Der Zeitrahmen für die Große Verschiebung

Startbeitrag von KRYON durch Lee Carroll am 28.04.2009 17:52

21. März 2009 in Madrid, Spanien

Übersetzung von Georg Keppler [eckige Klammern: eingefügt vom Übersetzer]
www.gesund-im-net.de

Englisches Original : www.kryon.com
Sie können die folgende gratis-Information nach ihren Wünschen ausdrucken und verteilen. Jedoch ist ihr Verkauf in jeglicher Form, ausgenommen für den Verleger, durch Copyright verboten.






Seid gegrüsst, meine Lieben, ich bin Kryon vom magnetischen Dienst.

Manche kommen und denken, sie bekämen etwas ungewöhnliches zu sehen, etwas Besonderes. Sie verstehen nicht, dass das, was sie zu sehen bekommen, sie selber sind. Denn wenn ihr euer Herz für diese Botschaft öffnet, dann fangt ihr an, die Familie zu sehen. Vielleicht fangt ihr an, den Prozess ein bisschen besser zu verstehen? Vielleicht habt ihr das Gefühl, allein zu sein ohne jemals zu verstehen, dass Spirit euren Namen kennt? Spirit erwartet euch hier. Manche Leute nähern sich Gott auf sehr ungewöhnliche Weise. Sie glauben, sie seien getrennt und allein. Sie kommen an einen Ort, vielleicht wie diesen, und dort rufen sie nach Gott, weil sie plötzlich erkennen, dass sie es können. Jetzt in diesem Moment, in dieser Versammlung, während die Tür offen ist, gibt es manche, die sagen:
"Die Tür ist auf. Jetzt kann ich beten. Kryon, bitte höre mich an." Sie wissen nicht, dass die Tür immer offen ist.


Dies ist kein Ort, an den man kommt und sich für etwas Besonderes vorbereitet. Stattdessen ist es ein Ort, an dem wir wissen, wer ihr seid. (Das bezieht sich auf die live Anwesenden) Die besondere Energie hier ist: wir mit euch. Habt ihr euch jemals gefragt, wer wen zu sehen gekommen ist? Habt ihr jemals auch nur einen Moment daran gedacht, dass eine Familie darauf wartet, von euch zur Kenntnis genommen zu werden?

Ich habe Neuigkeiten für euch: es sind Neuigkeiten, die für Kryon und für euch seit 20 Jahren bekannt sind. Ihr seid niemals allein. Niemals allein! Das ist ein anderes Paradigma als euch beigebracht wurde, oder nicht? Hier ist ein Gefolge, das schon den ganzen Tag hier war. Es ist seit heute Morgen hier, seit ihr euch gesetzt habt. Konntet ihr es fühlen? Ich habe es nicht mitgebracht, versteht ihr? Ihr alle ward es. Durch euer Vorgefühl habt ihr es hergebracht. Durch die Freude, die ihr erwartet habt und das Lachen, das hier sein würde, habt ihr es hergebracht. Durch Feiern des Lebens und die Musik habt ihr es hergebracht.

Habt ihr gewusst, dass engelhafte Energie auf Freude antwortet? Habt ihr gewusst, dass Gott euch nicht zum Leiden auf diesen Planeten gebracht hat? Stattdessen ist es die Energie der Erwartung des magischen Moments, an dem ihr die Offenbarung haben werdet, die Erkenntnis, warum ihr hier seid. Ihr seid ein Teil des Planeten, versteht ihr? Habt ihr gewusst, dass ihr ewig seid? Ihr seid nicht nur Mensch. Ihr seid ein Stück vom Universum. Und wenn ihr mit dieser Teilaspekt von Menschheit fertig seid, dann geht ihr weiter zur nächsten und zur nächsten und zur nächsten. Ihr und ich, wir haben zugesehen, wie dieser Planet gebaut wurde. Schwer zu glauben für dich, alte Seele, aber du hast zugeschaut, wie die Erde geformt wurde und auf einer Ebene hast du gewusst, dass du hier sein würdest - vielleicht sogar von heute, vielleicht sogar, dass du hier sitzt.

DAS LEHREN BEGINNT

Ich werde euch heute Abend etwas geben. Ich werde euch eine akademische Liste geben, aber es wird eine besondere Liste sein. Ich möchte heute Abend für euch die Energien des Zeitrahmens für die Große Verschiebung umreißen. Ich enthülle euch das jetzt in aller Liebe als Teil des Systems der Verschiebung, der ihr gerade unterzogen werdet.

Vielleicht habt ihr gedachte, es gäbe in dieser Verschiebung keine Organisation? Es gibt immer einen Plan, einen Plan, den ihr geschaffen habt und den ihr dabei seid umzusetzen. Es ist kein linearen Plan, wie ihr ihn für euch selber machen würdet, sondern ein Quantenplan, der auf eine lineare Oberfläche platziert wurde. Das erlaubt euch, ihn besser zu verstehen, und doch ist die Wahrheit, dass er ganz oder teilweise sofort umgesetzt werden kann. Also geben wir euch heute Abend die Linearität [des Plans], damit ihr besser verstehen könnt, was geschehen ist und was geschieht.

