Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sheldan Nidle - 18.11.2008

Die Zeit naht für den Kontakt und für die Offenbarung eurer neuen Realität

Startbeitrag von Sheldan Nidle - 18.11.2008 am 20.11.2008 12:23

für die Spirituelle Hierarchie und die Galaktische Föderation
www.paoweb.com
Übersetzung: Martin Gadow




Der endgültige Augenblick für die Kabalen rückt rasch näher. Sie unternehmen zurzeit ihre letzten Versuche, das Unausweichliche zu verhindern. Wir beobachten dies mit großer Sorgfalt, um sicherzugehen, dass diese lange erwarteten Momente endlich eintreten.

Während all dies vor sich geht, macht sich Mutter Erde bereit, die nächste Phase ihrer eigenen Bewusstseinsveränderung zu durchlaufen. Das gesamte Sonnensystem befindet sich zurzeit im Fluss. Die Sonne verhält sich sonderbar, während sie sich bereit macht, Muster und Stärke ihrer elektromagnetischen Felder zu verändern, die dieses Sonnensystem zusammenhalten. Eure Wissenschaftler zeigen sich der Öffentlichkeit gegenüber von alldem verwirrt. Für sich privat haben sie allerdings die Großartigkeit des Paradigmenwandels erkannt, der sich in dem abzeichnet, was sie da beobachten. Diese Serie von Erkenntnissen, die zum Ausdruck bringen, wie das Universum aus der Perspektive eurer Realität betrachtet wird, ist einem Veränderungs-Prozess unterworfen. Das bisherige, konventionelle Wissen wird somit rasch unbrauchbar. Die neuen Erkenntnisse müssen daher zügig berücksichtigt werden.

Der Zeitpunkt der Entschleierung eurer neuen Realität rückt näher und damit zugleich die Enthüllung einer Reihe gänzlich neuer, erstaunlicher, von Menschen gemachter Vorrichtungen.

Das Sonnensystem verändert sich in höchst erstaunlichem Tempo! Die Umlaufbahnen eurer Planeten beginnen allmählich mehr kreisförmig statt elliptisch zu verlaufen. Diese Wahrscheinlichkeit wird vor allem bereits beim Merkur deutlich. Dieser Planet, von dem eure Astronomen einst dachten, er sei eine 'tote' Welt, wird inzwischen als einer der aktivsten Orte eures Sonnensystems betrachtet. Auch die Venus zeigt Anzeichen von Veränderungen zum Besseren. Überall befindet sich das Sonnesystem inmitten einer Serie grundlegender Veränderungen. Und dies ist ein weiteres Zeichen dafür, wie weit sich eure Realität bereits ihrem Wendepunkt genähert hat. Diesem Wendepunkt nähert ihr euch in zunehmend schnelleren Tempo. Tatsächlich 'implodiert' eure Realität; ihre Koordinaten bekommen Risse. Und dieses Phänomen macht die Regentschaft der Kabalen immer schwieriger.

Der Himmel hat uns zugesichert, dass die Entwicklung in Richtung Erstkontakt nach Plan vorankommt. Uns wurde mitgeteilt, dass wir uns vollständig auf die Landungen vorbereiten sollen und daher mit den notwendigen vorbereitenden Ritualen weitermachen sollen. Diese geheiligten Übereinkünfte stehen am Punkt ihrer Vollendung. Der nächst Schritt ist, die Entfaltung unseres vorrangigen Szenarien weiterzuverfolgen und den 'Ersten Kontakt' durchzuführen.

Ein 'Erstkontakt' kommt immer unter der Klausel zustande, dass die Bewohner der jeweiligen ausgewählten Sternennation ihn akzeptieren müssen. In eurem Fall gibt es da für diese Operation zunächst nur die Zustimmung von Agartha und von eurer Seelen-Ebene her. Aber was höchst wichtig ist: Es gibt die völlige Einwilligung des Himmels. In der Tat war es die 'lautstarke Forderung' des Himmels, die uns ursprünglich überzeugte, diese höchst ungewöhnliche Prozedur zu unternehmen. Und wir betrachten das, was wir getan haben, unter sehr günstigen Gesichtspunkten.

