Gevelsberg schon wieder ohne Trainer

Startbeitrag von papaK am 22.12.2012 08:13

Antworten:

Auf der ganzen Welt, ob Sport, Politik oder Wirtschaft, wird in solchen Fällen von "Rücktritt" gesprochen.

Nur in Gevelsberg heißt es Demission, Respekt. ;)

von fluid - am 23.12.2012 08:24
Tja was ist da los in Gevelsberg?
Arnd Wefing hat wohl geahnt das mit der Truppe in der OL nicht viel zu holen ist und bevor er sich den schwarzen Peter annimmt die reissleine gezogen bevor es losging.
Thorsten Stephan hat nun wohl auch kein Bock mehr der Sündenbock zu sein!

Zitat Homepage HSG:
Die Zusammenarbeit, so schien es, war gut. „Fachlich einwandfrei“, bestätigt Thorsten Stephan. „Allerdings sind wir beide völlig unterschiedliche Charaktere.“ Die Aufgabenteilung: Stephan trainierte die Mannschaft, Müller lieferte die Analysen der Gegner und bei den Spielen war Stephan die Nummer eins auf der Trainerbank. Doch als der Liga-Neuling 0:8 Punkte hatte, gab es den ersten Versuch, Müller als Nummer eins auf der Trainerbank zu installieren

Nun da kann sich ja jeder ausmalen was da los ist.
wie geht es nun weiter mit der HSG?
Wer wird denn nun Trainer nummer3 in der Saison 12/13 (vielleicht Z1:rp::))?

von Lesender - am 30.12.2012 21:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.