Vor 20 Jahren fing ich an, die Dinge aufzuzählen, die mit dieser Verschiebung zu erwarten sind. Man kann keine Erwartungen ohne einen Plan haben und dieser hier ist dynamisch. Das soll heißen, dass er sich entsprechend der Linearität eurer Energie bewegen kann. Es ist ein Plan mit ein paar Quantenmerkmalen darin - das heißt, immer geschieht ein Teil oder Stück vom Plan, aber die Reihenfolge der Liste kann sich ändern. Es ist schwer zu erklären, aber es gibt einen Energieplan und die Gesamtheit des Planes wird Die Große Verschiebung genannt. Ihr habt das auch von anderen gehört und es fing tatsächlich an, bevor Kryon 1989 zur Erde kam. Aber begeht keinen Fehler, es ist der Grund für mein hier Sein.

Ich werde euch die drei Abschnitte des Plans mitteilen. Diese sind

(1) was schon erreicht worden ist,
(2) was ihr jetzt tut und
(3) was vor euch liegt.

Während ich ihn euch gebe, möchte ich, dass ihr euch freut, denn soviel davon hat bereits stattgefunden! Das verleiht dieser Botschaft Glaubwürdigkeit, denn ihr könnt das sehen, von dem ich euch gesagt habe, dass es geschehen würde und sehen, dass es geschehen ist. Dann könnt ihr das sehen, was ich euch als Potentiale mitteile und am Ende mit Allem entspannen und euch auf die Zukunft freuen.

Viele haben das Gefühl, dass diese Dinge alle zufällig sind und in der Welt zurzeit in einer Art Chaos des freien Falls stattfinden. Manche von euch schauen auf die Nachrichten und wringen die Hände. "Wir sind in Schwierigkeiten," sagen sie.
Wie dem auch sei, wenn ihr euch die Arbeit Kryons sorgfältig anschaut, dann seht ihr, dass wir euch ankündigten, was im Begriff war zu geschehen, und das tat es. Die Verschiebung ist kein Plan Gottes. Es ist euer Plan aus eigener Herstellung und etwas, von dem ihr ein Teil seid. Also werde ich es für euch auflisten. Sitzt entspannt in dem Gefühl, dass ihr mitten drin in etwas seid, was die Zukunft der Menschheit verändern wird. Es ist beabsichtigt, versteht ihr das?

Es gibt so viele Menschen, die Listen haben wollen und jetzt ist eines der wenigen Male, dass ich euch eine geben werde! Es ist Zeit, dass ihr diese Information in ihrer Gesamtheit hört.
Ich werde nicht bei jedem Punkt anhalten und ihn erklären, denn einige von euch kennen bereits viele der Einzelheiten, die in den vergangenen Jahren oft erklärt wurden. Auf jeden Fall werde ich euch die Höhepunkte vermitteln.

Es gibt in der Verschiebung drei Phasen. Drei ist eine der kraftvollsten Zahlen. Sie wird in der Spiritualität der meisten Glaubenssysteme eures Planeten genutzt. Sie repräsentiert die Energie des "Katalysators". Katalysatoren sind als eine Energie definiert, die Veränderungen in anderen Dingen der Umgebung begünstigt ohne selbst davon beeinträchtigt zu sein. Diese nicht beeinträchtigte Energie ist die Liebe Gottes, unverändert. Die Dinge um sie herum, die geändert werden, sind das menschliche Bewusstsein und eine sich verschiebende Erde.

PHASE EINS

Die Große Verschiebung begann 1989 mit der Harmonischen Konvergenz. Der erste Teil dieser Verschiebung endetet 1999. Es ist wichtig, dass ihr versteht, dass dieser erste Teil der Verschiebung die Galaktische Ausrichtung beinhaltet hat. Denn die tatsächliche Energie der Galaktischen Ausrichtung begann in der ersten Phase der Verschiebung. Wie mein Partner angedeutet hat, wird diese astronomische Ausrichtung nicht erst 2012 zustande kommen. Das ist esoterische Information und trotzdem etwas, das eure Astronomen mit ihren Teleskopen und Computern bestätigen werden. Die Altvorderen haben ihr Bestes gegeben und es war eine gute Schätzung. Aber das Datum 2012 für die Galaktische Ausrichtung ist nicht korrekt.

Es gibt diejenigen unter euch, die wissen, was ich meine. Diese vergangenen Jahre waren für euch bemerkenswert, oder nicht? Betrachtet, was geschehen ist, und das Erwachen und die Veränderungen, die stattgefunden haben... allesamt ohne irgendeine Prophezeiung, die sie vorhersagte.
Diejenigen, die heute auf dieser Bühne sind, waren vor 20 Jahren nicht an spirituellen Dingen interessiert. Oh, sie waren vielleicht Suchende, aber sie hatten keinen Kern, sie hatten kein Zentrum, sie verfolgten keine Absicht. Derjenige, der vor euch channelt (Lee Carroll) und diejenigen, die vor mir auf der Bühne gechannelt haben (Geoff Hoppe - Tobias) sind da mit eingeschlossen. Vor 20 Jahren waren sie alle getrennt, einander unbekannt, ohne spirituelle Ausrichtung. Sie hatten keine Ahnung, wer Kryon war oder wer Tobias war. Überhaupt keine. Ihre Leben waren die von Karrieremenschen und in einer Altersklasse, wo einer neuen Begeisterung nachgeben nichts war, was sie [gern] getan hätten. Und doch haben sie es getan und es fällt mit der Großen Verschiebung zusammen.

