Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
FORUM DER HANDBALL OBERLIGA WESTFALEN
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Rotband, Maestro, Lesender, boell69, Heeper

Aufstieg 3. Liga - Wer kann, will, darf überhaupt?

Startbeitrag von Heeper am 22.01.2015 15:10

Gibt es Äußerungen aus Volmetal und Ahlen dazu?
Menden-L. darf lt. Vorstandsmitteilung nicht, TSG AH Bielefeld und TuS 97 Bielefeld werden es nicht schaffen.
Was ist mit TuS Spenge und LIT?

Antworten:

LIT soll auf jeden Fall hoch als Unterbau für TUS Nettelstedt-Lübbecke .

von boell69 - am 22.01.2015 18:14
Volmetal äußerte sich bereits im Dezember dazu, das sie falls sie am ende oben stehen auch das Abenteuer wie der Herr Blümel sagte wahrnehmen und auch dafür schon alles geklärt sei.

Ahlen denke ich wird ebenfalls den Aufstieg wahrnehmen ebenso wie Altenhagen und Nordhemmern. Diese drei gaben ja auch als ziel den Aufstieg aus, wärend Volmetal den frühzeitigen Klassenerhalt anvisierte.
Tja so kanns gehn. Ich drücke den Jungs von der Volme die Daumen und auch wenn sie nicht aufsteigen haben sie meinen Respekt vor der Leistung.

von Lesender - am 22.01.2015 18:19
TUS Spenge würde den Aufstieg ganz sicher wahrnehmen! Alles andere würde mich doch arg überraschen!

von Maestro - am 23.01.2015 07:32
Egal wer aufsteigt.
Wenn die jeweilige Mannschaft nicht extremst aufgerüstet wird, geht es nach einem
Jahr dritte Liga eh wieder nach unten.
Der Leistungsunterschied zwischen den beiden Liegen ist so immens groß, da
kann kein Oberligateam mit dem aktuellen Kader auch nur ansatzweise
mithalten.

von Rotband - am 24.01.2015 10:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.