Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Landesliga Braunschweig
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
HB_Malaga

TV Jahn Schneverdingen vor dem Rückzug aus der Verbandsliga?

Startbeitrag von HB_Malaga am 04.05.2009 17:46

TV Jahn Schneverdingen vor dem Rückzug aus der Verbandsliga
04.05.09 • Quo vadis TV Jahn Schneverdingen? Nur wenige Tage nach dem sportlichen Klassenerhalt, Schneverdingen hat beim Tabellendritten Wittingen 33:26 gewonnen und schaffte damit den Ligaverbleib, stehen die Heidehandballer vor dem Aus. Teammanager Carsten Gevers hat beim Staffelleiter Manfred Herzog eine Verlängerung der Meldefrist erbeten. „Grund hierfür sind die zahlreichen Abgänge innerhalb der jetzigen Mannschaft und die Tatsache, dass wir keine schlagkräftige Truppe für die Verbandsliga zusammen bekommen“, so Gevers.

von Detlef Schenkemeyer

Spielmacher Mirko Eggersglüß und Jan Köhler werden den Verein definitiv verlassen. Weitere Leistungsträger wie Viktor Happel, Stefan Battermann und David Graczyk haben noch keine Zusage gegeben, auch im nächsten Jahr für Schneverdingen zu spielen.

Am morgigen Dienstag gibt es eine Sitzung mit der 1. und 2. Herren und der A-Jugend, dann wird sich zeigen, ob Schneverdingen eine Mannschaft für die Verbandsliga zusammen haben wird und am Mittwoch bei Staffelleiter Herzog eine Meldung für die neue Saison abgeben kann.

Bis dahin spricht die Handballwelt der Verbandsliga und natürlich auch der darunter liegenden Landesligen aus Hannover, Braunschweig sowie Lüneburg über die Folgen eines Rückzuges der Schneverdinger.

„Spieltechnisch gibt es drei Möglichkeiten“, so Otto Daseking, Spieltechnik HVN. „Entweder Schneverdingen zieht vor dem Saisonende zurück und ist erster Regelabsteiger. Dies würde bedeuten, dass die Teams am Tabellenende einen Platz nach oben rücken. Die zweite Variante wäre ein Rückzug nach dem letzten Spieltag, dann steigen die jetzigen drei letzten Mannschaften der Tabelle ab und der freie Platz wird zwischen den Zweitplazierten der Landesligen ausgespielt. Die dritte Schiene wäre, dass Schneverdingen für die Verbandsliga meldet und vor Saisonbeginn zurückzieht. Dann gäbe es in der nächsten Saison eine 13er Staffel“, so Daseking.

Eine 16er Staffel, wie in Handballkreisen auch schon gemunkelt wurde, wird es laut Daseking definitiv nicht geben.

Zum einen hoffen nun natürlich die Verantwortlichen aus Schöningen, Helmstedt und Bergen, dass Schneverdingen sofort zurückzieht, die Zweiten der Landesligen wiederum auf einen Rückzug nach dem letzten Spieltag der Verbandsliga. Die sportlich schlechteste Lösung für alle wäre ein Rückzug zum Saisonbeginn 09/10, dann gäbe es eine 13er Staffel und ein freier Platz wäre verschenkt.


Quelle: Eigener Artikel Homepage-Redaktion ZweiteWelle.de

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.