Erinnert euch, es gibt so etwas wie eine vorbestimmte Prophezeiung nicht. Gott kann euch nicht sagen, was geschehen wird, denn auf diesem Planeten haben die Menschen die Kontrolle.
"Wenn das so ist, Kryon, wie kannst du uns dann von einem Plan erzählen?" Das liegt daran, dass die Dinge, von denen ich spreche, die vor uns ausgebreiteten Potentiale sind, geschaffen vom Bewusstsein der Menschheit. Darum ist das, was ich sage etwas, das wir in den Potentialen des Bewusstseins lesen. Es sind keine Vorhersagen, sondern mögliche Ereignisse dessen, was ihr gerade am Erreichen seid, indem ihr auf die Energie des Bewusstseins hin agiert, das ihr jetzt habt. In diesen 20 Jahren ist viel geschehen und es ist ein Teil der Verschiebung.

Und so war der Plan von 1987 bis 1999 - wir sagten euch, dass folgende Dinge geschehen würden:

Denkt daran, wovon ich jetzt spreche, ist Vergangenheit. Aber als ich es 1989 zu euch gesagt habe, war es eure Zukunft. Das erste, was bevor stand, war, das magnetische Gitter zu verändern. Deswegen bin ich hierher gekommen. Die Gittergruppe kam 1989 und ging 2002, und das Gitter wurde aus den Gründen verschoben, die ich euch seit 20 Jahren gebe und aufliste. Es geschah zu dem Zweck, eine Matrix für die Veränderung eurer DNS zu bauen. Das ist tatsächlich geschehen, denn das magnetische Feld des Gitters hat sich in dieser Zeit sehr verändert, und es hat sich mit dem magnetischen Feld eurer DNS Elemente überschnitten. Diese Überlagerung hat Informationen übertragen und Energie und eine neue Quantelung eurer DNS, die dafür schon quantengemäß vorbereitet war.

Der zweite Punkt in dieser ersten Phase war das Stornieren der Armageddon Energie. Nun, für diejenigen unter euch, die denken, es sei nicht viel geschehen, etwas sehr Entscheidendes ist geschehen: Dieser Planet hat sich zu jenem Zeitpunkt in eine andere Energie begeben. Eines der größten politischen Systeme des Planeten stürzte und stand nicht wieder auf, die Sowjetunion.
Wiederholt sagen wir euch, dass es keine Quatrain des Nostradamus gibt, die das vorhersagte, und das sollte euch etwas sagen. Es hat die Zukunft stark verändert, trotzdem hat es kein Prophet erwähnt. Etwas passierte, das allem widersprach, was euch erzählt worden ist. Dieses eine Ereignis hat die Zukunft eines [damals] wahrscheinlichen Krieges geändert, der nicht stattfand. Das Armageddon Szenario fiel einfach aus. Schaut eure Prophezeiungen nach, sie alle haben klar gesagt, dass es stattfinden würde.

Ihr habt mit der Konstruktion von dem angefangen, was wir das Kristalline Gitter genannt haben. Es ist zu einer interdimensionalen Echtzeit-Veränderung des Gitters für den Planeten geworden. Wir haben das zuvor erklärt, weshalb jetzt nicht der Moment ist, aufzulisten, was das bedeutet. Aber dieses esoterische Quantengitter gestattet die Bewusstseins Verschiebung, die ihr heute habt und die auf die Erde in Echtzeit angewendet werden kann [engl. applied to the earth]. Das alte System sah [erst] euer Sterben und euer Gehen zur Höhle der Schöpfung vor, bevor irgendetwas dem Kristallinen eingeprägt werden konnte. Wie dem auch sei, jetzt tut ihr es, während ihr hier in einem Quantenzustand seid.

Eine der stärksten und tiefgründigsten Energien, die esoterisch sind, ist Karma. Die Altvorderen wussten und sprachen davon und sie lehrten es. Die Buddhisten kannten es, die Hindus kannten es. Das System funktionierte und steht auch heute noch bereit. Aber in dieser neuen Energie braucht ihr es nicht und wir haben vor 20 Jahren gesagt, dass ihr das gesamte Karma stornieren könnt, mit dem ihr hierher gekommen seid. Habt ihr mich verstanden? Das ist ein alte Lehre von Kryon, aber manche von euch haben es nötig, sie nochmals zu hören. Es gibt für euch keinen Plan, hierher zu kommen und zu leiden. Keinen. Wieder frage ich euch, habt ihr mich verstanden? Denn manche von euch stecken immer noch in dieser Rille fest, in der ihr glaubt, das euch umgebende Drama sei etwas, das zu erleben ihr hierher gekommen wäret. Seid ihr nicht. Ihr seid hierher gekommen, um es zu stornieren und ein Leuchtturm für die neue Energie zu werden!

