Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Landesliga Braunschweig
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
moritz80

Saisonvorbereitung HGRG II

Startbeitrag von moritz80 am 17.08.2008 12:57

HSG Plesse-Hardenberg schlägt HG Rosdorf II
04.08.08 • Im zweiten Handball-Vorbereitungsspiel des Wochenendes schlugen die Verbandsliga-Männer der HSG Plesse-Hardenberg gestern die zweite Mannschaft der HG Rosdorf-Grone mit 29:27 (6:9, 19:20).

Gegen den Landesligisten aus dem nahen Göttingen absolvierten die Männer von Trainer Dietmar Böning-Grebe gleich drei Einheiten von je 25 Minuten. Eine gewisse Mattigkeit war nach dem anstrengenden Spiel am Vortag gegen die Oberliga-Mannschaft der HG Rosdorf-Grone nicht zu verkennen (siehe Bericht auf dieser Seite), aber das war auch kein Wunder. Die Saisonvorbereitungen sind noch in einer frühen Phase.

Zwar dominierten zunächst die Gäste, doch die Gastgeber kamen in der Nörtener Sporthalle an der Bünte immer besser ins Spiel, so dass sie am Ende einen verdienten Sieg verbuchen konnte.

Die Tore für die HSG Plesse-Hardenberg warfen Precht (6), Wirzing (3), Mohamed Salam (1), Reimann (6), Becker (2), Strohschneider (4), Schindler (2) und Glapka (4). (zhp)

Antworten:

Kleiner Kader, hohe Belastung

Das in der Landesliga spielende Junior-Team der HG Rosdorf- Grone hat beim Verbandsligisten HSG Plesse-Hardenberg nach dreimal 25 Minuten mit 27:29 (6:9,19:19) verloren.

„Dennoch hat meine Mannschaft eine starke Leistung gezeigt“, zog Trainer Lars Rindlisbacher Fazit: „Die Belastung mit dem kleinen Kader von acht Feldspielern war sehr groß. Daher konnten die Jungen im letzten Drittel nicht mehr mithalten.“

Neben den länger verletzten Holger Braun (Aufbautraining nach Knie-OP) und Marcel Schulz (Rehabilitation nach Oberschenkel-OP) mussten auch Christian Greve (Jochbeinprellung), Patrick Mündemann (Urlaub) und Eddy Krüger (Aufbautraining nach Knie- OP) passen.

Rindlisbacher bemängelte die Chancenverwertung, lobte aber die Defensivarbeit der 6:0- Abwehr. Außerdem habe die Achse Kanar, Asmussen, Pfeiffer und Osei-Bonsu angedeutet, welches Potenzial in ihr steckt. „Wir sind einen Schritt weitergekommen“, freute sich auch HSG-Trainer Dietmar Böning- Grebe, der das Hauptaugenmerk auf die 3:2:1-Deckung wirft. – HG-Tore: Asmussen (7), Osei-Bonsu, Kanar (je 5), Pfeiffer, Lehrke, Ludwig (je 3), Schrader (1). Die HSG-Treffer lagen nicht vor.


von moritz80 - am 17.08.2008 12:58
2. Herren
Drei Niederlagen für HG-Reserve
13.08.08 • Handball: Trainer Rindlisbacher sucht noch Rückraumspieler
Drei Niederlagen hat das Handball-Juniorteam der HG Rosdorf-Grone in Testspielen kassiert. Dennoch war Trainer Lars Rindlisbacher mit der HG-Reserve, die in der Landesliga spielt, nicht unzufrieden: „Die Abwehr steht schon gut, das Tempospiel benötigt noch Verbesserungen im Detail. Im Positionsspiel muss noch einiges erarbeitet werden, hier fehlen uns noch ein bis zwei gelernte Rückraumspieler. Doch auch Kanar, Greve und Osei-Bonsu machen ihren Job auf den ungewohnten Rückraumpositionen immer besser.“

Gegen den Oberligisten HSG Northeim verlor die HG 14:32 (8:14). Dabei ließ Rosdorf-Grone II jedoch drei Siebenmeter aus. – Tore: Osei- Bonsu (5/2), Ludwig (2), Greve, Pfeiffer, Garske, Gerstmann, Mündemann, Schrader, Bohnhoff.

Dem Oberliga-Absteiger HSG Baunatal unterlag der Landesliga-Aufsteiger mit 13:29 (8:14). Große Probleme bereiteten die Tempogegenstöße des Gegner. – Tore: Osei- Bonsu, Greve (je 3), Kanar, P. Mündemann (je 2), Ludwig, Brczezinski, N. Mündemann.

Gegen den nordhessischen Landesligisten SG Ost-/Mosheim verloren die Rindlisbacher- Schützlinge mit 20:26 (12:15). Dem zwei Klassen höher spielenden Team boten die HG-Youngster jedoch lange Zeit Paroli.


von moritz80 - am 17.08.2008 12:59
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.