Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
FORUM DER HANDBALL OBERLIGA WESTFALEN
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren
Beteiligte Autoren:
Sundance, Clockmaster, RogerMilla

SGSH - Eintracht Hagen II

Startbeitrag von Sundance am 13.04.2013 19:50

Endstand 20:24. Glückwunsch nach Hagen! Ein weiterer wichtiger Schritt zum Klassenerhalt. Hagen war zweifelsfrei heute die bessere Mannschaft. Bei der SGSH überwogen die Einzelaktionen. Keine Tore von Aussen. Kreisanspiele, sonst das Paradestück im Schalksmühler Angriff blieben im Gewühle hängen und führten zu Hagener Gegenstößen. Bester Spieler war Mareks Skabeikis (allein drei entschärfte Siebenmeter), dem es zu verdanken ist, dass das Ergebnis noch im Rahmen hielt. Schiedsrichter: decken wir den Mantel des Schweigens drüber und halten Ihnen ihre Jugend zu Gute...

Antworten:

Wie war die Stimmung in der Halle? Viele Zuschauer?

von RogerMilla - am 13.04.2013 20:08
Die Halle war gut gefüllt, viele Hagener zugegen - jedenfalls mehr (!) als beim Hinspiel in der Halle neben dem Loch... Stimmung so lala - war eben, die Hagener mögen es mir nachsehen, kein "richtiges" Meisterschaftspiel mehr... die SGSH hat sich zwar bemüht - aber siehe meinen ersten Post :cheers:

von Sundance - am 13.04.2013 20:38
So ist das halt mit den Reserven. Im Normalfall geht kein Schwein gucken, auch wenn's OL ist. Aber in der Not, die ja gegeben ist, wird die Zweite dann doch unterstützt. Man ist ja schließlich an einem guten Unterbau interessiert. Und wenn's dann noch ein attraktives Nachbarschaftsduell ist, fahren noch ein paar mehr hin.

Letzte Woche gegen HSE Hamm war die 'Hölle am Loch' auch wirklich gut gefüllt. In der Zeitung stand '150 Zuschauer', aber es waren eindeutig viel mehr.

von RogerMilla - am 14.04.2013 10:01
...erstes DRITTLIGA - Testspiel verloren. Mein Sitznachbar brachte es vor dem Anpfiff auf den Punkt: wieviele Hagener 2 Spieler stünden auf der Platte, wenn jetzt alle der Ersten und EX-Wermelskirchener sich setzen würden...? :cheers:

von Sundance - am 15.04.2013 11:09
In meinen Augen ist es so, das das jetzige System eine reine Wettbewerbsverzerrung zur Folge hat. Eigentlich müsste eine Begrenzung eingeführt werden, sodass es nicht möglich ist, eine fast komplette 3.Liga Mannschaft in die Oberliga zu berufen (siehe Hagen).
Mal den einen oder mal anderen höherklassigen Spieler einzusetzen, ist ja in Ordnung, aber keine komplette Mannschaft.

von Clockmaster - am 15.04.2013 12:28
...solange das legitim ist, werden das wohl alle machen, wenn es nötig und machbar ist. Ob man da gutheißen kann, oder nicht. Nur gut, dass es für die SGSH nicht um mehr ging, als vielleicht ums Prestige! Eintracht Hagen will ihre Zweite in der Oberliga halten - also machen sie das, was erlaubt ist... Wettbewerbsverzerrung hin oder her.

von Sundance - am 15.04.2013 14:32
Selbstverständlich werden das alle machen, solange es erlaubt ist. Trotzdem ist es Wettbewerbsverzerrung. Man sollte in den entsprechenden Gremien mal darüber nachdenken. Es gäbe ja auch die Möglichkeit, das ganze zu begrenzen (Anzahl der Spieler, Dauer bzw. Häufigkeit des Einsatzes höherklassiger Spieler)

von Clockmaster - am 15.04.2013 16:03
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.