Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Presseberichte der HSG Wolfen 2000
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Matthias Berger

Wochenendvorschau 06.06.-07.06.2009

Startbeitrag von Matthias Berger am 03.06.2009 15:23

“Landesmeisterschaften“ der männlichen Jugend E zum 9. Mal in Wolfen – D-Mädchen der HSG träumen von Bronze
=============================================


Die HSG Wolfen 2000 beendet die Saison 2008/2009 am nächsten Wochenende offiziell mit dem Vereinfest in dem das obligatorischen Mixedturnier eingebettet ist.
Zuvor werden im Rahmen des 18. Vereins- und Familienfestes der Stadt Bitterfeld Wolfen die E-Jungen und D-Mädchen aber noch zwei
absolute Wettkampf - Höhepunkt bestreiten.
Am Sonnabend werden ca. 140 Jungen im Alter von 9 und 10 und Jahren um den inoffiziellen Landesmeistertitel des HVSA kämpfen.
Die Vorrunden werden in zwei Sporthallen ( Jahnstraße und Krondorf ) im Ortsteil Wolfen durchgeführt.
Diese “Landesmeisterschaften“ der E-Jugend männlich ist einer der wichtigsten Eckdaten in der Nachwuchsarbeit und im Sportkalender der HSG Wolfen 2000. Die „LM“ wird nun schon zum 9. Mal in Wolfen durchgeführt. Aus den 4 Spielbezirken des Landes Sachsen Anhalt ist alles was Rang und Namen hat mit dabei. Die Meister SC Magdeburg ( Landesmeister 2008), SG Kühnau, HC Einheit Halle 05 und SG Eintracht Glinde zählen zu den heißen Titelanwärtern. Hinzu kommen die Vizemeister ihres Spielbezirkes SV Anhalt Bernburg, HSV Naumburg Stößen, HG 85 Köthen, die SG Fortschritt Burg und der Gastgeber. Dieses „bunte“ Feld bürgt für Handball-Enthusiasmus und Engagement pur. Die Vorrunden beginnen jeweils 9:30 Uhr in den Sporthallen Jahnstraße und Krondorf. Am Nachmittag findet das Finale in der SH Krondorf statt. Dieses hochkarätige Turnier ist in das 18. Vereins- und Familienfest der Stadt Wolfen integriert. Für die Oberbürgermeisterin der Stadt Bitterfeld Wolfen Frau Petra Wust ist die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eine klare Herzenssache, weshalb sie sie auch in diesem Jahr die Schirmherrschaft übernommen hat. Organisiert wird das Turnier durch die ehrenamtlichen Mitarbeiter und Funktionäre der HSG Wolfen 2000. Der KFV Schiedsrichterwart Peter Rauchfuß sichert mit seinen Kollektiv die Spielleitung ab. Pokale, Urkunden, kleine Erinnerungsgeschenke sowie Medaillen sollen alle Aktiven an diesen sportlichen Höhepunkt erinnern.
Am Sonntag steigt dann ab 11 Uhr in der Sporthalle Krondorf das kleine Finale um die Bronzemedaille der Landesmeisterschaften des Handballverbandes Sachsen Anhalt der D-Jugend weiblich. Die HSG Crew der beiden Trainer Patrick Blumauer und Hendrik Hein haben sich mit dem 19:19 im Hinspiel keine schlechte Ausgangsposition geschaffen. Nun gilt es der Saison den I-Punkt aufzusetzen.

S.Seidig
In den Pusseln 07, 06766 Wolfen-Steinfurth Tel. 920092 Fax 502672 Handy 0160/91837170

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.