Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Sa-Lu-Sa - 15.10.2008

Wir möchten euch ermuntern, auf die positive Seite eines jeden Ereignisses zu blicken, das zunächst wie ein 'Fehlschlag' auszusehen scheint

Startbeitrag von Sa-Lu-Sa - 15.10.2008 am 16.10.2008 12:40

übermittelt durch Mike Quinsey (www.treeofthegoldenlight.com)
übersetzt von Martin Gadow (www.paoweb.org)



Ihr Lieben: Ein Höhepunkt wurde erreicht anhand der anhaltenden Erwartung der Ankunft der Kräfte des LICHTS; und das ist sehr wichtig für den endgültigen Ausgang des 'Ersten Kontakts'.

Nachdem euch da eher eine feste Ankündigung als nur die bloße Möglichkeit einer "Sichtung" präsentiert wurde, stand diese jedoch im Widerstreit zu Seelen, die für ein derart enormes Ereignis noch gar nicht bereit waren. Das Ergebnis für diese Leute war ein Schock für ihr System, der über die normale Reaktion auf die vielen Sichtungen hinausging, die ohnehin in ständig steigender Regelmäßigkeit bereits geschahen. Bei all der Verwirrung und dem Chaos, das die Menschen ohnehin schon angespannt und besorgt sein lässt, hat da eine weitere Angelegenheit von Nerven zerrendem Potenzial einen Grad an Spannung erzeugt, der so nicht vorhersehbar war. Im Interesse dieser Menschen wurde diese Sichtung deshalb nur auf einen kurzen Zeitraum begrenzt, – bis eine aufnahmebereitere Reaktion registriert wird.


Die Lichtarbeiter werden verstehen, dass das Wohlergehen der Menschen immer den ersten und obersten Vorrang in unserer Rücksichtnahme einnimmt. Wie bei anderen beabsichtigten großen Ereignissen, die zurückgehalten wurden, bewegt sich trotzdem der Prozess des Aufstiegs weiter voran. Und er wird gewiss unbeeinflusst bleiben durch irgendwelche Veränderungen der Abläufe. Überall hat das LICHT zugenommen und hat mehr Menschen als je zuvor die Fakten all dessen vor Augen geführt, was auf und außerhalb der Erde geschieht. In dieser Hinsicht ist ein Gewinn für das LICHT zu verzeichnen; aber es bestand nie die Absicht, dass ein Ereignis, das mit so viel Liebe und guten Absichten geplant war, die Ängste und die Verwirrung gewisser Menschen sogar noch erhöhen würde.

Unsere Entscheidungen werden immer zum Wohle Aller getroffen, und es ist weiterhin wahr, dass da ein göttliches Dekret in Kraft ist hinsichtlich der Art und Weise besteht, wie die Endzeiten sich abspielen sollen.

Nun richtet sich der Fokus für die noch verbleibende Zeit auf die nächsten paar Monate, während derer viele große und extrem wichtige Ereignisse sich ihrem Abschluss nähern. Und dies in Übereinstimmung mit dem lange gehegten Plan, die letzten Kabalen aus ihren Positionen zu entfernen. Dann wird das Massenbewusstsein für die Möglichkeit eines 'Ersten Kontakts' noch empfänglicher sein.

Was im Laufe der letzten Wochen passiert ist, ist der Umstand, dass da liebe Seelen, die bisher kaum einen Gedanken an die Existenz ihrer Weltraum-Familie bewegt hat, sich gezwungen fühlten, mit der Frage zu ringen, was dies für sie bedeuten würde. Für Einige war es extrem beunruhigend, und sie brauchen eindeutig noch etwas Zeit, um über eine derart wichtige Frage nachzudenken. Doch die Saat ist gesät, und bei allen weiteren Veränderungen, die auf der Erde vor sich gehen, wird die Möglichkeit eines Kontakts mit uns immer akzeptabler.

Da ist noch eine feine Grenzlinie zwischen unserem Wunsch, euch offen zu kontaktieren, und dem Widerstreben Einiger unter euch, unsere Präsenz zu akzeptieren und sie in ihr Leben und in der Tat in ihre Zukunft zu integrieren.

Unsere Methoden erzwingen nichts, sondern wir versuchen mit immenser Geduld, die Gedanken der Menschen in eine neue Richtung des Denkens zu lenken. Es wurden euch nun schon seit geraumer Zeit Botschaften der Liebe und großer Ermutigung übermittelt. Deren Ziel ist es, euch hinsichtlich der Wahrheit über eure Realität aufzuwecken, die ihr euch geschaffen habt, und euer Bewusstsein auf eine wesentlich höhere Verständnis-Ebene zu heben. Mit diesen Botschaften waren wir außergewöhnlich erfolgreich, doch so Viele in der Menschheit sind in ihren niederen Schwingungs-Ebenen stecken geblieben. Wir wünschen uns, dass wir jede einzelne Seele aufrichten können, aber wir wissen, dass Einige immer noch nicht bereit sind, einen solchen Schritt zu machen. Es bleibt immer eine Frage der eigenen Entscheidung, die von uns immer respektiert wird.