Die Große Verschiebung ist ein Teil des Erwachens, welches dieses karmische Merkmal storniert. Ich habe euch im ersten Kryon Buch mitgeteilt, dass ihr euch vollständig aus dieser karmischen Energie herausbewegen könnt.
"Wozu sind wir dann hergekommen?" Nochmals, ihr kamt, um diesen Planeten zu verändern und habt es getan! Ihr kamt, um Licht zu verbreiten und habt es getan! Ich halte bei diesem Merkmal an, weil es für euch wichtig ist, es wiederholt zu hören. Ihr tragt keinen Stempel, der sagt, dass ihr dies oder jenes erreichen müsst. Wir haben euch sogar gesagt, dass eine astrologische Verschiebung stattgefunden hat. Die musste stattfinden, denn diejenigen unter euch, die glauben, dass der Astrologie Zyklus statisch und ewig ist, vergessen immer wieder, was dieses System überhaupt erschafft.

Astrologie ist die älteste Wissenschaft auf dem Planeten, gesteuert von Magnetismus und Schwerkraft - denn das sind die Einflüsse, welche die Positionen der Planeten um die Sonne verschieben und Energie an ein magnetisches Schwerkraftsystem weitergeben, das dann über die Heliosphäre der Sonne (der Schwerkraft Drehpunkt des Sonnensystems) zu euch persönlich gebracht wird. Es überlagert sich dann mit dem magnetischen Gitter der Erde, was sich daraufhin mit den magnetischen Merkmalen eurer DNS überlagert. Wenn man also nur eins dieser Merkmale ändert, dann verschieben sich damit auch sofort die Berechnungen und Komponenten das astrologischen Systems.

Als ihr in der ersten Phase das magnetische Gitter des Planeten verschoben habt, haben sich auch die astrologischen Diagramme der Menschen leicht verschoben. Es gab im Horoskop eine Neuverteilung von insgesamt drei Grad. Das ist keine Verschiebung des Horoskops um drei Grad, sondern es bedeutet eher, dass sich die Häuser um insgesamt drei Grad neuverteilt haben... vielleicht ein halbes Grad in einem Haus, ein halbes Grad in einem anderen und wieder einem anderen. Manche von ihnen werden größer, manche kleiner. Wenn ihr also als Astrologe hier seid und mehr wissen wollt, müsst ihr ein paar Hausaufgaben machen. Arbeitet mit Überlagerungen, um zu sehen, was tatsächlich in den Leben jetzt geschieht im Gegensatz dazu, was nach dem alten Horoskop hätte geschehen sollen. Das kann mit etwas Zeit und Arbeit die Frage klären, so dass ihr in Echtzeit tatsächlich sehen könnt, wie die Energien sind, verglichen zu dem, wie sie sein sollten. Das Ergebnis sollte die Häuser neu formieren. Schenkt Jupiter besondere Aufmerksamkeit und den Häusern, die von Jupiter beeinflusst werden. Er ist einer der Hauptakteure in der neuen Energie.

Der letzte Punkt von Phase Eins: Eine Veränderung des Wetters. Wir haben euch vor 20 Jahren davon erzählt. Wir sagten, dass es auf der Erde Gebiete geben würde, die seit langem Ernten einbringen und es nicht länger tun. Wir sagten, dass manche Gebiete, die vorher keine Ernten einbrachten, jetzt welche einbringen. Was sagt euch das über gegenwärtiges Geschehen? Es ist eine größere Veränderung im Wasserzyklus des Planeten und es hat angefangen.
"Kryon, warum ändert sich das Wetter? Was für ein spiritueller Aspekt ist das?"
Ihr gebt euch für die enorme Energie, die ihr als Menschheit habt, keinen Kredit. Denn ihr habt die Schwingungen des Planeten noch über den Punkt hinaus beschleunigt, bis zu dem ihr es den Mayas nach tun würdet. Für den geologischen Kern bewegt sich die Zeit schneller. Aber für euch ist sie relativ und bleibt wie gewohnt. Muss ich fragen, wie viele von euch intuitiv spüren, dass sich die Zeit beschleunigt? Ihr wisst, das sie es tut und die Erde fühlt sie. Ihr erlebt jetzt ein Wetter, das ihr [sonst] für hundert Jahre oder mehr noch nicht gehabt hättet, denn die ewige Uhr der Erde hat sich beschleunigt. Wir haben das und seine Bedeutung zuvor erklärt. Wir haben euch von der Formulierung erzählt, die ihr dafür benutzt (globale Erwärmung) und wie das in Wirklichkeit geschieht, aber unbekannt ist, dass es sich um die Vorstufe eines Kältezyklus handelt.

PHASE ZWEI

Phase Zwei läuft vom Jahre 2000 bis 2012. Phase Eins war die Konstruktion des energetischen Bettes, um zu erschaffen, was Phase Zwei und Drei vervollständigen können. Ihr seid jetzt in Phase Zwei.

