Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
FORUM DER HANDBALL OBERLIGA WESTFALEN
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 7 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Brandy72, miniundmaxi, 7. Feldspieler, Einwurf

Spenger Leistungsträger vor Absprung ?

Startbeitrag von Brandy72 am 06.01.2018 11:32

Wie heute im Westfalenblatt zu lesen war, bemüht sich Bielefeld-Jöllenbeck sich darum, die beiden Spenger Reinsch + Kopschek zu verpflichten.

Wäre ein herber Verlust für Spenge

Antworten:

lt. Westfalen-Blatt vom 29.1. sind sich Reinsch und Kopschek mit Bielefeld-Jöllenbeck einig.

Leon Prüßner ist auf dem Sprung zu einem Team aus der 3. Liga

von Brandy72 - am 29.01.2018 16:47
bei der Tabellenkonstellation ein sehr unglücklicher Zeitpunkt für diese Meldungen, und ich glaube nicht, dass es nur Gerüchte sind. Andererseits: was läuft denn da in Jöllenbeck? Ich freue mich auf die noch anstehenden Derbys...

von Einwurf - am 30.01.2018 22:56
Kaum zu glauben, dass man innerhalb von 2 Jahren die 2-3 stärksten Aussenspieler der Liga ziehen lassen muss. Für den unwahrscheinlichen Fall des Drittliga-Aufstiegs müsste dann alles neu her, inkl. eines neuen Spielkonzeptes. Bin gespannt wer das als Verantwortlicher stemmen soll.
Mit Reinsch und Kopschek dürfte Jöllenbeck definitiv kein Abstiegskandidat mehr sein.

von miniundmaxi - am 31.01.2018 18:40
Prüßners Abgang nach Longerich fix und auch Kopscheck und Reinsch werden in der kommenden Saison nicht mehr für Spenge spielen.


http://www.westfalen-blatt.de/Lokalsport/Kreis-Herford/Spenge/3156182-Linksaussen-hat-seinen-Vertrag-zum-31.-Januar-gekuendigt-TuS-Spenge-Pruessners-Abgang-perfekt

Um es mit den Worten von Heiko Holtmann zu sagen: "Das ist schon heftig."

von 7. Feldspieler - am 02.02.2018 13:44
ein äußerst ungünstiger Zeitpunkt, die Abgänge mitzuteilen.

da muß man sich in der Chefetage aber fragen, warum 3 Leistungsträger den Verein verlassen. Zumal Reinsch seit 2007 im Verein spielt.

Wie soll man diesen Verlust kompensieren ?

von Brandy72 - am 02.02.2018 16:59
Gegen Augustdorf werfen Kopschek und Reinsch die Hälfte der Spenger Tore.

Prüßner spielte heute gar nicht.

Somit ist jetzt schon abzusehen, daß der Verlust sehr schwer aufzufangen ist.

In den nächsten will der Verein mitteilen, welche Spieler den Verein verlassen bzw. weiterhin für den TuS spielen werden.

von Brandy72 - am 03.02.2018 20:15
was sagen die 'Insider'? Gibt es Gründe für diesen Aderlass?

von Einwurf - am 03.02.2018 23:03
Habe das Spiel am jetzigen Wochenende leider nicht gesehen. Entnehme aber dem Live-Ticker dass Prüßner und Clausing gar nicht erst eingetragen waren. Letzterer wohlmöglich aus Gründen der Leistung (??) und Prüßner aus anderen Gründen.
Man hört, dass in der Planung einiges schief lief. Reinsch wäre wohl geblieben, aber die Konstellation lief möglicherweise auf Reinsch ODER Prüßner hinaus. Dass nun beide weg sind ist wohl sehr blöd gelaufen.
Ich könnte mir vorstellen (und würde es ausdrücklich begrüßen), dass Prüßner gar nicht mehr eingesetzt wird.
Hoffnung: Jöllenbeck steigt ab, Spenge steigt auf, und Reinsch hat keinen Bock auf Verbandsliga. Ist aber zugegebenermaßen Spekulation und eine dünne Hoffnung.

