Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Udo Ulfkotte / Kopp Verlag

Geheime Geheimmission: CIA-Chef soll Israel von Iran-Angriff abhalten

Startbeitrag von Udo Ulfkotte / Kopp Verlag am 18.05.2009 12:42

Vor wenigen Tagen erst sind neue geheime israelische Angriffspläne auf iranische Nuklearanlagen bekannt geworden. Und nun hat US-Präsident Barack Obama den CIA-Chef Leon Panetta nach Israel geschickt, um die Regierung von einem abenteuerlichen militärischen Alleingang abzuhalten.



Zwischen Israel und den Vereinigten Staaten herrscht Eiszeit. Anfang Mai war bekannt geworden, dass Präsident Barack Obama insgeheim eine amerikanische Delegation in die Golf-Staaten geschickt und dort um langfristige finanzielle Unterstützung für Washington gebeten hatte. Im Gegenzug für finanzielle Unterstützungszusagen wollte Obama den Staat Israel weitgehend fallen lassen. Die Golf-Araber antworteten ausweichend und ließen die US-Delegation mit leeren Händen zurückkehren. Brüskiert vom Vorgehen Obamas haben die Israelis dann alle Vorbereitungen getroffen, um die mutmaßlichen iranischen Nuklearanlagen im Alleingang ohne Rücksichtnahme auf Washington anzugreifen.

Eine nördliche (Angriff würde aus dem türkischen Luftraum heraus erfolgen), eine zentrale und eine südliche Route für die Angriffsflüge wurde ausgearbeitet (siehe Karte). Die Planungen bestätigen damit den weltweit detailliertesten Bericht über israelische Angriffsvorbereitungen, den das Center for Strategic & International Studies unter Federführung von Anthony Cordesman im März 2009 vorgelegt hatte. Und nun berichtet die Londoner Times, CIA-Chef Leon Panetta sei von Obama nach Israel geschickt worden, um die Regierung in letzter Minuten davon abzuhalten, Iran anzugreifen ohne zuvor die US-Regierung zu unterichten.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.