Wenn die Menschheit seit mehr als tausend Jahren etwas erwartet, dann bildet sich auf dem tatsächlichen Planeten eine Energie aus. Sie besteht nicht nur aus unbewusster Erwartung, sondern beinhaltet auch Gaia. Bewusstsein kann Wirklichkeit manifestieren und bis 1987 habt ihr massive Verschiebungen der Erde für ungefähr jetzt erwartet. Ihr habt auf das Werk der Mayas geschaut und die Offenbarung, die sie hatten, nicht verstanden, sondern nur den fehlinterpretierten Horror, den ihr von ihnen zu erhalten glaubtet. Ihr habt das Ende der Welt gesehen und diese Erwartung liegt wie eine Decke auf dem Planeten. Es gab sehr viele Untergangsprophezeiungen zum Jahr 2000 und eine Energie der Erwartung, die sogar Gaia geteilt hat. Das Erste, was ihr in dieser Phase tun werdet, ist, Erdverschiebung zu stornieren. Die Propheten werden euch immer noch sagen, dass sie sich verschieben wird! Viele Wissenschaftler werden euch sagen, dass sie sich verschieben wird. Die gesamte alte Programmierung von tausend Jahren sagt euch, dass sie sich verschieben wird. Doch ich sage euch Folgendes: Das konzentrierte Licht einer Gruppe so klein wie diese Zuhörerschaft wird sie von der Verschiebung abhalten! Denn selbst dieses bisschen Licht in der Dunkelheit jenes Potentials wird [eben] dieses Untergangspotential verschieben. Das ist Nummer Eins... und unter uns gesagt, ihr tut es.
Was geschah im Jahr 2000? Denkt nach. Nichts. Jetzt haben die Untergangsanhänger ihren Fokus auf 2012 verlegt. Und ihr könnt euch noch einmal fürchten, falls ihr das wollt... oder es ändern.

Das Nächste: Eine Neufassung was nach eurem Glauben das Wort Vertrag ist. Das ist sehr esoterisch, denn es bezieht sich auf das Denken, mit dem Menschen hereinkommen, was sie für einen spirituellen Vertrag halten. Es ist hauptsächlich von Karma erzeugt, aber oft ist es auch etwas in der DNS, das euch zuruft, warum ihr hier seid. Ich möchte das Konzept von Vertrag jetzt in diesem Moment neu fassen. Ich tue es für diese neue Energie und benutze eine Frage & Antwort Methode:

"Kryon, haben wir einen Vertrag, etwas [Bestimmtes] zu tun?" Ja.
"Ist das auf Lebenszeit?" Das war mal so in einer ältern Energie, aber jetzt nicht mehr.
"Nun gut, wie lange gilt er im Moment?" Einen Tag! Eine Stunde! Jeden Tag, jeden Moment könnt ihr ihn überschreiben. Jeden Tag schreibt ihr euch ein oder nicht. Er erlischt nachts und wenn ihr morgens aufsteht, ändert ihr ihn, falls ihr wollt. Versteht ihr, was ich sage? Keiner von euch ist gekommen, um in dieser neuen Energie etwas zu tun, außer dem Einen: Auf dem Planeten in der Liebe Gottes zu existieren und euch selbst an den Ort zu lenken, wo ihr das meiste Licht für andere ausstrahlen könnt. Das war's.

Ältere Energien legen lineare Begrenzungen auf euer spirituelles Denken. Ihr kommt und geht und ihr erklimmt diese oder jene Leiter und vollendet dieses oder jenes für Gott. Es handelt sich um ein Schubladensystem, das mit einem dicken Überzug von spiritueller Geschichte der alten Energie kommt. Die Große Verschiebung ist ein Teil der Quantelung eurer DNS. Sie erlaubt die derzeitige spirituelle Verschiebung während ihr hier seid. Für viele erzeugt das Verwirrung, wenn sie mit zerbrochenen Träumen aufwachen und nur das Gefühl des Versagens haben. Doch sie werden auf neue Horizonte vorbereitet, eventuell solche, die in der Vergangenheit nur durch ihren Tod und Wiedergeburt hätten erreicht werden können. Und jetzt schreiten sie mit neuer Weisheit und Absicht vorwärts und strahlen ein Licht aus, welches dem Planeten auf Weisen hilft, die sie vielleicht nicht einmal wahrnehmen.

Wenn ihr also gekommen seid, um dieses Buch zu schreiben oder jener Heiler zu sein, beklagt nicht die Tatsache, dass diese Dinge nicht geschehen. Vielleicht wurde eure Meisterschaft aktiviert und ihr hinterlasst Licht, egal wo ihr hingeht. Das Buch und die Heilarbeit... sind viel weniger als die Großartigkeit, die ihr jetzt verkörpert. Denkt darüber nach. Es ist eine Dynamik, die in statischen Religionsdoktrinen nicht zu finden ist, solange sich die Doktrinen nicht ändern, was durchaus geschehen mag!

Dann ist da das Thema der Verschiebung innerhalb eurer DNS. Wir haben das seit mehr als fünf Jahren gelehrt. Ich werde es für euch nicht auflisten, weil es Teil einer laufenden Lehrserie ist. Vor einer Woche haben wir mit der Identifizierung der aktuellen Schichten begonnen, mit denen ihr in dieser Phase arbeiten werdet. Es sind Quantenschichten, es sind interdimensionale Schichten. Es ist so eine schwierige Lehre, weil es jegliches lineare Denken durchbricht. Es wurde nie zuvor auf dem Planeten getan. Es wird anfangen, selbst den Kern eurer mentalen Programmierung zu verschieben und zu ändern, alles für die Erweiterung des Lebens.

