Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
FORUM DER HANDBALL OBERLIGA WESTFALEN
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren
Beteiligte Autoren:
Brandy72, Einwurf, miniundmaxi, Handball13

LIT - TuS Spenge

Startbeitrag von Brandy72 am 07.02.2016 16:44

LIT führt zur HZ mit 18:13 Toren

Spenge bislang ohne Chance...desweiteren vergab man zu Beginn 3 7m. Zum Ende der 1. HZ vergab LIT ebenfalls 2 7m.

Kämpfen Spenge

Antworten:

LIT führt mit 22:14 Toren

Spenges höchste Saisonniederlage zeichnet sich ab.

von Brandy72 - am 07.02.2016 17:06
nach 50 Minuten führt LIT mit 30:24

von Brandy72 - am 07.02.2016 17:19
kurz vor Schluß steht es 36:28 für LIT

von Brandy72 - am 07.02.2016 17:29
Spenge geht im vorgezogenen Spiel gegen LIT mit 38:29 baden.

Auf Spenger Seite war außer Reinsch ( 14 Tore ) kein Spieler der Normalform erreichte.

LIT hatte mit Speckmann, Gartmann und Borcherding gleich 3 Spieler die zusammen schon 25 Tore warfen.

Bleibt aus Spenger Sicht jetzt nur zu hoffen, daß man die höchste Saisonniederlage bis nächste Woche gut verarbeitet. Ansonsten wird man im Spitzenspiel gegen Gladbeck ebenso deklassiert wie heute

von Brandy72 - am 07.02.2016 17:37
Das war eine peinliche Klatsche und zugleich ein spielerischer Offenbarungseid.
Die sich schon seit Wochen abzeichnenden Defizite traten diesmal deutlich zutage: Fehlende Durchschlagskraft in der Mitte, keine Kreisarbeit, keine Tore vom Kreis, daraus resultierend keine Chance für die Halbspieler, sich in Szene zu setzen. Der in der ersten Saisonhälfte so starke Rechtsaussen einmal mehr ein Totalausfall, mittlerweile auch völlig ohne Selbstvertrauen.
Nur von Linksaussen kann man keine Spiele gewinnen.

Drittligareife sieht anders aus.....

von miniundmaxi - am 07.02.2016 18:35
Es ist immer das selbe...sobald die Chance besteht, sich an der Tabellenspitze festzusetzen gibt es eine Klatsche.

Anstatt den Aufstieg als Ziel zu setzten, sollte man lieber von Spiel zu Spiel sehen. Jede Mannschaft ist bezwingbar. Gerade dies macht diese Oberliga so spannend. Wenn man die nächsten Spiele wieder konzentrierter zur Sache geht...dann ist einiges möglich.

Wenn man jetzt 2-3 Spiele am Stück verliert, dann wird man schnell in der Tabelle durchgereicht. Ahlen, Bielefeld und LIT lauern schon.

Gladbeck und Ahlen sind meine Favouriten um den Aufstieg. Der Aufstieg wird erst am letzten Spieltag entschieden. Und hier treffen ausgerechnet Gladbeck und Ahlen aufeinander.

von Brandy72 - am 07.02.2016 19:47
Wie sieht es eigentlich aus, wenn an der Tabellenspitze am Ende 2-3 Mannschaften das gleiche Punktverhältnis haben ? Zählt dann der Vergleich untereinander ?

von Brandy72 - am 07.02.2016 19:49
Zitat
miniundmaxi
Das war eine peinliche Klatsche und zugleich ein spielerischer Offenbarungseid.
Die sich schon seit Wochen abzeichnenden Defizite traten diesmal deutlich zutage: Fehlende Durchschlagskraft in der Mitte, keine Kreisarbeit, keine Tore vom Kreis, daraus resultierend keine Chance für die Halbspieler, sich in Szene zu setzen. Der in der ersten Saisonhälfte so starke Rechtsaussen einmal mehr ein Totalausfall, mittlerweile auch völlig ohne Selbstvertrauen.
Nur von Linksaussen kann man keine Spiele gewinnen.

Drittligareife sieht anders aus.....


Der Kreis ist schon seit längerem eine Schwachstelle. Nachdem man Mylius an Rödinghausen verloren hat fehlt es an Durchsetzungsvermögen

von Brandy72 - am 07.02.2016 20:10
Sehe ich genauso. Ich kann nur sagen das es nicht sein kann das der Kreisläufer im Durchschnitt weniger als 1 Tor wirft. 14 Tore bei 18 Spielen ist einfach nicht tragbar-was aber nicht nur am Kreisläufer sondern auch am ganzen Spiel liegt. Heute hat man leider gesehen das wir einfach noch nicht so weit sind und ganz oben zu etablieren. Es wird sehr interessant was nächste Woche für eine Reaktion folgt... bei ähnlicher Leistung werden wir min. mit 15 Toren Baden gehen - Leider - Heute war es einfach nur peinlich. In das leere Tor wurde leider nicht mal geworfen sondern ein Spielzug angefangen und gewartet das der Torwart wieder ins Spiel kommt... da fehlen mir wirklich die Worte. Habe sowas dummes wirklich noch nie gesehen... Ach ja doch im Hinspiel nur dachte das daß vielleicht auch mal der Trainer merken und ansprechen hätte können. Das was übrigens im Spiel nicht nur einmal sondern öfter passierte war wirklich der traurige Höhepunkt.

von Handball13 - am 07.02.2016 22:22
Hallo Brandy, es gilt die Spielordnung § 43 ff. : bei Punktgleichheit entscheiden über die für Meisterschaft, Aufstieg oder Abstieg maßgeblichen Tabellenplätze die Ergebnisse der von den betreffenden Mschft. während der Spielsaison gegeneinander ausgetragenen Spiele mit folgender Wertung:
a) nach Punkten
b) bei Punktgleichheit nach der besseren Tordifferenz
c) bei Punktgleichheit und gleicher Tordifferenz sind Entscheidungsspiele gemäß § 44 durchzuführen
Eine weitere Regelung wäre z.B. das Torverhältnis, ist aber m.W. vom Verband nicht angegeben.

von Einwurf - am 09.02.2016 14:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.