Das bedeutet nicht, dass sie, wie ihr sagen würdet, "noch einmal von vorn anfangen" müssten, sondern es bedeutet einfach eine Anpassung an den Teil des Plans, der euch mit unserer Präsenz vertraut machen soll. Bedenkt, dass in diesem Stadium die "Sichtung" dazu dienen sollte, einen letzten Schritt zu machen, der ohne Zweifel unsere Existenz bewiesen hätte. Während Millionen unter euch unsere Raumschiffe und sogar Außerirdische bei beträchtlich vielen anderen Gelegenheiten bereits gesehen haben, waren dies jedoch laufende Kontakte, die nach und nach ein großes Maß an Akzeptanz unserer Existenz erbracht haben. Eine Sichtung wie die geplante zu präsentieren hätte wenig Auswege für diejenigen gelassen, die noch voller Ängste sind. Natürlich wird es immer einen gewissen Grad an Widerstand gegen ein solches Ereignis geben, da die Un-Informierten und die dunklen Kräfte jeden möglichen Weg versuchen werden, unsere Absichten zu vereiteln. Das werden sie nicht erreichen, höchstens einen vorübergehenden Aufschub unserer Anwesenheit, denn auf lange Sicht wird sich der Plan für die Menschheit manifestieren.

Da hat sich nichts wirklich geändert; es besteht nur immer wieder die Notwendigkeit, neu auszuwerten, was wir planen. Tatsächlich überprüfen wir konstant unseren 'Input' in die irdischen Angelegenheiten, und deshalb wird unsere Vorsicht manchmal als 'Untätigkeit' auf unserer Seite angesehen. Doch ein paar mehr Tage oder Wochen sind wirklich unwichtig nach Tausenden von Jahren der Dualität.

Der wichtigste Faktor, der über allem Anderen steht, ist das Resultat unserer Anwesenheit und unser sanfter Vorstoß in Richtung Aufstieg.

Unsere Raumschiffe werden weiterhin wie bisher an euren Himmelsabschnitten kreuz und quer ihre Bahnen ziehen, und das wird so bleiben, als Bestandteil unseres fortlaufenden Plans, euch mit ihnen vertraut zu machen und euch dazu zu bringen, zu akzeptieren, dass sie keine Bedrohung bedeuten.

Wir möchten euch ermuntern, auf die positive Seite eines jeden Ereignisses zu blicken, das zunächst wie ein 'Fehlschlag' auszusehen scheint.


Die "Sichtung" hat nicht so stattgefunden, wie das geplant war, aber aufgrund der Absicht, unsere Präsenz jenseits jeden Zweifels zu beweisen, hat sie dennoch die Herzen und Sinne von viel mehr Menschen geöffnet. Das signalisiert das Zusammenfinden eurer Zivilisation mit anderen, die in Wahrheit eure Brüder und Schwestern von den Sternen sind. Wie immer behalten wir die Kontrolle über das, was die Dunkelkräfte tun, die auf dem schlüpfrigen Pfad ins Vergessen immer weiter hinunter rutschen. Ihre Zeit ist um, obschon sie sich weigern, dies anzuerkennen und starrsinnig an ihrer schwindenden Macht festhalten.

Ein Blick auf das Geschehen auf eurer Welt zeigt, dass da große Fortschritte in Richtung eurer Befreiung aus dem Zugriff der Dunkelwesen gemacht wurden.

Plötzlich wird der Plan für erste Veränderungen, die weitere nach sich ziehen werden, sichtbar. Lasst zu, dass die Dinge sich auf ihre eigene Weise ausspielen, dann werdet ihr feststellen, dass unsere Verbündeten es fertig gebracht haben, die Bühne zu bereiten für einen massiven Wandel der Art und Weise, wie der Aufbau eures Finanzwesens funktioniert. Bald wird das Wohlstands-Programm starten können, und dann werden eure unmittelbaren Sorgen sich als kurzlebig erweisen. Und das wird erst der Anfang einer ganzen Serie von Veränderungen sein, die von den abtretenden, besiegten Kabalen nicht mehr durchkreuzt werden können.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und die Galaktische Föderation bittet euch, dass ihr versucht, zu verstehen, was da hinsichtlich dieser "Sichtung" geschehen ist, und dass ihr es in die Gesamt-Perspektive einbezieht.

Eure Zukunft ist euch garantiert, und obwohl dies noch nicht offensichtlich scheint, ist im Resultat durch die Anhebung des Bewusstseins der Bevölkerung schon viel gewonnen. Bitte akzeptiert und spürt unsere Liebe für euch alle!



Direktlink: www.ancient-mysteries.de/2008/salusa_2008_10_15.htm
PDF-Download: www.ancient-mysteries.de/2008/salusa_2008_10_15.pdf
Dieses Channeling auch als Audiodatei auf www.infofaktor.de
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.