Der Mann ist definitiv nicht 1:1 zu ersetzen.
Kopscheck war wohl neben Brezina am WE bester Spieler - in Topform auch nicht zu ersetzen.

Oje TUS Spenge - das wird teuer.

von miniundmaxi - am 05.02.2018 09:35
Heute stand in der Zeitung, dass auch Räber, Clausing und Bracksiek den TuS verlassen sollen.

Bei Räber schon komisch, der spielte ja schon viel in letzter Zeit. Bei Bracksiek und Clausing durchaus verständlich.

Als möglicher Neuzugang steht in der Zeitung Luca Werner.

Zudem wäre es aber auch nicht verwunderlich, wenn auf der Torwartposition bald ein ehemaliger Jöllenbecker Spieler auftauchen würde, der schon länger in Spenge arbeitet.

von 7. Feldspieler - am 05.02.2018 11:03
Zitat
miniundmaxi
Habe das Spiel am jetzigen Wochenende leider nicht gesehen. Entnehme aber dem Live-Ticker dass Prüßner und Clausing gar nicht erst eingetragen waren. Letzterer wohlmöglich aus Gründen der Leistung (??) und Prüßner aus anderen Gründen.
Man hört, dass in der Planung einiges schief lief. Reinsch wäre wohl geblieben, aber die Konstellation lief möglicherweise auf Reinsch ODER Prüßner hinaus. Dass nun beide weg sind ist wohl sehr blöd gelaufen.
Ich könnte mir vorstellen (und würde es ausdrücklich begrüßen), dass Prüßner gar nicht mehr eingesetzt wird.
Hoffnung: Jöllenbeck steigt ab, Spenge steigt auf, und Reinsch hat keinen Bock auf Verbandsliga. Ist aber zugegebenermaßen Spekulation und eine dünne Hoffnung.

Der Mann ist definitiv nicht 1:1 zu ersetzen.
Kopscheck war wohl neben Brezina am WE bester Spieler - in Topform auch nicht zu ersetzen.

Nur warum verpflichtet man dann erst Prüßner, wo man weiß daß Reinsch schon seit Jahren Topleistungen bringt. Wobei Prüßner ja auch deutlich jünger ist. Ich hätte beide gerne bei Spenge gesehen. Wenn Reinsch mal einen schlechten Tag hatte sprang Prüßner ein und machte seinen Job gut.

Oje TUS Spenge - das wird teuer.


von Brandy72 - am 05.02.2018 16:01
Als erster Neuzugang steht lt. WB vom 7.2. Luca Werner von Ahlen fest

von Brandy72 - am 07.02.2018 16:13
In einer heutigen Pressekonferenz wurden heute einige Einzelheiten bekanntgegeben.

Demnach spielen Reinsch und Kopschek ab der kommenden Saison bei Bielefel-Jöllenbeck. Leon Prüßner verläßt ebenfalls den Verein ( Ziel noch unbekannt ) sowie Brackensieck und Clausing.

Als Neuzugang wurde Luka Werna vorgestellt. Die beiden Spenger Eigengewächse Holtmann und Aufderheide werden ins Oberligateam hochgezogen.

Man will mit einem 14er Kader in die Saison gehen. Wobei demnach noch 1 Platz im Team neu besetzt werden muß

http://www.tus-spenge-handball.de/kaderplanung20182019

PS: Sollte man wirklich aufsteigen, so wird die nächste Saison sehr sehr schwer die Klasse zu halten.

von Brandy72 - am 08.02.2018 18:58

Karnevals-Scherz

siehe neuer Beitrag...

von miniundmaxi - am 09.02.2018 07:51
Leon Prüßner bleibt dem Verein wohl doch 1 weiteres Jahr erhalten und wechselt nicht nach Longerich in die 3. LIga.

. Jedenfalls wurde das heute in der Live-Übertragung gegen die TSG gesagt.

von Brandy72 - am 17.03.2018 22:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.