Ohne die totale Gegenwehr eurer finsteren Kabalen und deren kriecherischer Gefolgsleute in der Regierung hätte dieser 'Erste Kontakt' planmäßig bereits vor über einem Jahrzehnt stattfinden können. Die Unnachgiebigkeit dieser Leute sowie die Gefahr einer nahenden Naturkatastrophe führten zur Änderung dieses ursprünglichen Plans. Und nun diktieren die Geschehnisse auf eurer Welt den Zeitplan. Dieses Erfordernis fügte dem ursprünglichen Zeitplan Jahre hinzu.

So stehen wir zwar bereit, sind aber nicht mehr in der Lage, so zu kommen, wie es zunächst geplant war. Denn inzwischen hat eine Reihe neuer Faktoren diese ersten Konzeptionen verändert. Unser neuer Zeitplan 'hakt' die Zeit eifrig ab, und wir warten auf den Moment, da wir euch die unermessliche Weite unserer Raumflotte demonstrieren können. Unsere Freude auf das Eintreffen dieses Augenblicks ist unvergleichlich!

Die Zeit naht für den Kontakt und für die Offenbarung eurer neuen Realität.

Diese neue Realität zeichnet sich aus durch ihren Reichtum und durch das Ende der Lügen und der Geheimniskrämerei, die die letzten acht Jahrzehnte kennzeichneten. Ihr habt unter einer gewaltigen Ignoranz gelitten, und nun ist es an der Zeit, dass dieses globale Verhalten ein Ende hat.

Die neuen Verwalter-Regime müssen euch unverzüglich die Wahrheit sagen über das, was unmittelbar nach Beginn eurer letzten Wirtschafts-Depression geschehen ist. Die Torheiten und die extreme Hölle, die von Nazi-Deutschland und dessen Lakaien in Gang gesetzt worden waren, müssen dem Licht des Tages ausgesetzt werden. Eine große Intrige, die zum Teil während jener 'Depression' geschmiedet wurde und nach dem 2.Weltkrieg durch die Nazi-Verschwörung weitere Unterstützung erhielt, ist eine Geschichte, über die berichtet werden muss!

Diese Verschwörer ermordeten einen US-Präsidenten, missbrauchten die US-Regierung und deren Abteilungen, und trugen massiv zum derzeitigen wirtschaftlichen Schlamassel bei. Nebenbei betrieben sie die UFO-Vertuschung und eine legendäre Korruption, die fast zu unglaublich scheint, um wahr zu sein. Unsere Verbündeten auf der Erde warten auf den Zeitpunkt, wo diese internationalen Verbrecher ihre gerechte 'Nachspeise' empfangen.

Dieser Prozess des Wandels steht auch unter der Schirmherrschaft des Himmels.

Die Dekrete von Surea haben gänzlich klargestellt, dass das, was wir tun, der Vollzug des göttlichen Plans für eure Welt ist. Dieser Plan besagt klar und deutlich, dass die Menschheit der Erde auf eine Rückkehr ins vollständige Bewusstsein vorbereitet werden soll. Und uns bestätigt dieser Plan, dass unsere göttliche Intervention einen Zweck erfüllt. Wir sind die Garanten dafür, dass dies innerhalb eines angemessenen Zeitraums geschieht und dass unsere Raumflotte ihre Ressourcen nutzt, um eure Gesellschaft fest im LICHT zu verankern.

Unser Bodenpersonal beobachtet eingehend, wie ihr auf das Geschehen auf eurer Welt reagiert. Die derzeitige Wirtschaftskatastrophe wird nicht mehr sehr viel länger andauern. Denn die Wohlstandsprogramme stehen bereit, ausgeteilt zu werden, und das Gold und Silber zur Deckung der neuen Währungen ist bereits an Ort und Stelle. Was bleibt, ist, die abschließenden Manöver 'in Position' zu versetzen, um die letzten Reste der finsteren Kabalen aus ihren Positionen zu verdrängen. Unsere irdischen Verbündeten treffen gegenwärtig letzte Vorkehrungen dafür.

Da euer Planet den Wendepunkt erreicht, ist es nun unsere Mission, einen 'Ersten Kontakt' zu schützen und durchzuführen. Diese Operation gibt uns breiten Spielraum bei dem, was wir tun können. Wir wägen die Optionen ab und warten auf den Zeitpunkt, uns in eine beweglichere Position versetzen zu können, die uns für die Völker eurer Welt aus dem Mythos in die Wirklichkeit holt. Und da müssen wir die Pose einnehmen, die euch bereit macht dafür, öffentlich zu akzeptieren, was ein solcher Erstkontakt wirklich bedeutet.

