Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Freeman - Alls Schall & Rauch

Weltweite Petition für eine neue 9/11 Untersuchung

Startbeitrag von Freeman - Alls Schall & Rauch am 25.05.2009 18:57

Millionen von Menschen rund um die Welt zweifeln an der offiziellen Erklärung der US-Regierung und sagen, der Bericht der 9/11 Untersuchungskommission ist eine reine Vertuschungs- und Weisswaschaktion, sie haben gar nichts untersucht, und die Anzahl der Zweifler wächst jeden Tag.

Damit ihr seht welche Priorität die Bush-Regierung der 9/11 Kommission gab, hier die Kosten von anderen Untersuchungen im Vergleich:

Absturz der Columbia Raumfähre: $175 Millionen
Absturz der Challenger Raumfähre: $100 Millionen
Monika Lewinski Affäre gegen Präsident Clinton: $30 Millionen

9/11 Untersuchung: lächerliche $15 Millionen!!!!

Am Anfang wollte Bush nur winzige $3 Millionen rausrücken und als Vorsitzenden den Oberverbrecher Henry Kissinger einsetzen. Alleine das zeigt, da ist was oberfaul, niemand wollte die Wahrheit finden, sondern nur diese verheimlichen. Das Resultat zu dem die Kommission kommen musste, wurde von Seiten der Bush-Regierung vorgegeben: "wir wurden völlig überrascht, es war ein Versagen des Militärs und der Geheimdienste, wir haben von nichts gewusst, und es war Bin Laden ... Basta!"

Da passiert der grösste Kriminallfall in der Geschichte Amerikas mit fast 3'000 Toten und die Untersuchung wird völlig unterfinanziert, bewusst ganz kurz gehalten. Das Geld reicht ja gerade für die Druckkosten des Buches. Jedenfalls reichte es nicht für eine wirkliche, tiefgehende und kriminalistische Untersuchung. Deshalb, der offizielle 9/11 Bericht ist eine Farce.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich auf das neueste Buch von Professor David Ray Griffin hinweisen mit dem Titel "Osama Bin Laden Dead or Alive?" in dem er meine Beweisführung in meinem Artikel "Bin Laden ist schon lange tot" bestätigt. Er starb am 16. Dezember 2001. Alle seine "Botschaften" seitdem sind gefälscht!

Eine neue Untersuchung muss her

Das Ziel aller 9/11 Wahrheitssucher ist, wir wollen eine neue, richtige und unabhängige Untersuchung über die Ereignisse des 11. September 2001, damit endlich ans Licht kommt, was ist wirklich passiert und wer sind die wirklichen Täter.
Die Behauptung, es war Bin Laden und seine 19 Helfer ist eine Lüge und komplett wiederlegt worden, sogar von den US-Behörden selber, denn die US-Justiz hat Bin Laden bis heute weder angeklagt, kein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet, noch sucht die FBI ihn deswegen, weil wie sie selber sagen, es keine Beweise für seine Täterschaft gibt ... ausserdem hat er die Tat bestritten.

Ich wiederhole, laut FBI gibt es keine Beweise!!! Es sind nur unbewiesene Behauptungen ... also war es jemand anders ... wahrscheinlich eine Gruppe von Verbrechern aus den eigenen Reihen des US-Machtapparats, mit Hilfe befreundeter Geheimdienste.

WELTWEITE PETITION FÜR EINE NEUE UNABHÄNGIGE 9/11 UNTERSUCHUNG
AN DIE MITGLIEDER DES REPRÄSENTANTENHAUSES UND DES SENATS DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA
BITTE NEHMT ZUR KENNTNIS:

Im Namen des Volkes der Vereinigten Staaten von Amerika, verlangen die weltweiten Unterzeichner der Petition, eine wirkliche unabhängige und öffentliche Untersuchung mit Vorladungsbefugnis, um die volle Wahrheit was sich am 11. September 2001 ereignete herauszufinden - speziell den Zusammenbruch der World Trade Center Türme und Gebäude 7.

Wir glauben es gibt genügend Zweifel an der offiziellen Geschichte und deshalb muss die 9/11 Untersuchung wieder eröffnet werden und muss einer möglichen Verwendung von Sprengstoff als tatsächliche Ursache der Zerstörung der WTC Türme und Gebäude 7 nachgehen.

Wegen der Wichtigkeit der Ereignisse vom 11. September 2001 und den Konsequenzen daraus, glauben wir ist es unsere Pflicht, als Bürger der Welt, die Wahrheit aufzudecken und für Gerechtigkeit zu sorgen.

Wir unterstützen auch die Petition der Architekten und Ingenieure für 9/11 Truth (AE911Truth.org) für eine neue unabhängige Untersuchung.

Deshalb, beteiligt euch an der weltweiten Petition für eine neue 9/11 Untersuchung.
Hier geht's zur Petition


Vizepräsident mit Nanothermit konfrontiert

Im folgenden Video seht ihr wie die WeAreChange Leute aus Los Angeles den US-Vizepräsidenten Joe Biden den wissenschaftlichen Forschungsbericht von Professor Dr. Niels Harrit und seinen acht Kollegen aushändigen, in dem drin steht, Nanothermit als Sprengstoff wurde im Staub von Ground Zero gefunden, und ihn fragen, ob die Obama-Regierung an Hand dieser Fakten eine neue Untersuchung anordnen wird.

Zum Video

Joe Biden ist nun mit der Tatsache des Nanothermit konfrontiert worden, hat die Dokumente in die Hand gedrückt bekommen. Die US-Regierung kann deshalb nicht so tun, wie wenn sie von nichts wüsste.

Die Frage ist deshalb, was wird Joe Biden und Barrack Obama tun? Nichts? Oder werden sie auch eine neue Untersuchung verlangen. Jedenfalls müssen wir den Druck mit dieser Petition und Millionen von Unterschriften erhöhen.









Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.