Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
FORUM DER HANDBALL OBERLIGA WESTFALEN
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Einwurf, RogerMilla, isrv3, 061510

Regeländerungen ab 1.7.16

Startbeitrag von Einwurf am 07.06.2016 16:34

hier mal z. Info die 5 Regeländerungen. Wer Lust hat, kann ja mal seinen Kommentar abgeben:

1. TW als 7. Feldspieler: kann TW oder anderer Spieler sein, darf aber erst wieder ins Tor über die normale Auswechslung / die Bank und nicht direkt; andernfalls je nach Spielsit. Wechselfehler oder auch 7m bei regelwidrigem Betreten des Torraums zum Zwecke der Torverhinderung
2. Verletzter Spieler: nach Behandlung muss er Spielfeld verlassen und darf dieses erst wieder nach 3 Angriffen seiner Mschft. betreten. Regel gilt nicht, wenn Verletzung durch Gegensp. verursacht wurde und dieser progressiv bestraft wurde.
3. Passives Spiel: angreifende Mschft. hat nach Vorwarnzch. der SR 6 Pässe z. Verfg., um aufs Tor zu werfen. Zählen ist Sache der SR und Tatsachenentscheidung.
4. Letzte Spielminute: ab sofort gelten die speziellen Bestimmungen nicht mehr für die letzte Min., sondern die letzten 30 Sek.
5. Blaue Karte: im Falle einer Disqualifikation zeigt der SR wie bisher die Rote Karte; sollte es eine D mit Bericht sein, zeigt er direkt anschl. auch die Blaue Karte. Damit soll die Entscheidung für alle transparenter werden.

Antworten:

also EINWURF liegt mit 4 von 5 aufgelisteten Regeländerungen absolut richtig, dafür vielen Dank!
Beim zweiten Punkt in seiner Liste ist ihm allerdings entgangen, dass die Regel bzgl verletzter Spieler nur für die 1. bis 3. Liga, sowie den DHB-Pokal gilt. In der Oberliga darf ein Spieler weiterhin auf dem Platz behandelt werden und darf danach weiterspielen ohne 3 Angriffe seiner Mannschaft zu pausieren.

von isrv3 - am 08.06.2016 09:23
danke - hatte einfach nur den Eintrag im 3. Liga-Forum kopiert...ist natürlich richtig, was die OL betrifft...

von Einwurf - am 08.06.2016 12:01
speziell für die neuen Regeln werden die Vereine auch noch geschult.
Das bedeutet sie werden darüber informiert, wie die Regeln ausgelegt werden.
Was sind z.B. genau 6 Pässe?
Zählt da auch der Torwurf zu, oder muss nach dem 5. Pass bei einem Freiwurf direkt auf das Tor geworfen werden?
Bin mal gespannt, wie die genauen Definitionen von den Schiedsrichtern gehandhabt werden.

von 061510 - am 10.06.2016 12:36
Soweit ich weiß, geht nach einem Torwurf die Zählerei wieder von vorne los...

von RogerMilla - am 12.06.2016 08:13
soweit mir bekannt ist, hat der DHB seine Lehrwarte mit ergänzenden Details versorgt, so dass diese auf alle Fragen eine Antwort haben sollten. SR-Lehrgänge im Bereich des HV beginnen Anfang Juli und finden an div. Standorten statt. Es wäre sicherlich nicht schlecht, wenn man diese Kommentare und Auslegungen als interessierter Handball-Fan auch auf der Homepage des HV Westfalen/des WHV (3. Liga) nachlesen könnte.

von Einwurf - am 12.06.2016 12:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.