Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
FORUM DER HANDBALL OBERLIGA WESTFALEN
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren
Beteiligte Autoren:
fluid, Sundance, Danpo, Clockmaster, Spieß

HSG - SGSH

Startbeitrag von fluid am 20.04.2013 11:20

Heute ein Sieg der HSG und man hat sich endgültig aller Abstiegssorgen erledigt, da Berkamen und HSE nur noch max. auf 24 Punkte kommen könnten und im Dreiervergleich HSG, ebenfalls 24 Punkte, besser da steht.

Hier alles weitere zum Spiel

Antworten:

Glaube bei gleicher Punktzahl hat die HSG die schlechteren Karten.
Der direkte Vergleich zählt auch

von Spieß - am 20.04.2013 13:39
Im direkten Vergleich hat die HSG sowohl gegen HSE als auch gegen Bergkamen verloren und damit die schlechteren Karten.

von Clockmaster - am 20.04.2013 14:11
Falsch, im Dreiervergleich wird quasi eine eigene Tabelle gebildet, also alle Spiele gegeneinander und dabei zählen zunächst die Punkte.

HSE hätte 6 Punkte, HSG 4 und TuRa 2 Punkte, würde TuRa somit absteigen.

Das ist definitiv so.

Tabelle:

1. HSE 6:2
2. HSG 4:4
3. TuRa 2:6

§ 43 Entscheidungen bei Punktgleichheit

(1) Nach Abschluss der Meisterschaftsrundenspiele entscheiden über die für Meisterschaft, Aufstieg oder Abstieg maßgeblichen Tabellenplätze bei Punktgleichheit die Ergebnisse der von den betreffenden Mannschaften während der Spielsaison gegeneinander ausgetragenen Spiele, sofern die Verbände für ihren jeweiligen Zuständigkeitsbereich keine hiervon abweichenden Regelungen (z. B. Torverhältnis) festgelegt haben. Die Wertung der gegeneinander ausgetragenen Spiele erfolgt:
a) nach Punkten;
b) bei Punktgleichheit nach der besseren Tordifferenz, es sei denn, dass Abs. 2 anzuwenden ist;
c) bei Punktgleichheit und gleicher Tordifferenz sind Entscheidungsspiele gemäß § 44 durchzuführen.
(2) Entscheidungsspiele sind auch dann durchzuführen, wenn bei Punktgleichheit Spiele zwischen den betreffenden Mannschaften ohne Torverhältnis gewertet wurden. Ist hierbei jedoch eines der Spiele für eine Mannschaft als verloren gewertet worden, weil sie nicht angetreten ist, gilt sie als nachrangig platziert.
(3) Die Verbände und der Jugendausschuss des DHB können für ihren Bereich abweichende Bestimmungen erlassen.

von fluid - am 20.04.2013 14:20
Halbzeit 15:13

von fluid - am 20.04.2013 16:47
Endstand 25:30

von fluid - am 20.04.2013 17:38
Na bitte! Geht doch. Von wegen der SGSH geht die Puste aus!

von Danpo - am 20.04.2013 18:05
...einmal mehr eine überragende Leistung von Mareks Skabeikis im Tor der SGSH mit einer sagenhaften Quote parierter Bälle. Augustdorf ging nicht nur beider Punkte verlustig, sondern auch zunächst zweier Spielgeräte: Nr. 1 verschwand auf Nimmerwiedersehen über dem Augustdorfer Gehäuse zwischen Heizungskonvektor und Hallendecke, Nr. 2 wurde kurze Zeit später in die Hebe- und Senkvorrichtung des Tores dortselbst geknallt. Erste Versuche den Ball wieder ins Spiel zu bekommen scheiterten kläglich - dann begann eine minutenlange (!!) Suche nach Ersatz. Nach hektischem Hin- und Hergerenne einiger Helfer wurde man fündig und das Spiel konnte fortgesetzt werden. In der Halbzeitpause zeigten die hübschen Cheerleader, was sie drauf haben: sie bauten eine Pyramide und das "Kücken" der Truppe versuchte mittels eines Besens den Ball aus der Mechanik zu befreien - leider erfolglos. Dann endlich nahte hilfe in der Person des "Facility-Managers" mit einer langen Leiter. Der Gute jedoch hatte entweder noch nie auf einer Leiter gestanden, oder hatte Höhenangst; denn anstatt die Aufstiegshilfe in seiner ganzen Länge zu nutzen und dem Ball aus aller nächster Nähe ans Leder zu gehen, nahm er ganze fünf Sprossen und stocherte hilflos unter dem Gelächter zahlreicher Zuschauer mit dem Besen herum. Allein, der Ball weigerte sich vehement seine Position zu verlassen! Dann endlich muss dem mutigen Kletterer jemand gesteckt haben, dass das so nie was werden kann: er schwang sich in luftigere Höhen empor und nach einigen gezielt geführten Besenstielstößen gab sich, unter dem Jubel der Zuschauer, das widerborstige Spielgerät endgültig geschlagen...

von Sundance - am 20.04.2013 22:31
Da sich mein persönlicher, nicht ernstgemeinter, Bericht in der "Ballbefreiung" erschöpft hatte...
... hier der Spielbericht: Skabeikis und Feldmann überragen in Augustdorf - Nach zwei Niederlagen in Serie hat Oberliga-Meister SG Schalksmühle-Halver am drittletzten Spieltag die Kurve gekriegt: Vor 350 Zuschauern setzte sich das Grasediek-Team beim Ex-Zweitligisten HSG Augustdorf/Hövelhof 30:25 (13:15) durch. Die Augustdorfer sind damit... weiterlesen auf: come-on.de

von Sundance - am 21.04.2013 18:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.