Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Gaby Guder
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren
Beteiligte Autoren:
Morgenlicht, Gaby Guder

Das Versteck der Weisheit (Verfasser unbekannt)

Startbeitrag von Gaby Guder am 30.01.2009 10:58

Das Versteck der Weisheit




Vor langer Zeit überlegten die Götter, dass es sehr schlecht wäre, wenn die Menschen die Weisheit des Universums finden würden, bevor sie tatsächlich reif genug dafür wären. Also entschieden die Götter, die Weisheit des Universums so lange an einem Ort zu verstecken, wo die Menschen sie solange nicht finden würden, bis sie reif genug sein würden.

Einer der Götter schlug vor, die Weisheit auf dem höchsten Berg der Erde zu verstecken. Aber schnell erkannten die Götter, dass der Mensch bald alle Berge erklimmen würde und die Weisheit dort nicht sicher genug versteckt wäre. Ein anderer schlug vor, die Weisheit an der tiefsten Stelle im Meer zu verstecken. Aber auch dort sahen die Götter die Gefahr, dass die Menschen die Weisheit zu früh finden würden.

Dann äußerte der Weiseste aller Götter seinen Vorschlag: "Ich weiß, was zu tun ist. Lasst uns die Weisheit des Universums im Menschen selbst verstecken. Er wird dort erst dann danach suchen, wenn er reif genug ist, denn er muss dazu den Weg in sein Inneres gehen."

Die anderen Götter waren von diesem Vorschlag begeistert und so versteckten sie die Weisheit des Universums im Menschen selbst.

(Verfasser unbekannt)



Unser Innerstes ist eine großartige Quelle, an der wir uns immer laben können. Wir finden dort Ruhe, Glücksgefühl, Stille, Liebe, Zufriedenheit, Ausgeglichenheit, Vertrauen, Sicherheit, Freude usw. wir haben jeden Tag, jede Stunde, jede Minute, jede Sekunde, die Möglichkeit davon zu trinken und uns zu ernähren.



Dieser Supermarkt hat keine Ladenschlusszeiten, er ist 24 Stunden geöffnet und seine Regale werden nie leer sein, denn diese füllen sich automatisch wieder auf. Wir müssen nicht haushalten oder sparen und auch keine Depots anlegen. Denn der Bezugsort der Fülle hat immer genügend und kann jeden Hunger stillen.



Wir müssen es nur tun. Und das entscheiden wir selbst. Wir haben den freien Willen ob wir uns von diesem brillanten Heilbrunnen nähren lassen und dabei die wunderbaren Gefühle von Liebe, Glück und Freude in uns spüren.

Antworten:

Liebe Gaby!

Finde ich wunder-wunderschön!
Danke.

in Liebe
Morgenlicht


von Morgenlicht - am 30.01.2009 17:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.