Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
FORUM DER HANDBALL OBERLIGA WESTFALEN
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 3 Tagen, 6 Stunden
Beteiligte Autoren:
Einwurf

Altenhagen - Gevelsberg 21 : 26 (9 : 12)

Startbeitrag von Einwurf am 19.03.2017 17:59

Ohne 4 absolute Leistungsträger hatte die Rumpftruppe AH keine Chance und lag permanent zurück. Dann fiel auch noch der einzige verbliebene Shooter Phil Holland aus, und das war es dann. Spielerisch kam von beiden Seiten sehr wenig, Schwerpunkt lag im kämpferischen Bereich. Dazu hatte Gevelsberg mit Fleischhauer den überragenden Akteur, der weitestgehend schalten und walten (und treffen) konnte, wie er wollte. Leider waren die SR zu keiner Zeit in der Lage, insbesondere die an diesem Tage herausragenden Schwerpunkte des Regelwerks - Stürmerfoul und progressive Bestrafung - auch nur ansatzweise mit einer durchgängigen klaren Linie abzuarbeiten bzw. richtig zu entscheiden. Auffällig, über rd. 3/4 der Spielzeit war auch die Entscheidungsdominanz eines der beiden SR, passte also i. pct. eines geschlossenen Teams auch überhaupt nicht. Offensichtliche Abstimmungsprobleme rundeten das Bild ab. Nochmals: am verdienten Sieg von Gevelsberg gibt es aber nichts zu deuteln....

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.