Es ist in dieser zweiten Phase, in der ihr anfangt, die Quanten Energien der DNS zu bewegen. Es ist die Phase, in der ihr anfangt, mit den Quantenmerkmalen zu arbeiten, die ihr als Mensch habt und immer gehabt habt, obwohl sie inaktiv waren. Das mag für euch nichtssagend sein. Es ist das stärkste, bewundernswerteste Geschenk dieser Phase und ich habe so oft davon gesprochen. Deshalb werde ich die Einzelheiten hier nicht noch einmal auflisten, aber ich sage euch, dass es euch die Gelegenheit gibt, die Akasha Chronik auszubeuten. Das soll heißen, ein Mensch kann tatsächlich dort hinein gehen und die ["vergangenen"] Merkmale aufgreifen, die er braucht, um das gegenwärtige Leben zu erweitern. Es sind Merkmale, die euch gehören und die ihr durch Erfahrungen in vergangen Leben gelernt habt. Ihr könnt sie hervorholen und erneut nutzen. Das ergibt ein vollständig anderes Paradigma von Heilung und Manifestation! Alte Seele, fühle die Leben, die du gelebt hast. Wenn ihr ein Lagerhaus der Energie hättest und sie in Container packen könntest, dann würdet ihr jeder Hunderte von Containern haben. Doch in eurem drei-dimensionalen Paradigma legt ihr sie in einen Schrank und nennt sie vergangene Leben. Dann schließt ihr den Schrank ab, als würdet ihr den Inhalt niemals wieder herausholen können. Ihr tut das, weil in 3D die Vergangenheit nicht verfügbar ist. Aber in einem Quantenzustand ist sie es. Wir haben euch einmal gesagt, dass euer heutiges Erwachen die Vergangenheit ändern kann. Fangt ihr jetzt an zu verstehen, wie das vor sich geht? In eurem Bewusstsein ist das, was vergangen ist, deshalb vorbei. Aber in einem Quantenzustand ist alles, was ihr je erfahren habt, immer noch da. Deshalb, während die DNS quantenhafter wird, werden alle Merkmale eurer vergangenen Leben zu eurem Gebrauch an die Oberfläche kommen.

Bevor wir weitermachen, möchte ich persönlich werden: Nur ein Punkt, bevor wir fortfahren. Ich möchte euch ein anderes Paradigma für Heilung geben: Nehmen wir an, hier herinnen ist jemand, in dem etwas durch den Körper pulst, das er/sie gern eliminieren würde.

In einem drei-dimensionalen Paradigma wünscht ihr euch, das heilen zu können, oder nicht? Ihr wünscht, es aus eurem Körper zu entfernen und etwas anderes hinein zu tun. Ich möchte euch eine ganz andere Idee vermitteln: Warum es nicht einfach transformieren? Warum sprecht ihr nicht in der Stille eurer Meditation zu den Quantenebenen eurer DNS?
"Wie tue ich das, Kryon?" Tut es über das Höhere Selbst, das in jedem Leben da[bei] war! Habt ihr das gewusst? Ein Höheres Selbst, viele Leben. Ihr habt einen Freund, der jedes Mal dabei war!
Sagt zu diesem Höheren Selbst - Freund: "Finde für mich das Leben, in dem ich diese Krankheit nicht hatte und platziere es in meine existierende DNS!" Denn es befindet sich in eurer DNS, auf den interdimensionalen Ebenen. Eure persönlichen Akasha-Aufzeichnungen sind in eurer DNS! Bringt dieses Leben langsam zum Ausdruck. Ersetzt die Teile eurer jetzigen DNS mit den Merkmalen einer anderen, die DU auch warst... einer, die ihr bereits gelebt und verdient habt. Sie ist immer noch da.
"Können wir das wirklich tun, Kryon?" Auf jeden Fall ist dies die Phase, in der wir das lehren. Es ist die Phase, in der ihr mit dem Prozess des Erlernens beginnen könnt - vielleicht mehr, als ihr erhofft habt.

"Jetzt wird es merkwürdig," sagt ihr. In der Tat! Denn wenn ihr auf Quanten Talente blickt, dann ergeben sie keinen Sinn. Aber im Schema der Liebe Gottes tun sie es. Ihr braucht es nicht zu verstehen, um es zu tun, meine Lieben.
"Kryon, das ist zu kompliziert. Ich brauche eine Liste. Was tue ich zuerst. Was tue ich als zweites?" Warum tun Menschen das? Wer hat euch gesagt, dass ihr verstehen müsst, wie es funktioniert?
"Nun, Kryon, das macht einfach Sinn. Wir sollten etwas darüber wissen, bevor wir unser gesamtes Leben diesem Prozess anvertrauen." Wirklich? Wenn ihr also diesen Raum verlasst, geht und in euer Automobil steigt, dann haltet ihr alle plötzlich inne und holt das Handbuch des Autos unter dem Sitz hervor und studiert die Liste sämtlicher Teile. Richtig? Denn ihr würdet euer Leben ja keinem System anvertrauen, das ihr nicht versteht, oder doch? Ich glaube, ihr habt meine Ansicht verstanden. Ihr tut das jedes Mal! Also, warum vertraut ihr nicht dem Wirken Gottes, der euch liebt, wenn ihr schon einem Automobil traut, das nicht einmal euren Namen kennt? Versteht ihr, was ich sage? Das war Phase Zwei.

