine freundlichen Beziehungen mit den Ländern auf dem Festland.

Wenn die Zeit für die Entflammung Jupiters naht, wird das exakte Datum öffentlich bekannt gegeben werden. Es wird KEINE geheime Agenda möglich sein, weder von uns, noch durch diejenigen auf der Erde. Die Medien werden sehr streng überwacht werden und wenn Information blockiert wird, werden wir von den Satelliten aus eingreifen. Die globale Aufdeckung während der Unterrichtungsperiode kann leicht ausgeführt werden, indem die Kommunikationssatelliten übernommen werden – und wir können dies mehr als einmal tun, wenn es notwendig ist.

Ich habe gegen Ende der Klausurtagung angeordnet, dass das Personal der Sternenflotte die Sichtungen in großem Maße erhöht – innerhalb der um den Globus herum geltenden Sicherheitsparameter, mit einem speziellen Sichtungsanstieg entlang der Grenzen der Vereinigten Staaten vor der Stasis, und eure Internet-Nachrichten scheinen dies schon zu berichten.

Wir entscheiden noch über andere kleine Spiele um die Sichtbarkeit herum, was möglicherweise die Umgruppierung von Sterngruppen beinhalten mag, die alte Muster darstellen mögen, die ihr zu dieser Zeit am Himmel erwartet. Ihr befindet euch derzeit nicht in eurer Originalposition. Euer gesamtes Sonnensystem wird näher an Alcyone herangeschoben und eure Himmel stimmen nicht mehr mit dem überein, was früher war – aus diesem Grund haben viele große Schiffe die Illusionen aufrecht erhalten. Daher können wir sie neu arrangieren, aber möglicherweise werden wir mit diesem interessanten Spiel warten bis nach der Ankündigung.

Natürlich wird unser Daseinszweck und unsere Präsenz im globalen Ankündigungsprozess aufgedeckt werden. Wir übernehmen nicht alle Medien, nur die TV-Kanäle der Kabalen, daher ist es möglich, dass manche Medien im Radio und in Zeitungen, usw. negativ sein werden. Jedoch wird das Satellitenradio unterbrochen werden, wenn dies geschieht. Auch haben wir Personal im Einsatz, das nicht alle Sprachen beherrscht, so dass da einige Übersetzungsprozesse stattfinden werden, die dann entweder Sprache oder Text synchronisieren.

Die präsentierten Nachrichten jedoch werden für jedermann auf dem Planeten identisch sein. Teile davon werden kurz erklären, was in den verschiedenen Regionen um den Globus herum passiert ist, damit jenes Publikum, das nicht unter westlichem Einfluss steht, wie auch jenes, das unter westlichem Einfluss steht, mehr über die Geschichte der „östlichen“ Länder lernen kann. Aber nur eine kleiner Anteil der Unterrichtung während des Ankündigungsprozesses wird dem gewidmet werde, da für alle Länder mehr vorbereitet wird, das später lokal angeschaut werden kann.

Wie ich bereits gesagt habe, wird es viel spirituell korrekte Unterrichtung über die Natur Gottes und seine Assistenten geben, - für mindestens eine Woche des Prozesses – und der Planetarische Prinz und AbundantHope werden vorgestellt werden. Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit wird während des ganzen Prozesses übermittelt werden.
Ich verabschiede mich jetzt, denn dies reicht für diesmal. Seid in Frieden, meine Geliebten und beginnt eure Planung, die ihr für den Prozess braucht – wenn ihr das nicht schon getan habt. Von vorrangigster Natur ist die Planung um das Jupiter-Ereignis und seine Auswirkungen herum. Andere Missionsideen werden bis nach dem Ereignis warten müssen. Heile zuerst das, was sich in Deinem Gesichtskreis befindet!

Namasté, Aton von Nebadon.


Anmerkungen:

1) Dies ist der wesentliche Inhalt der zu unterschreibenden Vereinbarungen: Das Einverständnis, in einem festgesetzten Rahmen zu arbeiten, der im Einklang mit dem Göttlichen Plan ist und die Anerkenntnis der sofortigen Entfernung aus dem jeweiligen Amt, falls diese Bedingungen nicht erfüllt werden.

2) Bitte achtet hier auf den Bezug zum Buch „Urantia“. Mit der Phase von Licht und Leben ist ein wichtiger Meilenstein eines Evolutionsplaneten erreicht. Zu diesem Zeitpunkt wird – als sichtbares Zeichen – der sog. „Morontielle Tempel“ auf einem Planeten errichtet. Er zeigt an, dass der Planet und seine Bewohner in vollständigem Bewusstsein sind.

3) Die Reisezeit – auch mit modernster „stellarer“ Technik vom Zentraluniversum von Havona bis zu uns sind eben diese 120 Tage. Die „Trinity Teacher Sons“ kommen aus Havona.

4) Christ Michael hat ein finales Datum festgelegt – einen Termin, zu dem die Stasis spätestens beginnen muss, damit noch genügend Zeit für die Vorbereitung des Planeten auf das Jupiter-Ereignis bleibt.


von Hermann Mayer - am 30.07.2007 14:57

Re: Update zum Fortschritt auf dem Weg zur Stasis

Sind wir hier bei der STASI = Staatssicherheit der DDR :-) ?
Bleibt cool und fallt nicht herein auf diesen Kram...

LG Ines

von Ines Nowe - am 01.08.2007 17:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.