Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Atmos - 12.11.2008

Anstrengungen, das LICHT zu 'besiegen' erweisen sich als unmöglich

Startbeitrag von Atmos - 12.11.2008 am 15.11.2008 00:07

übermittelt durch Mike Quinsey (www.treeofthegoldenlight.com)
übersetzt von Martin Gadow (www.paoweb.org)




Wundervolle, aufbauende Energien aus dem Weltraum 'baden' weiterhin die Erde, und eure Fortschritte in Richtung Aufstieg kommen ebenfalls weiter voran. Das Resultat kann bereits beobachtet werden, da immer mehr Menschen feststellen, dass ihr Bewusstsein sich für die Wahrheit öffnet. Die sich daraus ergebende Anhebung und Steigerung der Schwingungen isoliert die Dunkelkräfte immer mehr, und ihre Anstrengungen, das LICHT zu 'besiegen', erweisen sich als unmöglich.

Einige, die gegenüber den angstbesetzten Taktiken noch anfällig sind, kämpfen noch darum, die Wahrheit herauszufinden. Doch das LICHT wird weiterhin an Kraft zunehmen und kann gerade jetzt die Augen derer öffnen, die noch in der Finsternis gefangen sind.

Die kommenden Wochen versprechen sehr wichtig zu werden, wenn ihr in Betracht zieht, wie ihr euch aus den Kalamitäten erhebt, die euch widerfahren sind. Es könnte den Anschein haben, dass die Herausforderungen zu gewaltig sind, doch seid versichert, dass Pläne existieren, die sehr bald Gestalt annehmen und zu eurer Rettung beitragen werden. Da muss Vieles geschehen, damit die alten Systeme bereinigt werden, die in den neuen Plänen keinen Platz mehr haben.


Eine Neue Erde und eine neue Lebensweise müssen sich manifestieren, und sie stützen sich jetzt auf die Visionen, die ihr in euch habt, die das Alte hinwegfegen werden. Ihr seid die Schöpfer eurer Wirklichkeit, und wir werden euch beistehen darin, den Wandel herbeizuführen. Es wird bereits darüber gesprochen, wie eure Probleme von verschiedenen 'Ecken' her angegangen werden müssen, und da werden alle Chancen zum Einbringen neuer Ideen genutzt.

Die Plötzlichkeit, mit der euer System kollabiert ist, überrascht uns nicht; das war vorhersehbar, denn ihr konntet die alte Art und Weise eurer Finanzgeschäfte nicht länger aufrechterhalten. Dass ihr das Problem auf differenzierte Weise angehen müsst, ist sehr naheliegend, und ihr habt Leute unter euch, die genügend Voraussicht haben, um Antworten zu wissen. Die Veränderungen werden unausweichlich auch gewisse Härten mit sich bringen, aber das ist der Preis, den ihr zahlen müsst, wenn ihr zu einer neuen Lebensweise gelangen wollt. Wenn diese sich erst einmal fest etabliert hat, werdet ihr zu Reichtum und Befreiung von den alten 'Wegen des Mangels' und der eingeschränkten Freiheit finden. Die Antworten finden sich im Hinarbeiten auf die Wohltaten des NESARA -Gesetzes, das diese Antworten auf eure Bedürfnisse enthält. Der 'World Trust', der diese Wohltaten verteilen wird, ist gut geschützt und wird zum geeigneten Zeitpunkt geöffnet werden.

Es naht jetzt eine Periode, in der viele wichtige Entscheidungen gefällt werden, die die Grundlage für alles Weitere bilden werden, das darauf folgen muss.

Mit der Zeit und mit eurer Unterstützung wird die Richtung, in die ihr euch bewegt, offenkundig werden. Sie wird nicht rückwärtsgerichtet sein und keine Wiederherstellung des alten Paradigmas beinhalten, denn es ist Zeit für kühne Entscheidungen und für die Zuversicht, exakt das zu tun, was für ein Vorankommen erforderlich ist. Ihr habt viele 'Seelen des LICHTS' bei euch, die jetzt hervortreten und auf den Ruf reagiert haben, und sie werden die nötige Sachkenntnis mitbringen. Es gibt andererseits Viele unter euch, die dem alten Regime nahe stehen; doch wenn ihnen die Chance gegeben wird, bringen sie das innere Wissen mit für das, was notwendig ist. Es dürfte vernünftig und sensibel sein, ihnen eure Unterstützung zu geben, da Andere sich ihrer Berufung in den Weg stellen könnten.

Am Ende werdet ihr die Aussicht haben, dass Lichtarbeiter ihren Weg in Amts-Positionen finden, wo sie die Macht haben, euch in die Richtung der Erfüllung zu führen. Und da müssen wir euch fragen: Glaubt ihr wirklich, dass die Macht derer, die eure Evolution überwachen, geringer sei als die der Dunkelkräfte?