PHASE DREI

Die Jahre 2013 bis 2025 sind die Schlussphase. Ich sage euch jetzt schon, dass die Dinge zu großartig klingen werden. Was ich euch jetzt mitteile, sind nur Potentials und ihr könnt sie anhören und sagen: "Nun, das sind Potentiale. Sie sind zu großartig. Diese Dinge können nicht geschehen!" Kommt mit mir 20 Jahre zurück. Sämtlich Potentiale, die ich euch 1989 mitteilte, fanden statt. Sie fanden statt, weil es das war, was innerhalb der Potentiale lag. Es war ein Ablesen [des Standes] der Menschheit aus eurem Bewusstsein. Jetzt tue ich das wieder.
Und das sind die Potentiale für die Schlussphase der Großen Verschiebung.

Das erste ist die Angleichung des aktuellen gesellschaftlichen Denkens der Menschen. Das repräsentiert die Energie der Art und Weise, wie ihr arbeitet und denkt. Es ist die Sorte von Themen, die ein Soziologe untersuchen würde. Ich möchte dem einen anderen Namen geben. Es ist eine aktuelle Verschiebung zu einer höheren Schwingung der menschlichen Natur.
"Kryon, das ist unmöglich. Menschliche Natur ist menschliche Natur. Wir können sie nicht ändern." Nun, ihr habt bereits damit begonnen. Ihr fangt an, eure finanziellen Einrichtungen weltweit zu säubern. Habt ihr das bemerkt?
Meine Lieben, wenn euch irgend jemand vor 30 Jahren gesagt hätte, dass ihr eure finanziellen Einrichtungen säubern würdet, er wäre ausgelacht worden. Wisst ihr denn nicht, wie die Gesellschaft funktioniert? Diejenigen, die das Geld haben, gewinnen. Die Banken halten alle Karten und sie werden von denen betrieben, die an hohen Stellen sitzen. Sie sind unberührbar, weil die Regierung oft aus den gleichen Leuten besteht! Nun, warum sagt ihr ihnen das heute nicht? Schaut euch um, denn etwas ist gerade passiert. Es funktioniert nicht [mehr] auf diese Weise, oder? Was macht wohl den Unterschied aus? Bewusstsein. Ein neues Paradigma. Ihr könnt es in den Nachrichten sehen.

Hier kommt der nächste Punkt. Eine Veränderung in dem, was menschliche Natur einer Regierung gestattet.
"Vorsicht, Kryon, sprich nicht über Politik. Du wirst in Schwierigkeiten geraten." Ich werde nicht in Schwierigkeiten geraten. Ich empfehle euch, nach Führungskräften Ausschau zu halten, die euch mögen.
"Du meinst, Politik wird sich ändern?" Hat sie schon. Es fängt an. Achtet darauf. Ihr werdet im Laufe der Zeit ein vollständiges Verschwinden der Diktaturen im alten Stil sehen. Das Potential sagt, dass ihr es vor 2013 erleben werdet. Sie werden stürzen, versteht ihr, weil die Energie der Bevölkerung keine Führungskräfte der alten Energie stützen wird.

Diese Führer werden stürzen. Ihr werdet auf der ganzen Erde eine sich langsam entwickelnde Führung auf euch zukommen sehen, die eine neue Energie der Zuneigung zur Öffentlichkeit hat.
"Das ist einfach zu viel des Guten von der Politik erhoffen, Kryon." Achtet darauf. Es ist lediglich der Anfang dieser Schlussphase. So viele Dinge sind im Kommen. Das Nächste hängt mit diesem hier zusammen, denn ein Land im Überlebenskampf mit Krankheit kann eine Führung von hohem Bewusstsein nicht stützen. Dort gibt es einfach zu viele Gelegenheiten für Macht und Gier. Doch wenn ein Kontinent geheilt wird, ändert sich das.

Der nächste Punkt: Ihr werdet einen Kontinent heilen. Achtet darauf. Achtet auf größere Verschiebungen in Afrika. Wir haben das zuvor gesagt, sogar während der Treffen an dem Ort, den ihr die Vereinten Nationen nennt. Afrika war niemals auch nur ein möglicher Mitspieler auf dem Gebiet der Wirtschaft, denn es war krank. Was geschieht, wenn man einen Kontinent heilt? Ich werde es euch sagen. Plötzlich wollen die Leute auf diesem Kontinent das, was ihr habt - eine funktionierende Regierung, Frieden, eigene Heime, Schulen, Krankenhäuser und sogar Banken, von denen sie Geld leihen können.
Jetzt haben sie nichts davon, jedenfalls nichts Funktionierendes. Alles Substantielle kommt woanders her. Das soll heißen, dass ihr einen Kontinent haben werdet, der aufwachen wird, der ein Hauptakteur auf der Bühne des Finanzwesens der Erde und des politischen Einflusses werden wird - ein ganzer Kontinent mit sämtlichen Ressourcen darauf, sogar mit dem Potential für Vereinigung des gemeinschaftlichen Zwecks, sehr ähnlich dem, was ihr hier in eurer EU habt.
Ich gebe euch Information und wiederum sage ich euch, wenn es geschieht, werdet ihr euch erinnern, wo ihr es zuerst gehört habt.

