Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
FORUM DER HANDBALL OBERLIGA WESTFALEN
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 12 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sundance, Clockmaster, Danpo, RogerMilla, lachhaft

Die SGSH verzichtet auf...

Startbeitrag von lachhaft am 23.04.2013 06:12

Antworten:

...doch HSE Hamm konnte eine Halbzeit darauf hoffen, dass sie zwei Punkte in Schalksmühle geschenkt bekommen: 10 zu 18 zeigte die Anzeigetafel nach 30 Minuten. Im zweiten Durchgang jedoch spielte die SGSH wie entfesselt. Nach diversen kaum mehr nachvollziehbaren Entscheidungen der, während der gesamten 60 Minuten sehr schwachen Referees, wachten die Schalksmühler Fans auf und boten den lautstarken Anhängern HSE Hamms paroli, die mit ziemich viel elektrischem (!) Equipment ihre Mannschaft anfeuerten. Doch auch das Störfeuer aus Megafonen und Sierenen während Schalksmühler Angriffe nützte nicht mehr viel - mehr noch, man hatte den Eindruck, dass der Schuss nach hinten losging. Innerhalb von knapp 10 Minuten war man wieder auf Schlagdistanz heran und nachdem der Ausgleich gefallen und wenig später die erste Führung, bekam der geneigte Zuschauer den Eindruck, dass dieser Abend doch noch siegreich enden würde. HSE produzierte jetzt einige Fehler zuviel (oder man könnte auch sagen, sie profitierten nicht mehr von den unglücklichen Entscheidungen der Schieris)! Fehler, die von der SGSH sofort bestraft wurden. 34:28, so lautete der Endstand nach einem Spiel, in dem sich auch SGSH-Tohüter Mareks Skabeikis Torweferliste eintragen konnte, nachdem er einen gehaltenen Ball mit einem direktem Wurf im gegnerischen Tor versenkte... Der Rest war FETE! Doch zuvor oder während der rauschenden Party beim letzten Heimspiel wurden noch
Damian Bungart@;;, Freddy Burmeister@;; und Valdis Gutmanis@;; verabschiedet.

von Sundance - am 27.04.2013 19:08
Hallo Sundance,

es ist immer wieder ein Erlebnis Deine Kommentare zu lesen. Schade, dass ich nicht dabei sein konnte. Hätte gerne das Tor von Marek gesehen. Ich glaube - und da werden uns wohl alle zustimmen - die SGSH ist verdient in die 3. Liega aufgestiegen und wird sich auch in Bergkamen die Butter nicht vom Brot nehmen lassen.

von Danpo - am 27.04.2013 19:18
Selbstverständlich ist Schalksmühle verdient in die 3. Liga aufgestiegen. Bleibt nur zu hoffen, das sie auch das letzte Spiel gegen Bergkamen nicht einfach herschenken, sondern wegen der Fairness in der Liga das Spiel engagiert angehen.

von Clockmaster - am 27.04.2013 19:47
...hört man da einen gewissen Unterton heraus?? Herschenken! Was ist das nur für ein seltsamer Ausdruck? Die SGSH macht keine Geschenke... Drei Niederlagen in dieser Saison sind genug gewesen!

von Sundance - am 27.04.2013 20:04
Dass sie nichts herschenken, dürften sie heute nachdrücklich bewiesen haben.

von RogerMilla - am 27.04.2013 20:13
Das war ja auch zu Hause. Ich hoffe, dass die Mannschaft auch Auswärts so engagiert auftritt

von Clockmaster - am 27.04.2013 20:25
Die SGSH schenkt nichts her. Sieht man doch heute. Halbzeitstand 10:18 und Endergebnis???? - Ich denke, Grase hat der Mannschaft in der Halbzeit den A.... aufgerissen, oder das Märchen vom bösen Wolf erzählt, oder, oder, oder. - Tatsache ist, die SGSH hat GEWONNEN. Und das wird auch das Ziel im letzten Spiel sein.

von Danpo - am 27.04.2013 20:26
...aus gut unterrichteten Kreisen (ein Spieler) verlautete, dass der Trainer seine Schützlinge in der Halbzeitpause ruhig und sachlich auf die Fehler und Schwächen in dieser "Grottenhalbzeit" hingewiesen habe...;) Es hat jedenfalls Früchte getragen!

von Sundance - am 28.04.2013 14:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.