Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
FORUM DER HANDBALL OBERLIGA WESTFALEN
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
patrick_asv, Brandy72, Maestro, Einwurf, Clockmaster

TuS Spenge-TuS Volmetal

Startbeitrag von patrick_asv am 18.04.2015 18:02

Halbzeit: 16:13 für Spenge

Antworten:

Halbzeit-Fazit:
In der Offensive lässt Volmetal zu viel liegen und in der Defensive schaffen sie es bislang nicht das Spenger Spiel effektiv zu stoppen!
Auf eine spannende 2.HZ

von patrick_asv - am 18.04.2015 18:07
33.min 16:15 und rote Karte gegen den Taler Felix Bauer!

von patrick_asv - am 18.04.2015 18:16
40.min 20:20

von patrick_asv - am 18.04.2015 18:29
49.min 25:23

von patrick_asv - am 18.04.2015 18:41
55.min 25:24

von patrick_asv - am 18.04.2015 18:45
Endstand: 27:26 für Spenge!! Damit vertagt sich die Meisterschaftsfeier wieder..

von patrick_asv - am 18.04.2015 18:55
Glückwunsch an Spenge:cheers:

von Clockmaster - am 18.04.2015 19:02
In einem spannenden und sehr emotionalen Spiel gewinnt Spenge nicht unverdient mit 27:26

Machtwinner war Spenges TW Linke der Sekunden vor Schluß einen Volmetaler Wurf parierte.

Der Aufstieg ist vertagt. Mal schauen was nächste Woche in Jöllenbeck passiert

von Brandy72 - am 18.04.2015 19:10
zum Spie
ca. 150-200 Volmetaler Fans sorgen schon vor Beginn des Spiels für Super Stimmung. Als die Volmetaler Mannschaft aufläuft sind die Fans aus dem Häuschen und sorgen für Heimspielatmophäre.

Spenges Spielern sieht man die Spannung an. Das Spiel beginnt und Volmetal in Führung. Die Fans sind nicht mehr zu halten. Als dann Spenges Mathews in der 4. Minute nach Foul an Silas Kaufmann die rote Karte bekommt kippt die Stimmung. Volmetal bekommt noch 7m und geht mit 3:1 kin Führung. Spenges Publikum macht Kaufmann als Buhmann aus und dieser wird bei jeder Aktion ausgepfiffen. Volmetal geht sogar mit 4:1 in Führung. Spenge wechselt Reinsch an und verkürzt auf 2:4. Spenge verkürzt auf 3:5 und 4:5. Volmetal vergibt dann einen 7m ( Spenges Linke im Tor ) und Spenge schafft den Ausgleich. Jetzt gibt Spenge Gas und geht mit 8:5 in Führung. Als dann Volmetal erneut einen 7 m ( wieder Linke im Tor ) vergib erhöht Spenge auf 9:5. Die Volmetaler Fans sind jetzt nicht mehr so lautstark.Doch Volmetal kämpft sich heran und schafft den Ausgleich zum 12:12. Doch dann macht Volmetal technische Fehler und Spenge geht mit 16:13 in die Pause.

Volemtal verkürzt schnell auf 16:14 und 16:15. Doch wie schon zu Beginn des Spiels gibt es eine rote Karte. Diesmal gegen einen Volmetaler. Spenge kann die Führung jedoch behaupten. Da Spenges TW Räber heute nicht seinen besten Tag hat schafft Volmetal den Ausgleich. Spenge geht erneut mit 2 Toren in Führung. 10 Minuten vor Schluß kommt Spenges Linke ins Tor. Doch auch er kann des Ausgleich nicht verhindern. Das Spiel ist jetzt auf Messerschneide. Spenge geht erneut in Führung. Doch postwendend der Ausgleich. Die Zuschauer hält es die letzten Minuten nicht mehr auf den Sitzen. Das Spiel ist in der entscheidenen Phase. Und Spenge geht nochmals in Führung. Volmetals letzte Chance hält Linke und Spenge gewinnt

von Brandy72 - am 18.04.2015 20:41
Danke Brandy für diesen Klasse-Bericht...

von Einwurf - am 19.04.2015 08:37
Ja ein wirkliches Klasse Spiel in dem alles stimmte. Die Leistungen der Mannschaften und der Schiedsrichter, die Stimmung und die Spannung. So macht Oberliga Handball richtig Spaß. Spenge machte mit diesem Sieg einen Riesenschritt Richtung Vizemeisterschft und Volmetal kann die Vorfreude auf den Aufstieg noch eine Woche beibehalten.

von Maestro - am 19.04.2015 09:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.