Dieser Sprung, euren Planeten als globale Arena zu sehen, hat erst seit den letzten 400 Jahren Gültigkeit. Der nächste Bewusstseinssprung geschah dann weitgehend erst wieder im Laufe der letzten 40 Jahre. Diese Perspektive kann euch eine Vorstellung davon geben, wir rasch eure Welt jetzt in Richtung des nächsten 'Sprungs' in eurer Geschichte vorangekommen ist. Die kommenden 'magischen' Momente verheißen viel für einen jeden von euch, was es da aufzunehmen und anzuerkennen gilt.

Der 'Erste Kontakt' ist nur das erste Stadium einer großen 'Reise', die wir dann gemeinsam machen werden.

Auf eine Weise sind wir hier, um die anzuerkennen, die ihr in Wirklichkeit seid, und um euch eure innerirdische Schwester-Welt, genannt Agartha, zu zeigen. Agartha und seine vielen Wunder sollen mit der Bevölkerung des Oberflächenreichs geteilt werden. Eure Zukunft werdet ihr im Wesentlichen dort verbringen und nicht mehr so sehr auf eurer bisherigen Oberflächenwelt. Denn die Realität der Oberfläche wird eine geschützte Wildnis werden, die nur an großen Knotenpunkten der Mutter Erde durch spezielle Tempelkomplexe unterbrochen sein werden. Dies werden besondere Punkte sein, wo die Lebenskraft des Planeten sehr von speziellen Eingriffen seiner Wächter abhängt. Die Landkomponente dieser Wächtergruppe seid ihr. Zum Zeitpunkt des Beginns einer der vier Jahreszeiten werdet ihr aufgerufen sein, eine Zeremonie durchzuführen, die das Öko-System der Erde aufrechterhalten und auch Mutter Erde beleben kann. Diese Arbeiten gründen sich in eurer Liebe und eurem Respekt für eure Heimatwelt und in der Tat für alles Physische.

Als physische Engel bewegt ihr euch allmählich in eine tägliche Wirklichkeit, die recht anders ist als das, was ihr bisher tut. Der größte Teil eures Tages ist dann von eurer Freude am Leben sowie an euren Freunden und eurer umfangreichen Familien-Sippe bestimmt. Dieser Lebensstil basiert auf Reichtum und familiären Verbindungen sowie auf Wechselwirkung mit der Gesellschaft als Ganzes. Da werdet ihr als die bekannt sein, die ihr in Wahrheit seid, und ihr werdet begierig darauf sein, eure Talente in der Welt als Ganzes beizusteuern. Diese Beiträge werden gewürdigt werden und ihr werdet als Mitglieder dieser Sternenation respektiert sein. In dieser Kapazität kommt ihr auch dazu, eine Zeit lang bei den Raumflotten der Galaktischen Föderation Dienst zu tun. Das meiste Personal ist immer nur für kurze Zeit auf den Raumschiffen. Sie kommen, um hier ihren Dienst zu tun und das LICHT in dieser Galaxis zu unterstützen. Die Erstkontakt-Raumflotten, die wir über euch stationiert haben, wurden von Veteranen dieser Prozedur konstruiert. Sie haben den Wunsch, zu landen und euch zum vollständigen Bewusstsein zu verhelfen.

Wir haben heute mit euch unsere Erörterung der Tagesgeschehnisse und des 'Ersten Kontakts' fortgeführt. Wir möchten, dass ihr wisst, dass wir eine engagierte und entschlossene Gruppe sind. Der Erstkontakt wird in Kürze stattfinden. Bis dahin bereiten wir uns darauf vor, alles Notwendige zu tun, um diesen Kontakt in angemessener und rechtzeitiger Weise durchzuführen. – Wir verabschieden uns nun wieder. Wisst in euren innersten Herzen, ihr Lieben, dass der unzählbare Vorrat und nie endende Wohlstand des Himmels euch gehört! So sei es!

Selamat Gajun! Selamat Ja! (Sirianisch: Seid Eins! Freut euch!)


Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.