Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
FORUM DER HANDBALL OBERLIGA WESTFALEN
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
miniundmaxi, Ober- bis Kreisliga, Handball13, Maestro, Brandy72

Ahlen - Spenge

Startbeitrag von Brandy72 am 08.11.2013 21:28

Endergebnis 28:28 ( 13:10 ) Quelle http://www.sgsh.de/content/index.php?navi=weitere&content=weitere_ol&spieltag=07&saison=1314

...wenn das Ergebnis stimmt: Glückwunsch TuS Spenge zum Punktgewinn

Antworten:

Ahlener SG-TUS Spenge

Laut Ahlener Homepage 28:28 (13:10). Das wäre ein sehr respektables Ergebnis, dann wäre es schade das ich mich in letzter Sekunde gegen die Anreise entschieden habe!

von Maestro - am 08.11.2013 21:28

Re: Ahlener SG-TUS Spenge

- das ist ein gutes Ergebnis , aber am Ende noch durch Pech, den der Siegtreffer von Spenge kam eine Sekunde zu spät. Huesmann konnte die Uhr nicht sehen, sonst wäre die Chance sehr gut gewesen zu gewinnen.
Zum Spiel: Erste Halbzeit nicht gut, Torwarte beide wie leider schon zu oft Totalausfall. Redecker sehr schwach und offensichtlich noch nicht fit. Kopschek nur auf der Bank - Hier stellt sich die Frage was hat sich der Trainer dabei gedacht? Redecker nicht mit einem gefährlichen Torwurf aber spielt durch... Kolios auch nicht eingesetzt - auch ein Fehler. min 4 100 %tige und 2 Siebenmeter ausgelassen.
In der 2. Halbzeit machen Kopschek - Überragend! nicht 1 Fehlwurf außer 2 Schiedsrichter Fehlentscheidungen, Huesmann, Harbert und Kolios den Unterschied aus. Kämpferisch von ALLEN Spielern sehr stark. Räber im Tor in der 2. Halbzeit sehr stark - Nur so war es überhaupt möglich das Spiel noch zu drehen. auch Bußmeyer teilweise stark aber nicht mit genügend Überblick - meisten wurde die rechte Seite nicht bedient.
Wenn Horst aus diesen Entscheidungen und Fehlentscheidungen auch mal etwas lernt und zum nächsten Spiel mitnimmt, denke ich das man wieder guten Handball in Spenge spielen kann und auf Dauer wieder im oberen Tabellendrittel agieren kann...Denn man kann einfach nicht Verstehen wie man seinen besten Torjäger - auch nach Torschützenliste nicht im Angriff einsetzt. Hoffentlich ändert sich das...

von Handball13 - am 08.11.2013 23:00

Ahlener SG - TuS Spenge auf whp-online.de

http://www.whp-online.de/

von Ober- bis Kreisliga - am 08.11.2013 23:47

Re: Ahlener SG - TuS Spenge auf whp-online.de

Ich habe das Spiel in Ahlen ebenfalls gesehen und kann der Analyse nur in allen Punkten zustimmen. Wie ein roter Faden zieht sich durch die Saison, dass die rechte Angriffsseite merkwürdig besetzt wird. In den ersten Spielen Kopschek teilweise noch als Rechtsaußen (!!!??), das ist nun wirklich völlig daneben und unter Horst Brinkmann auch abgestellt, auch weil mit Harbert ein starker und zuverlässiger Rechtsaußen zur Verfügung steht - der ist eine echte Verstärkung.
Der Unterschied 1-2. Halbzeit in Ahlen (ohne/mit Kopschek) war absolut drastisch - wenn auch die rechte Angriffsseite nicht immer optimal eingebunden wurde. Hier wird der Erfahrungsunterschied Bußmeyer-Kolios deutlich.
Spenge hätte aufgrund der Leistung in der 2. Hz den Sieg durchaus verdient gehabt. Ahlen hingegen hat deutlich zu spüren bekommen dass das Rezept "Lammers 10+x Tore und der Rest teilt sich den Rest" nicht immer aufgeht.
Das wird noch eine sehr spannende Saison.

von miniundmaxi - am 11.11.2013 10:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.