Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
FORUM DER HANDBALL OBERLIGA WESTFALEN
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
hsgHandball

WIR SIND HSG - WIR SIND EIN TEAM

Startbeitrag von hsgHandball am 04.08.2008 16:18

WIR SIND HSG - WIR SIND EIN TEAM
HSG Augustdorf / Hövelhof besucht Teamsporttraining im Kletterpark



Im Rahmen ihrer Vorbereitung auf die neue Saison besuchte die 1. Mannschaft der HSG Augustdorf / Hövelhof unter dem Motto „Das Ziel - ein starkes Team“ den Teampark Hochseilgarten am Gildezentrum in Detmold. Ziel dieser Vorbereitungseinheit war es dem noch jungen Team mehr Struktur zu geben, das Wir- Gefühl zu stärken und die individuellen Erfolgsfaktoren wie z.B. Motivation, Risikobereitschaft, (Selbst-) Vertrauen und Führungsqualität weiterzuentwickeln.

In einem siebenstündigen Training mussten Grenzen überwunden werden. Der hohe Herausforderungscharakter der Outdoor-Übungen und die Ernsthaftigkeit der Situationen, z.B. beim Klettern im Hochseilgarten, forderte das Team. Dabei stellten die Spieler schnell fest, dass der Einzelne nur erfolgreich sein kann und innere Grenzen überwinden kann, wenn das Team die nötige Sicherheit und Unterstützung gibt!

Für die kommende richtungweisende Saison braucht die HSG ein starkes Team und für ein starkes Team braucht es starke Individuen. Die Verantwortlichen sehen den Teamfaktor als einen ausschlaggebenden Punkt für den Erfolg der Mannschaft an. Andreas Blüsse, Geschäftsführer der HSG: „Ein Team mit starken Individuen braucht klare Strukturen, um gemeinsam erfolgreich sein zu können. Diese Strukturen sind durch das Teamtraining weiter gebildet worden. Wir haben ein klares gemeinsames Ziel für diese Saison definiert, den freien Fall zu stoppen und so früh wie möglich einen sicheren Platz in der Oberliga zu erreichen.“

Die Bewältigung der Übungen verlangte in erster Linie Konzentration, Kommunikation, Selbstüberwindung und vor allem Kooperationsfähigkeit. Mit Teamwork, Kreativität und einer guten Portion Mut erarbeiteten sich die Spieler Erfolgserlebnisse, die lange über die Veranstaltung hinaus wirken sollen. In kurzen, moderierten Auswertungsrunden wurde jede Aktion reflektiert, um Meinungen, Kritik und Verbesserungsvorschläge aus dem Team effektiv umsetzen zu können.

Das allgemeine Fazit der Spieler war sehr positiv. „Wir haben gesehen was wir gemeinsam erreichen können wenn wir ein klares Ziel definieren und es fokussiert angehen. Es ist wichtig sich nicht nach der Hälfte durch kurzfristigen Erfolgen blenden zu lassen, sondern den gemeinsamen Plan bis zum Ende gezielt zu verfolgen“, so Ronny Krüger. Auch Teammanager Udo Schildmann konnte dieser Trainingseinheit nur Positives abgewinnen. „Es war interessant zu beobachten wie sich die Jungs in den einzelnen Situationen verhalten haben. Das gemeinsame Erleben neuer und herausfordernder Situationen stand bei allen Trainings im Mittelpunkt. Das Team wurde mit Aufgaben und Übungen konfrontiert, die nicht primär individuelle körperliche Leistungen forderte, sondern die vor allem durch die Entwicklung einer gemeinsamen Strategie gelöst werden mussten.“

Quelle: HSG Geschäftsführung

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.