Die Pläne für eure Befreiung sind seit Äonen in Kraft, und es war bekannt, dass ihr in eine Periode intensiven LICHTS eintreten werdet, – und in dieser Zeit befindet ihr euch jetzt. Erkennt hinter dem, was gegenwärtig geschieht, das Sichtbarwerden eurer Freiheit und die Eröffnung des Pfads zum Aufstieg. Wie ihr inzwischen wissen solltet, muss der gegenwärtige Zyklus im Laufe der nächsten paar Jahre enden und euch damit ermöglichen, euch auf euren neuen Pfad zu begeben. Es kann keine andere Schlussfolgerung aus eurer Zeit in der Dualität geben! Es wurde so verfügt, und daher wird es auch so sein!

Wir von der Galaktischen Föderation sind uns unserer Rolle während dieser Endzeiten notwendigerweise gänzlich bewusst. Wir erwarten unsere Anordnungen, um endlich mit dem abschließenden offenen Kontakt mit euch voranzukommen, und das wird der Beginn einer äußerst interessanten und aktiven Zeit für euch alle sein. Wir arbeiten mit euch, mit Mutter Erde und mit den Wesen der Inneren Erde zusammen, und gemeinsam repräsentieren wir eure Befreiung von den 'nach Luft japsenden' Dunkelkräften. Sie müssen ihrer Positionen enthoben sein, bevor eine globale Kontrolle koordiniert und auf eine Weise ausgerichtet ist, die euch, wie geplant, zugute kommt. Wir werden zu allen Regierungen Kontakt aufnehmen; das ist Bestandteil unseres Protokolls; und da wird klar und deutlich gemacht werden, dass wir totale Kooperation erwarten! Wir kommen, um mit euch gemeinsam einen Plan in die Tat umzusetzen, der das Existenzniveau eurer Welt und eurer Bevölkerung anheben soll. Dieser Plan ist weltumspannend und wird die Probleme angehen, die eure derzeitigen Zustände verursacht haben.

Vor Äonen wurde eure Erde auf euer Kommen vorbereitet, uns sie war ein wirklicher 'Garten Eden'. Zivilisationen wuchsen heran und der Mensch erreichte Höhepunkte der Entwicklung, um dann jedoch jedes Mal wieder 'in Ungnade' zu fallen. Eure höheren Frequenzen senkten sich allmählich immer weiter ab, bis ihr die Sicht auf euer geistig-spirituelles Erbe verloren hattet. Von da an seid ihr in der Finsternis herumgekrochen und verlort euren Weg aus den Augen, und nachfolgende Zivilisationen waren schuld an ihrem eigenen Niedergang. Euer abschließender Zyklus spielt sich jetzt aus; anders als vorangegangene Zyklen ist er jedoch dazu bestimmt, euren Erfolg zu signalisieren. Statt den finsteren Einflüssen zu verfallen befindet ihr euch jetzt auf Kurs in Richtung vollständigem LICHT. Es bedurfte auch unserer Anwesenheit und der vieler Lichtwesen aus den höheren Reichen, um euch sicher dieser wichtigen Zeit eurer Evolution zuzuführen. Ihr werdet diese Endzeiten sicher erreichen, so, wie es beabsichtigt ist, und viel Anerkennung gebührt den Lichtarbeitern, die für diese Aufgabe zur Erde kamen.

Das Leben geht immer weiter, und jede Erfahrung hat ihre Bedeutung für eure Zukunft.

Ihr hattet euch dazu entschieden, in diesen Dualitätszyklus zu kommen – als große Herausforderung, der Versuchung zu widerstehen, in die niederen Schwingungen hinunter gezogen zu werden. Ihr wusstet im Voraus, dass ihr euer wahres Wesen wahrscheinlich vergessen würdet, wusstet aber auch, dass ihr niemals von Gott im Stich gelassen oder zurückgewiesen werden würdet.

Es ist keine Schande oder Ungnade mit euren Erfahrungen während eurer Zeit auf Erden verbunden. Es sind schlicht Erfahrungen, – wie 'negativ' ihr sie selbst auch immer einstufen mögt – ; wichtig sind die Lektionen, die ihr aus ihnen gewonnen habt.

Dieses Geschehen wird oft als 'Spiel' bezeichnet, und wenn ihr es in dieser Weise betrachten könnt, dürftet ihr akzeptieren, dass ihr alle schon einmal sowohl finstere als auch lichte Rollen gespielt habt. Vielleicht könnt ihr dann auch akzeptieren, dass diese Erfahrungen euch sehr zugute gekommen sind, was eure Weiterentwicklung betrifft. Sie haben euch ein umfassenderes Verständnis von den niederen Schwingungen und von der Macht des LICHTS vermittelt, und ihr seid unverletzt daraus hervorgegangen.

Ich bin Atmos, ein Sirianer, und wir wertschätzen außerordentlich eure Opfer, die ihr alle im Interesse der Förderung eures geistig-spirituellen Verstehens gebracht habt. Ihr seid wundervolle Seelen, und wir lieben euch unermesslich!



Direktlink: www.ancient-mysteries.de/2008/atmos_2008_11_12.htm
PDF-Download: www.ancient-mysteries.de/2008/atmos_2008_11_12.pdf
Dieses Channeling als Audiodatei auf www.infofaktor.de

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.