Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Presseberichte der HSG Wolfen 2000
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Matthias Berger

Wochenendbericht 02.05.-03.05.2009

Startbeitrag von Matthias Berger am 03.05.2009 20:10

“Finken“ beenden Punktspielserie mit Niederlage – Hochstimmung hingen im Lager der HSG trotz Niederlagen des Nachwuchses

Stimmungsvoller konnte die Schlussphase der Punktspielserie für die HSG Wolfen 2000 kaum beginnen. Die überzeugenden Siege der 1.und 2. Herren entfachten ein euphorisches Gefühl auch in Hinblick auf die kommende Saison unter den Fans und Sympathisanten der Wolfner Handballer Die Spiele um die Landesmeisterschaften der D-Jugend gingen zwar verloren, aber die Ausgangs-positionen für die Erfüllung der gesetzten Ziele sind nach wie vor günstig. Die
Finken hingegen feierten mit dem Nachwuchs und trauerten mit den Männern.
Oberliga spielfrei Verbandsliga separater Bericht. Anhaltliga Das Finale der Punktspiele verlief für die Herren des SV Finken Raguhn alles andere als erfolg-reich. Es begann schon mit den Personalproblemen und setzte sich im Spiel ge-gen den TSV „Elbe“ Aken fort. Die „Finken“ verloren 29:30 und rutschten so noch auf den 5. Tabellenplatz ab. Durch den Sieg zog auch der TSV „Elbe“ noch an dem TSV Blau Weiß Brehna vorbei auf Platz 9. Das echte Endspiel um den Anhaltmeister entschied die TSG Wittenberg mit 26:22 gegen den HSV 2000 Zerbst II. wodurch beide Teams die Plätze tauschten. Die TSG feierte so neben den Aufstieg in die Verbandsliga nun auch noch die Meisterschaft. Für den Vizeanhaltmeister der C-Mädchen SV Finken Raguhn wurde die Begeg-nung in Gräfenhainichen zu einem echten Schaulaufen. Die Übungsleiter Axel Schröder und Conny Lüdicke waren mit ihren Schützlingen und dem 31:16 Sieg über die BSG Aktivist Gräfenhainichen mehr als zufrieden und meinten: „Die Mädchen haben sich mit dieser Leistung den tollen Saisonabschluss selbst geschenkt und redlich verdient. Der Vizeanhaltmeister wurde damit nachhaltig bestätigt“
Jungen D 2 + E-Jungen der HSG Wolfen 2000 ( separater Bericht ). Anhaltklasse Punktspielserie beendet Landesmeisterschaften D-Jugend (separater Bericht ) Minis Die Crew der HSG um das Übungsleiterduo Grit Baumbach und Christin Heßler konnte das letzte Mini-Vorrundenturnier der Staffel C ( Mädchen ) in Jessen nicht mit der gewünschten Aufstellung bestrei-ten. Der insgesamt 1. Tabellenplatz war trotz der 2 Niederalgen gegen Kühnau (2:3) und Gräfenhainichen (7:8) bei einem Sieg gegen Kühnau (6:5) aber nicht in Gefahr. Die Teilnahme an der Endrunde am 24.05.2009 in Wittenberg hinge-gen schon. Leider liegt dieser Termin in der Ferienzeit und es fehlen erneut mehrere Spielerinnen. Nun werden Ausweichmöglichkeiten gesucht.

S.Seidig
In den Pusseln 07, 06766 Wolfen-Steinfurth Tel. 920092 Fax 502672 Handy 0160/91837170

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.