Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
TDR - das Forum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
zweitaktjunkie, 666Manson, BerlincityTDR, Ölverheizer

Elektrik mit Doppelscheinwerfern überfordert

Startbeitrag von zweitaktjunkie am 30.05.2002 10:55

Jo, also ich muss jetzt sagen, dass ich schon seit über nem halben Jahr mit gebrückten scheinwerfern fahre. allerdings kam ich dann meistens zumindest in der dämmerung wieder nach hause.
Gestern abend hab ich dann auf einmal Lust bekommen und bin so von 0-0.30 Uhr n bischen gefahren, aber ich musste leider feststellen, dass da an schnellfahren nicht so wirklich zu denken war.

Mängelliste:
1. Abbiegen:
Man fährt ne Unbeleutete Kreuzung an, geht vom Gas, setzt gleichzeitig den Blinker und steht auf der Bremse.
Der Effekt war n ähnlicher als wenn einer das Licht ausknipst. Bei solchen Situationen ging die Helligkeit auf ca. 50% runter

2. Kurven
Also wenn man sowieso schon am Arsch der Welt, Nachts, auf irgendeiner unbefahrenen Landstraße rumfährt, dann is das schon mehr als scheisse.
Weil genau in dem Moment wo man mal was sehen muss, nämlich beim Anbremsen vor der Kurve, wirds schlagartig dunkel. Auch scheisse.

und 3. Abblend- und Fernlichtkegel:
Da man an jedem Scheinwerfer nur eine Einstellschraube hat werden die Lichtkegel ziemlich beschissen. Jedenfalls für meinen Geschmack.
Das Abblendlicht ging schon ganz gut. Leuchtete aber etwas zu viel in die Breite, könnte als noch etwas mehr nach vorne gerichtet sein.
Allerdings leuchtete das Fernlicht schon jetzt in die Baumwipfel. Naja .... beide vernünftig einzustellen is somit also quasi unmöglich.


Tjo. Also werd ich wohl gleich mal in die Garage gehen und mal schön alles wieder abklemmen, was ich da gebrückt hab und dann jede Seite optimal einstellen, statt auf beiden seiten son kompromiss zu machen.
Ich glaube, dass ich bei der Effektiven Lichtausbeute damit dann sogar besser dran bin als jetzt. (und ohne Licht-Aus-Effekt beim bremsen).

Is zwar schade um die schöne Optik, aber ich tröste mich jetzt einfach mal damit, dass auch jedes PS, das nicht in die Lichtmaschine gepulvert werden muss, dann fürs Hinterrad übrig bleibt *g* :D
Wollt euch das nur mal mitteilen .... hat jemand ähnliche Erfahrungen ?

Antworten:

kleiner tip ich habe einen schalter dazwischen gesetzt und kann jetzt den zweiten schweinwerfer dazu schalten wenn ich will.das problem ist, dass das Licht nur dunkler wird wenn der saft aus der baterie nicht aus reicht um alle lampen zu versorgen. was so viel heist, wie das deine Baterie schon nicht mehr viel power hat weil die licht maschiene nur genug Strom für ein ablendlicht das permanent an ist. Wenn beide an sind wird beim Brensen oder blinken der benötigte strom aus der baterie gezogen. des halb habe ich den Schalter ich mache das Zweite licht nur im dunklen an oder wenn mir mal danach ist das die Karre größer erscheint bzw der böseblick zu sehen sein soll.

von BerlincityTDR - am 30.05.2002 12:53
da gibts doch den alten trick. bei normaler tdr lichtanlage einfach den fernlichschalter in der mittelstellung loslassen. dann leuchten beide lampen.
PS: mir ist es egal ob es mit 2 leuchten besser aussieht, da ich es wenn ich fahre eh nicht sehe....

von Ölverheizer - am 30.05.2002 15:35
ja. is ja alles klar. nur nen zusatzschalter bau ich dann auch nicht an. die batterie is mit den 4Ah sowieso nicht in der lage die scheinwerfer über längeren zeitraum zu versorgen. also wenn ich zurückrüste, dann komplett.
die batterie is sowieso total am ende. am besten müsste ich die permanent nachladen, wenn ich nicht fahre, denn von der lichtmaschine kann sie nicht wirklich geladen werden (170 Watt Lichtmaschine für: 110 Watt abblendlicht + Cockpit + Rücklicht/Bremslicht + Zündung, CDI. Ölpumpe, Benzinpumpe etc), das macht die batterie eh nicht mehr lange mit. wenn sie mir also lieb is, dann muss ich das so oder so rückgängig machen

(hab da schon schlechte erfahrungen, weil ich schon im auto ne batterie wegen permanent zu geringem ladestrom gefraggt hab :D )

von zweitaktjunkie - am 30.05.2002 23:20
bei mir gibts kein problem

von 666Manson - am 31.05.2002 10:05
habs jetzt gemacht und jeweils nur noch einen dran
irgendwie läuft die ganze maschine besser und vor allem leuchtet der eine jetzt wieder richtig weiß, statt dem gelblichen ton, wenn beide dran waren.
bin voll zufrieden

von zweitaktjunkie - am 02.06.2002 18:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.