Vor vielen Jahren war der vorherrschende Gedanke, dass niemand China als ernsthaften Mitspieler auf der wirtschaftlichen Bühne betrachten solle. Sie waren rückständig, voll mit einem System, das niemals verwestlicht werden würde, ohne Verlangen, sich mit dem Rest des wirtschaftlichen Systems der Erde zu vereinen. Schaut, was in nur 30 Jahren geschehen ist.
Jetzt blickt mit anderen Augen auf Afrika.


Und der letzte Punkt, eine weitere Verschiebung eurer DNS.
Hört Folgendes: In eurer DNS gibt es etwas, das sehr langsam enthüllt werden wird. Es geht um eine Studie 15 Jahre in der Zukunft. Ich gebe euch jetzt den Namen dafür, damit diejenigen, die es entwickeln, wissen, wie sie es nennen können. Der Lemurische Code. Da. Jetzt wisst ihr es. So vieles geschieht. Jetzt, da ich euch den Namen gegeben habe, achtet auf diejenigen, die ihn vielleicht ein klein wenig zu früh benutzen. Gebraucht euer Unterscheidungsvermögen, um die Wahrheit herauszufinden.

ABSCHLIESSENDE GEDANKEN

"Nun, das alles hört sich wunderbar an, Kryon. Kann es wirklich geschehen?" Es kann nicht nur geschehen, es ist auch der Grund dafür, dass ihr euch in Richtung Frieden auf Erden bewegt. Es gibt diejenigen, die euch nach unten ziehen um euch sagen zu lassen, dass es niemals geschehen kann. Kauft euch nicht in dieses Drama ein. Glaubt denjenigen nicht, die sich in einem alten Paradigma bewegen. Es dient keinem Menschen zu glauben, dass es so viel Angst gibt, dass sie aussterben werden. Euer Vertrag ist, dieses Licht zu halten, in jedem Land, in jeder Sprache. Es gibt viele, die tun, was ihr tut. Es gibt ein höheres Ziel als einfach durch euer Leben zu gehen und zu hoffen, dass ihr es schafft. Es gibt dieses Ziel, wo ihr tatsächlich dafür verantwortlich seid, die Energie des Planeten zu ändern, Tag für Tag, in Freude und mit Gesundheit und Absicht.

Das ist die heutige Botschaft und wir sind fast am Ende angekommen. Nur einen kleinen Moment noch.

(Kryon Pause)

Ich bin nicht Kryon, der Lehrer. Ich bin nicht unverbunden. Ich bin nicht von euch getrennt. Wie kann ich euch sagen, wer ich bin? Ich laufe durch eure Vorstellungen und durch eure Intuition. Ich bin ein Teil der Musik, die spielt, wenn ihr Freude habt und wenn ihr lacht. Ich bin Teil vom Kern der Familie, der Strang, der euch mit dem Gott Anteil eures Selbst verbindet. Ich weiß es, wenn ihr geht, um auf den Planeten zu kommen, meine Seite verlasst, die wirklich die Zuhause Seite ist. Ich weiß es, wenn ihr zurück kommt zur Halle der Ehrungen, um diesen seltsamen Übergang zu feiern, den ihr so viele Male vollzogen habt, um ein Mensch auf einem Planeten in 3D zu sein.

Hier gibt es diejenigen, die vor kurzem Freunde verloren haben. Ihr trauert und weint, weil sie gegangen sind. Ich möchte euch etwas sagen. Es geht ihnen gut. Es geht ihnen mehr als gut. Sie sind voller Freude. Der Übergang ist nicht schmerzhaft. Sie blicken auf euch zurück, halten eure Hand und bitten euch, euer Herz zu heilen. Es wird auch euch geschehen, wisst ihr das? Genau so wie davor und davor. Oh, es gibt diesen Moment, in dem ihr erkennt, dass ihr am Ende angelangt seid und ihr erinnert euch und erinnert euch. Das ist der Punkt, an dem ich euch in der Halle der Ehrungen sehe. Was für eine Wiedersehen das ist! Es geschieht in diesem Moment. "Oh, Kryon, wie kannst du an zwei Orten zur gleichen Zeit sein?" Ich bin an mehr als zwei Orten, mein(e) Liebe(r). Weil ich auf der anderen Seite des Schleiers in einem Quantenzustand bin. Ihr seid alle so, aber ihr erinnert euch nicht. Wo es keine Uhr gibt, gibt es keine Zeit. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft verschmelzen miteinander. In einem Quantenstadium gibt es so etwas wie einen Ort nicht. Wenn ihr hier seid, ist es nicht schwer, das Gesicht des Schöpfers zu sehen.

Wisse Folgendes, lieber Mensch. Du wirst sehr geliebt. Und das ist die Botschaft von Kryon und war immer die Botschaft von Kryon.

So ist es.
_________________
Rayatis eshu asta’dar...
"Nun sind sie eins mit dem blauen Ozean..."

Amazing Hug

^Y^ R' Yatis / ritchie - www.ancient-mysteries.de

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.