Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Landesliga Braunschweig
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
T-Kiela, ekans7

Vorbericht HSG Schöningen - HSG Northeim 2

Startbeitrag von ekans7 am 16.02.2012 08:17

HSG Schöningen - Northeimer HC II (Samstag, 16.30 Uhr, Sporthalle Schützenbahn). Bei der HSG läuft es derzeit. Vorne macht das Team viele Tore, hinten kassiert es nur wenige. Zuletzt in Lehre und gegen den VfL Wolfsburg gestattete die HSG-Abwehr den Gegnern nur jeweils 22 Treffer. Mehr sollen es auch nicht gegen Northeims Oberliga-Reserve werden, wenn es nach Schöningens Co-Trainer René Libbe geht. "Wir haben wegen der Niederlage im Hinspiel noch eine Rechnung offen", so Libbe. Ihm sei wichtig, dass seine Mannschaft die Spannung aufrecht halte und an die jüngsten Auftritte anknüpfe. "Dann müssen wir uns auch gegen Northeim keine Sorgen machen."

Fraglich ist für Samstag das Mitwirken von Oliver Sievert (Rückenprobleme) und Tobias Urban (Knieverletzung). Dafür kehrt Eric Tinguely ins Team zurück, und auch der A-Jugendliche Philipp Nabel ist laut Libbe erneut eine Alternative.

Antworten:

Re: Vorbericht Nörten-hardenberg 2 - HSG Northeim 2 (HNA)

Nörten/Northeim. Abstiegskampf pur verspricht das Derby in der Handball-Landesliga der Männer zwischen den Reserveteams der HSG Plesse-Hardenberg und vom Northeimer HC. Die bedeutungsvolle Begegnung wird am Sonntag um 15 Uhr in Nörten angepfiffen.

Die Kreisrivalen stecken ganz tief im Abstiegsschlamassel und vollzogen um die Jahreswende einen Trainerwechsel. Die durchschlagende Wirkung blieb jedoch aus. Auf Seiten der Gäste wartet Carsten Barnkothe noch auf sein erstes Erfolgserlebnis. Edgar Teuchert kassierte nach gelungenem Einstand gegen Braunschweig zwei Niederlagen.

In der zweiten Mannschaft der HSG etabliert hat sich Raphael Pleßmann. Für den jungen Akteur ist es die zweite Spielzeit bei den Senioren. Seine Leistung beurteilt der 20-Jährige durchaus kritisch. „Im Angriff ist es ganz okay, in der Abwehr eher nicht.“ Der Rechtsaußen weiß um die Bedeutung der anstehenden Begegnung. „Es ist ein wichtiges Spiel. Da kann schon eine Vorentscheidung im Kampf gegen den Abstieg fallen.“

In dieser Beziehung gab es jedoch für sein Team zuletzt einen herben Rückschlag. Beim abgeschlagenen Schlusslicht aus Seesen war ein Auswärtssieg fest eingeplant. Daraus wurde nichts. Am Ende hieß es 33:27 für den Kontrahenten. Pleßmann selbst schied bereits nach zwei Minuten verletzt aus. „Unsere Abwehr war gar nicht vorhanden. Im Angriff gab es viele Ballverluste. Das hat den Gegner aufgebaut.“ Hier gilt es den Hebel anzusetzen.

Mit einer hart umkämpften Partie rechnet Northeims Tobias Schmalstieg. „Wir sind hoch motiviert und wollen Gas geben. Es ist vielleicht das entscheidende Spiel, um unten rauszukommen.“ Umso ärgerlicher, dass er mit seinem Team am Wochenende gleich zwei Mal ran muss (Samstag bei der HSG Schöningen, siehe Artikel auf der vorigen Seite).

Der schnelle Außenspieler ist zwar erst 22 Jahre jung, ist aber bereits satte 17 Jahre mit dem Northeimer Handball verbunden. Mit seiner eigenen Leistung ist er in der ersten Landesligasaison allerdings überhaupt nicht zufrieden. „Leider bin ich sehr oft verletzt gewesen. Deshalb läuft es noch nicht richtig rund. Da muss noch etwas mehr kommen“, hofft Schmalstieg auf eine Steigerung.

Am besten natürlich schon am Sonntag. „Wir dürfen uns nicht beeindrucken lassen. Das Potenzial haben wir. Das haben die vergangenen Spiele gezeigt. Aber vorn müssen wir die Dinger auch endlich reinmachen und die Abwehr muss früher raus.“ (zys) Fotos:  zys

von T-Kiela - am 16.02.2012 21:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.